Satellite
Show on map
  • Day37

    Havanna

    January 2, 2018 in Cuba ⋅ ☁️ 20 °C

    Der heutige Tag startet bewölkt und kühler als gewöhnlich. Jetzt bin ich doch froh, dass Heidi mir einen leichten Pullover mitgebracht hat, denn abends wird es doch frischer als ich das für die Karibik erwartet habe. Heidi startet heute ihren x-ten Versuch ihren eigenen Reiseblog bei FindPenguins zu verstehen und irgendwie mit aktuellem Leben zu füllen. Ich habe unseren gemeinsamen Reiseblog total verstanden und verinnerlicht und aktualisiere ihn vor allem sehr zeitnah offline auf meinem iPhone. Erst zu Hause editiere ich die online Footprints endgültig auf dem PC. Wenn das alles getan ist, gestalte ich das Fotobuch und bestelle es.

    14:30h:
    Heidi trifft ab sofort alle Entscheidungen, damit der Burgfrieden gewahrt bleibt. Das gilt zumindest für alle Entscheidungen ohne Langzeitwirkungen. Auch heute sind wir wieder die ganze Stecke an der Uferstraße gelaufen.

    21:00h:
    Wir sind wieder zurück. Dieses Mal mit einem Amischlitten für 10 CUC. Dank Maps.me problemlos. Heute sind wir mehr wie gestern gelaufen. Gefühlt waren es 16 - 18 km. Die historische Altstadt war heute deutlich lebendiger. Wir haben an diversen Plätzen tolle Live Musik gehört und einige Drinks genommen. Ab 21:00 geht in der Altstadt echt die Post ab. Wir kennen keinen Platz auf der Welt, der da mithalten könnte. Havanna ist einfach eine extreme Stadt, die man erlebt haben muss. In meiner Jungend wäre ich hier bis zum Zapfenstreich von einer Musikbar bis zur Nächsten gezogen.

    Editiert am 05.03.2018
    Read more