Satellite
Show on map
  • Day34

    Jackson Hole to Salt Lake City

    August 31 in the United States ⋅ ☀️ 31 °C

    Day 32 - Salt Lake City ( 31st Aug 2019 )

    Itinerary DRAGOMAN:
    Today we will drive to Utah's* state capital of Salt Lake City, where we will have time for quick free exploration of the city centre and its famous „Temple Square“*. We will then head to the nearby “Antelope Island State Park“* (Footprint), known for its abundant population of American bison and pronghorns. In Antelope Island we will camp at a basic campsite with few facilities. Estimated Drive Time - 5-6 hours. Explore the rugged Antelope Island State Park and go in search of American Bison and Longhorns (Included in Kitty)

    17.08.2019
    Nachricht von Julie an die WhatsApp Gruppe „USA and México:
    🍞☕ Grab breakfast downstairs + free coffee or tea / or something you bought yourself 💳Drop your key at reception
    🚌 Backlocker at 7:30AM next to the hostel. 500km drive to Salt Lake City with stop en route for kitty lunch (will not be at the picnic spot I thought of because we'll get there too early 🤷🏻‍♀️) 🤸🏻‍♀️Couple of hours of free time in Salt Lake -maybe get recruited by the Mormons 😅 🥦Food shopping for all groups. ⛺Wild camp on Antelope island (on the salt lake!) NO SHOWERS! See you tomorrow and have a good evening 😊

    Um 08:00 sind wir mit Betsy in westliche Richtung losgefahren und sind um 08:40 von Wyoming nach Idaho* gefahren. Am Landschaftsbild hat sich nichts verändert. Weiterhin Natur pur. Nach endlosen Fichtenwäldern (Pin Forest) durchfahren wir gegen 09:00 auf immer noch 1.800 müN landwirtschaftliche Nutzfläche, wo dIe Getreideernte jetzt erst Ende August begonnen hat. Es muss hier lange Winter geben. Um 10:30h haben wir die unspektakuläre Stadt „Idaho Falls“ hinter uns gelassen und fahren konsequent nach Süden. Dann lassen wir den 43. Breitengrad gegen 11:15 hinter uns. Das entspricht in etwa der Höhe von Dubrovnik. Es wird jetzt auch deutlich wärmer. Die Landschaft wird zunehmend Savannenartiger und Baumlos. Nach einem lunch stop an einer Tankstelle lassen wir um 13:20 auch den 42. Breitengrad hinter uns und sind dann auch schon in Utah.

    Nachmittags sind wir durch die schöne und sehr gepflegte Innenstadt von Salt Lake City zum berühmten „Temple Square“* gelaufen. Diese US Stadt findet auch ohne die “Nicht-Weiße” Bevölkerung statt. Die Mormonen wirken auf mich wie Juden, die unter Ihresgleichen bleiben wollen. Da mich Religion jedoch “nicht die Bohne interessiert”, hat mich auch die Geschichte der Mormonen nicht begeistern können. Das war für mich ein Pflichtbesuch. Danach sind wir wieder ein Stück nach Norden gefahren, um zu unserem camp ground im “Antelope Island State Park“* (Footprint) zu kommen.

    Wikipedia:
    * Idaho ....
    * Utah .....
    * Temple Square in Salt Lake City....

    Editiert am ..........
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more