Currently traveling

134 days Panamerica 3

Juli - Dezember 2019
Currently traveling
  • Day111

    Panama "Old Town"

    November 16, 2019 in Panama ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute war unser erster Tag ohne Gruppe. Wir haben unterwegs zwar noch Sevgi, Emelie uns Yvonne getroffen. Aber mit denen haben wir uns ja auch auf der DRAGOMAN Reise bestens verstanden. Ansonsten hat uns die Alt Town bestens gefallen. Wir waren dann noch in einem tollen Peruanischen Restaurant essen. Dss Restaurant war eine Empfehlung unserer Vermieterin (Amerikanerin aus San Franzisco) im Boutique Hotel. Das war heute ein guter Tag.

    Editiert am....
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day111

    Holiday starts: Panama City "Old Town"

    November 16, 2019 in Panama ⋅ 🌧 26 °C

    Gegen Mittag sind wir in unser Altstadt „Casa Sucre Boutique Hotel“ gewechselt, wo wir noch zwei Nächte verbringen bevor wir in die Dominikanische Republik fliegen. Unser upgrade Appartement entschädigt für die vielen „shity“ Hotels, die wir auf der PANAMERICA hatten. Jetzt beginnt unser Urlaub!

    Gestern Abend hatten wir schon den Eindruck, das die Altstadt von Panama City etwas Besonderes ist und sind jetzt froh, das wir noch zwei volle Tage in Panama City haben. Wir sind gemütlich durch die Altstadt geschlendert. Definitiv ein Highlight auf unserer Reise, was man unbedingt gesehen haben sollte. Es gibt hier viele Aktivitäten eine alte Baustruktur zu sanieren. Als Ergebnis gibt es viele kleine Hotels, Cafés und Restaurant. Die Altstadt wirkt sehr wohlhabend. Das Einzigste was fehlt ist das authentische Leben der Einheimischen. Hier dominieren die Touristen. Deshalb leider nur ein Highlight der Klasse 2.

    Editiert am ..........
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day111

    Central America is "secure"

    November 16, 2019 in Panama ⋅ ⛅ 25 °C

    Praktisch auf jeder Tankstelle und an vielen Supermärkten wacht eine kleine Privatarmee über unsere Sicherheit. Grundsätzlich hat man jedoch nirgendwo das Gefühl, nicht sicher in Zentralamerika zu reisen. Ab Nicaragua war diese Privatarmee aber nicht mehr so präsent..

    Editiert am...,
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day110

    "Camino Real" to Panama City

    November 15, 2019 in Panama ⋅ 🌙 25 °C

    Day 108 - Panama City ( 15th Nov 2019 )

    Itinerary DRAGOMAN:
    After early morning coffee you can go for an optional bird-watching hike on a trail with plenty of tropical birds (free with local guides). At return to community we have a hearty breakfast. We will then take a hike on the trail. Afterwards it is time to say good-bye and we return by boat to our Overland Bus. We will then drive to the „Miraflores Visitor Centre“ (Footprint ) at the world-famous Panama Canal, learning all about its controversial history and incredible role in shaping trade and world politics in the 20th century. After our included visit we will complete the drive to the capital, Panama City. In Panama City we will stay in a local hotel in
    the Bella Vista district. Estimated Drive Time - 2 hours.

    Wir sind morgens den „Camino Real" (Footprint) gewandert; und hatten dann ein frühes Mittagessen. Auf der Rückfahrt mit dem offenen Holzboot sind wir in einen tropischen Regenschauer geraten und bis auf die Haut nass geworden. Das war quasi ein passender Abschluss aller Outdoor Aktivitäten. Dann sind wir zum wenig spektakulären „Miraflores Visitor Centre“ (Footprint) an der Schleuse in Panama City gefahren. Anschließend quälen wir uns durch den obligatorischen Megastau zum Hotel in Panama City. Dann abends noch das obligatorische Abschiedsessen mit DRAGOMAN in der Altstadt. End of Overlanding till February 2020.

    Koordinaten Panama City: 8°58′10″ N 79°32′7″ W
    Höhe: 30 müN

    Editiert am ..........
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day110

    8.167 km von Anchorage nach Panama City

    November 15, 2019 in Panama ⋅ 🌧 26 °C

    5.160 km sind wir bereits mit Betsy von Anchorage nach México City gefahren! Von dort nach Panama City waren es noch einmal 3.007 km. Also in Summe 8.167 km. Am Abschiedsabend in Panama City haben wir ausgewertet, wer die Distanz am besten erraten konnte. Ich war der Gewinner und habe 30 USD gewonnen.

    Editiert am ....
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day110

    "Panama Canal" Miraflores Visitor Centre

    November 15, 2019 in Panama ⋅ 🌧 25 °C

    Bereits gestern konnten wir bei einer Überquerung einen kurzen Blick auf den weltberühmten „Panama Canal“* werfen. Heute an unserem letzten Reisetag mit Betsy haben wir das „Miraflores Visitor Centre“ besucht. Wir konnten ein mittelgroßes Containerschiff beim Schleusen in Richtung Karibik sehen. Das ist nicht viel spektakulärer als im Nord-Ostsee Kanal.

    Wikipedia:
    * Panama Canal ....

    Koordinaten: 8°59′55″ N 79°35′28″ W
    Höhe: 20 müN

    Editiert am ......
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day110

    Camino Real

    November 15, 2019 in Panama ⋅ 🌧 30 °C

    Wir sind um 08:00 los gewandert. Der guide „Christian“ ist Österreicher und war Teil des wissenschaftlichen Teams, was diese fast vergesse Straße „Camino Real“* der Spanier wieder gefunden hat. Vor vielen Jahrhunderten haben die Spanier auf dieser Straße Gold und Silber aus Peru vom Pacific zu Karibik gebracht. Christian ist total begeistert, wenn er von seiner Arbeit im Urwald berichtet. Er hat uns für ca. 1 km über diesen Urwaldpfad geführt. Mit viel Phantasie kann man sich vorstellen, das dieser Weg lange vor dem Panama Kanal die wichtigste Straßenverbindung für die Spanier zwischen Pacific und Karibik war. Sie haben mit Eseln diesen Pfad betrieben.
    Für mich war es ein schlammiger und schweißtreibender Pfad durch den Regenwald. Da muss man schon eine besondere Beziehung zum Regenwald aufbauen - wie Christian. Das geht mir total ab; ist aber definitiv Teil jeder Overlandreise durch Zentralamerika.

    Wikipedia:
    * Camino Real ....

    Editiert am ...
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day109

    Boquete to the "Camino Real"

    November 14, 2019 in Panama ⋅ 🌧 27 °C

    Day 107 - Panama ( 14th Nov 2019 )

    Itinerary DRAGOMAN:
    Today we will continue to „Chagres National Park“* and explore the Grandfather of the Panama Canal: the „Camino Real“*, a cobblestoned road from the Caribbean to the Pacific through the rainforests of Panama, established as the transport route of Gold and Silver by Spanish conquistadors in the 16th Century. The „Camino Real“ was rediscovered only recently, and we will visit and stay overnight at a community, which worked together with researcher Christian Strassnig to identify the original route of the „Camino Real“ in the jungle. At Alajuela Lake we take a dugout boat to observe remains of the Camino Real at the lakeshore, then we arrive at the community and we are warmly welcomed by the people who are inspired
    with perspective of sustainable development through community tourism at the „Camino Real“. We have a typical Panamanian lunch and see then a presentation of authentic Panamanian folklore. In the morning we will undertake a hike the „Camino Real“, see the original cobblestone and be fascinated by stories of the mule trains, gold and pirates. Estimated Drive Time - 6-7 hours.

    Heute hat meine liebe Heidi und auch Jules Geburtstag. Gegen 07:00 sind wir losgefahren. Nur noch eine „Schmuddel Nacht“ bevor wir Panama City erreichen und eine epische Reise zum Ende kommt!Die positiven Elemente haben eindeutig auf der PANAMERICA dominiert. Mittagssonne wir dann ganz unspektakulär nach Mc Donalds gegangen. Panama ist das wohlhabendste Land von ganz Zentralamerika - entsprechend findet man auch moderne Einkaufszentren incl. Fast Food. Um 15:00 haben wir den Panamal-Kanal überquert! Leider gab es an dieser Stelle keinen Viewpoint. Am Abend sind wir in „Quebrada Ancha“ (Footprint) angekommen. Morgen früh machen wir eine geführte Tour, um die berühmte "Camino Real" (Footprint) zu sehen und historische Hintergrundinformation zu bekommen.

    Wikipedia:
    * Camino Real ....
    * Chagres National Park ....

    Editiert am ..........
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day109

    Boat trip to "Quebrada Ancha"

    November 14, 2019 in Panama ⋅ 🌧 26 °C

    Dieser boat trip at „Lago Alajuela“ zur winzigen Dorfgemeinschaft von „Quebrada Ancha“, die mitten im Urwald des „Parque Nacional Chagres liegt, war schon außergewöhnlich. Die selbstgebauten Holzlangboote waren eine recht feuchte Angelegenheit. Wir mußten bei der Überfahrt ständig Wasser schöpfen. Aber das war alles schon wildromantisch. So stelle ich mir den Amazonas vor. Dieses Wasserreservoir ist wichtig für den Panamakanal. Der Regenwald füllt das Reservoir. Jedes geschleuste Schiff im Panamalkanal verbraucht viel Wasser, was irgendwie wieder aufgefüllt werden muss.
    Abends hat die Dorfgemeinschaft für uns gekocht und später auch getanzt. Das war wirklich sehr authentisch. Meiner Heidi hat das sehr an ihrem Geburtstag gefallen. Wir sind hier definitiv „off the beaten track“. Keiner von uns fragt hier nach WIFI - weil’s keins gibt. Dann haben wir unser Zelt in der Open-Air Katholischen Kirche auf dem harten Boden aufgeschlagen. Wichtig ist das Innenzelt gegen Moskitos. Das Außenzelt brauchen wir nicht, weil wir durch das Kirchendach gegen Regen geschützt sind. Alles recht chaotisch, wie die Gruppe sich hier in der Wildness mit ihren Zelten ausbreitet. Authentisch ist es hier auch, weil es faktisch kein Licht gibt. Der Besuch dieser Dorfgemeinschaft und die abenteuerliche Anreise war ein Highlight der Kategorie 2. Ich brauche jedoch Vergleichbare Highlights bis auf Weiteres nicht. Ich brauche jetzt erst mal Ruhe von jeglicher Gruppendynamik. Abends hat Duncan und unser österreichischer Guide Christian dann noch Gitarre gespielt. Bin froh wenn diese enorme Gruppendynamik übermorgen Vergangenheit ist und wir drei Wochen Luxus am Strand der Dominikanischen Republik haben. Vermutlich wird es uns da aber bereits nach einer Woche langweilig.

    Koordinaten: 9°18′57″ N 79°33′35″ W
    Höhe: 90 müN

    Editiert am ...
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day108

    Horse riding near Boquete

    November 13, 2019 in Panama ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir sind auf etwa 500 Meter Meereshöhe runter und hatten eine gute Erfahrung beim Reiten. Je öfter ich das mache, umso sicherer werde ich auf dem Pferd. Letztmalig haben wir das in Kirgistan gemacht. Wenn man es schön redet, war es ein Highlight der Kategorie 3.

    Editiert am....
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more