Hungary
Zala

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
72 travelers at this place
  • Day12

    Marzipan Museum Keszthely

    September 1, 2020 in Hungary ⋅ ⛅ 20 °C

    Zur Stärkung zwischendurch legten wir einen Zwischenstopp beim Marzipanmuseum ein. Hier gibt es ein kleines Café mit einer leckeren Auswahl an Torten mit und ohne Marzipan, im Hinterzimmer befindet sich dann eine Ausstellung mit diversen Kunstwerken aus Marzipan.Read more

    Maria Kempf

    Wow, lecker ( ízletes )

    9/1/20Reply
    Maria Kempf

    Etwas für die Schützen.

    9/1/20Reply
    Maria Kempf

    Tolle Kunstwerke.

    9/1/20Reply
    3 more comments
     
  • Day12

    Parkautomat Keszthely

    September 1, 2020 in Hungary ⋅ 🌧 16 °C

    Bei der Ankunft unseres heutigen Ausflugsziels Kesthely machten wir Bekanntschaft mit den Tücken der ungarischen Parkautomaten. Nachdem das vorhandene Exemplar defekt war erfuhren wir dass das hier alles über eine App funktioniert und folgten dort der kompletten Registrierung auf ungarisch. In der Zwischenzeit beschäftige sich jeder auf seine Weise. Nach einiger Zeit klappte die Registrierung sogar, so dass wir dann endlich Richtung Schloss aufbrechen konnten.Read more

    Brigitta Reichardt

    Na super.

    9/1/20Reply
    Brigitta Reichardt

    Kleiner Pausenclown

    9/1/20Reply
    Brigitta Reichardt

    Das Ausland birgt einige Tücken. Schön wenn man sie überbrücken und meistern kann.

    9/1/20Reply
    3 more comments
     
  • Day203

    Lake Heviz

    January 8, 2020 in Hungary ⋅ ☀️ 3 °C

    We returned to Lake Heviz (the largest thermal swimming lake in the world) hoping to see it in all its winter glory (no luck with the snow this time). We visited five years ago in summer when all the trees were green and the water lilies were in full bloom.
    We spent two nights in a local hotel / day spa, with its own thermal spa and health centre.
    It was like being in a sanitarium and all the staff wore white medical gowns. I felt as though we were in a movie set for "One Flew Over the Cuckoo's Nest" - the food and the room however were perfectly fine and ridiculously cheap.
    The lake itself was fantastic and we spent the day dipping in and out of the warm 'healing' waters.
    Read more

    Richard Temple

    You two must get very dirty, needing to go to all those warm baths/lakes...

    1/23/20Reply
     
  • Day5

    Hévíz / Ungarn

    September 8 in Hungary ⋅ ☀️ 22 °C

    Spontan entscheiden wir uns für eine Nacht in Hévíz einzukehren. Die Idee: abseits des Hotspots Plattensee ein wenig Ungarn-Flair einholen.

    Erwartung also: kleiner überschaubarer Ort, kleiner See zum entspannen, wenige Touristen

    Realität: kleiner überschaubarer Ort, kleiner überfüllter See mit Eintrittspreis von 18€ pro Tag, touristisch überlaufen, es wird deutsch gesprochen, wir sind die Jüngsten im Umkreis…

    Vielleicht hätten wir heute früh doch mal mehr als eine Kaffeelänge in die Recherche investieren sollen?! 🤷

    Aus Mangel an Alternativen entscheiden wir uns doch für den Besuch am Tümpel, verbringen den Nachmittag dort und gehen abends etwas außerhalb sehr gut essen. Also letztlich doch zum Positiven gedreht…morgen geht’s dennoch direkt weiter…
    Read more

    Globolistin

    Diese Sache mit dem Erwartungsmanagement 😂 weiter ne tolle Zeit euch

     
  • Day7

    In der Mosaikscheune 2

    September 25 in Hungary ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir haben ca 8 Meter Netzmosaik für die Beton Rinne vorbereitet. Nun müssen sie zunächst trocknen. Ich denke, wir werden sie erst im Frühjahr verlegen. Ca 2 Meter fehlen noch. Hier haben wir sie schon mal "Probegelegt".Read more

  • Day12

    Riesenrad Kesthely

    September 1, 2020 in Hungary ⋅ ⛅ 20 °C

    Am Strand gab es ein Riesenrad, von welchem aus man fast über den gesamten Balaton blicken konnte... Theresa genoss ihre erste Fahrt sichtlich, während Elias lieber mit Stephan am Boden blieb und auf Vicky und den Kinderwagen aufpassen.Read more

    Jana Wassing

    So ein Feixen, muss man ja mitlachen. 🥰😃

    9/1/20Reply
    Brigitta Reichardt

    Und wo war Elias?

    9/2/20Reply
     
  • Day8

    Eine Platte für 2

    September 6 in Hungary ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach dem Aufstieg aus der Seehöhle haben wir endlich wieder Sauerstoff in der Birne und weiter geht die Tagestour zum Südzipfel des Balaton - nach Keszthely. Eine kleine Bummelei durch die Fußgängerzone endet in einem ungarischen Restaurant - mit einer Platte für 2. Die Nummer mit den Beilagen haben wir nicht so richtig gecheckt und so bekommen wir Reis, Pommes und Fleisch. Gemüse wäre auch mal schön gewesen, aber so ist eben das Fleisch unser Gemüse.
    Den Abend vertrödeln wir, zurück in Balatonfüred, auf der kleinen Promenade und gönnen uns noch einen leckeren Cocktail zum Abschied vom Plattensee.

    Morgen geht es nach Kroatien!
    Read more

  • Day5

    In der Mosaikscheune

    September 23 in Hungary ⋅ ☀️ 16 °C

    In der ehemaligen Scheune haben wir letztes Jahr mein ganzes Mosaik Zubehör gesammelt. Wie auch in Deutschland, haben wir auch hier einige Mosaik Projekte gemacht - und noch einige mehr in Planung...

    Die Wasserrinnen an der Terrasse haben wir vor 2 Jahren schon so angelegt, dass sie eines Tages mit Mosaiken belegt werden können. Daran wollen wir ein wenig weitermachen. Um bequem arbeiten zu können (wir sind ja auch nicht mehr die Jüngsten 🤣) kleben wir die Steine zunächst auf Netz und danach erst an Ort und Stelle. Die Scheune ist für diese Vorarbeiter ideal geeignet...
    Read more

  • Day4

    Zalaujlak

    September 22 in Hungary ⋅ ☁️ 15 °C

    Wie immer, wenn wir Richtung Südosten fahren, machen wir Halt in unserem Haus in Ungarn. Der Garten ist schön gepflegt, im Haus alles in Ordnung. Die Himbeerhecke überrascht uns mit einer üppigen Ernte. Die noch zu Hause gepflückten Peperoni haben wir dabei und sie ergeben aufgefädelt fast 5 Meter scharfen Genuss! Vor 2 Jahren haben wir das Pampasgras, das direkt am Brunnen wuchs, in den Vorgarten umgesetzt, da wir am Brunnen die Terrasse gebaut haben, daher musste es weg. Am neuen Ort fühlt es sich anscheinend auch sehr wohl 😂...Read more

  • Day19

    Tag 19 - Balaton-felvidéki Nemzeti Park

    August 2, 2019 in Hungary ⋅ ⛅ 24 °C

    55 km / 1100 km - 6 / 96 Stunden

    Ausgaben:

    0 € / 19 € Transport (Fähre, etc.)
    5 € / 204 € Lebensmittel
    0 € / 121 € Unterkunft
    13 € / 34 € Eintrittspreise
    0 € / 5 € Anschaffungen

    18 € / 383 € Gesamt

    Es soll Geschichten darüber geben, dass es am Balaton spätestens alle zwei Tage schlechtes Wetter hat. Heute ist der dritte Tag meiner Anwesenheit und am ersten war das Wetter schlecht. Wie ich mich umsehe, fällt mir auf, dass die Statistik stimmt.
    Wenigstens ist es warm und sonnig, während ich alles packe.

    Mein Ziel war es, über Hévíz zu fahren und mir die Thermalquellen anzusehen. Doch während ich noch nicht einmal die Stadt erreicht habe, regnet es schon. Zum Glück lacht mich ein Supermarkt an. Ich nutze die Zeit und gehe einkaufen, esse etwas und gehe nochmal einkaufen. Mache ein paar Fotos und warte noch mehr. Es regnet noch immer. Nach langen Minuten konnte ich weiter. Auf nach Hévíz!

    Mir schaut ein Aussichtsturm entgegen. Doch es regnet schon wieder und die Tropfen waschen jedes Interesse hinweg, diesen zu besichtigen.
    Stattdessen entschließe ich mich dazu, mir drei Stunden Thermalbad zu geben. Es soll ja heilende Wirkung haben und ich denke an mein Rheuma. Also lasse ich den Regen draußen und warte im Wasser auf besseres Wetter.

    Nach den drei Stunden schien sogar wieder die Sonne. Damit konnte ich mich aus der Stadt hinaus schlagen und südwärts in Richtung Naturpark fahren. Unterwegs komme ich noch am Hévíz-Balaton Airport vorbei. Er zeigt schon von außen seine Geschichte. Ein ständiges Auf-und-Ab sind ihm anzusehen.
    Nach dem kurzen Abstecher geht es weiter nach Süden.
    Auf einer kleinen Wiese treffe ich drei Reisende aus Estland mit ihrem Bus. Wir grillen und essen gemeinsam zu Abend.

    Song des Tages:
    Breadfan - Budgie
    Read more

    REM Kô

    Es regnet Katzen und Hunde...

    8/5/19Reply
    Karl Heinz

    Besser wären Donuts. 😂 Aber das gibt es nur in einer Parallelwelt mit Lexus und Prius.

    8/5/19Reply
    Schildi

    Warum regnet es immer nur bei dir?

    8/12/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Zala megye, Komitat Zala, Zala, Provincia di Zala, 절러 주, Județul Zala, Зала, Zala ili, 佐洛州