Iceland
Hengifoss

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

32 travelers at this place

  • Day6

    Waterfall Circle

    March 21, 2020 in Iceland ⋅ ☁️ 0 °C

    "Its only a 15 minute walk for a nice view"...

    Das hat uns ein netter Franzose nachgerufen als er merkte, dass wir uns nicht sicher waren, ob wir den Weg durch Matsch, Schnee und Eis antreten sollen. Noch dazu, da bei der Beschreibung am Eingang ein quasi "Vorsicht" angebracht war...

    Nach 1,5 Stunden durch eben Matsch, Schnee und Eis hatten wir den "15 Minute walk", den wir nicht direkt als "easy" bezeichnen würden geschafft...

    Am Ende des Aufstiegs erwartete uns der Hengifoss, einer von Islands höchsten Wasserfällen. Es war die Strapaze wert!
    Read more

  • Day10

    Tag 10 - Hengifoss & Canyon

    September 10, 2019 in Iceland ⋅ 🌧 6 °C

    Der Hengifoss beeindruckt nicht nur durch seine Fallhöhe von 118 Metern, sondern auch durch seinen markanten Hintergrund durchzogen mit roten Streifen. Auf dem Weg zum Hengifoss liegt ein weiterer imposanter Wasserfall der vor einer Basaltsäulenwand in die Tiefe stürzt.

    Weiter gen Norden liegt der Studlagil Canyon, ebenfalls von riesigen Basaltsäulen umrahmt schlängelt sich der Fluss durch einen tiefen Canyon.

    Die Nacht verbringen wir auf dem bisher schönsten Campingplatz mitten im Hochland wild im Wikingerstil mit Moos gedeckten kleinen Holzhäuschen.

    Gute Nacht 💤
    Read more

  • Day6

    Tag 3 "roadtrip"

    May 14, 2016 in Iceland ⋅ ⛅ 8 °C

    So, nun sitze ich hier am größten wasserfalls europas. Hab leider den namen vergessen aber das spielt auch keine rolle. Da wandern nicht mein ding ist und meine wanderschuhe das wohl auch so sehen sitze ich nun mitten in der pamba an einem wasserfall. Die mädchen sind weiter bis ganz hoch gelaufen. Doch so kann ich mir ein wenig zeit für mich nehmen. Von unten sah es nicht weit aus aber meine blasen erzählen da etwas anderes. Habe sie in dem wasser vom wasserfall gekühlt.. Vielleicht sind dort ja heilende stoffe drin 😂 wenn die sonne da ist, ist es herrlich. Ohne leider sehr kalt deswegen bin ich die ganze zeit am jacke an und ausziehen. Trotz den wolken blendet hier einen einfach alles. Die schönheit der natur und natürlich auch der schnee von den bergen. Als erstws waren wir bei einer "torfkirche" das war die kirche die dort von den bauern errichtet wurde und die bis heute erhalten ist. Nicht sehr groß aber für die paar bauern in der umgebung erfüllt sie sicherlich ihren zweck. Heute müssen wir nichts auf dem hof machen, da wir sonntags eigentlich frei hätten, morgen aber 2 reittouren geplant sind. Habe muskelkater vom reiten gestern. Bin sehr gespannt was wir heute noch sehen und erleben werden.Read more

    Anne Schnepper

    Hallo Lara, ich finds klasse!!!!Freu mich mit dir ein bißchen Island zu erleben.Wünsch dir weiter so viel Ausdauer bei deinen Berichten.Freu mich schon auf deine neuen Bilder und Erlebnissen.Halt die Ohren steiff.Hoffe deine Schuhe machen dir in Zukunft weniger bis keine Probleme mehr und es wird ein bißchen wärmer.Ami würde sich auch über ein Pferdefoto freuen.Fühle dich herzlich gedrückt von uns.Liebe Grüße Anne

    5/14/16Reply
     
  • Day6

    Litlianesfoss, Hengifoss

    July 20, 2019 in Iceland ⋅ 🌧 9 °C

    Wir sind dann doch den See am Ostufer Richtung Süden entlang. Es war aber nicht allzu viel zu sehen. Den See konnten wir an der Südspitze mittels Brücke überqueren. Eigentlich wollten wir dann wieder am Westufer Richtung Norden zur Ringstraße weiter, aber da entdeckten wir weiter links einen Wanderparkplatz mit Autos drauf. Dort angekommen geht ein Wanderweg entlang der Stromschnellen zu mehreren Wasserfällen. Nach einem steilen Anstieg erreichten wir den Ersten, Litlianesfoss. Dieser Wasserfall ist nur ca. 30m hoch, dafür aber super anzusehen zwischen riesigen Basaltsäulen. Weiter geht es immer höher bis zum 119m hohen Hengifoss. Den vierthöchsten Wasserfall Islands konnten wir nur aus der Ferne bewundern, da der Weg dorthin gesperrt war. Außerdem war er sowieso zum Teil in den tiefhängenden Wolken versteckt. Eine knappe Stunde haben wir für die 3,5 km mit Fotostopps benötigt. War eine gute Entscheidung. Natürlich waren hier auch noch andere Berliner. Sogar mit eigenem Auto. Die sind wirklich überall 🤔.
    Wir sind dann am Westufer des See wieder zurück, wo die Straße in Egilsstadir wieder auf die Ringstraße trifft. Unterwegs wurde die Straße ab und an wieder zur Offroadpiste. Diesmal aber, bei guter Sicht, kein Problem.
    Read more

  • Day6

    Litlanesfoss

    August 16, 2017 in Iceland ⋅ ☁️ 10 °C

    We had lunch at Skaftfell Bistro, which is a very nice bistro with an art gallery. Actually, the town of Seydisfjordur is full of cultural atmosphere. Afterwards, we drove to another waterfall for a short hike of 1km. But it seems that the kids are tired of waterfall already. Yes, Iceland is full of waterfall. And, actually, for a further 1.5km, there is a even more beautiful one at a higher mountain.Read more

  • Day7

    Gufufoss, Litlanesfoss & Hengifoss

    August 18, 2019 in Iceland ⋅ ☁️ 5 °C

    Am späten Vormittag haben wir Seyðisfjörður verlassen, haben den Wasserfall Gufufoss der auf dem Weg war angeschaut und sind weiter Richtung Hengifoss.

    Auf dem Wanderweg zum Hengifoss sind wir am Litlanesfoss vorbei gelaufen. Auch hier gab es wieder diese fünfeckigen Basaltsäulen direkt am Wasserfall zu sehen. Auffallend waren die Felsen um den Hengifoss (118m), welche immer wieder eine Rotfärbung aufwiesen. (Diese Verfärbung entsteht durch die Lehmschichten die sich aus der Vulkanasche gebildet haben und dem darin enthaltenen Eisenoxid.)

    Zurück am Auto haben wir erst einmal unser durchnässtes Zelt ausgeschüttelt, in der Hoffnung, dass es bis abends wieder trocken werden würde. Anschließend haben wir uns auf den Weg zum Stuðlagil Canyon gemacht.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Hengifoss