India
Chapora River

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day4

    Phillis Geburtstag

    February 20, 2020 in India ⋅ ☁️ 31 °C

    Nach dem schrägem und kratzigen Geburtstagsständchen für Philli, gab es interessantes indischen Essen, was vllt ne Nummer zu authentisch war.
    Zurück im uns mittlerweile gut bekannten Reisebüro, haben wir unsere Verbindungen nach Hampi und Margao gebucht und wir haben auch für die nächsten 8 Tage oder so eine sichere Unterkunft ':) war alles sehr easy und wie Nann es sehr gut beschrieben hat: man sagt, was man will und bekommt es dann auch. Goa ist aber auch wahrscheinlich auch perfekt auf Touris vorbereitet.
    Mein größter Fehler war dann aber tatsächlich meine Kappe vergessen zu haben, da wir auf den 'Chapora Fort' hochstiegen sind. Die Sonne war wirklich brutal und ich hab iwie auch bisschen Sonnenbrand unter meinen Klamotten gehabt (the fuck?) Jedenfalls erinnerte der Weg schon iwie an sowas wie einen Foltermarsch, aber trotzdem hat's sich für die Aussicht auf jeden Fall gelohnt und die Anstrengung hatte auch iwas befriedigendes :) sehr viele Inder wollten sehr viele Bilder mit uns ergattern, also scheint es tatsächlich ein verbreitetes Phänomen zu sein, was aber für uns nur bedingt nachvollziehbar ist. Zurück in die 'Stadt' zu laufen war dann auch wirklich ein Segen, da es sehr viel schattiger war. Mit weiterem Obst eingedeckt sitzen wir jetzt noch ein paar Stunden im Hostel, wo ich gerade dabei bin das hier zu schreiben...:)
    Read more

  • Day9

    Ausflug mit dem Scooter

    January 10, 2017 in India ⋅ 🌙 24 °C

    Heute Morgen schlief ich lange und ging erst spät zum Frühstück. Irgendwie blieb ich dort hängen und unterhielt mich fast drei Stunden lang mit ganz unterschiedlichen Leuten. Mit einem Deutschen, einem Schweitzer, einem Russen, einem Inder, zwei Mädels aus Serbien... Es war super cool und entspannt.
    Da ich die Kite Schule und den Strand in Morjim auschecken wollte, fuhr ich zusammen gegen Mittag mit Marius hoch in den Norden. Er wollte unbedingt auf einem Markt in Mapusa Chai kaufen. Mit dem Scooter brauchten wie so eine halbe Stunde. Das war ziemlich cool. Endlose Straßen, Palmen, bunte Häuser, Sonne 😍
    Auch der Stand entpuppte sich als extrem schön. Er ist viel größer und weitläufiger als der hier in Vagator.
    Nach einer Kokosnuss und einem kurzen Gespräch mit dem Kiteschulen Besitzer, ging es weiter nach Mapusa. Endlich mal ein Ort mit weniger Touristen und mehr richtigem Indien. Wie auf jedem indischen Markt gab es alles zu kaufen von Klamotten, über Gewürzen, Alkohol ...Dieser Markt ist 10 000 mal schöner als der Saturday Night Market. Ich werde dort auf jeden Fall noch mal richtig shoppen gehen.
    Im Dunklen gings dann zurück zum Hostel, wo wir uns zu den anderen setzen, den Chai ausprobierten und wieder neue, interessante Menschen trafen, wie z.B ein Pärchen aus Litauen, die aber in England leben, weil man da besser surfen kann.
    Seit heute ist auch wieder jemand mit in meinem Zimmer. Sie kommt aus Venezuela hat aber mal in der Schweiz gelebt und reist nun für ein paar Wochen durch Indien und Kambodscha. Super lieb und spannend was sie so zu erzählen hat.

    Jetzt aber mal Gute Naacht! 😴
    Read more

You might also know this place by the following names:

Chapora River

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now