India
Connaught Place

Here you’ll find travel reports about Connaught Place. Discover travel destinations in India of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

30 travelers at this place:

  • Day3

    We landed in torrential rain and grey skies - yet ended up swimming in the pool in sunshine and 35 degrees. We enjoyed high tea at our very beautiful hotel - yet round the corner we saw an 8 year old girl cleaning car windows with her bare hands to earn money. We listened to the noise and cacophony of Old Delhi (why use an indicator when you can just beep your horn?) - then enjoyed the peace and tranquility of Gandhi's memorial gardens. We saw beautiful Moghul architecture, and the ugliness of street children living underneath a flyover. Leila was constantly hassled for selfies wherever she went - but all in a spirit of genuine interest in a little girl with pale skin and blue eyes. The kids have seen poverty on a scale they didn't realise existed, and experienced what it is like to be a minority and have everyone stare at you. Haven't even been here 24 hours, and already it has been quite a ride!Read more

  • Day2

    Delhi

    January 24 in India

    The temperature was just 11 degrees on arrival (13 when we left Heathrow) and it was strange to see woolly hats and thick coats. It was also pretty hazy.
    We had our first introduction to Delhi traffic on the journey from the airport. Eventually we reached THE PARK hotel, passing many posters celebrating 25 years of ASEAN and the visiting Prime Ministers from ten countries.
    After a catch-up snooze we decided to head out for a little local familiarisation. We’d not gone far before a chap from the hotel staff recognised us, suggested we avoid an area where there had been protests the previous day, then ordered us a auto-rickshaw and got the driver to take us to some shopping. This adventure took us to two shopping complexes where we were shown most magnificent carpets, materials, ornaments and jewellery. We were in buying mode, but it was an interesting experience. Back to our hotel for g+t, then tasty buffet meal. Splendid introduction to India.Read more

  • Day60

    New Delhi

    August 5, 2015 in India

    Arrived in Delhi last night to complete a 3-cities-in-20-hours sprint through the Golden Triangle (Jaipur, Agra, Delhi). Pictured here are the Main Bazaar, Connaught Place, and Gurudwara Bangla Sahib (Sikh Temple) before my 3 p.m. train toward Haridwar and Rishikesh.

  • Day1

    Connaught Place

    April 8, 2017 in India

    Da unser Fahrer leider heute noch andere Verpflichtungen hat, mieten wir uns über das Hotel einen Fahrer. Für die Dehli-Rate von 800 Rupien (etwa 12€) bekommen wir für 4 Stunden einen Fahrer mit Auto.

    Von dem lassen wir uns zum Connaught Place fahren. Das ist der zentrale Platz Delhis und zugleich ein Touristenmekka. Der riesige Platz ist kreisrund angelegt. In der Mitte befindet sich ein Park mit einem Fahnenmast und einer überdimensionalen Indien-Flagge🇮🇳. Um diesen Platz herum befinden sich konzentrisch angelegte Ringstraßen. Von seiner Mitte aus teilen 8 radial angelegte Straßen die Kreise in Sektoren.

    Gesäumt werden die Kreise von weiß gestrichenen Kolonialbauten mit vorgelagerten Säulenarkaden. Hier lässt sich der Platz im Schatten einmal umrunden und dabei kann von Herzen geshoppt werden. Juweliere grenzen an Bekleidungsgeschäfte und andere Läden.

    Leider gibt es hier sehr viele Schlepper und Bettler. Westliche Touristen gibt es nicht allzu viele und daher wird man permanent angequatscht. Die Schlepper versuchen einen zu überreden, in bestimmten Läden einzukaufen. Da zahlt der Tourist dann satte Mondpreise und der Schlepper bekommt eine Prämie. Zum Glück sind etliche dieser Schlepper eigentlich ganz nett. Manche sogar so, dass man erst im Laufe eines netten Gespräches merkte, dass es einer ist. Sie sind unterschiedlich hartnäckig und laufen schon mal ne Weile neben einem her und preisen die Läden an. Ignoriert man sie jedoch, geben sie dann auch auf. Die ganz hartnäckigen wird man los, wenn man nah an einer anderen Touristengruppe vorbeiläuft. Dann versuchen sie nämlich bei denen ihr Glück.

    Wir umrunden einmal den Platz und sehen uns auch den Park im Zentrum an und schwenken dann auf die Janpath Road. Hier gibt es denn Janpath Market, von Tüchern über Taschen, Schmuck und Sonstigem wird hier in kleinen Mädchen alles mögliche feilgeboten. Wer auf der Suche nach einem Souvenir ist, wird hier bestimmt fündig. Es sollte allerdings hat gefeilscht werden.

    Da wir uns ja noch am Anfang unserer Reise befinden, widerstehen wir den vielfältigen Angebot und lassen es beim Schauen.
    Read more

  • Day1

    Smoothie Factory

    April 8, 2017 in India

    Als kleine Stärkung zwischendurch und zum Abkühlen machen wir in einem Bistro Pause.

    Neben einer Flasche Wasser gibt es 2 gegrillte Vollkorn-Foccacia-Sandwiches. Eines mit Chicken-Tandoori und eins Greekstyle mit Paneer-Käse.

    Mit 580 Rupien (8,50€) haben die Sandwiches für indische Verhältnisse ein gehobenes Preisniveau, aber dafür sind die extrem lecker und mitten im touristischen Zentrum Delhis zu haben.Read more

  • Day71

    ג'אנטר מאנטאר דלהי

    March 25, 2016 in India

    מיצירות המדעיות של המוגולים, רמת דיוק מרשימה למאה ה17 , הגודל של המבנים מעיף את המוח.
    בנוסף עמוד אשוקה שהיה מלך במאה השלישית שעד היום מדהים מה שעשה ביחס לזכויות אדם וחיות

  • Day3

    Parlament House @ Neu Delhi

    November 19, 2016 in India

    Auf dem Weg zurück steige ich am Parlament aus. Ich dachte das ist sicher ein repräsentativer Ort. Aber weit gefehlt. Das Parlamentsgebäude scheint hermetisch abgeriegelt zu sein. Es ist von einer hohen Mauer umzogen und alle 100 Meter befindet sich ein Wachturm mit Soldaten.

    Kurz darauf stehe ich an einem Kreisel und Hauptzugang zum Parlament. Hier fahren keine Autos. Es ist verdächtig still und ruhig hier. Als ich meinen Gang stoppe um doch das ein oder andere Foto zu machen, werde ich postwendend augefordert weiter zu gehen und hier nicht stehen zu bleiben.

    Also gehe ich eben wieder zurück zur Metro und fahre weiter Richtung Old Delhi.
    Read more

  • Day16

    delhy

    February 14, 2017 in India

    1. Tomba di Humayun, unico mausoleo voluto da una donna. Stile moghul, metà del 16 secolo. Cosa vi ricorda?
    2. Qtb Minar
    3. Vasca del più grande tempio sik al mondo.

You might also know this place by the following names:

Connaught Place, राजीव चौक, コンノートプレイス, ಕನ್ನಾಟ್ ಪ್ಲೇಸ್, കൊണാട്ട് പ്ലേസ്, Коннот-Плейс, کناٹ پلیس، نئی دہلی, 康诺特广场

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now