India
Fatehpur Sikri

Here you’ll find travel reports about Fatehpur Sikri. Discover travel destinations in India of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day85

    Agra - Fatehpur Sikri

    March 31, 2017 in India

    In Agra angekommen haben wir direkt den Bus nach Fatehpur Sikri genommen. Unser deutschsprachiger Reiseleiter (das hätten wir nicht erwartet!) führte uns durch das im 16. Jhdt aus rotem Sandstein errichteten Fort. 😄

    Ein beeindruckender Palast, welcher den frühen Reichtum der damaligen Bewohner erahnen lässt. Unzählige Gebäude, welche zum Teil noch immer die alten Emaille Verzierungen tragen. 😄
    Der damalige Kaiser Akbar war das Oberhaupt und unteranderem der Mann dreier Frauen. Interessant ist, diese Frauen hatten alle eine unterschiedliche Religion:
    Die 1. und gleichzeitig seine Lieblingsfrau war hinduistisch
    Die 2. Frau war Christin aus Goa mit portogisischem Ursprung
    Die 3. Frau war Muslimisch und aus der Türkei

    Danach ging es weiter in Richtung Hotel (wieder ein Radisson Blu) wo wir erst einmal unser Zimmer bezogen haben, und danach etwas Zeit zum Ausruhen hatten. Um 16 Uhr ging es dann weiter. 😄
    Read more

  • Day5

    (Fathepur) Sikri

    April 12, 2017 in India

    Eigentlich sind das 2 Kulturstädten: Sikri und Fathepur.

    Sikri war der Palast des Moguls Akbar und seiner drei Frauen. Der Begriff Mogul kommt übrigens daher, dass Babar (der erste Mogul) aus der Mongolei kam und von den Indern 'der Mongole' genannt wurde. Daraus wurde dann im Laufe der Zeit der Begriff Mogul.

    Akbar hatte seinen Herrschersitz eigentlich in Agra. Aber obwohl er 3 Frauen hatte, eine muslimische Frau, eine hinduistische und eine christliche (sie stammte aus Goa, das zur damaligen Zeit zu Portugal gehörte) hatte er keine Kinder. Er hörte von einem muslimischen Mönch in einem Tempel auf ein Berg über Fathepur, der die Menschen segnen und ihnen Wünsche erfüllen konnte.

    Also suchte er diesen Mönch auf und bat um eine Sohn. Sein Wunsch wurde erfüllt und seine hinduistische Frau schenkte ihm einen Sohn. Daraufhin zog Akbar nach Sikri und ließ den Palast errichten. Jede seiner Frauen erhielt einen eigenen Palast. Da die hinduistische Frau seine Lieblingsfrau war, bekam sie einen Palast der fast 20* so groß war, wie die der anderen beiden Frauen.

    Außerdem gab es in Sikri noch eine Schatzkammer mit versteckten Tresoren, einen Musikhof, den königlichen Palast, einen​ Audienzpalast und viele andere Gebäude mehr.

    Akbar lebte hier sehr zufrieden mit seinen Frauen und seinem Sohn müsste den Palast aber bald aufgeben, da die Wasserversorgung auf dem Berg sehr schlecht war. Das erreichbare Grundwasser ist salzig (übrigens noch heute) und das gute Grundwasser unter dem Berg war nicht erreichbar.
    Read more

  • Day5

    Fatehpur (Sikri)

    April 12, 2017 in India

    Die zweite Sehenswürdigkeit auf dem Berg ist eine Moschee. Hier lebte der muslimische Mönch, der Akbar mit seinem Sohn gesegnet hat. Zum Dank baute Akbar die Moschee aus. Die Fatehpur Moschee erinnert im Aufbau sehr an die Jama Masid Moschee in Delhi, nur dass sie keine Minarette hat.

    Die Moschee ist aus rotem Sandstein errichtet und wurde mit weißem und schwarzem Marmor verziert.

    Inmitten der Moschee befindet sich das Grabmal des Mönches. Zum Dank ließ Akbar dieses Grabmal komplett mit weißem Marmor verkleiden. Noch heute ist das Grabmal Pilgerstätte für die Inder. Im Leben eines muslimischen Inders erfüllen sich 2 Wünsche, wenn man hier dafür betet. Allerdings müssen die Wünsche realistisch sein.

    Als Opfergabe werden dreifarbige Bänder mit 2 Knoten an die Marmorfenster geknüpft, außerdem werden verzierte Stoffbahnen geopfert und über den Sarg gelegt. Diese Stoffbahnen gibt die Kirche in regelmäßigen Abständen an Bedürftige weiter.

    Auffällig ist wieder die offene Bauweise der Anlage. Selbst die Gebetshalle verfügt nur über ein von offenen Säulen getragenes Dach. Warum das so ist, kann uns unser Guide leider nicht erklären, da er keine andersartigen Moscheen kennt und daher auch nicht weiß worin sich dieser Unterschied begründet.
    Read more

  • Day61

    Fatehpur Sikri

    August 15, 2016 in India

    Wurde während der Mogulzeit kurz als Hauptstadt genutzt aber dann aufgegeben, da die Wasserversorgung schwierig war.
    Ursprünglich wurde der Ort gewählt, da dort einer der größten Wahrsager gelebt hat, der dem Herrscher einen Erben wahrgesagt hat, den er dann auch bekommen hat.

  • Day76

    פאטוואר סיקרי

    March 30, 2016 in India

    מקום המלוכה של אקבר, ארמון מגרש משחקים, הרמון מובנה ייחודי לועידות בין הדתות למציאת שפה משותפת

You might also know this place by the following names:

Fatehpur Sīkri, Fatehpur Sikri, Fatehpur-Sikri, फ़तेहपुर सीकरी, ಫತೇಪುರ್ ಸಿಕ್ರಿ, Фатехпур Сикри, فتح پور سیکری

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now