India
Pune Division

Here you’ll find travel reports about Pune Division. Discover travel destinations in India of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day3

    Geschichte Unabhängigkeit Indiens

    June 11 in India ⋅ ⛅ 33 °C

    Geschichte Indiens vor Unabhängigkeit

    Der Nationalstaat Indien existiert in seinen heutigen Grenzen erst seit seiner Unabhängigkeit 1947.
    In vielerlei Hinsicht geprägt durch die Herrschaft der Moguln und die britische Kolonialherrschaft, liegen
    die vor allem die kulturellen Ursprünge Indiens in der Indus-Tal-Zivilisation.
    - Vorgeschichte und Klassik in Indien
    - Mittelalter und indisches Mogulreich
    - Kolonialzeit und indische Unabhängigkeit  Neuzeit in Indien
    Read more

  • Day4

    Theater

    June 12 in India ⋅ 🌧 25 °C

    Geschichte Indiens nach der Unabhängigkeit

    Seit der Unabhängigkeitserklärung 1947 gilt Indien als parlamentarische Bundesrepublik und es erfolgte die Teilung Indiens und Pakistans. Eine regelrechte Völkerwanderung der Hindus nach Indien und der Moslems nach Pakistan waren die Folge. Dabei kam es vor allem in Grenzgebieten zu Opfern von gewalttätigen Gruppen. Hierzu zählt auch Mahatma Gandhi, der am 30. Januar 1948 von einem hinduistischen Fanatiker ermordet wurde.

    1950 trat die erste Verfassung Indiens in Kraft. Seit der Unabhängigkeit stieg das Land unter dem ersten Premierminister Jawahrlal Nehru zu einer Industrienation auf. Er brachte zwar Fortschritte in Landwirtschaft und Industrie, lehnte aber Allianzen mit Weltstaaten ab. In seiner Amtszeit kämpfte der Premierminister immer wieder mit außenpolitischen Konflikten, insbesondere mit Pakistan und China. Innenpolitische Probleme wie die Bevölkerungsexplosion traten dabei in den Hintergrund. Nach der Ermordung Nehrus kam seine Tochter Indira Gandhi von 1966 bis 1977 und ab 1980 an die Macht. Ihre zweite Amtshälfte war geprägt von Unruhen und letztendlich wurde im sie im Zuge der Sikh-Aufstände 1984 ermordet. Nachfolger wurde ihr Sohn Rajiv Gandhi. Er nährte Indien an die liberalisierte Wirtschaftswelt an. Allerdings fiel auch er 1991 separatistischen Rebellen zum Opfer.

    Die Geschichte Indiens seit der Unabhängigkeit ist bis heute geprägt von Konflikten und Spannungen zwischen Indien und Pakistan sowie zwischen den religiösen Minderheiten. Vor allem der Unmut über die Teilung Indiens und Pakistans ist noch tief in den Herzen der Bevölkerung verankert. Der Zorn über die Gewalttaten und die Trauer über den Verlust der Angehörigen wird immer wieder thematisiert - wie z.B. auch in dem Theaterstück, welches wir besucht haben. Im Gespräch mit einer alten Dame erfuhr ich, dass der Unmut von den Älteren oft weitergetragen wird, aber sie hofft, dass mit der jungen Generation der Zorn abnimmt.
    Read more

  • Day135

    Mumbai - Tag 2

    July 26 in India ⋅ 🌧 22 °C

    Heute ging’s zusammen mit Jay und seinem Freund Ravi nach Lonavala. Das ist ein sehr bekanntes Ausflugsziel ca. 1,5 h Fahrt von Mumbai entfernt. Bekannt ist es vor allem für seine bergige Landschaft mit vielen Wasserfällen. Diese waren sehr beeindruckend und auch sehr gut gefüllt, da es quasi durchgehend monsunartig schüttete.

    Nach einem Stopp in Restaurant fuhren wir bergauf und hielten manchmal an, um eine Sehenswürdigkeit zu bewundern. Aufgrund des anhaltenden Starkregens meist jedoch aus dem Inneren des Autos. Das Verlassen des Autos war normalerweise mit sehr viel Wind und Regen verbunden, welche dazu führten, dass wir innerhalb weniger Sekunden durchnässt waren.

    Besonders extrem fanden wir heute die vielen Überschwemmungen auf den Straßen, die diese teilweise unpassierbar machten.
    Zum Abschluss des Tages gab es dann noch ein Stamperl Kräuterlikör mit dem Hausherren Manoj. Allerdings versteckt in unserem Zimmer, da seine Mutter zu Besuch war und in ihrem strengen Hindu Glauben Alkohol sehr ungern gesehen wird.
    Read more

  • Day2

    Hotel Sunderban, Pune

    September 17, 2016 in India ⋅ ☀️ 20 °C

    Traumhaft schoene Unterkunft neben dem Ashram. Hier ist in den letzten 25 Jahren die Zeit stehen geblieben. Im Ashram bin ich registriert und ab Morgen kann ich das Resort besuchen. Es regnet ohne Unterlass, Monsunzeit in Indien. Aber ich bin ja nicht wegen des Wetters hier, da hätte es wahrlich bessere Ziele gegeben. Nach einer kurzen Erkundung der Umgebung bin ich dann im Dario, einem vegetarischen italienischen Restaurant Essen gewesen. Die Strasse, die an der German Backery vorbei geht. Ist 4 spurig, nichts mehr mit der alten Idylle. Die German Backery ist geoeffnet, die Sicherheitsueberpruefungen beim Eintritt erinnern an deutsche Flughafen. Auch im Ashram gibt es umfangreiche Einlasskontrollen mit Scannen, etc. Übrigens bin ich bei der Kontrolle am Flughafen München nach Sprengstoff ueberprueft worden. Es wurden Abstriche an meinen Sachen gemacht und die Stäbchen in eine Maschine zur Auswertung gesteckt. Gefunden würde natürlich nichts. Ich habe mich nur gefragt, war das eine zufällige Prüfung oder gab es ein Verdachtsanlass.Read more

  • Day21

    last challenging 24 Hours

    October 6, 2016 in India ⋅ ☀️ 13 °C

    In einem Sonnentag aufgewacht. Im Darios Gartenrestaurant werden die provisorischen Dächer abgebaut, dass heißt der Monsun ist vorbei und heute hat ein neues Restaurant im Sunderban aufgemacht, es heißt Santos und bietet exquisite indisch-vegetarische Küche für die indische Upperclass. Ich komme gerade aus der Vipassana Mediation, ab jetzt ist alles einmalig, da ich mich morgen Nachmittag von diesem wundervollen Platz verabschieden muss. Im Westen sind dann wieder andere Qualitäten gefragt.Read more

  • Day17

    Hotel O

    October 2, 2016 in India ⋅ 🌙 12 °C

    Ich lasse heute den Tag im Rooftop Restaurant des Hotel O ausklingen. Im 9. Stock bin ich weit weg vom Lärm und der Hektik der indischen Großstadt. Hinter mir die Skyline von Pune mit den Bürotürmen der Allianz, der Deutsche Bank Group und MasterCard. Zudem hat in Pune VW und MAN seine Fertigung in Indien. Man könnte sich fast heimelig fühlen. ;-) Die Deutsche Bank (DB) hat in Pune ihr Backoffice für ihr weltweites Investment Banking. Im Ashram habe ich einen Manager der hiesigen Niederlassung kennengelernt. Seit ein paar Tagen ist von ihm nichts mehr zu sehen. Keine einfache Zeit fuer die DB weltweit. Die letzten Tage ist der Monsun zurück und mein königlicher Pfau läßt sich nicht mehr blicken. Heute früh sass er mit total durchnästen Federkleid auf dem Dach des Sunderban, keine einfache Zeit für so einen stolzen Vogel. Die Frage ist nur, wer kommt schneller wieder auf seine Füße, die DB oder der Peacock?Read more

  • Day13

    ist die Vase halb voll oder halb leer

    September 28, 2016 in India ⋅ ☀️ 21 °C

    Jetzt bin ich den 10. Tag im Ashram. Die Tage vergehen, wie im Flug. Halbzeit! Was gibt es Besseres, als Fotos um zu umschreiben, wie es hier ist und wie es mir geht. Jetzt ruft die Vipassana Meditation und ich hoffe, einen weiteren Ring der Vase hinzuzufügen.

  • Day13

    Königlicher Hausbesuch

    September 28, 2016 in India ⋅ ☀️ 17 °C

    Vielleicht ist Pfauenfutter im Zimmer oder das Tier ist einfach nur neugierig. Es ist zumindestens keine diebische Elster. Nach einem Mittagsschlaf nun diese Überraschung. Ich glaube mein Schwein pfeift, oder doch nur ein Traum.

  • Day10

    Work as Meditation

    September 25, 2016 in India ⋅ ⛅ 18 °C

    Im Hotel Sunderban gibt es einen Garten. Eine indische Familie zupft 7 Tage die Woche 8 Stunden das Unkraut aus dem englischen Rasen. Das Tag fuer Tag, Woche fuer Woche, bei jedem Wetter. Das ist wirkliche Meditation und eine wirkliche Lebensleistung, meine Hochachtung. Die Arbeit geht nie aus, weil das Unkraut immer nach wächst. Nach dem Befall des Rasen mit Unkraut zu urteilen, wäre Arbeit fuer noch weitere Familien vorhanden. Aber sie schlagen sich tapfer und wacker. Das war eine kurze Einführung in die spirituellen Aspekte von Meditation.Read more

You might also know this place by the following names:

Pune Division

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now