India
Sinquerim

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day351

    Kurzurlaub in Goas Norden

    August 1, 2020 in India ⋅ 🌧 26 °C

    Unseren Alltag in Süd Goa unterbrechen wir durch Kurzurlaube, einen davon im Norden des kleinsten indischen Bundeslands.
    Hier ist alles etwas moderner und die touristische Infrastruktur stärker ausgebaut. Unser Hotel hat einen großen Swimmingpool, Kicker und Billard.

    Zuvor waren wir noch auf einer Spice Farm, in der wir bei einer Führung einiges über diverse dort kultivierte Pflanzen, wie Pfeffer, Zimt, Muskatnuss, Kakao, Vanille und viele mehr erfahren.
    Ansonsten sind die Monate in Goa, die inzwischen die Hälfte unserer Gesamtreisezeit ausmachen, so schnell vergangen, wie es der sesshafte Lebensstil mit sich bringt.
    Read more

    Heike Hummler

    Ist noch Regenzeit? Oder ist die wieder vorbei?

    8/17/20Reply
    Heike Hummler

    Voll schöööön!

    8/17/20Reply
    Heike Hummler

    Ihr seid Klasse 👍🏻

    8/17/20Reply
    Monika Prem

    Das ist wirklich ein schönes Stück Erde, das ihr nun verlassen werdet. Aber die Erinnerung daran, ist auch ein unvergänglicher Schatz. Ob es eine Wiederholung geben wird, das weiß Gott alleine. Nun freuen wir uns, daß ihr hier seit. Mama - Monika

    8/31/20Reply
     
  • Day10

    Goa / Morjhim

    September 22, 2019 in India ⋅ ⛅ 28 °C

    Angekommen in Goa sind wir spät abends am 21.9.19 . Am nächsten Morgen hatten wir Lust auf ein schönes Ressort .Endlich ein bequemes Bett und ein bisschen Luxus, dachten wir ! Nach 1,5 Std Fahrt sind wir im Ressort angekommen . Das Zimmer war in Ordnung .Am Strand allerdings, traf uns dann der Schlag ,überall Müll !!! Die Bars waren heruntergekommen und leer.Lustig war,das am Strand Kühe standen.Ein Einheimischer meinte, die Politik hat den Tourismus hier verboten . Es soll eine Brutstätte für Schildkröten sein . Wir waren echt fertig und haben uns auf einen schönen Strand gefreut und dann das . In der Beschreibung des Hotels wurde uns ein schöner Strand versprochen . Wir wollten nicht da bleiben .Darauf hin haben wir uns ein anderes Quatier gesucht und sind von Morjhim nach Anjuna gereist ...Read more

  • Day20

    Goa

    October 22, 2019 in India ⋅ ☁️ 27 °C

    Portuguese settled here in the 16th century. Today it's mostly a tourist beach destination with outrageously good seafood.
    The 1st pic is of one of the many beaches here. We had rain most of our time here. So this was the only day on the sand. Next is one of the local churches, followed by Aruda Fort, one of the early Portuguese fortifications. 4&5 are of the Stone Temple. Last is a typical street scene.Read more

  • Day27

    Goa

    July 3, 2015 in India ⋅ ☀️ 28 °C

    The last destination with Ash before he returns to Chennai then the United States and before I embark northward toward Mumbai, Delhi, Jaipur, etc. The last 28 days being his leg of the trip, I let him book the hotels. Here in Goa we are staying at the Shanti Morada... It is as far from backpacking and roughing it as we have experienced. Not complaining, a warm shower and well-cooked food is doing wonders.Read more

    Jean Maloney

    Glad to hear you are enjoying the finer things in life such as good food and warm water. Happy 4th of July.

    7/4/15Reply
     
  • Day27

    Slum Projekt

    October 14, 2016 in India ⋅ ☀️ 31 °C

    Die Arbeit mit benachteiligten Kindern ist etwas was ich von Anfang an machen wollte als es um die Reise nach Indien ging.
    Und jetzt am Montag ging es erstmal los.
    Vormittags wurden in einem Heim für Weisen die Wände neu gestrichen und die Außenwand vom Schmutz befreit. Schon danach war ich ziemlich müde aber nach nur einer 10 minütigen Pause ging es dann weiter. Wir sind in das örtliche Slum gefahren. Man darf dieses Slum aber nicht mit den großen Slums vergleichen die man gerne mal mit Indien assoziiert. Diese großen Slums gibt es so nur in den Großstädten und das Slum hier ist eher eine kleine Siedlung mit einigen Familien. Aber trotzdem geht es diesen Familien nicht wirklich besser.

    Wir wurden von unserem Coordinator in Gruppe eingeteilt und dann verschiedene Gruppen von Kindern uns dann zugewiesen. Diese Gruppe sidn nach Stärke und Können eingeteilt. Also ähnlich wie in Deutschland mit den Klassen, nur sind hier deutlich größere Unterschiede zwischen den Kindern. Leider ist auch die Lernweise in Indien meiner Meinung nach die vollkommen falsche. Logisches Denken wird bei Ihnen überhaupt nicht geübt und sie lernen hauptsächlich ganz trocken einfach die Sachen auswendig. Also das Alphabet aufzählen können sie alle super aber mir zu sagen auf was für einen Buchstaben ich zeige können sie nicht. Auch gerade bei Mathe fällt auf dass eigentlich alle überhaupt nicht den Sinn verstehen. Mit 15 Jahren wird dann immer noch an Fingern abgezählt, das kleine Ein mal Eins nachgerechnet und es wird nicht verstanden dass 2x5 das Gleiche ist wie 5+5. Es isz irgendwie total schwer zu erklären über so einen Blogeintrag aber um es einfach zu sagen: Sie lernen das Nachplappern aber nicht das Nachdenken!!

    Womit ich auch nicht gerechnet habe war die Belastung durch diese Arbeit. Ich bin ehrlich gesagt danach total fertig. Ich könnte mich direkt ins Bett legen und schlafen.
    Der Geräuschpegel und einfach die Anzahl an Kindern ist schon ziemlich erdrückend! Es sind nun mal Grundschulkinder, sodass die Konzentration nicht lange anhält und Spielen deutlich interessanter erscheint als die Mathe Aufgaben. Wir müssen alle ziemlich kämpfen dass man uns zuhört. Meine pädagogischen Kompetenzen sind auch zugeben begrenzt 😅🤓 mir gehen schnell die Ideen aus wie man zum 10. mal die gleiche Aufgabe erklären könnte. Die Geduld und Nerven sind auch manchmal kurz vorm Durchbrennen :D aber abgesehen von alledem ist es ziemlich süß mit den Kindern. Einige sind noch im Kindergarten und so extrem knuffig 😍 sie freuen sich immer wenn wir kommen und wollen dann direkt auf unseren Arm. Einfach zum Anbeißen!
    Read more

  • Day21

    Tag 3 in Goa: Seightseeing

    October 8, 2016 in India ⋅ ⛅ 28 °C

    Auch Tag 3 in Goa war dem Erkunden der Gegend gewidmet.
    Zu alten portugiesischen Kirchen sind wir gefahren, die noch bis heute überblieben sind. In einer dieser Kirchen liegt sogar ein Leichnam der irgendwie auf mysteriöse Art und Weise einfach nicht verwest. Sir Franvis Xavier war ein Priester der auf dem Weg von Goa nach China gestorben ist und dann fast als Heiliger angesehen wurde weil sein Körper nie wirklich zerfallen ist. Man kann den Leichnam noch in der Kirche liegen sehen! Irgendwie eklig aber gut :D
    Nach der Kirche ging es erst zu einem großen Fort aufm Berg und danach zu einem Kleinen direkt in der Bucht von Goa. Dort zu sitzen und einfach dem Meer zu zusehen und zuhören war super schön und entspannend 🏖 Da wollte ich gar nicht mehr weggehen!

    Abends sind wir dann richtig feiern gegangen aber dazu mehr im nächsten Beitrag 🍹🍸
    Read more

  • Day20

    13.11.2015: Mormugao/Indien

    November 13, 2015 in India ⋅ ⛅ 30 °C

    "Perle des Ostens" nannten die Portugiesen Goa und hielten 450 Jahre an ihrer Kolonialherrschaft fest. Heute leben circa 100.000 Menschen in der Stadt. Der Naturhafen ist wichtigster Handelsstützpunkt des indischen Bundesstqates Goa. Hauptsächlich werden Einsenerz und Gewürze in die ganze Welt verschifft. Aufgrund seiner herrlichen Strände nimmt der Tourismus einen immer stärkeren Stellenwert ein. Bei unserem Tagesausflug bei tropischen Temperaturen und einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit besuchten wir den Shri-Mangeshi-Tempel, eine Gewürzplantage und die Kathedrale Sé sowie die Basilika Bom Jesus. Zum Abschluss dann noch ein abendlicher Bummel durch die Hauptstadt Paujim.

    Besonders aufregend war der Straßenverkehr für uns. Es wird andauernd gehupt, gedrängelt und überholt. Die Motorräder und Roller nutzen jede Lücke um sich in halsbrecherischer Fahrt eine bessere Position zu verschaffen. Die kleinen Motorroller sind oftmals von ganzen Familien besetzt, wobei die Frau mit einem Kleinkind im Arm im Damensitz auf der Sitzbank sitzt und ein weiteres Kind zwischen Lenker und Fahrer steht. Überall im Strßenbild fallen die heiligen Kühe und Straßenhunde auf. Beim Besuch der Gewürzplantage haben wir erstmals einen Arbeitselefanten gesehen.
    Read more

  • Day8

    Calangute beach, GOA

    February 9, 2018 in India ⋅ ⛅ 28 °C

    Almost time to go back to the airport...
    We can NOT leave Goa without seeing any Beach!
    Termed as the Queen of Beaches, Calangute beach is the largest in North Goa.

    It is a hub for tourists and backpackers for swimming, watersports, partying, etc...
    Since Yves & I aren't really beach people, we enjoyed a nice walk with our feet in the Arabian sea! 😍
    Summer feeling! Even it's winter in India. 😉

    And of course... there are cows everywhere! ❤
    Read more

  • Day8

    Calangute Beach

    February 9, 2018 in India ⋅ ⛅ 28 °C

    Yay! This is VACATION! 🌴☉
    Huge showrooms filled with exquisite handicrafts from Kashmir, Rajasthan and other exotic places.
    So nice to walk around and enjoy the handicrafts & souvenirs.
    We bought an Indian elephant decorated piece.
    And the man in the shop gave Yves a piece of Amethist for free. He felt he had to give it to Yves for his "energy". 😉
    Read more

    My energy, the man obviously never met me ;p

    2/10/18Reply
     
  • Day8

    Bye bye GOA! Off to Mumbai Airport

    February 9, 2018 in India ⋅ ☁️ 18 °C

    And we end our holiday at the beach with a delicious Indian Lassi! 🍹 Love it!
    After our drink, we took a cab to Goa airport where our flight had 2,5 h delay.
    There were many problems at the airport, so we decided to cancel our last day at Mumbai and return home one day earlier.
    The good thing is... I am flying to Mumbai for work, so there is plenty of time to discover Mumbai city! 😉
    For now... we are ready to go back home.
    It was a very cultural trip. So thankful we got the chance to experience Indian culture and got to see some of the most beautiful (Taj Mahal) & holy places (Varanasi) in India.

    Looking back with only good memories! ❤
    Read more

You might also know this place by the following names:

Sinquerim