India
Andaman and Nicobar

Here you’ll find travel reports about Andaman and Nicobar. Discover travel destinations in India of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day12

    Port Blair

    December 10 in India

    Und da bin ich wieder, Port Blair! Ich bin heute sehr gerne von Havelock und meinen lustigen Hütten abgereist! Gestern und in der Nacht hat es wieder so starken Tropenregen gegeben, dass so einige Tiere in meiner Unterkunft Zuflucht gesucht haben! Beim Packen konnte ich nichts ausbreiten weil es überall riesige Ameisen gegeben hat! Wie ich dann auf mein WC gehe ( ja in der letzten Nacht hatte ich WC in der Hütte) saß eine 10 cm große Spinne in der Muschel! Die Boys von der Anlage haben mich befreit davon! Und in der Nacht wollte ich aufs WC gehen, da schlängelte sich eine 1m lange, dünne, schwarze Schlange am Boden! Zum Glück war nicht einer der obligatorischen Stromausfälle und ich konnte das Licht einschalten. Tja, die Insel mit ihrem Dreck, ihren Baustellen und ihrem Lärm vermisse ich nicht!
    Die Fähre hat sich während der Überfahrt in eine indische Disco verwandelt. An Deck spielten sie lautstark indische Disco Musik und alle tanzten, kreischten und sangen lauthals mit! Sehr lustig!
    Die Absteige in Port Blair hatte ich beim ersten Mal eher bescheiden gefunden, jetzt gefällt sie mir!
    Nachmittags ging ich einen Schuster suchen, der meine zerrissenen Convers flickt! Bin fündig geworden! Gut gemacht für 1,5€ . Port Blair ist eine echt indische Stadt! Nach einer Stunde geht man erschöpft vom Durcheinander, Lärm und Dreck nach Hause!
    Zum Überfluss sind heute alle meine Mails verschwunden! Den morgigen Flug hatte ich davor noch ausgedruckt. Hoffentlich kommen sie in Chennai bei gutem Internet wieder?!
    Read more

  • Day133

    Elephant Beach

    November 29, 2017 in India

    Was für ein wunderschöner Tag! Heute Morgen hab ich meine Theorieprüfung vom Tauchschein gemacht & bestanden und nach einem sehr reichhaltigen Frühstück haben wir uns dann auf Dschungelexpedition begeben.

    Nach einer kurzen Tuktuk Fahrt ging es zu Fuß weiter. Durch tiefen grünen Urwald und dicken, klebrigen Schlamm auf zum Elephant Beach 🐘

    Die Strände dieser hübschen Insel sind voller Leben. Nirgendwo sonst habe ich bis jetzt soviele Tiere auf dem Strand gesehen. Tausende kleine Krebse gehen mit ihren Wohnwagen-Muscheln spazieren, ungewöhnliche, kaulquappenähnliche Wesen laufen übers Wasser, einarmige Krebse verschwinden in ihren Höhlen und Adler fangen ihren Fisch aus dem Meer. Menschen hingegen sieht man eher selten. Luxus pur & wir mittendrin!

    Auf dem Weg zurück versinken wir zwar fast im Schlamm und sind nass geschwitzt, aber so müssen echte Entdecker ja schließlich auch aussehen. Unsere neuen, indischen Freunde erwarten uns schon mit ihren Bikes und wir fahren noch zusammen zum schönsten Strand Indiens - Radhanagar. In kristallklarem, spiegelglatten Wasser lassen sich die Schlammreste doch immernoch am besten entfernen 😊
    Read more

  • Day153

    Rückblick...Unter dem Meer, ...

    December 19, 2017 in India

    ... Unter dem Meer 
    wo wär das Wasser besser und nasser 
    als es hier wär 
    Die droben schuften wie verrückt 
    Drum wirken sie auch so bedrückt 
    Wo hasst man streben, wo lernt man leben- unter dem Meer 😊

  • Day142

    And the winner is.....

    December 8, 2017 in India

    Tickets für den Helikopter zu ergattern gleicht einem Gewinnspiel. Zunächst muss man sich bewerben und danach mehrere Stunden vor dem Ticketcounter ausharren. Dann ziehen sich die Beamten in einen Nebenraum zurück und es wird wild diskutiert. Jetzt wird es hektisch und wir müssen ganz schnell zum Helikopter-Landeplatz. Wieder heißt es warten.

    Gestern war für uns Schluss, nachdem man uns und danach unser Gepäck gewogen hat. Das Ticket schon in Händen war es besonders enttäuschend, aber wir hatten einfach zu viel Gepäck.

    Heute, 4 Stunden bevor unser Anschlussflug aus Port Blair nach Deutschland/Kerala geht, sitzen wir bereits seit Stunden am Ticketschalter vom Helikopter und warten auf die Entscheidung wer die begehrten Tickets bekommt.

    Aber diesmal sind wir vorbereitet. Wir haben einfach ALLE unsere Klamotten angezogen 😂. GUT, dass wir unter dem Ventilator sitzen und der Strom noch da ist.

    Und Tadaaaaa! Es hat geklappt 😊. Wie die VIPs werden wir im Heli nach Port Blair geflogen. Kommen eine 3/4h später an und werden schon von unserer persönlichen Rikscha erwartet. Durchgeschwitzt aber on time erwischen wir unseren Flug nach Chennai.

    Ciao und bis später beautiful Andamans! We will come back 😎
    Read more

  • Day139

    Little Andaman

    December 5, 2017 in India

    Wir hätten in 12 Stunden auch bis nach Australien reisen können, aber uns ist diese kleine Insel, mitten im Nirgendwo, schon Abenteuer genug.
    Nach einer aufregenden Nacht auf der Fähre, in welcher wir heftig-kräftig von den Wellen in den Schlaf gewogen wurden, wurden wir mit Sturm und Regen begrüßt.

    Aufgegabelt von einem Dschungel-"Resort"-Besitzer ging es dann recht lange, auf der einzigen Inselstraße, zu einer ganz netten Hütte.

    Wir sind die einzigen Gäste hier 🙈

    Schön, dass der Resortbesitzer Narish so ehrlich ist... so erfahren wir von den jährlich ca. 6-8 Menschen die hier von den Krokodilen gefressen werden - meist Fischer, aber vor 2 Monaten wollte das Krokodil mal was exotisches und ein Tourist musste dran glauben 🤤.

    Auch, dass indische Verbrecher nach ihrer Flucht aus dem Gefängnis, gerne nach Little Andaman kommen, ist genau die richtige Gutenachtgeschichte... gut, dass er noch ergänzt "but when they do something bad (z.b. ein Mädchen auf der Fähre umbringen), than it will come back to them"- dann killen die Inselbewohner diesen schlechten Menschen... Nunja, Ying & Yang trifft es wohl nicht gerade, aber gut zu wissen, dass hier niemand ungeschoren davon kommt 😅.

    Leider haben wir hier momentan noch Pech mit dem Wetter und sitzen bei Starkregen oft im Dunkeln. Elektrizität ist mal wieder Luxus.
    Read more

  • Day136

    Happy on Havelock (Beach No 7)

    December 2, 2017 in India

    Es gibt ja Statistiken über "Tot durch Kokosnuss", Eva und ich können eine neue Statistik aufmachen. Wir schaffen es zum Glück immer, einem heimtückischen Palmenangriff zu entgehen. Wo auch immer wir gehen oder stehen, irgendwo in unmittelbarer Nähe kracht, laut scheppernd, eine Kokosnuss vom Baum.
    Da war die Party gestern am Strand, unter lauter Palmen, nicht nur ein Riesenspass, sondern auch pures Adventure 😉

    Wir steigern das ganze jetzt aber nochmal. In Havelock mussten wir auf unseren ersten Tauchgang bereits aufgrund einer Krokodilwarnung ein paar Tage warten. Am Montag fahren wir, mit der Übernachtfähre, nach Little Andaman. Eine kleine, abgeschiedene, vergessene Insel. Nur wenige Touristen verirren sich hier her und da wir auf Havelock schon zu den ganz wenigen Weißen gehören, schätze ich mal, dass wir auf Little Andaman eine richtige Attraktion sein werden. Für die Inselbewohner und sicherlich auch für die zahlreichen Salz- und Süßwasserkrokodile der Insel 😯

    Aber wir verabschieden uns nur ungern von Havelock. Von der süßen Insel mit ihren schneeweißen Stränden & kristallklarem Wasser. Von unserem gemütlichen Strandhaus inkl. Hängematte und zwei charakterstarken Hunden, die uns jeden Tag freudig begrüßen und auf umserer Terasse schlafen. Von unserer kleinen Clique mit Malhar und Vignesh und jedem weiteren Freund den wir auf der Insel haben (mittlerweile kommt es uns so vor wirklich jeden hier zu kennen).

    Die letzten Tage werden nochmal voll ausgekostet. Morgen früh geht's nochmal unter Wasser 😎

    "Tell me girls, are you having a good time?" - "We are having an amazing time!"

    Did you know: Auf Havelock darf kein Alkohol verkauft werden. Die kleine und einzige Inselstraße wird als Highway gewertet und natürlich ist hier kein Shop/Restaurant weit genug davon entfernt um eine Schankerlaubnis zu bekommen.... trotzdem schaffen wir es immer wieder ein wenig flüssiges Glück aufzutreiben 😉
    Read more

  • Day141

    Lost

    December 7, 2017 in India

    Sollten wir es nicht besser wissen, so könnte man meinen, dass wir hier mitten im Bermuda-Dreieck gefangen sind. Natürlich haben wir alle Zyklonwarnungen in den Wind geschlagen und die Fähre nach Little Andaman genommen. Auch der wirklich sehr wackelige, stürmische Seegang hat uns nicht davon abgehalten sehr tief und erholsam an Bord zu pennen (Ohrenstöpsel halfen gegen die Kotzgeräusche der Mitreisenden).

    Es sollte die letzte Fähre sein, die den Weg über den indischen Ozean auf sich genommen hat 😂.

    Begrüßt mit Regen, Sonne, Monsum und Wind haben wir uns zunächst sehr gefreut auf diesem abgeschieden Fleckchen Erde sein zu dürfen. Bis dann immer wieder unser Fährenticket gecancelled wurde. Open End und unsere Aufenthalterlaubnis läuft aus.

    So verbringen wir die Tage abwechselnd am Ticketschalter der Fähre, am Ticketschalter für den Helikopter oder auf dem Polizeirevier wegen unseres Permits. Mal fällt der Strom aus und es gibt kein Ticket. Dann gibt es ein Ticket, aber die Fähre ist nicht losgefahren aus Port Blair. Und gestern hätten wir fast mit dem Helikopter mitfliegen können, aber unser Gepäck war zu schwer.

    Hätten wir unseren Host Narish nicht, wären wir wahrscheinlich komplett verloren. Mit uns redet hier niemand und nach langen Wartezeiten wird es oft hektisch und alles entscheidet sich in Minuten.

    Immerhin kocht Narishs Onkel sehr gut und wir haben sogar eine Familie von den Nicobaren kennenlernen dürfen.

    Alle anderen Ausländer (ganze 5 Personen) haben wir bereits kennen gelernt und ich geb für die Hälfte eine Yogastunde zum Zeitvertreib 😊.
    Read more

  • Day126

    Reunion

    November 22, 2017 in India

    Was gibt es schöneres, als ein altes Herz mit ins Paradies zu nehmen - Time to conquer the andaman islands 😊

  • Day2

    Port Blair im Regen

    November 30 in India

    Tropisches Wetter, Starkregen und tief hängende Wolken haben mich bei meiner Ankunft in Port Blair begrüßt! Angeblich wars am Vormittag noch sehr sonnig! Die nächsten Tage soll es eher Schauer geben, aber es hat 30 Grad und es ist sehr feucht, was mir und meiner Haut gefällt! Vor allem nach diesen vielen Flügen und Räumen mit Klimaanlagen und trockener Luft!
    Wieviele Tage ich jetzt schon unterwegs bin kann ich gar nicht sagen! Ständig schlafe ich irgendwo ein und Wache wieder auf, kenn mich nicht aus, werde geweckt, muss zu irgend einem Flug... heute bin ich um 3:00 Uhr aufgestanden, und mit dem Taxi durch das dunkle, eher verlassene, mit Hunden gespickte Delhi gefahren. Alles gut gegangen , rechtzeitig da gewesen, freu mich über die Freequent Traveler Karte:priority checkin und Lounge! Der Flug dauerte 5 Stunden mit Zwischenstopp und einem lustigen Sitzplatzgetausche der Inder, entnervte aber höfliche Stuards waren froh wie sie endlich dem Kapitän den möglichen Abflug melden konnten. Eine Zeit lang sah es aus, als gäbe es Stehplätze!
    Beim Anflug haben sich die Inseln noch prächtig präsentiert!
    Am Flughafen gabs das übliche Taxi Gefeilsche und dann hatte ich zu einem stolzen Preis einen netten Tucktuckfahrer!
    Das vorgebuchte Hotel war ein Reinfall, viel zu entlegen um Geld abheben zu können oder ein Fährticket zu erstehen.
    Also nichts wie weg, Lehrgeld gezahlt, zur nächsten Backpacker Unterkunft, einfach, sauber, laut, mitten im Ort, billig, mit oder ohne Fenster, mit warmer oder kalter Dusche, lauter Gleichgesinnte und schon hat mir eine Engländerin die schon das 5 . Jahr je 4 Monate hier ist, viel nützliches erzählt!
    Der Owner kauft das Fährticket, also kein Anstellen am Hafen, ich weiß wo die ATM‘s sind, allerdings entwickelt sich das Geld abheben zum Spießrutenlauf , die meisten haben kein Geld und pro Karte darf man nur 5.000 Rupien abheben, klar jedes Abheben bringt der Bank Spesen. Zum Glück gibt’s auf Havelock dich auch zwei ATM‘s, hoffe ich bekomme dort noch Geld!!
    Jetzt genieße ich die Empfehlung von meinem Sohn, sein Lieblingsgericht: Malai Kofta! Ich werde wohl auch heute früh schlafen gehen, die Fähre legt um 6:00 Uhr Früh nach Havelock ab!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Union Territory of Andaman and Nicobar Islands, Andamanen und Nikobaren, Andaman and Nicobar, Andaman- en Nicobar-eilande, جزر أندمان ونيكوبار, আন্দামান আৰু নিকোবৰ দ্বীপপুঞ্জ, Андаманскія і Нікабарскія астравы, Андамански и Никобарски острови, আন্দামান ও নিকোবর দ্বীপপুঞ্জ, আন্দামান বারো নিকোবর দ্বীপমালা, Inizi Andaman ha Nicobar, Andamani i Nikobari, Illes Andaman i Nicobar, Andamany a Nikobary, Andamanerne og Nicobarerne, އަންޒަމާނާއި ނައްކަވާރު, Andamanoj kaj Nikobaroj, Islas Andamán y Nicobar, Andamanid ja Nicobarid, Andaman eta Nikobar uharteak, جزایر آندامان و نیکوبار, Andamaanit ja Nikobaarit, Andaman et Nicobar, Andaman e Nicobar, અંદામાન અને નિકોબાર દ્વીપસમૂહ, Andamanski i Nikobarski Otoci, איי אנדמן וניקובר, अण्डमान और निकोबार द्वीपसमूह, Andamanski i Nikobarski otoci, Andamán- és Nikobár-szigetek, Kepulauan Andaman dan Nikobar, Andaman- og Níkóbareyjar, Andamane e Nicobare, アンダマン・ニコバル諸島, Kapuloan Andaman lan Nikobar, ანდამანის და ნიკობარის კუნძულები, ಅಂಡಮಾನ್ ಮತ್ತು ನಿಕೊಬಾರ್ ದ್ವೀಪಗಳು, 안다만 니코바르 제도, انڈمان تٔ نِکوبار, Insulae Andamanenses et Nicobarenses, Andamanų ir Nikobarų salos, Andamanu un Nikobaru Salas, Андамани и Никобари, ആന്തമാൻ നിക്കോബാർ ദ്വീപുകൾ, अंदमान आणि निकोबार, Kepulauan Andaman dan Nicobar, Andaman kap Nicobar Kûn-tó, Andamanene og Nikobarene, अण्डमान र निकोबार द्वीप समूह, Andamanen en Nicobaren, Andamanane og Nikobarane, Illas Andaman e Nicobar, ଆଣ୍ଡମାନ ଓ ନିକୋବର ଦ୍ଵୀପପୁଞ୍ଜ, ਅੰਡੇਮਾਨ ਅਤੇ ਨਿਕੋਬਾਰ ਟਾਪੂ, Andamany i Nikobary, انڈیمان اتے نکوبار, Andamão e Nicobar, Insulele Andaman și Nicobar, Андаманские и Никобарские острова, अण्डमाननिकोबारद्वीपसमूहः, Andamanski in Nikobarski otoki, Andamanerna och Nikobarerna, அந்தமான் நிக்கோபார் தீவுகள், అండమాన్ నికోబార్ దీవులు, หมู่เกาะอันดามันและนิโคบาร์, Andaman ve Nikobar adaları, Андаманські і Нікобарські острови, جزائر انڈمان و نکوبار, Quần đảo Andaman và Nicobar, Kapuropod-an han Andaman ngan Nicobar, ანდამანიშ დო ნიკობარიშ კოკეფი, Àwọn Erékùṣù Andaman àti Nicobar, 安达曼-尼科巴群岛

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now