Indonesia
Gili Air

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

197 travelers at this place

  • Day64

    Countdown ..3...2...

    June 4, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Es gibt nicht viel zu erzählen, doch wollen wir euch auch von den kleinen Aufregungen, Erlebnisse und Vorkommnisse berichten.

    Mein Letzter Tauchgang für diesen Urlaub war sehr cool 🤙🏽 und ne nette Crew direkt aus der Nachbarschaft (Rösrath, Mettmann und Haan 🤦🏼‍♂️)
    Die vermeintlichen Haie habe ich am Shark Point leider nicht gesehen, wobei die scheinbar auch sehr klein sind 1- Max 1,5 Meter) dafür habe ich eine Qualle und wieder einen Oktopus gesehen und war bis auf 30 Meter tiefe 💪

    Nach unserer ersten Nacht wurde ich von einem lauten Schrei geweckt als Hanna auf dem Weg ins Bad war... seht selber warum...zur Info DIN A5...

    Abends gingen wir zu einer Charity-newmoon Meditation, deren Einnahmen an die ErdbebenOpfer von Lombok gespendet wurden. Während ich zwischen durch mal wegblickte könnte Hanna dem ganzen Programm folgen.... Entspannt waren wir beide danach. Später war es schon schwierig ein geöffnetes Lokal zu finden da Ramadan kurz vor dem Ende stand und viele Einheimische nach Lombok zur großen Zeremonie gefahren sind.

    In der kommenden Nacht nahm das „Übel“ seinen Lauf und es kitzelte mich am Ohr.... in meiner Hand war daraufhin ein zerdrückter Weberknecht und Hanna fragte ..“was ist denn?“ ... „ach nur eine Mücke die gesummt hat“ sagte ich, denn sonst wäre wohl an schlafen nicht mehr zu denken gewesen. Später am Tag beichtete ich das es eine Spinne war und wir hingen das Moskitonetz über das Bett.

    Am Abend beobachteten wir wie die restlichen Einheimischen auf der Insel feierten.

    Nun gehen wir zum Yoga, packen langsam unsere Sachen und lassen es wie immer ganz ruhig angehen. 🤘🏼
    Read more

  • Day62

    Erkundungstour mit Meeresbiologe Chrisi

    June 2, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

    7:15 wake up vinyasa Yoga und im Anschluss Rucksäcke packen begleitet von leckerem Frühstück.
    Unsere Taschen gaben wir an der neuen Unterkunft ab und gingen an einen Strand zum Schwimmen. Wenn ihr euch unsere Reiseroute auf der Karte anseht, sieht man das fast ausnahmslos rund um die Insel Korallenbänke sind, die ein Schwimmen erschweren. Leider gab es dort keinen Schatten, sodass es bei einigen Schwimmzügen blieb und wir zu unserem regulären Strand fuhren.
    Heute hatten wir endlich mal wieder die Hängematte dabei und lasen in unseren Büchern während wir baumelten. Später ging es dann mit mir, dem Meeresbiologen auf Erkundungstour.
    Nachdem ich die Sehenswürdigkeiten geprüft hatte konnte ich Hanna überzeugen mit mir gemeinsam das Leben am trockengelegten Meeresboden zu bestaunen.
    Neben Seesternen, Seeigeln fanden wir unzählige Einsiedlerkrebse, größere Spinnenkrebse und komische Würmer die im Wasser ganz dick waren und an der Luft nur eine leere Hülle. Als kleines Highlight entdeckten wir zwei große Schnecken mit einem schönen Häuschen. Nach einem kleinen Rennen haben wir sie wieder in die Freiheit entlassen.
    Neben Studium und Dinner gab es wenig weitere Vorkommnisse.
    Morgen früh geht es für mich ein letztes Mal Tauchen zum Shark point da hoffe ich morgen Fotos von beisteuern zu können.
    Read more

  • Day142

    Relaxing on Gili Air

    November 11, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

    🇮🇩🇬🇧
    This morning Vany and me took a morning-walk around the Island; Matthias even went for a run!
    After a tasty breakfast at our hotel, we started another relaxing day. Thanks to Jenny‘s and Push‘s advice we went for a tasty smoothie to Gili Bliss. Another of those beautiful island premises 😍. Tonight is going to be our last night on Gili Air, tomorrow Jenny and Push are heading back to Bali and Vany, Matthias and myself are going to Lombok.
    But no sad goodbyes yet - we’re gonna catch up in Bali in two days once again 😊.

    🇩🇪
    Heute Morgen haben Vany und ich einen morgendlichen Spaziergang um die Insel gemacht; Matthias ist die Strecke sogar gejoggt!
    Nachdem wir dann ein leckeres Frühstück in unserem Hotel genossen haben, starteten wir einen weiteren entspannten Tag. Auf Jennys und Push’s Empfehlung haben wir uns einen leckeren Smoothie im Gili Bliss gegönnt. Ein weiteres dieser schönen Insellokale 😍. Heute Abend wird unsere letzte Nacht auf Gili Air sein, morgen fahren Jenny und Push zurück nach Bali und Vany, Matthias und ich fahren weiter nach Lombok.
    Aber noch kein trauriger Abschied, denn wir werden uns in zwei Tagen noch einmal in Bali treffen 😊
    Read more

  • Day57

    Gili Air

    May 28, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

    Morgens verbrachten wir am Strand von Gili Meno und genossen das schöne Wasser.
    Gegen Mittag fuhren wir mit unserem Gepäck auf dem Tauchboot los, um nach einem Tauch- und Schnorchelgang uns direkt auf der Insel Gili Air absetzen zu lassen. Heute schwammen keine Quallen im Wasser, sodass ich in Ruhe die Unterwasserwelt erkunden konnte. Neben Schildkröten🐢 und Kugelfischen 🐡gab es zahlreiche Fischschwärme 🐠zu sehen. Christian entdeckte beim Tauchen Schildkröten🐢, eine grosse Muräne, einen Oktopus 🐙 und einen Stachelrochen.
    Angekommen und Gili Air erkundeten wir die Insel ein wenig zu Fuß und verbrachten den Nachmittag mit Lernen für die Uni sowie Terminkoordinierung für die Zeit nach unserer Rückkehr. 📖🤓
    Read more

  • Day13

    Gili-days

    September 17, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir starteten gemütlich und entspannt in den nächsten Tag und gingen direkt morgens los zum Schnorcheln. Ein paar bunte Fische und ein Salzcocktail später strandeten wir in unserer Lieblingsbar am Strand. Blogeintrag schreiben, Bilder sortieren, ein wenig lesen, die Ruhe genießen und zwischendurch immer mal wieder ins Wasser hüpfen. Um nicht extra nach Komodo fahren zu müssen gab uns Jay den Tipp mal beim Horse Riding Place vorbei zu schauen. Dafür schnappten wir uns die Bikes und machten uns auf. Schon entdeckten wir den ersten Drachen. Schnell ein paar Pics und flott wieder zurück. Wer weiß was hier sonst noch rum lungert. Pünktlich zum Sonnenuntergang trafen wir uns mit den anderen und buchten für den nächsten Tag noch einen Schnorcheltripp. Nach einem leckeren Abendessen und noch ein paar interessante Gespräche mit unserm Homestay-Buddy Jay gingen wir später ins Bett und realisierten, dass es und in Deutschland eigentlich recht gut geht. Wir haben einen Job, Geld ist zwar wichtig aber davon hängt nicht das Leben einer ganzen Familie ab und wir können Reisen. Jay, ist 28, Moslem, kommt ursprünglich aus zentral Lombok. Er hat bereits auf allen Gilli Inseln als Barkeeper gearbeitet, war als Schwarzarbeiter in Malaysia, hat als Farmer im Dschungel oder auf Reisplantagen gearbeitet und den ein oder anderen "Bad-Job" wie er ihn nannte gemacht um schnell an viel Geld zu gelangen. Einmal im Monat hat er 4 Tage frei, an denen fährt er nach Hause zu seiner Familie. Seine Freundin darf er nur sehen wenn weitere Menschen dabei sind und für die Hochzeit, die hoffentlich in absehbarer Zeit statt findet, spart er schon lange. Nur leider ist jedes mal was dazwischen gekommen, so dass er seine ganzen Ersparnisse für seine Familie benötigt hat. Ohne Geld kann man in Indonesien nicht dem Job nachgehen, den man eigentlich gerne machen möchte. Desto mehr Geld man besitzt , umso mehr ansehen hat man hier, leider. Bei diesem Gespräch erkannte man wieder einmal, dass Geld die Welt regiert!
    Aber in einem waren wir uns alle einig Geld ist nichts Wert wenn man nicht gesund und glücklich ist.
    Read more

  • Day34

    Gili Air

    November 10, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

    3 Tage einfach nichts tun 😍

    Am Freitag kamen wir, nach einer etwas umständlichen und langwirigen Fährfahrt auf Gili Air an. Zuerst wollte uns der Fahrer am falschen Hotel abholen und zusätzlich fuhren wir von Nusa Penida erstmal wieder nach Bali. Dort mussten wir mit unserem ganzen Gepäck wieder vom Schiff runter um nach einer erneuten Anmeldung wieder auf ein anderes Schiff zu dürfen. Letztendlich waren wir dann gegen halb 5 in unserer Unterkunft.
    Kleine aber süße Bungalows, nur ein paar Meter vom Strand entfernt. Kleine krabbelndeTierchen bei Nacht im Badezimmer inklusive 😉

    Auf Gili Air gibt es keine Autos und keine Scooter. Der Transport erfolgt hier mit Pferden. Die Breite d der Insel ist 1,4 km.

    Die letzten zwei Tage haben wir mehr oder weniger nicht viel unternommen. Heute Morgen sind Sophie und ich eine Runde um die Insel spaziert. Ansonsten wurde gelesen, in der Sonne gelegen und einfach mal die Seele baumeln gelassen.
    Read more

  • Day140

    Gili Air - a tiny beautiful island

    November 9, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

    🇮🇩🇬🇧
    Today we took the boat from Nusa Penida to Gili Air. The trip took a little longer than we thought! At first the driver, who was supposed to pick us up at the hotel, didn't show up. It turned out that there was a mix-up with the address. Finally problem solved we arrived at the port. The boat started 45 minutes later than planned. On board we figured out, we will first head to Bali. There we had to get off the boat with our luggage and go to the tour office again to check in and then back to the pier to take another boat towards the Gili Islands and Lombok 45 minutes later. By then it was already 1:45 pm. By boat it took another 2 hours before we reached the first Gili Island (Trawangan). Finally on Gili Air it was already 4:30 pm. Only one and a half kilometers of walking to the other end of the island and we arrived at our hotel. It's right at the beach - very nice - but it's quite outdated and the rooms are dirty and come with some animals 😔 - a bit different than the description and the photos when we booked it. (Unfortunately we notice this lack of transparency in this country a lot so far). Let's see how the first night will be! 😊
    The island "Gili Air" is soooo beautiful and the people are very nice so far. Quite different from the previous Indonesians - more relaxed and friendly. Don't misunderstand, there were other friendly ones, too, but most of them had the ulterior motive to take money out of your pocket. This gives you a less nice feeling unfortunately.
    All restaurants and boutiques here are really stylish and cute - the very best: no cars or scooters 👌🏼🏝.
    At the beach we enjoyed our dinner and a drink 🌿 at sunset. Directly at the beach!😍

    🇩🇪
    Heute ging es mit dem Boot von Nusa Penida nach Gili Air. Der Trip hat sich etwas länger gezogen als gedacht! Zunächst kam der Fahrer, der uns vom Hotel abholen sollte, nicht. Es stellte sich heraus, das es eine Verwechslung mit der Adresse gab. Schließlich das Problem gelöst und am Hafen angekommen, ging das Boot eine Dreiviertelstunde später als geplant los. Endlich an Board fuhren wir zunächst nach Bali. Dort mussten wir runter vom Boot, mit Gepäck erneut zum Tourenbüro einchecke und dann wiederum zurück zum Steeg, um ein neues Boot eine Dreiviertelstunde später Richtung Gili Inseln und Lombok zu nehmen. Dann war es bereits 13:45. Es dauerte erneut 2 Stunden ehe wir die erste Gili Insel (Trawangan) erreichten. Endlich auf Gili Air waren wir erst gegen 16.30 Uhr. Nur noch eineinhalb Kilometer as andere Ende der Insel laufen und wir kamen am Hotel an. Es liegt direkt am Strand - Sau geil - ist allerdings ziemlich veraltet und die Räume dreckig und mit ein paar Tierchen 😔 - ein bissche anders als die Beschreibung und die Fotos. (Leider fällt uns diese mangelnde transparenz in diesem Land bisher verstärkt auf). Mal sehen wie die erste Nacht wird! 😊
    Die Insel „Gili Air“ ist soooo schön und die Menschen sind bisher sehr sehr nett. Ganz anders als die bisherigen Indonesier - entspannter und freundlicher. Nicht falsch verstehen, es gab auch andere freundliche, jedoch hatten die meistens den Hintergedanken dir Geld aus der Tasche zu ziehen. Was einem ein weniger schönes Gefühl gab.
    Alle Restaurants und Boutiquen hier sind echt stilvoll und süß - das allerbeste: keine Autos oder Roller 👌🏼🏝.
    Am Strand genossen wir bei Sonnenuntergang unser Abendessen und einen Drink 🌿. Direkt am Strand! 😍
    Read more

  • Day59

    Take it easy

    May 30, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    Wie angekündigt sind wir heute umgezogen. Ein wenig teurer (3euro 😂) aber erheblich besser und geräumiger.
    Voller Motivation studierten wir den Yoga Kalender doch machte sich gestriger Sport in den Muskeln bemerkbar und wir verzichteten.
    ansonsten hieß es:
    Sonne tanken, Buch lesen, Schläfchen machen, schwimmen und schmausen.
    Wir haben wieder ein tolles Lokal gefunden mit einheimischen Köstlichkeiten zu unverschämt günstigen Preisen (4Gerichte &2Getränke 8Euro)
    Read more

  • Day65

    ...1

    June 5, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    ...Heute war unser letzter Tag auf der Insel Gili Air.
    Den Tag starteten wir mit einer Yoga Session unter dem Motto „Element: Feuer“. 🔥
    Mittags bastelte ich für Vreni ein bisschen an Ihrer Bewerbung rum und Christian chillte. 💻
    Den Nachmittag verbrachten wir am Strand, heute sogar auf einer Liege, da diese heute kostenfrei zur Verfügung standen.
    Abends genossen wir den Sonnenuntergang. 🌅
    Morgen geht es mit dem Boot zurück nach Bali für eine Nacht, bevor wir weiter nach Bangkok fliegen. ✈️
    Read more

  • Day9

    Gili Air

    June 12, 2019 in Indonesia ⋅ 🌫 30 °C

    Dinsdag werden we om 11:30 bij onze accommodatie opgehaald door een busje om naar de haven te rijden aan de oostkust van Bali. Het was een behoorlijk hobbelige rit, maar eenmaal bij de kust aangekomen opent zich voor onze ogen een heldere, door de zon beschenen, blauwe vlakte. Het witte strand en de palmbomen maken het plaatje helemaal af.
    We eten snel een lunch, waarna we met een heleboel andere toeristen op de fastboat stappen. Het is erg ongeorganiseerd en het is ons echt niet duidelijk hoe, wat en waar, maar uiteindelijk belanden we op de goede boot. Maandagmiddag ben ik langs de apotheek geweest om reispilletjes aan te schaffen. Voordat we vertrekken slik ik nog snel een van deze snoepjes door.
    De boot vliegt over de golven en dankzij het deinen en de bijwerking van het reispilletje doezel ik weg. Voordat ik het door heb zijn we bij het eerste Gili eiland, waar het overgrote deel van de passagiers afstapt. Gili Trawangan is het populairste eiland van de drie eilanden die op een rij liggen voor de kust van Lombok. Met nog maar een fractie van de passagiers zetten we onze tocht voort naar Gili Air: het derde eilandje van de rij. Het middelste eiland is het rustigste en hier stapt ook niemand uit.
    Gili Air is een piepklein tropisch eilandje, met een omtrek van zo'n 5 kilometer. Op het eiland zijn er geen gemotoriseerde voertuigen, wat betekent dat het helemaal stil is. Dit is een verademing na wekenlang steden te hebben bezocht waarbij altijd de chaos van het verkeer te horen is. Om van A naar B te komen op het eiland heb je de keuze tussen de benenwagen, paard en wagen of fiets. Sommige locals zien we op electrische brommertjes rijden; deze zijn wel toegestaan, omdat ze geluidloos zijn.
    Met de backpack op de rug lopen we in de brandende zon in zo'n 10 minuten naar ons onderkomen voor komende nachten: een luxe bungalow vlak aan het strand met een zwembad. We zijn van plan heerlijk te gaan ontspannen komende dagen en hebben daarom geen kosten gespaard.
    Het eerste wat we doen is de zee in rennen. We verblijven aan de oostkust en echt een strand is hier helaas niet. Vanaf de kade loop je over wat dood koraal de zee in, waar ook veel rotsen liggen. Echt lekker zwemmen kunnen we hier niet, maar het koelt wel heerlijk af. Hierna plonzen we snel in het zwembad.
    De avond brengen we door op het terras van een restaurantje aan het strand. We horen het ruisen van de branding en drinken cocktails bij kaarslicht; veel romantischer kan niet.

    Woensdag is het uitslapen geblazen. Voor tienen komen we met knipperende ogen tegen het felle zonlicht het strandje opgelopen om nog even van ons inbegrepen ontbijtje gebruik te kunnen maken. Onder het uitzicht van een helder blauwe zee met in de verte het eiland Lombok slurpen we een watermeloensapje naar binnen. We voeren de rest van de dag helemaal niks uit. We liggen te bakken naast het zwembad en rollen er afentoe in om af te koelen. Heerlijk ontspannen en veel lezen. We onderbreken het zware werk om even te gaan lunchen. Ik bestel een heerlijk lokaal gerecht: een kip geroosterd in een bananenblad met rijst en een verrukkelijk sausje. Na onze vingers afgelikt te hebben zetten we onze relaxsessie weer voort naast het zwembad.
    Einde van de middag besluit ik de zonsondergang te gaan bekijken aan de andere kant van het eiland. Over kleine paadjes steek ik het eiland over om daar op een prachtig strand uit te komen. De kust is hier een stuk mooier dan aan de oostkant. Lokale eilandkinderen zwemmen in de zee en toeristen maken foto's terwijl ze op schommels in de zee zitten. Gili Meno, het middelste Gili-eilandje, ligt aan de overkant. De zon zakt langzaam in de zee achter het eiland en schildert een prachtig schouwspel aan de hemel.
    Het eiland leeft duidelijk van de toerisme. Op de terugweg loop ik langs een klein dorpje en het valt mij op dat de lokale bewoners het niet breed hebben. Ze leven in kleine huizen met dunne wanden en matrassen op de vloer. Overal staan koeien aan een touw te grazen. Ik passeer de moskee, waarvan het gezang van de imam over het hele eiland te horen is. Voor mij steekt een enorme varaan, van minstens een meter lang, het pad over!
    De avond is een herhaling van lekker eten en cocktails drinken met een sterrenhemel als dak en de zee als achtergrondmuziek.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Gili Air, Гили Эйр

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now