Indonesia
Pecenongan

Here you’ll find travel reports about Pecenongan. Discover travel destinations in Indonesia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

20 travelers at this place:

  • Day2

    Jakarta

    September 13, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

    Nach einer sehr sanften Landung und der erfolgreichen Einreise waren wir nun endlich in Jakarta angekommen. 🇮🇩
    Schnell im Hotel das Zimmer bezogen und schon ging es los mit unsere kleinen Sightseeingtour.
    Die lange Reise machte sich bei uns beiden schnell bemerkbar, sodass wir noch auf einem kleinen Mark die ersten kulinarischen Köstlichkeit zu uns nahmen und anschließend sehr früh ins Bett fielen.

    Fazit zu Jakarta:
    - als Europäer ist man hier das Highlight, alle winken über grüßen einen
    - Verkehrstechnisch noch einmal viel krasser als Bangkok
    Read more

  • Day24

    Istiqlal-Moschee

    August 19, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

    Ich war heute das erste Mal in einer Moschee, und zwar in der größten Südostasiens. Für mich war das Betreten der großen Halle ein absoluter Gänsehautmoment. Da wir genau 18 Uhr dort waren, hatten wir sogar die Möglichkeit den Muslimen beim Beten zuzuschauen. Einfach toll. Eine junge Frau hat uns außerdem durch die Moschee geführt und uns alles in wirklich gutem Englisch erklärt. Der Architekt muss ein wahres Genie gewesen sein, denn wirklich jedes Detail (Länge, Breite, Ausrichtung etc.) hat eine Bedeutung. Direkt gegenüber der Moschee, auf der anderen Straßenseite, steht zudem eine wunderschöne alte Kathedrale, welche ebenso gefüllt war, mit betenden Menschen. Alle Weltreligionen werden in Indonesien gleichermaßen akzeptiert und respektiert. Alle friedlich im Einklang miteinander, egal ob Muslim, Christ, Buddhist oder Hinduist. Ist das nicht toll?!Wichtig ist, dass man an EINEN Gott glaubt. Deshalb gibt es in Indonesien auch keine Atheisten.Read more

  • Day30

    Train to Jakarta

    July 28 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

    Time to depart Semarang! Our train was at 11am, so we had a leisurely breakfast in the hotel before getting a Grab to the station. The train turned up on time and we hopped aboard. Annoyingly, we didn't have two seats next to each other - just on the same row but either side of the aisle.

    In the end it didn't really matter anyway, as after an hour or so I wandered down to the dining car with my laptop and spent the next few hours sitting at a table and doing video work. The scenery isn't super interesting - mostly just rice fields - and we've gotten a long distance train across Java before.

    Arrived in Jakarta on time at about 5pm. The station wifi wasn't working and I couldn't find any other free ones, so I ended up going into a co-working space which was oddly enough at the station and asking nicely to use their wifi for a Grab. They happily obliged and after a few false starts, managed to get a driver and head for our hotel.

    The hotel isn't much, really more of a large guesthouse, but it seems clean enough. Last hotel for the trip! It's located in a sort of Chinatown area, where most of the nearby restaurants are Chinese and the locals seems to have Chinese blood too. Most women aren't wearing hijabs and so on. Went to a dumpling place around the corner from the hotel where we loaded up for dinner, though the price was a bit higher than we expected - 60,000 rupiah for a plate of 10!
    Read more

  • Day1137

    Skye Bar

    March 10 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

    El Diablo
    Green dragon
    Mezzo platter

    Both drinks ok—couldn’t taste ginger in first one. Second had stronger anise flavor

  • Day4

    Vulkankrater

    May 22, 2018 in Indonesia ⋅ 🌬 31 °C

    Sind inzwischen in Bandung angekommen. Die GPS - Funktion funktioniert nur mittelmäßig.
    Haben uns hier einen Krater angeschaut, aus dem es noch qualmt. Sehr faszinierend!
    Auf einer Teeplantage waren wir dann auch noch und haben ein bisschen Teeologie studiert.

  • Day8

    Solo

    May 26, 2018 in Indonesia ⋅ 🌫 26 °C

    I han Solo erreicht.
    Das ist witzig, denn die Stadt in der wir gerade sind heißt Solo. Und Star Wars, Han Solo, hihi.

    Nobles Hotel, cooler Straßenverkaufsstand, nette kleine Bar oder was auch immer. Es hat um 23 Uhr zugemacht. Am Samstag.

  • Day2

    Dubai - Jakarta

    March 26, 2015 in Indonesia ⋅ ⛅ 25 °C

    Na irgendwann durften wir dann doch noch landen. Erster Weg zum Kaffeestand - wow - gesalzene Preise hier.Egal...die Zeit bis zum nächsten Flug muss ja irgendwie rum...
    Flughafenduschen sind nicht gerade schön (auch in Dubai nicht) sind aber immerhin sehr gut dazu zu gebrauchen der kilometerlangen Toilettenschlange zu entkommen :)
    Ausserdem ist man danach echt wieder fit!!

    Sitzen nun seit einer Stunde im Flieger und warten 'geduldig' auf Mitflieger :( eine Stunde Verspätung bis jetzt, argh.

    8 Stunden Flug gleich überstanden. Ganz erstaunlich gut auszuhalten gewesen. Service war ganz gut, die Luft durchweg atembar und keine Turbulenzen. Vom jet-lag keine Spur, wir sind recht wach und fit und aufgeregt :)
    Mal sehen was uns vor dem Terminal erwartet...
    Read more

  • Day141

    Moschee & Kirche

    March 19, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

    Vor der Moschee gab es dann erstmal wieder eine Fotosession und dann konnten wir endlich reingehen. Im Internet hatten wir bereits gelesen, dass direkt gegenüber von der Moschee eine Kirche war, interessant. Bevor man die Moschee betrat, wurden Schuhe abgelegt und natürlich Schultern und Knie bedeckt. Mirco und Ich bekamen ein tolles Kleid - ich wollte gar nicht wissen wie viele Leute da schon drin geschwitzt haben. Als wir dort ankamen fand gerade ein Gebet statt und ich fühlte mich sichtlich unwohl. Ich fand es natürlich interessant so eine riesige Moschee ( Platz für 120.000 Gläubige - und somit die größte in ganz SOA ) mal gesehen zu haben und wie Frauen von Männer getrennt beteten - aber ich kann mich mit dem Glauben nicht identifizieren.

    Somit ging es von der Moschee zurück zu einer Mall. Ja, die Malls in Jakarta stehen auf Tripadvisor ganz oben als Aktivitäten. Von Gucci, Prada, H&M, Adidas uvm. bekam man dort alles zu kaufen, was der schwere Geldbeutel hergab. Wer Schnäppchen sucht ist in den neueren, klimatisierten und gut ausgestatteten Malls falsch. Somit aßen wir dort einfach nur zum Mittag und fuhren dann wieder Richtung Unterkunft.

    Die nächsten 2 Tage waren wir eigentlich so gut wie nur in der Unterkunft, da es mir gesundheitlich nicht gut ging. Dementsprechend habt ihr die letzten Tage nicht viel von uns lesen können, und wie ihr merkt ist auch dieser Bericht nicht mehr der Beste, da es mir immer noch nicht besser geht. Aber lasst uns zusammen lesen, was wir in Kuala Lumpur spannendes ( mehr oder weniger ) erlebt haben.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pecenongan

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now