Indonesia
Sampalan

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day10

      Westküste Nusa Penida

      November 5, 2019 in Indonesia ⋅ 🌙 27 °C

      Bea und ich haben die letzten 2 Tage damit verbracht, Nusa Penida mit dem Roller zu erkunden. Ich habe es gestern gewagt, mir einen eigenen Roller zu mieten, statt bei Bea mitzufahren und habe es nicht bereut! Roller fahren macht SO Spaß! 😁 Nusa Penida hat eine große Straße, die im Norden an der Küste lang und im Süden durchs Inland führt und diese Straße ist sehr gut ausgebaut und perfekt zum Üben. Anders wurde es dann als wir mal wieder einige Buckelpisten und Schotterwege bewältigen mussten, um an die richtig schönen Ecken zu kommen. Aber tatsächlich habe auch ich (und mein Roller) es ohne Kratzer überstanden! Es grenzt an ein Wunder 😅

      Gesten haben wir uns also den berühmten Kelingking Beach angeschaut und fühlten uns dann natürlich berufen, nicht nur den Strand von oben zu bewundern, sondern den Abstieg zu wagen. Schlimmer als beim Diamond Beach wird es schon nicht - dachten wir uns so. Falsch gedacht 😂. Knapp 1 Stunde haben wir gebraucht um ganz runter zu klettern, die Treppe auf den Bildern ist kurz im Vergleich zu dem was danach kommt 😅. Aber wir haben’s überlebt und die Steilküste von unten zu betrachten war sehr beeindruckend. Nachdem wir den ganzen Weg wieder hoch waren (nach einer längeren Strandpause) sind wir weiter zum Angels Billabong, ein ‚Naturpool‘, in dem wir leider wegen zu starkem Wellengang nicht baden konnten. Aber die Aussicht auf die einschlagenden Wellen an der Steilküste drumrum wars trotzdem wert! Wir wollten eigentlich dann noch den Sonnenuntergang am Strand ‚Crystal Bay‘ angucken, wir haben uns aber verfahren und sind stattdessen bei Sonnenuntergang durch die Berge Nusa Penidas gedüst - auch schön!

      Heute war dann ein einfach Strandtag, nur ca. 30 Höhenmeter um in die wenig besuchte Gamat Bay zu klettern - eine Leichtigkeit für uns! 😅 Die Gamat Bay ist ein guter Tauchspot, da der Boden komplett aus Korallen besteht und man viele Fische sehen kann. Leider kann aber hier auch ein ungeübtes Auge schon erkennen, dass so einiges an Korallen schon zugrunde gegangen ist.
      Unser Tag bestand also nur aus Sonnen, Baden Schorcheln und dann haben wir den Sonnenuntergang an der Crystal Bay nachgeholt 😊. Morgen gehts ab nach Gili Meno!
      Read more

      Traveler

      Das soll eine Treppe sein? 🤔

      11/5/19Reply
      Traveler

      Traumhaft!!!!

      11/5/19Reply
      Traveler

      Das ist ne berechtigte Frage 😅

      11/5/19Reply
       
    • Day158

      Lembongan & Tauchen in Nusa Penida

      December 9, 2019 in Indonesia ⋅ ☁️ 30 °C

      WOW!!! Was war das für eine tolle Insel?! Eher als "mal zwischendurch anschauen" Stop geplant, haute uns Nusa Lembongan (verbunden mit der Insel Nusa Ceningan) völlig aus den Socken! Mit Abstand das beste Schnorcheln was wir beide je erleben durften. Dazu kam eine richtig gute linke Welle zum surfen und das beste Tauchen Indonesien's. Unser zweiter und dritter Tauchgang als zertifizierte Diver ließ uns direkt einen "Drift Dive" erleben. Hierbei zog uns die Unterwasserströmung mit gefühlten 25kmh an einer unfassbaren Korallenwand vorbei. Und man wusste nicht wo man zuerst hinschauen sollte. Von Schildkröten über Stachelrochen, bunte Korallen und Fischschwärme war alles dabei. Nur anhalten war kaum möglich. Ungefähr so als wolle man sich 10 gute Kinofilme gleichzeitig anschauen. Nusa Lembongan - du warst ein Volltreffer!Read more

      Traveler

      Hoffentlich könnt ihr euch nach soviel Licht, Wärme, Boot und Wasser noch an das Land mit der momentanen Dunkelheit gewöhnen. Das wird nicht so leicht, wir freuen uns aber trotzdem ☺️

      12/18/19Reply
       
    • Day13

      Nusa Penida

      August 28 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

      Ich entschied ganz spontan auf die noch recht untouristische Insel Nusa Penida zu fahren.🏝 Am Morgen merkte ich schon wieder das Essen vom Vortag...😅Wollte aber runter von Bali, 3 Tage haben mir gereicht🌞 Also ging es direkt zur Fähre⛴️
      Die ersten beiden Tage verbrachte ich wieder erfolgreich mit 39°C Fieber im Bett🤒

      Am nächsten Tag dann natürlich wieder top fit!😌
      Die vom Hostel wollte mir kein Scooter ausleihen, weil es zu gefährlich sei auf den "Straßen" hier und ich es ja noch nie gemacht habe... Hallo? Da kennt sie mich noch nicht🧐 also lieh ich mir das Moped woanders aus und brachte es mir in 5 min selber bei, im Linksverkehr natürlich😂🤓 Verkehrsregeln gibt es ja eh nicht, also was soll schon passieren🤷🏼‍♀️
      Die Straßenverhältnisse auf dieser Insel sind eine Herausforderung für sich. 👀 Aber lief!☝🏻

      Am nächsten Tag ging ich zuerst Schnorcheln mit Mantarochen, Schildkröten und Fischis😍🐢🐟
      Dann fuhr ich noch über die Insel um ein paar schöne Spots und Strände zu sehen😇😍🏖
      Read more

      Traveler

      Ist ja geil😀und wer hat das Video gemacht?

      8/30/22Reply
      Travelsina

      Der Guide :)

      8/30/22Reply
      Traveler

      Hammer😍

      8/30/22Reply
      9 more comments
       
    • Day15

      Offroad mit dem Moped😎🛵

      August 30 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Heute ging es mit Joans, Juliana und Jakob, die ich kennenlernte mit dem Moped an die Ostküste von Nusa Penida🏝🌊
      Der erste Spot war der Diamand Beach🏖 Da konnte man aber nicht richtig runter gehen und hier sammelten sich wieder die Touris.😅
      Also fuhren wir weiter zu einem anderen abgelegenen Strand. Der Weg dorthin war Hammer.😂 Als hätten wir eine krasse offroad Tour mit dem Roller gebucht😂 Wir wussten nicht wie weit wir kommen aber wir fuhren 3km diesen 1m breiten Schotterweg entlang und kamen an dem Strand raus💪🏼😍
      An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Mopeds, die das mitgemacht haben😂🙏🛵
      Dann ging es die Steilküste runter zum Strand🏖 Baden ging leider nicht, weil Flut war.🌊
      Anschließend cruisten wir die geilste Rennstrecke wieder zurück und gingen noch zsm was Essen🍜😇
      Read more

      Traveler

      soo toll😍

      9/1/22Reply
      Traveler

      jum jum😋

      9/1/22Reply
      Traveler

      Oh Yeah ✅

      9/1/22Reply
      2 more comments
       
    • Day115

      Nusa Penida 1.0

      December 20, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

      On a passé quelques jours avec les copains sur Nusa Penida, une petite île à l’est de Bali. On a loué des scooters et visité des plages incroyables. On a fait une sortie bateaux pour voir les raies manta mais manque de pot elles n’étaient pas au rendez-vous, mais on a quand même vu beaucoup de beaux poissons et nagé avec une tortue.Read more

      Traveler

      Wouahhh 😍

      12/26/19Reply
      Traveler

      Waouh!

      12/27/19Reply
      Traveler

      Le paysage est magnifique, les promeneurs sont extraordinaires et la photo est splendide !!!!

      12/31/19Reply
      6 more comments
       
    • Day156

      Nusa Penida

      August 26 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

      Country number ten Indonesia! 🇮🇩

      After I left the Philippines I spent three nights in Bali before I left to Nusa Penida with the boys from Leeds.
      It’s a small world and always nice to see some people again!
      Indonesia is beautiful so far even the houses here are nice. A lot of people are following the Hinduism and you can see that. It’s way more interesting then the culture in the Philippines.

      Today we had a scooter ride to a nice viewpoint and a beautiful beach.
      Much more is not going on here so we go back to Bali tomorrow.
      Read more

    • Day7

      Der schönste Strand der Welt?

      September 25, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

      Gleich noch den heutigen Beitrag hinterher.😂👌

      Heute morgen um 7 Uhr aufgestanden, restlichen Sachen zusammen gepackt, frisch gemacht und frühstücken gegangen. Beim Frühstück habe ich mir dann auf Booking.com die nächste Unterkunft gebucht wieder für 2 Nächte. Und ich muss sagen wieder habe ich ein Hotel gebucht mit Einzelzimmer. Aber was soll ich sagen es kostet 15 Euro die Nacht und ich habe einen Meerblick. Da kann man gar nicht Nein sagen. 😜😂 Naja nun gut, gegen 8 Uhr wurde ich dann von einem vom Hotel zur gelben Brücke gefahren, die heißt so weil sie so aussieht.😂😅
      Aber um euch das übrigens noch lustige Bild dabei vorzustellen wie ich dahin gekommen bin stellt euch folgendes vor: 😂🙈
      Ich 185 cm ca. 90 kg, mit meinem großen Rucksack!
      Balinese ca. 160 cm vllt 65 kg ?
      Zusammen auf einen kleinen Roller! 😂😂
      Leider gibt es kein Bild aber ich kam mir schon ziemlich blöd vor.😂🙈
      Aber wir sind nach ca 15 min Fahrt gut angekommen.😂👌
      Für mich ging es heute wieder mit einem Boot weiter und zwar nach Nusa Penida. Wohl bekannt dafür mit seinen super schönen Stränden!!!
      Was ich im Nachhinein definitiv bestätigen werde.😂😜

      Aber gut angekommen im Hafen wollte ich natürlich erstmal zum Hotel so stellte sich die Frage wie ?
      Also mietete ich mir gleich am Hafen einen Roller, ca. für 4,50 Euro pro Tag.😅 Witzig ist auch ohne etwas zu unterschreiben oder meinem Passport zu sehen.😅 Nur Geld und weg. Wenn das hier so gang und gebe ist nun gut.😂😅

      Also schnell zum Hotel gefahren gegen 10 Uhr war ich dort und konnte erst gegen 14 Uhr einchecken.
      Also kleinen Rucksack mit Handtuch und Badehose + Sonnenmilch gepackt und gleich weiter.👌🛵
      Erste Ziel war die Christal Bay Nusa Penida, ein geiler Strand super Wasser. Man konnte sich vor Ort direkt Schnorchelsachen ausleihen und direkt wieder starten.👌😂
      Aber ich wollte noch weiter denn ich hatte mir noch ein bisschen was vorgenommen.👌
      Also weiter gefahren und ich sage euch die Straßen hier sind zum teils sehr klein so das kaum zwei Autos nebeneinander vorbei passen. Und es wird kaum Rücksicht genommen. Dass ich auf dem Weg hier keinen Unfall gesehen habe grenzt an einem Wunder.😱🤔
      Teilweise waren es auch einfach Ackerstraßen mit riesen Löschern wo man mit einer MotoCross Maschine sogar Probleme hätte aber hier tummeln sich alle i.wie durch. Ob Roller oder Auto.😂
      Naja gut das nächste Ziel war Angels Billabong, dort gibt es riesige Schluchten und ein Naturbecken das immer mal wieder bei hohem Wellengang vom Meer befüllt wird.👍
      Alles sehr beeindruckend und kaum zu beschreiben wie die Natur sich ihren Weg bahnt.
      Oder halt alles so erschaffen hat.😅😂
      Leider kann man ja hier immer nur 6 Bilder hochladen sonst hätte ich wahrscheinlich alles schon gezeigt.😂👍
      Der letzte Spot sollte was echt besonderes werden. Und zwar nennt sich der Kelingking Beach. Eine richtig geile Bucht von oben zu bestaunen. Ein Wahnsinn wenn man selbst davor steht.😍 Jetzt war ich so gehypt dass ich da auch ins Wasser wollte. Aber es sollte sich herausstellen dass dies gar nicht so einfach ist.
      Denn um zu diesem Strand zu gelangen musst du ca 20 min echt steile und teils gefährliche Wege runtergehen. Ich hatte echt meine Probleme teilweise aber lag evtl auch an meinen Badelatschen.😂 Beim nächsten mal definitiv festes Schuhwerk. 👍 Nachdem man aber dann unten ankam war dieser Strand einfach mega geil. Ich war so froh das ich diesen Weg runtergegangen bin und wurde zugleich belohnt.😍 Natürlich erstmal in Wasser und wow wie schön klar und sauber und verdammt riesig diese Wellen sind. Haha sooo große Wellen hab ich noch nie gesehen du hattest teilweise keine Chance mehr wenn du einmal an dem Punkt warst wo die Wellen brechen. Das konnte man bei so manchen einige male beobachten. 😂😂😜
      Natürlich verbrachte ich hier noch eine Weile und genieße es einfach hier zu sein an diesem Ort.
      Denn ich musste ja auch wieder diesen scheiß Weg hoch.😱😂🙈
      Jaa ich kam auch i wann glücklich und zerstört oben an.😂 Musste dann nur noch eine Stunde über holprige Straßen fahren und konnte dann in mein Hotel einchecken. 😂
      Es war sehr ereignisreicher Tag mit vielen Eindrücken wovon ich hoffentlich noch lange zehren kann.😊
      Ich hoffe euch allen geht es gut.
      Liebe Grüße nach Deutschland. ❤🌎😍
      Read more

      Traveler

      Hi diggi ✌🏼kann man nicht 10 Bilder hochladen ? Oder 8 und 2 videos a 60sek ? Mir ist so schau mal in unseren Amerika Blog. Wir wünschen dir weiterhin noch viel Spaß. Ich hätte meinen 1. freien Tag nach der Nachtschicht heute gerne an genau diesem Strand plus Pfeife verbracht ✅

      9/25/19Reply
      Traveler

      Dieses Bild ist der Hammer 🤩🤩

      9/26/19Reply
      Traveler

      Jaa voll und ich war dort unten Baden. 😍

      9/26/19Reply
      2 more comments
       
    • Day8

      Nusa Penida

      November 3, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Unsere Reise ging mal wieder abenteuerlich weiter. Nach einer verregneten Nacht sind wir heute morgen nach Padang Bai gefahren, um mit der Fähre nach Nusa Penida zu fahren. Dort angekommen konnten wir uns dann direkt vom Hostel einen Roller mieten und sind nachmittags los um uns den Diamond Beach anzuschauen, ein Strand der erst seit letztem Jahr begehbar ist, als in die Steilküste eine steile Treppe gehauen wurde. Aber schon der Weg zur Treppe war schwierig genug, da auf Nusa Penida fast alle Straßen die nicht die Hauptstraße sind, in Deutschland als unbefahrbar gelten würden, weil sie mehr aus Schutt und Schlaglöchern als aus Asphalt bestehen 😅. Aber für Roller-Profi Bea war das natürlich kein Problem!
      Als wir dann an der Klippe ankamen, die zum Strand führt, wussten wir dass sich der beschwerliche Weg mal wieder gelohnt hat - die Bilder sprechen für sich! Wir wagten noch den Abstieg zum Strand, es war super schön und nur eine Handvoll Leute da. Als dann der Sonnenuntergang kam zogen aber auch schon dicke Wolken auf und es wurde ziemlich schnell ziemlich dunkel 😬. Die Schotterpiste haben wir noch im Tageslicht bewältigen können, für den Rest des Weges ging es im Stockdunkeln durch die Berge von Nusa Penida - mit iPhone-Taschenlampe als Licht, weil unser Scheinwerfer praktisch nichts gebracht hat 😂. Da wollen wir morgen nochmal nach nem besseren Roller gucken 😬. Also das war wohl nichts mit entspanntem Inselleben! Aber geregnet hat es zum Glück nicht mehr! Mal sehen was uns morgen im Westen der Insel erwartet :)
      Read more

      Traveler

      Ich möchte auch an diesen tollen Diamant Strand!!!❤

      11/3/19Reply
      Traveler

      😍

      11/3/19Reply
       
    • Day43

      Neue Insel: Nusa Penida 🏝

      June 6 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

      Nach 2 Wochen Corona Pause (ja, es hat und beide erwischt 🦠) sind wir zurück und können unsere Reise wieder aufnehmen und geniessen. Wir konnten unser Visum um weitere 30 Tage verlängern und sind jetzt für 3 Wochen in einem Bungalow (Bild 2) auf der Insel Nusa Penida. Weitere Bilder unserer Lieblingsinsel (bis jetzt) folgen.

      Highlights of the weeks:
      - Übernachtung Baumhaus 🌳 (Video 1)
      - Diamond Beach 🏖 (Video 2)
      - Rollerfahrt bei Sonnenaufgang

      Flops of the weeks:
      - 🦠🦠
      - 30 Minuten gefahren um den Sonneuntergang zu verpassen und danach in der Dunkelheit inkl. Regenschauer zurückzufahren 🫣
      Read more

      Traveler

      Wunderschön 😍 (bis uf s blöde Corona 🦠)

      6/6/22Reply

      Paradiso😊 [Patrizia]

      6/6/22Reply
      Traveler

      soooo wunderschön omg 😍😍😍😍

      6/7/22Reply
      4 more comments
       
    • Day41

      Reise nach Nusa Penida

      November 18 in Indonesia ⋅ ☁️ 29 °C

      Dem aufmerksamen Leser ist möglicherweise bereits aufgefallen, dass die Berichte in der letzten Woche etwas rar waren. Das lieg daran, dass wir sehr beschäftigt waren mit Essen, Tauchgängen, Essen, Lernen, Essen, Schlafen und nur zwei mal für ein Abendessen unser Hotel verliessen. Die Unterwasserwelt hat uns zwar extrem viel geboten, doch war dies teils schwer in einen Post zu packen, insbesondere aufgrund von fehlendem Bildmaterial.

      Doch bereits bei unserer Weiterreise ändert sich das wieder und wir haben einiges zu berichten. Beginnen wir chronologisch. Die 2h Reise zum Hafen verläuft einigermassen ereignislos. Wir haben uns mittlerweile an das ständige Überholen, nah an das nächste Auto ranfahren, voll in die Bremsen und wieder überholen gewöhnt, oder besser gesagt, es ist nicht mehr ganz so anstrengend wie zu Beginn.

      Am Hafen abgekommen müssen wir noch eine Stunde totschlagen, wir entscheiden uns für eines unserer Lieblingsspiele. Es ist zwar etwas gefährlich (für unsere Mägen) aber immer sehr unterhaltsam. Und mein Magen hat sixh nach 5 Tagen langsam wieder erholt, somit ist es Zeit, dass er wieder etwas geprüft wird. Robin geht an einen lokalen Stand und lässt sich von locals ein paar kleine Snacks empfehlen, die wir dann der Reihe nach auswählen und probieren. Wie oft hier besteht etwas aus Kokosnuss, ein anderes Gebäck enthält gesüssten Reis, und eines war Hühnerdarm, die restlichen waren schwer zu identifizieren. Am Ende sind wir irgendwie wieder bei grünen Getränken gelandet, es war "belebend".

      Vor der Schiffsreise hatten wir etwas Angst, unsere Erfahrung in Bali vor einigen Jahren, 2h Fahrt unter Deck ohne AC und mit hohem Wellengang war wieder omnipräsent. Aber das war mal eine Überraschung. In 5 Minuten alle Leute an Boot und dann wie auf Federn übers Meer.

      Die Ankunft in Nusa war wieder etwas anspruchsvoller. Als wir mit dem Zelt voller Taxifahrern sprachen schienen die meisten nicht genau zu wissen wo sich unser Hotel befindet. Schlussendlich wurde uns ein Fahrer zugelost: stark tätowiert, lockeres Tanktop, kein Wort englisch. Alles kein Problem für uns. Die Aufschrift: PLAYBOY quer über die Frontscheibe war dann mal ein erstes Warnzeichen. Die Innenausstattung war ebenfalls, sagen wir mal einmalig.... über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten aber wäre Karl Lagerfeld noch unter uns, dieses Auto hätte er sicherlich abgebrannt. Die dicke, silberne Aufschrift auf der Sonnenbrille unseres Fahrers: SUICIDAL TENDENCIES war sehr zu unserem bedauern leider ebenfalls Programm. I

      Wir hoffen innständig, dass als die Roller, die unser Fahrer überholt hat, das Manöver auch unbeschadet überstanden haben. Wir haben uns den Klang seiner Hupe gemerkt und werden beim erklingen ebenjener vermutlich den Schutz des Strassengrabens suchen. Nichtsdestotrotz kamen wir am Ende unbeschadet in unseren Bungalows an.

      Die Lage des Hotels und unser Ausblick direkt über den Pool aufs Meer ist hinreissend. Die Zimmer sind etwas weniger behaglich. Das beispielsweise eine der beiden Türen der Dusche fehlt stört uns weniger, aber als wir nach 45min endlich den Lichtschalter hinter dem Vorhang gefunden haben, haben wir diesen bald auch wieder mal ausgeschaltet. Naja, wir sitzen ohnehin meistens auf der Terrasse oder sind unterwegs.

      Das Abendessen geniessen wir im Restaurant gegenüber und nachdem wir wie so oft nach der ersten Mahlzeit noch nicht genügend haben, bestellen wir uns noch zwei Pizzas. Für alles gibt es ein erstes Mal, bei diesem Abendessen war es für uns, dass wir keine Tomatensauce auf der Pizza hatten, sie uns stattdessen Ketchup hingestellt haben.

      Bei allen Freunden, Verwandten und Bekannten, die weiterhin aufmerksam mitlesen und auch diese längere Kolumne bis zum Ende gelesen haben möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Wir haben eine tolle Zeit hier, selbstverständlich vermissen wir euch jedoch alle.
      Read more

      💕💕 [Sarah]

       

    You might also know this place by the following names:

    Sampalan

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android