Indonesia
Tanjungmerah

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day26

      Bird Team

      October 24, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

      Das Vogelteam ist so schön und farbenfroh. 😃😍

      Wir starten jeden Morgen damit die Vogelkäfige auszufegen und das Obst vom Vortag gegen frisches Obst auszutauschen. 🙌🍉🍌🌽

      Dabei gibt es die Isolationskäfige, in denen immer nur ein Vogel drin ist (leider klein und karg🙈). Dann die normalen Averys, dass sind größere Gehege mit 1-3 Papageien und dann gibt es das Big Avery in dem ganz viele verschiedene Vögel leben. 😍😍

      Papageien sind auch so faszinierend und unterschiedlich! 🙌 Manche sind total neugierig und nicht scheu, manche beobachten einen ganz kritisch, manche versuchen einen einzuschüchtern und manche versuchen zu reden (vermutlich ehemalige Haustiere 🤔).. einfach toll. ♥️🦜

      Leider werden unheimliche viele Papageien geschmuggelt, aktuell soll Tasikoki 150 geschmuggelte Papageien aufnehmen und muss dafür erstmal Möglichkeiten schaffen. 🙈

      Leider hab ich kein Foto von den wunderschönen Adler. 🙈

      Die Tiere sind soo toll in Tasikoki und glaub auch ganz zufrieden, aber noch schöner wären sie in Freiheit.

      Fazit: Ich habe keine Ahnung warum Tasikoki Cassowaries (Dinosaurievogel) hat 🙈🙈. Die gefährlichsten Vögel der Welt - die bewegen sich und machen Geräusche wie Dinosaurier. 😱
      Fangfrage nachdem ein Baum auf die Gehege gestürzt war und den Zaun demoliert hat (nicht gefährlich) - Was würden wir machen bzw. wo verstecken, wenn Jurassic Park ausbricht.. 😅🙈
      Read more

    • Day13

      Tasikoki Day 1

      October 11, 2019 in Indonesia ⋅ 🌧 24 °C

      Der erste Tag in Tasikoki...
      Gestern Abend bin ich angekommen und heute Vormittag bekam ich erstmal eine Führung über das Gelände, auf dem mehr als 400 Tiere sind..

      Die meisten Tiere wurden durch die Regierung von Schmugglern am Hafen beschlagnahmt oder als Haustiere gehalten und abgegeben, weil die Leute entweder überfordert waren oder die Tiere wurde schlecht behandelt haben und diese wurden dann ebenfalls beschlagnahmt... Ziel ist es die Tiere wieder auszuwildern, damit sie irgendwann in ihr natürliches Umfeld zurück können. ☺️👍

      Es ist wieder etwas komplett anderes als meine letzten Wochen! Andere Landschaft, andere Kultur und im Team ein deutlich niedriger Altersdurchschnitt.. 😅 die meisten sind frischgebackene Abiturienten 😅🤷‍♀️ Aktuell sind wir zu 6 🙌

      Es ist heute alles noch etwas fremd und mir graust es vor den Spinnen, aber das ändert sich hoffentlich schnell 😬🤞

      Heute Mittag durfte ich dann bei den Enrichments helfen, aber Details zu den Aufgaben folgen noch. 🙌

      Fazit: Es verspricht auf jeden Fall ein spannendes Projekt zu werden! 😅
      Read more

    • Day16

      Daily Routine

      October 14, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

      Anbei habe ich mir überlegt, meine Einträge hier etwas anzupassen, anstatt jeden Tag zu protokollieren, werde ich täglich unsere Aufgaben vorstellen, weil es einfach so spannend ist.. 😃🙌

      Hier einmal die erste grobe Zusammenfassung:

      Wir arbeiten Sonntag bis Dienstag und Donnerstag und Freitag, d.h. Mittwoch und Samstag haben wir frei. 😊

      Jeder Arbeitsmorgen beginnt kurz nach 6 Uhr. Nach dem Anziehen fahren wir mit dem Transporter in ein Waldgebiet und sammeln frische Blätter und danach fahren wir zurück und machen Gras-/Blätterbündel für die Affen und andere (ca. 160 Stück), die wir direkt verteilen.

      Um 8.00 Uhr gibt es Frühstück.

      Um 9.00 Uhr teilen wir uns in drei Gruppen auf:
      1. Bird Team
      2. Primate Team und
      3. Borneo Team
      Die genauen Aufgaben, beschreibe ich dann noch, wann ich die Teams vorstelle. 🤗

      12.00 Uhr gibt es Mittagessen, da schlüpfen wir kurz für 1h aus unseren total verschwitzten und dreckigen Kleider. 😅

      Um danach um 13.00 - ca. 16.00 Uhr Enrichment zu machen (wird auch noch beschrieben). 😋🙌

      Im Anschluss sind wir einfach nur platt und freuen uns auf eine Dusche. Meist reicht es davor noch für ein paar Sportübungen.. 😃💪

      Um 18.00 Uhr gibt es dann Abendessen und danach spielen wir meistens noch Karten oder schauen einen Film, bevor wir dann viiiiel zu früh ins Bett gehen. 😅🤷‍♀️

      Fazit: Hier gibt es nur vegetarische Küche und bei 90% habe ich das Gemüse noch nie in meinem Leben zuvor gesehen... aber es schmeckt soo lecker und mit der vielen körperlichen Arbeit gibt es eigentlich jeden Tag ein Foodbaby.. 🤣🤣🤰
      @Binchen: das Angefutterte muss in Laos wieder runter 🤣🤦‍♀️🤦‍♀️
      Read more

      Traveler

      😆 ...ich bin sowas von dabei.. sowohl momentan beim anfuttern als auch beim dringend weg trainieren 😄🙈 freu mich soooo auf Laos und dich endlich wieder zu sehen :)

      10/16/19Reply
       
    • Day16

      Morning Process

      October 14, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

      Jeder Morgen beginnt bei uns um ca 6.00 Uhr, in dem wir mit dem Transporter in ein nahegelegenes Waldstück fahren und dort frische Blätter sammeln für die Tiere. 😃

      Die Verkehrsregeln sind hier etwas anders als in Deutschland.. 🤣🙌

      Tatsächlich beginnt unser Morgen meistens schon gegen 5.00 Uhr, wenn uns unsere Schreikatze „Manga“ zum ersten mal weckt.. 🙈🤦‍♀️🤣

      Nachdem jeder eine Tasche voll Blätter und Grünzeugs gesammelt hat - selbst um diese Uhrzeit ist es einfach nur waaarm 🥵 - geht es zurück zu Tasikoki.

      Dort nehmen wir die Blätter, welche das Borneo Team am Vortag gesammelt hat und machen Grasbündel daraus - ca. 160 Stück 🙌 - welche wir im Anschluss zusammen mit den Blättern direkt an die Affen und Couscous verteilen zum Frühstück. 😍

      Sobald dies erledigt ist, gibt es ca. gegen 8.00Uhr auch erstmal Frühstück für uns im Volunteer Haus.

      Fazit: Da es morgens relativ früh hell wird, ist das aufstehen ganz ok, aber es ist interessant sich geräuschlos anzuziehen und zu richten, wenn man mit 10 Mädels das Zimmer teilt, wovon zwei keine Volunteers sind und einen anderen Rhythmus haben.. 😅🤦‍♀️
      Read more

    • Day31

      Wonderful Animals

      October 29, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 23 °C

      Herrje, mir werden die Tiere hier fehlen.. 😍

      Sei es Betty die alte Gibbon Lady die mit ihrer Stimme alle auf Trab hält und jede Streicheleinheit - die wir eigentlich nicht geben dürfen, aber da sie aufgrund ihres Alters nicht mehr ausgewildert wird und einsam ist, machen wir es trotzdem.. heimlich 😅 - so unheimlich genießt. 💕

      Der alte Albino Longtail der etwas greepy ist, sich aber immer mit mir unterhält, wenn ich Enrichment brachte.. 🥰

      Onne, der kleine megasüße Affe der seine Mum Monkey immer terrorisierte, man ihm aber nicht böse sein konnte, weil er einfach soooo süß war.. 😍🙌

      Die zwei Sunbears die meistens sofort kamen, wenn sie mich rochen und am Käfig dicht bei mir blieben - vermutlich wollten sie mich nur angreifen oder töten.. 🤔 aaaaber vll hofften sie auch einfach auf mehr Honig.. 😅

      Der alte halblinde Makake der sich immer sein Grasbündel und seine Papaya direkt aus meiner Hand abgeholt hat 💕

      Die Slow Loris, für die wir zweimal die Woche Geckos gejagt und an sie verfüttert haben.. 😅

      Und und und... jeder ein eigener Charakter 😍🥰

      Fazit: Tiere sind gar nicht so anders wie Menschen, zumindest sind es alle Individuen mit Charakter und meist auch sehr intelligent.. 🙌🥰
      Read more

    • Day29

      Friends in Tasikoki

      October 27, 2019 in Indonesia ⋅ 🌙 25 °C

      Es ist schon irgendwie faszinierend, am Anfang hat es mich gestresst mit so vielen Menschen ein Zimmer zu teilen und auch der Altersunterschied war seltsam..

      Aber schon nach relativ kurzer Zeit kann man sich an Dinge und an Menschen sehr gewöhnen.. und es sogar genießen 💕 man kommt halt mit Personen zusammen, mit denen man sonst vermutlich nie reden würde.. ☺️😃🙌

      Tasikoki macht hier auch tolle Gruppenausflüge oder -dinge, die binden, wie zum Beispiel Fussballabende mit den Keepers, Karaoke, Filmabende, Bonfire am Strand oder auch das unterstützen der Schildkrötenbabies nach dem Schlüpfen auf dem Weg zum Meer 😍😍

      Andererseits dürfen wir das Gelände ja auch nicht alleine verlassen, daher wäre es ohne diese Dinge sehr langweilig 🤔 - aber wir sind auch so kreativ und spielten Karten, Tabu, Scharade und und 😂😂

      Es ist dann jedesmal sehr schade, wenn wieder welche die Gruppe verlassen mit denen man sich gut verstanden hat.. 😏

      Fazit: Vielleicht bleiben auch einzelne Freundschaften bestehen und man sieht sich mal wieder - wär schön. ☺️💕 Auf jeden Fall ist es gut, da mit jeder Erfahrung und Begegnung das eigene MindSet etwas erweitert und offener wird. 😃☀️
      Read more

    • Day30

      Fooooood

      October 28, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

      Anbei noch schnell der Grund, warum ich in drei Wochen - drei Kilo zugenommen habe 😅🤦‍♀️

      Das Essen hier war einfach zuuuu gut und viel zu viele Süßis zwischendurch 🤦‍♀️

      Jeder Morgen nach der ersten Arbeitsrunde startete direkt mit Pancakes und selbstgemachter Erdnussbutter, Obst und Reis.... dann mittags viel zu viel und abends nochmal viel zu viel gutes Essen. 😍🙌

      Fazit: Mal gespannt, wie ich das wieder wegbekomme 😂😂
      Read more

    • Day22

      Borneo Team

      October 20, 2019 in Indonesia ⋅ 🌧 26 °C

      Das Borneo Team ist irgendwie mein Lieblingsteam. 😃

      Es ist das Team bei dem man mit dem Transporter ins Grüne fährt und kiloweise Grünzeug sammelt mit der Machete. 🙌😎😎

      Habe noch nie so geschwitzt - es ist körperlich wirklich anstrengend 😂 - so dass es in die Augen läuft und das T-Shirt komplett auswindar ist. 🙈 Man hat danach überall Grünzeugs, Ameisen, Käfer und teilweise kleine Spinnen auf den Kleidern (teilweise auch darunter), in den Haaren... 😂🙈

      Aber die Anstrengung macht echt Spaß und baut Stress ab. 😍

      Im Anschluss gehen wir zurück zu Tasikoki, tuen Grünzeugs auf die Seite für die Affen-Bundles am nächsten Morgen und bringen das restliche Gras sowie unsere gesamten Früchte Kompost zu den Rehen und dem Babarussa - beste Abfallvernichter ever... 🙌😍😍
      Die haben hier so riesige schöne Augen 😍😍😍

      Im Anschluss variieren die Aufgaben, wie z.B. Affenkäfige oder Schildkrötenpool putzen oder Obst und Gemüse für mittags schneiden - je nachdem wie viel Zeit noch bis zum Mittag ist.. 😅

      Fazit: Zimperlich darf man hier nicht sein 🙌😂 mir wurde schon ein paar mal gesagt, dass ich echt stark sei von den Keepers 💪, weiß jedoch nicht ob da Sarkasmus mit reinspielte 🤣🤦‍♀️
      Read more

    • Day27

      Green Enrichement

      October 25, 2019 in Indonesia ⋅ ☀️ 31 °C

      Das Green Enrichement Team gibt es nicht jeden Tag, sondern nur ab und zu. Ansonsten werden die Aufgaben von den Keepers ausgeführt. 😎

      Bei diesem Team geht es darum, es den Tieren so gemütlich wie möglich in Ihren Käfigen zu machen. 🙌

      Das heißt, große Palmblätter oder kleine Bäume und Äste zu sammeln, um die Käfige etwas natürlicher und grüner zu machen und den Tieren Klettermöglichkeiten zu geben. Oder auch Sand am Strand zu sammeln, welcher dann am Boden verteilt wird.

      Alles in allem anstrengend, sehr heiß aber auch spaßig! 😃🙌

      Fazit: Es wäre noch toller, wenn nicht überall Ameisen wären und ich mich nicht vor Riesenspinnen im Laub fürchten würde.. 🙈🙈🕷

      Siehe letztes Video... dieses Exemplar hatten wir neulich im Erdgeschoss unseres Hauses. 😱😱
      Read more

      Traveler

      Die Spinne.... Wie aus nem Horrorfilm 😱🕷️🕸️😱

      11/1/19Reply
       
    • Day24

      Primate Team

      October 22, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 33 °C

      Die Aufgaben beim Primate Team sind meist immer ziemlich ähnlich. 😊

      Zuerst füttern wir die ganzen Affen in den Socialzing Cages - Früchte durch Gitterstäbe zu drücken durchnässt irgendwann so jeden Handschuh und wird richtig eklig bei Papaya, Melone, Tomaten... 😂🙌

      Kurze Erklärung:
      Wenn neue Affen ankommen (ehemalige Haustiere, Schmuggelware, verletzte Tiere) kommen sie als erstes in die Quarantäne zur Überwachung, dann in Einzelkäfige „Isolation“ zu Eingewöhnung, danach kommen sie in immer größere Gehege, z.B. 7 - 12 Makaken zum sozialisieren mit anderen Affen und wenn sie dort fit wirken werden sie nach einer längeren Weile in Naturschutzparks released. 🙌

      Nach dem füttern der Affen wird jeden Tag entweder ein großer Käfig oder einzelne kleine Käfige gereinigt. Danach versuchen wir sie wieder schön für die Tiere herzurichten mit frischen Palmblättern, Enrichement, Erdnüssen... 😍

      Wenn man bei trockenem Wetter die Käfige mit Bambusbesen reinigt, ist man danach voller Staub und Dreck... wenn man es jedoch bei Regen macht, sind die Schuhe und Handschuhe danach voller matschigem Affenpuh und man will nicht wissen was sonst noch alles damit durchweicht ist.. 😅🙈

      Es ist so traurig, welche Geschichten manche Tiere mit sich bringen und manche leiden. 🙁

      Im Anschluss schneidet man die Früchte/Gemüse für den Mittag. 👍

      Fazit: Es ist Wahnsinn wie individuell jeder einzelne der über 150 Affen ist 😍 manche sind agressiv, oder sind drohend (zeigen Zähne), oder wollen mit uns - Essensgeber - sozialisieren (klappern mit den Zähnen) oder sind einfach nur neugierig - es ist soooo faszinierend 😍😍 aber es sind definitiv keine Kuscheltiere - Vorsicht und Abstand bei vielen ist wichtig ☝️, aber trotzdem sooo süß 😍🙌
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Tanjungmerah

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android