Indonesia
Tukad Tebe

Here you’ll find travel reports about Tukad Tebe. Discover travel destinations in Indonesia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

36 travelers at this place:

  • Day224

    Ab nach Bali!

    April 27, 2016 in Indonesia ⋅

    Ich bin auf Bali 😎😍 Am 27.4 bin ich von Melbourne aus nach Bali geflogen, der Flug war ca. 6 Stunden lang aber es war ganz entspannt, da ich eine ganze Sitzreihe für mich hatte, sodass ich mich schön hinlegen konnte.. Mit dem Taxi ging es dann zu meinem Hotel und ich war sehr sehr froh das erste Mal seit 8 Monaten ein eigenes Zimmer zuhaben.. Aber es war auch echt komisch und fast zu ruhig für mich nach einer gewissen Zeit. Ich war in dem Ort Legian, dort ist es leider extrem touristisch und man kann leider echt nicht entspannen wegen den ganzen Verkäufern auf der Straße und am Strand.. Überall gibt es Shops, welche Souvenirs, Sonnenbrillen und Klamotten verkaufen alles total billig, aber es ist extrem nervig deswegen durch die Straßen zu gehen, da die Verkäufer einen die ganze Zeit anreden und teilweise auch am Arm packen um einen in den Laden zu ziehen. Dadurch ist mir echt die Lust vergangen überhaupt irgendwohin zu gehen.
    Das Wetter hier ist sehr heiß und schwül sodass man selbst nach dem Frühstück einfach nur durchs draußen sitzen und essen anfängt zu schwitzen😄 Schön ist aber das hier alles sehr billig ist, man kann hier günstig essen gehen und sich 1:30 Stunde massieren lassen für 5 Euro 😃 Außerdem kann man hier ziemlich viel besichtigen.. Hier gibt es viele hinduistische Tempel. Einen Tag habe ich mir einen Chauffeur zugelegt, der mich für 15 € eine Stunde zu einem Tempel hingefahren hat, dann dort 3 Stunden gewartet hat und mich wieder zurück gefahren hat.. Das ist schon echt cool für so wenig Geld überall hingefahren zu werden.
    Read more

  • Day5

    Legian, Bali

    September 27, 2014 in Indonesia ⋅

    We spent the last 2 days exactly as planned: doing absolutely nothing! We slept quite a bit, enjoyed our very nice hotel, went out to eat and listened to the Australians watching the grand final of aussie rules. Too bad the Swans lost. Our first restaurant in a different world built their tables and chairs out of...palettes. Who would have guessed that we stumble across such restaurant? Very nice!

    Tomorrow we'll be headed to Ubud. There the city and especially the surrounding nature should give us more than Kurta/Legian. Quite frankly, these towns don't offer much. But it was a perfect way to get acclimated a bit.

    P.S. The tablet is back! Olé! And thats a pool bar btw!
    Read more

  • Day12

    Streifzug durch Kuta

    May 2, 2017 in Indonesia ⋅

    Heute bewölkt - zum Frühstück regen - also der ideale Tag um die weiter Umgebung zu Fuss zu erkunden. Am Strand entlang ging es nach Kuta. Hier herrscht Tourismus Boom in End-Perfektion. Der Vorteil: günstige Preise und viel gutes Local Food.

  • Day75

    Love, Peace and Nasi Goreng.

    November 23, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Ein paar wundervolle Tage mit Katha neigen sich dem Ende zu. Da Katha schon zweimal längere Zeit auf Bali war, fühlte es sich fast so an, als wäre man mit einem local unterwegs. Surfen, feiern, streetfood, Sonnenuntergänge, Roller fahren. Großartig!

  • Day69

    From sunrise to sunset

    November 17, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

    Heute morgen/nacht ging es um 2 Uhr los Richtung Mount Batur (Vulkan, 1717 m), um rechtzeitig zum Sonnenaufgang auf dem Gipfel zu sein; eine tolle Tour mit wirklich atemberaubenden Aussichten auf klaren Sternenhimmel, Krater, Lava, See, Meer, Nachbarinseln und Horizont.

    Um die Sache rund zu machen sind wir dann nach sechs Wochen Enthaltsamkeit mal wieder ans Meer gefahren und haben dort der Sonne beim Untergang zugeschaut.
    Angekommen in Legian treffen wir morgen die liebe Katha und werden uns für ein paar Tage dem Surfen widmen.
    Read more

  • Day71

    Südliches Bali per Roller

    November 19, 2018 in Indonesia ⋅ 🌙 29 °C

    Waren heute beim Uluwatu-Tempel, der wunderschön am Rande einer Steilklippe gelegen ist. Danach Fisch essen in Jimbaran, direkt am Strand. Herrlich!

    Im Dunkeln mit Roller zurück. Hört die Rush Hour hier eigentlich nie auf? Verrückter Verkehr, aber heil angekommen.

  • Day274

    Zurück auf Bali

    August 4, 2015 in Indonesia ⋅

    Zum Abschluss der 3 Wochen haben wir uns eine "kleine" Villa in Seminyak gegönnt...für unbeschreibliche 15€ pro Person und Nacht!!!

    Neben einer großen, offenen Küche und einem Pool hatte jeder sein eigenes Häuschen mit riesigem Badezimmer, freistehender Badewanne und Ankleidezimmer...daran könnte man sich gewöhnen!

    Die letzten beiden Tage haben wir unseren Pool genossen, waren shoppen und lecker essen...in einer Warung = Restaurant der Einheimischen. Hier wird man für 2-3€ richtig satt!

    Auf dem Foto ist allerdings zu sehen, wie sich die Jungs in einer Pizzaria die Familienpizza (= 3fache Größe) bestellt haben...jeder eine...
    Read more

  • Day4

    Bali, Seminyak - Tag 6

    June 4, 2017 in Indonesia ⋅

    So, nach knapp einer Woche konnte ich mir nun den ersten Eindruck von Bali verschaffen (zumindest von dem Touristengebiet um Legian und Seminyak).
    Unterwegs sind wir hier immer zu Fuß. Bei den schwülen Temperaturen und Distanzen manchmal gar nicht so ohne, aber die Mopeds getrauen wir uns einfach nicht zu. Zudem haben wir schon 2 ziemlich schwere Unfälle mitansehen müssen, in denen immer nicht Balinesen darin verwickelt waren😪.
    Die Insel Bali fasziniert mich noch immer. Nicht nur der Verkehr, welcher hauptsächlich aus Taxis und Mopeds besteht. Auch die ganzen Tempel, das Essen und das einfache, arme Leben der Einheimischen. Es ist alles so neu und beeindruckend für mich diese "andere Welt" zu sehen. Auch wenn es mir schon etwas leid tut mitanzusehen.. am zweiten Tag wurde auch schon in unsere Villa eingebrochen. Gestohlen wurde zum Glück nichts, da alles wertvolle im Tresor lag. Bei mir hinterließ der Einbruch eher den Gedanken, weshalb man bei uns eingebrochen hat. Bali wird mittlerweile von dem Tourismus geprägt. Aus aller Welt kommen die Touristen her, um auf Bali günstig und gut leben zu können. Wenn man aber erstmal sieht, wie wenig die Einheimischen im Vergleich zu den Touristen haben und auch daran verdienen, kann man nur verstehen warum sie dann bei den Touristen schauen was zu holen ist! Ich kann sowas vollkommen verstehen!!
    Ich bin und war auch noch nie ein Typ, der sich gerne im Touristen Gegenden zugehalten hat. Ich hasse überfüllte Strände, Einheimische die mir überall das Gleiche verkaufen wollen und ich hasse es zu handeln. Wenn mein Essen schon nur umgerechnet 1,50€ kosten, warum um Himmels Willen soll ich da noch handeln???? Ich freu mich darüber, überall noch etwas draufzuhauen weil es so lecker ist und ich es liebe zu sehen, wenn sich die armen Menschen freuen!
    Der jetzige Teil von Bali ist mir absolut zu voll von Touristen. Morgen fahren wir erstmal mit unserem Fahrer von unserer Unterkunft etwas außerhalb von Bali, um ein paar neue Ecken zu sehen.
    Read more

  • Day4

    Bali, Seminyak - Tag 6

    June 4, 2017 in Indonesia ⋅

    Was wunderschön in Bali ist, ist auf jeden Fall die abendliche Atmosphäre am Strand!
    Sobald die Sonne beginnt unterzugehen, werden Sonnenliegen und Sonnenschirm in bequeme Sitzsäcke, einen Tisch und einen Schirmchem mit Licht ausgetauscht. Dort kann man es sich bei einem leckeren Cocktail bequem machen und bei Sonnenuntergang der Live Musik zuhören. Ich liebe es!!
    Unser Lieblingsrestaurant ist hier auf jeden Fall das "Shelter". Davon hab ich das letzte mal schon geschrieben, und inzwischen waren wir auch zwei weitere male dort. Dort herrscht schon die total coole Urlaubsstimmung, da man in einem Bambushaus sitzt, dass mit ganz vielen Pflanzen dekoriert ist.
    Das Essen ist super frisch, extrem lecker und preiswert!
    Auch das "Warung Anka", was eigentlich das komplette Gegenteil zu "Shelter" ist, gehört zu unseren Favoriten der Gegend! Es befindet sich in einer kleinen Nebengasse und macht die alllller beste "Soto Ayam" (Curry-Glasnudel-Hähnchen Suppe). Da zahlt man für eine Schüssel nicht mal umgerechnet 70cent. So gut wie sie ist, schlag ich auf den Preis auch gerne nochmal etwas drauf um den kleinen Laden auch etwas zu unterstützen😁.
    Das Essen ist hier endlich wieder total meins, und ich liebe Essen😍
    Ab Mittwoch sind wir weiter nördlicher in "Canggu", um das coole Bali kennenzulernen und um surfen zu gehen😊. Darauf freu ich mich auch wieder total!
    Read more

  • Day6

    Ubud, indonesia

    June 6, 2017 in Indonesia ⋅

    Nach dem monkey forest ging es zu einer Verkostumg der Balinesischen Spezialität: Kopi Luwak. Kaffee, der von einer Katzenrasse gefressen wurde, ausgeschieden und dann von dem Kot gereinigt und zu Kaffee verarbeitet wurde.
    Da ich so schon kein großer Kaffeetrinker war, und erst recht nicht Kaffee trinke der aus dem Katzenpo kommt, habe ich mich für die Teeverkostung entschieden. Mein Schatz musste das natürlich mal wieder ausprobieren und fand es auch gar nicht mal so schlecht😄. Im Anschluss daran ging es auch gleich weiter zu den "Tegalalang Reisterrassen".
    So viel saftiges Grün hab ich noch nie gesehen!! Da es so warm und schwül war, haben wir uns nur für einen kurzen Aufenthalt dort entschieden. Genügend Bilder und Eindrücke konnten wir uns aber auch dort holen.

    » anbei sind nur Bilder von der Kopi Luwak verkostung «
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tukad Tebe

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now