Ireland
Doolin

Here you’ll find travel reports about Doolin. Discover travel destinations in Ireland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

16 travelers at this place:

  • Day12

    Cliffs of Mohr

    June 5, 2016 in Ireland

    Well, we finally made it to the cliffs. I was a little anxious about taking the ferry ride as it seems a lot of people were getting on the boat. It was probably one of Jon's highlights however as he got to talk with some fishermen and was showing me where the traps were and how you knew which side of them to approach from to hook them. Heading out to the cliffs we had a personal escort out of the pier. Once to the cliffs they were amazing! So glad we did do the ferry ride to see them. They are home to the largest sea bird colony. Over 3000 birds nest there each year....thus their lovely white coloring. The area has been a no fly zone since the 1970's (sorry Chris) to protect the birds. Once we got back to shore we headed towards Kilkearny.Read more

  • Day6

    Doolin

    September 7 in Ireland

    Schritte: 20.584
    KM: 16,1

    Hier steppt der Bär auf‘m Zeltplatz. Vermutlich ist unser Stellplatz wieder belegt, wenn wir vom Pub zurück kommen.

    Denn heute haben wir uns entschieden, auswärts zu essen und auf großem Fuß zu leben. So richtig mit Bedienung, Bier und Live-Musik.

    Bekannt für sein frisches Seafood, bestellte Simon Fish & Chips und ich wagte zur Vorspeise eine Portion Muscheln, aus Angst davor, dass es für einen Hauptgang zu viel Fisch ist. Als Ergänzung gab es daher Chicken & Chips.

    Die Muscheln kamen prompt und schmeckten super, nur leider waren viele nicht geöffnet. Eigentlich wollte ich mich bei der Bedienung nur erkundigen, ob ich es richtig in Erinnerung habe, dass man geschlossene Muscheln nicht isst. Sie bestätigte dies und lies sich nicht davon abbringen, mir eine komplette neue Portion bringen zu lassen. Hups, das war wohl die Chefin! Nun denn: Service mega, aber wer bitte soll denn jetzt die Hauptspeise noch essen 🙈.

    Im Anschluss gings mit Cider und Bier an die Bar: voller Pub, geile Livemusik, super Abend!
    Read more

  • Day7

    Doolin

    September 8 in Ireland

    Ups, verpennt! Schnell ab unter die Dusche und Frühstück um 11 Uhr - kann man ma machen 😬.

    Leider regnet es heute Cats & Dogs, daher entschieden wir uns, erstmal in die Cave in Doolin zu gehen. Diese beherbergt mit einer Länge von 7,2 Metern und ca. 10 Tonnen Gewicht einen der größten Stalaktiten der Welt. Gut, dass ich nen Steine-Kuck-Streber dabei habe 😉.

    Das Wetter ist auch nach dem Besuch und kurzen Einkauf von Töpfer-Artikeln, hergestellt mit Ton aus der Höhle, leider nicht besser. Im Gegenteil.

    Also entschieden wir uns dazu, weiter gen Norden zu fahren. Fingers crossed 🤞🏻, dass wetter.com Recht behält und in Clifden morgen besseres Wetter ist.

    Unterwegs stoppten wir an Steinküsten, aber Wind und Regen schicken uns immer wieder schnell zurück ins Auto.
    Read more

  • Day3

    ... in Doolin

    July 25, 2014 in Ireland

    Doolin ist ein kleiner Ort in der Nähe der "Cliffs of Moher", welche unser Ziel waren. Eigentlich wollten wir hier endlich mal Zelten und liefen lange auf der Suche nach einem geeignetem Platz durch die Gegend. Irgendwann fanden wir einen Platz etwas weiter oben, mit Blick aufs Meer, wunderschön. Um unser Zelt richtig aufbauen zu können, benötigten wir aber einen Stock der richtigen Größe und Stabilität. Sonja beharrte noch drauf, etwas passendes aus Deutschland mitzunehmen, Matthias war aber der Optimist und sich sicher, vor Ort etwas passendes zu finden. Naja, wir fanden nichts und erfuhren später, dass Irland wohl zu den waldärmsten Ländern Europas gehört....Wenn es geregnet hätte, wäre uns außerdem das Waaer ins Zelt gelaufen, da es keine Bodenplane gab. Wir bauten es trotzdem auf und versuchten es iiirrgendiwe zu stabilisieren, jedoch hatte es keinen Wert, wir bauten alles wieder ab und landeten wieder in einem B&B. Hier bekamen wir eine Führung durch das Haus und als wir den Frühstücksraum gezeigt bekamen, fielen uns sofort die ganzen Fußball Wimpel aus aller Welt auf, die den ganzen Raum schmückten. Matthias entdeckte eins aus Kaiserslautern und erklärte, dass wir aus dieser Ecke kommen. Plötzlich wurden die Augen unseres Gastgebers groß und er rief:" Holy fucking Jesus Christ, they come from Kaiserslautern!" und verschwand, während wir verwirrt und lachend zurückblieben. Kurze Zeit später kam er mit einer "Rheinpfalz"-Ausgabe zurück und zeigte uns einen Artikel mit der Überschrift "Der Fan von der grünen Insel". So stellte sich heraus, dass unser Gastgeber wohl einer der größten Fans des 1.FCK ist und uns dies minutenlang erklärte. So hat er extra dafür Sky mit dem deutschen Bundesligapaket, um ja kein Spiel verpassen zu können. Außerdem war er selbst schon einige Male auf dem "Betze". Wir mussten alle so lachen und er konnte es immer noch nicht glauben, Gäste aus (der Nähe von) "seinem" Kaiserslautern zu haben :D Am nächsten Morgen erzählte er während dem Frühstück jedem einzelnen Gast von uns und dem Fußballclub und wir sollten den Zeitungsartikel übersetzen. Das war alles sehr verrückt und lustig :D
    An den Cliffs verbrachten wir auch eine tolle Zeit. Es war sehr windig, durch die Sonne aber doch recht warm. Wir liefen auf einem Weg einmal hoch und runter und an machen Stellen kam man gefährlich nah an den Abgrund, ohne dass es eine Absperrung gab. Das war alles schon sehr beeindruckend!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Doolin, Dúlainn, ドゥーリン, Дулин, Дулін, 杜林

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now