Ireland
Kinvarra

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

27 travelers at this place:

  • Day2

    Dunguaire Castle

    April 7, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 10 °C

    Auf unserem kurvenreichen, schmalspurigen Weg nach Clifden, sprang uns urplötzlich eine 50er-Jahre-Huddel vor die Linse (ein Austin A35), die sogar zum Verkauf angeboten war...leider ohne Preis und Mutti hat gesagt mein Taschengeld reicht nicht 😕
    Also suchten wir uns einige hundert Meter weiter einen Parkplatz, denn bereits aus der Ferne erspähten unsere Adleraugen eine kleine Burg mitten auf einer kleinen Insel, die allerdings gerade trocken lag dank Ebbe.
    Wir zahlten ein paar Taler Eintritt und erklommen die schmalen Wendeltreppen in die kleinen jeweiligen Stockwerke, jedes thematisch in einem anderen Stil eingerichtet. Im Bankettsaal machten wir es uns an einem der langen Holztische gemütlich aber die Sache mit dem Service müssen die Iren echt nochmal überarbeiten...wir haben bestimmt 30min auf unser Bier gewartet, wir waren die einzigen Gäste und haben nichts auch nur annähernd bieriges bekommen...wirklich lausige Bedienung, die bekommen eine ganz schlechte Bewertung!!!
    Wir haben uns Etage um Etage bis aufs Dach gekämpft, drehten dort eine Aussichtsrunde, ich spuckte noch eben der Bedienung auf den Schädel und schon fanden wir uns auch schon im Auto wieder und juckelten gemächlich weiter nach Clifden.
    Fazit: kurzer Ausflug mit schickem Ambiente aber mieserablen Service im Gastronomiebereich...man kann eben nicht alles haben 😋
    Read more

  • Day14

    Auf dem WAW und Dunguaire Castle

    June 20, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 12 °C

    Auf dem Weg nach zu unserem nächsten Ziel fahren wir in Lisdoonvarna am Burren Smokehouse vorbei. Dort wir Lachs kalt und heiß geräuchert. Es gibt einen Film uns eine Verkostung, lecker! Beide Sorten wandern in unsere Einkaufstaschen.
    Unser nächster Stopp ist das Dunguaire Castle. Es ist wie Bunratty Castle ein Wohnturm, der vollständig erhalten bzw. renoviert worden ist und besichtigt werden kann.
    An der Galway Bay entlang fahren wir nach Galway, das Wetter ist toll und wir genießen die fantastischen Ausblicke.
    Read more

  • Day2

    Kinvara

    May 31, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 13 °C

    Après une longue journée de road trip, nous arrivons à Kinvara, petite ville pas loin de Galway avec un charme indéniable. L'herbe des quais est d'un vert inégalable, qui se marie très bien avec les couleurs des maisons. Seul petit défaut, les moustiques 😁.

  • Day8

    Landschaft geniessen

    June 7, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute gehen wir es ruhig an und essen ein wenig später Frühstück. Die Cliffs of Moher und die Burren stehen auf dem Programm. Also wieder knappe 200 km Irland was wir sehen. Autobahn und Mautstrassen lassen wir wieder beiseite.
    Nach knapp einer Stunde gemütlicher Autofahrt haben wir die Cliffs of Moher erreicht. 8 Euro pro Person soll es kosten, aber wir werden durchgewunken ohne zu bezahlen. Okay, wenn sie es so sagen, gerne. Der Parkplatz ist um die Mittagszeit gut gefüllt aber nicht überfüllt. Er liegt in der Mitte der Cliffs, so dass wir uns für einen Weg entscheiden konnten. Wir gehen rechts und haben damit auf die großen Cliffs einen guten Blick. Es ist schon gewaltig und die Höhe ist berauschend, wenn man recht nah am Abgrund steht. Man kann hier einige Zeit verbringen wenn man entlang der Cliffs wandern will. Wir wollten aber noch einiges sehen. Also weiter in das 5 km entfernte Doolin. Jetzt mussten alle weiteren Ankommenden Touristen für den Eintritt bezahlen. Tja manchmal muss man auch etwas Glück haben.
    Der Gus O'Connor Pub soll einen Besuch wert sein. Das Dörfchen ist recht sehenswert, aber es ist überfüllt mit Touristen und Reisebussen. Man kann also im irischen Pub sitzen mit anderen Touristen. Das ist nicht das Irland welches wir sehen wollen. Die Fahrt geht weiter zum Gunuraigh Castle, zurück auf den Wild Atlantic Way durch die Burren. Der Corkscrew Hill ist sehr sehenswert. Ich denke der Name sagt alles. Um ihn herum die Burrenlandschaft. Das ist Irland.
    Das Castle ist recht klein und steht gut erhalten umgeben von Wasser direkt an der Hauptstraße. Den Eintritt haben wir uns aber gespart. Alles muss man auch nicht von innen sehen. Unser nächster Punkt ist nicht im Navi verzeichnet, also aufs geradewohl in etwa die Nähe der Kilmacduagh Abbey. Und siehe da mitten auf dem Land an einer kleinen Dorfstraße steht sie. Verfallen mit mehreren Gebäuden und ringsherum von Kühen bewohnt. Über den Friedhof kann man laufen, in die Gebäude kommt man nicht. Einzig der Turm ist noch vollends erhalten. Das Besondere ist, dass man diesen Turm nicht besteigen kann, denn er hat keine Tür. Der Rapunzelturm steht also nicht irgendwo im Wald, wie es die Gebrüder Grimm immer geschrieben, sondern hier mitten auf dem Friedhof.
    Die Rückfahrt führt wieder durch die Burrenlandschaft.
    Nach dieser Fahrt schmeckt uns das Abendessen im Woodfield House umso mehr. Dänemark gegen Irland untermalt unser Abendessen.
    Read more

  • Day11

    Dunguaire Castle

    June 4, 2016 in Ireland ⋅ ☀️ 22 °C

    Another "CRAP! PULL OVER....THERE!" moment. Awesome castle, amazingly set on a tiny speck of land. On top you get to squeeze between the walls in order to look out and over to see some amazing views. There was an actual dining area inside that was being used, an awesome stone spiral staircase, and of course a gift shop.Read more

  • Day3

    Dunguaire Castle

    March 23, 2017 in Ireland ⋅ ⛅ 8 °C

    Das Dunguaire Castle (irisch Caisleán Dhún Guaire) steht bei Kinvara im Süden des County Galway in Irland. Es hat seinen Namen vom alten Dun des Königs Guaire von Connacht, der im Jahre 662 n. Chr. starb. Guaire war für seine Gastfreundschaft und Großzügigkeit bekannt, die in der Legende Bothar na Mias (Straße des Geschirrs) erzählt wird. Das originale Dun ist wahrscheinlich der Erdwall mit Mauerresten auf der Landspitze westlich des Castle. (Wikipedia)Read more

  • Day8

    Dunguaire castle

    August 18, 2017 in Ireland ⋅ 🌬 15 °C

    Gewoon ergens onderweg een kasteel op een klein eilandje. Moest het nu goed weer zijn dan zou dit prachtig overkomen. We gaan even binnen en er is een winkeltje in het kasteel waar we toch iets kopen.

  • May5

    Burren Nationalpark - Cliffs of Moher

    May 5, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 7 °C

    Nach einer wunderbar angenehmen Nacht im weißen Haus, haben wir unseren königlichen Aufenthalt mit einem traumhaften Frühstück abgeschlossen. Wir hatten alle damit zu kämpfen, dass wir unser Paradies tatsächlich schon verlassen mussten. 🙈
    Doch der strahelnde Sonnenschein trieb uns schließlich nach draußen in den Burren Nationalpark. Die ganze Landschaft besteht dort aus einem Steinmeer, das an eine Mondlandschaft erinnert. Oben auf dem Berg angekommen, gab es dann erstmal Bier und wir ließen uns die Sonne auf unsere Bäuche scheinen 🤩
    Nächster Stop: Cliffs of Moher
    Zwar waren ich und Christian schon einmal dort, doch trotzdem war das Staunen wieder groß. Auch diesmal waren wir beeindruckt von den Naturgewalten... den gruselig steilen Abgründen, dem glitzernden Meer, einfach dem ganzen Ambiente. 🤩
    Doch irgendwann setzte dann doch wieder der Hunger ein. Zum Essen ging es nach Doolin in einen Pub mit Livemusik, richtig leckerem Essen (hier in Irland keine Selbstverständlichkeit) und sehr gutem Guiness 😁😁👍🏻 Endlich gesättigt düsen wir weiter nach Galway. Christian ist der tapfere Fahrer. Dafür hat er sich natürlich ein dickes Bussi verdient 😘 Da die Ankunft schon recht spät war, machten wir uns direkt auf den Weg ins gegenüberliegende Pub. Auf so einen ereignisreichen Tag muss schließlich angestoßen werden ! 😎
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kinvarra, Cinn Mhara

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now