Israel
Ṣummeil

Here you’ll find travel reports about Ṣummeil. Discover travel destinations in Israel of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day14

    Auf zum letzten Gefecht

    November 2, 2018 in Israel ⋅ ☀️ 29 °C

    Es war wieder Reisetag und Sabbat Anfang, anders gesagt wir mussten schnell aus der West Bank um nach Tel Aviv zukommen. Ab mittags ging uns die Busse aus. Ich bedauerte es so wenig von Hebron mitzunehmen. Wir nahmen also um 9:20 Uhr den Bus nach Jerusalem, von da führen schon keine Züge mehr und wir würden erstmal am Busbahnhof aufgehalten. In der Nähe unserer Haltestelle würde ein nicht identifiziert Gepäckstück gefunden. Nach 30 min war der Spuckt Rum und ein Bus später ging es sich schon los. Gegen 13 Uhr waren wir da. Steini dich haben uns aufgeteilt. Er wollte nochmal zum Strand ich Platten stöbern und chillen. Die anschließende Party-Nacht wird zum Glück mit angezogen Handbremse gegen ein Uhr zu Grabe getragen...Read more

  • Day7

    Just a normal TLV Saturday

    April 7, 2018 in Israel ⋅ ☀️ 23 °C

    Nach einem leckeren Hummusfrühstück (ich bin süchtig danach!), ging es mit Joline, Micha und Yosi zum Erdbeerpflücken und dann an den Strand. Toll, wenn man einen direkt vor der eigenem Haustür hat! Noch einen Sumdowner am Strand und dann den Heimweg durch den tollen Hayarkon Park zu zweit gelaufen. Der Park erstreckt sich über Kilometer hinweg vom Strand bis in das Viertel, in dem Joline lebt, und bietet zahlreiche Entertainment, Sport und Relaxmöglichkeiten.Read more

  • Day23

    Tel Aviv

    January 31 in Israel ⋅ ☀️ 18 °C

    Country #3 on this trip, and I will be home in just over a month. Funny how we break up the time. A bit of admin day for me which a wise friend said I should take, especially on long trips. Sometimes we need a day to just chill, relax and do little.

    Getting through Israel customs was actually very smooth, no questions asked. I did have to wait about half an hour though and it felt like the line wasn't moving at all. I'd originally thought about taking the train and then a bus to the hotel, but heard rumors of 8 hour interrogations, and decided to book a transfer as I also didn't want to lug my stuff around. The drive was pretty quick until we got into the city. What I also remember is the strong air freshener in the car, and how it and the speed on the way made me feel a little green.

    With 2 extra days before my tour started, I booked another hotel just around the corner. It was smaller and more sparse than I imagined, though arguably I had just left a fantastic hotel. Room was comfortable though, and I had time to hit the beach and wander through the nearby Carmel Market while waiting for a spot to open up at a nearby laundromat.

    Things are more expensive in Tel Aviv, making the conversion tricky in my head. Luckily we're not here too long so I can stretch the budget later. The market wasn't too busy as most places had closed up for the night. The beginning section is general goods followed by fruits & vegetables, candy, spices and local items.

    Back at the laundromat, I waited a little while for a machine to free up, then I took a seat and waited. In my head, I had visions of hanging out at a laundromat and working on my script as I waited. Well, this place was quite small and as I had a small load, I was in and out in about 45 minutes, not really time to get into my script even though I did bring it with me. Perhaps next time. Otherwise, it might be something to do on my Saturday in Jerusalem when everything is closed ;)
    Read more

  • Day1

    Tel Aviv

    January 14, 2016 in Israel ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute morgen, am 14.01.2016, haben wir uns mit Mitgliedern der Bigband um halb acht am Frankfurter Flughafen getroffen.
    Nach einer kurzen Befragung am Check-In versammelte sich die Gruppe in der Flughafenkapelle und Herr Göbel sprach einen Reisesegen.
    Leider wurde uns mitgeteilt, dass der Flug sich um eine halbe Stunde verspäten würde, sodass wir noch Zeit für einen Kaffee hatten. Nur noch die Sicherheitskontrollen und schon saßen wir im Flieger.
    Der Flug verlief reibungslos und wir landeten nach drei Stunden in Tel Aviv. Wir holten unser Gepäck und die Busfahrt begann.
    Wir fuhren nach Haifa und dort stieg die Bigband aus, um auf ihre Gastfamilien zu treffen. Unsere Fahrt ging, bis wir um neun Uhr im Pilgerhaus Tabgha ankamen. Hier gab es ein leckeres Abendessen. Nach einer kurzen Abendmeditation ging jeder auf sein Zimmer oder hinunter an den See.

    Ganzer Blog - Tag für Tag mit Bildern: http://iag.ess-darmstadt.de/index.php/schulleben/643-israel-reise-tag-1
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ṣummeil, Summeil

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now