Italy
Province of Agrigento

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

87 travelers at this place

  • Day64

    Fiumenaro

    December 9, 2020 in Italy ⋅ 🌧 13 °C

    This was a creepy beach, so many washed up boat bits and an abandoned building. Kept expecting to find a dead body! 😵

  • Day40

    Agrigento Sicily

    June 20, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    My alarm was set for 02.45 and I was at the ferry for 03.30 queuing up with quite a few other bikes. When we arrived at Pozzallo it was 07.10 and a comfortable 24c. When I was waiting to get on the ferry in Malta I had set the destination of my hotel in Agrigento into the sat nav which turned out to be a mistake because for some weird reason the sat nav thought I would be getting off the ferry at Catania (a long way north) so it decided to go via Catania to Agrigento. It took me about 15 minutes to realise I was going in completely the wrong direction so I entered the same address again and this time it behaved and turned me around but took me to a farm about 2 km from the hotel! So I put my phone in its mount on the handlebar and Google maps took me to the correct place. Luckily I wasn't in a hurry as my hotel said don't arrive before mid day.
    As it was getting hot I rode with my jacket open and as I rode through the city of Gela I got stung by something. I couldn't stop because of the traffic and never did find out what it was.
    The very posh, but cheap, hotel let me check in early and I quickly realised it was an 8 minute walk to a McDonald's so I had lunch, then a siesta in my room. Then I dressed like the locals do in shorts and tee shirt and rode the bike the 2 kilometers to see the Greek temples from 5th century BC. As the photos show they are amazing....Tomorrow I head for Marsala in the wine district.
    Read more

  • Day16

    Agrigento, Sicily

    May 23, 2019 in Italy ⋅ 🌙 17 °C

    First, a shot of our Ford Focus rental. It's large by Italian standards, and Paul tell me it drives very well. It has all mod cons, and is actually built for Android!) Like the ruins the background?!

    Agrigento is quite a big city on the coast of the Mediterranean,famous for The Valley of the Temples. We arrived at about 5pm,and the crowds had mostly dispersed, and the light wa great. We have really had sensational weather in Italy, just one quick thunderstorm that really didn't affect us, and brilliant sun shine with temps in the mid-twenties.

    The Temples were very interesting, and over a huge land area, which meant a lot of walking again. Side note: in the last 6 days, I have walked over 129,000 steps!!! Despite lovely carb laden Italian food,I have actually managed lose weight!)

    The ruins explored, we drove towards the coast to our hotel Kaos. This is a luxury resort, and if you can see on the satellite photo above, the swimming pool is enormous! Paul was sorely tempted to swim, but it was a mite too cool or me!

    Had a great risotto with shrimp and lemon for dinner, and we are currently enjoying the buffet breakfast.

    Today, we are tackling Mount Etna, so hopefully she keeps her grumbles down!
    Read more

  • Day3

    Agrigent

    October 10, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass ich mir heute auch die nächstgrößere Stadt "Agrigent" angesehen habe.

    Zu Tagesbeginn habe ich erst einmal den höchsten Punkt, den ich finden konnte, angesteuert. Wirklich Sehenswertes (außer dem Tal der Tempel natürlich) konnte ich von hier oben aber genauso wenig erblicken, wie im Reiseführer.

    Zudem sei gesagt, dass, obwohl ich bereits am frühen Vormittag meine Erkundung startete, wieder einmal alle Läden geschlossen hatten (außer Frühstückslokale!) und die Straßen wie ausgestorben waren. Auf meinem Heimweg vom Sonnenuntergang zum Hotel allerdings waren die Straßen hell erleuchtet und voll von Autos und Menschen, die in die Geschäfte strömten. Die Sizilianer haben einen gewöhnungsbedürftigen Tagesablauf... 😅 Ich habe mich dann einfach mal angeschlossen und mich für's Abendbrot mit lokalen Schnabulanzien eingedeckt. 🥪🍰🍺
    Read more

  • Day2

    Bucht von Ulysses

    October 9, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 23 °C

    "Baia di Ulisse" heißt mein Hotel, das für die nächste Woche mein Zuhause an der Südküste Siziliens sein soll. Und die Wahl der Bucht von Ulysses war ein wahrer Glücksgriff! Super gelegen, extrem sauber, sehr freundliches Personal und mit eigenem, wunderschönen Strandabschnitt. 🌅
    ...und das alles dank Last-Minute-Buchung kaum teurer als ein "Plastik-Hotel" á la Ibis Budget oder Etap.

    Einfach Glück gehabt! 👍🏻
    Read more

  • Day3

    Das Tal auf dem Hügel

    October 10, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 23 °C

    Sie nennen es "Valle dei Templi" - das Tal der Tempel, die Anreihung relativ gut erhaltener Tempelruinen von ca. 500 v. Chr., die als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden und nur ca. 15 Autominuten von meiner Unterkunft entfernt liegen.
    Also hin da! ...um erstmal festzustellen, dass das Tal auf einem Hügel liegt 😅 und besten Blick auf's Mittelmeer bietet.
    Nun gut, von der nächstgrößeren Stadt Agrigent aus gesehen, liegen die Tempel relativ tief... 😉

    Man muss kein riesiger Fan griechischer Architektur sein - das hier ist einfach nur beeindruckend und sehenswert! 👍🏻 Des weiteren ist die gesamte Tempelanlage, die sich auf etwa 2,2 km erstreckt, nachts angeleuchtet und bietet so ein tolles Panorama!
    Read more

  • Day11

    Tal der Tempel (auf einem Hügel)

    August 12, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 29 °C

    Agrigento war mal wichtig. Die alten Griechen fanden es hier mega und haben ein paar Tempel auf einen Hügel gebaut. Die stehen jetzt schon circa 2500 Jahre rum.
    Weil die späteren Menschen ihre eigentliche Stadt noch weiter oben erbauten (hab ich mir nicht angeschaut 😁) nennen sie den Hügel trotzdem Tal der Tempel.Read more

  • Day87

    Ereignisreiche Lockdown Tage

    January 24 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Nun haben wir schon eine Woche "Zona Rossa" hinter uns, doch es war alles andere als langweilig! 😉
    Da sportliche Betätigung im Freien, auch im Lockdown erlaubt und sogar gewollt sind.
    Schnappten wir uns die Räder 🚲 und strampeln ganz hinauf, in die verwinkelte Altstadt von Agrigento.
    Mittelalterlich geprägt, mit barocken Stil gemischt und alles so unglaulich sauber und gepflegt!👌
    Unerwartet sehenswert, fazierte uns diese malerische Oberstadt, mit seinen ganz eigenen Charme 🏤

    Was schon mal das erste Highlight war!

    Motiviert geht es am nächsten Tag (mal Richtung Westen) am Meer entlang, bis nach Drasy! Nur leider führte uns der Weg am Meer nicht weiter, so sind wir querbeet!
    Doch der Rückweg gestalltet sich noch komplizierter, wir wollten halt einfach nicht den gleichen zurück radeln (es galt was Neues zu entdecken)
    So verfransten wir uns und landeten ...ups!.......direkt auf einem Bauernhof, wo uns die Hunde bellend und knurrend davon jagten! Günther wollt sie noch ablenken und bewarf sie mutig mit unserem Wurstbrot🦴😆, (das interessierte sie aber kein Stück)!!
    Wir also nur speed geben....und los..... auf und davon! Puh, entkommen 🤪

    Das war nur erst der zweite Streich und der dritte folgt zugleich 😄

    Nachts darauf war es recht stürmisch und regnerisch! ☔🌬
    Wir freuten uns so geschütz, warm und gemütlich in unserem Womo zu sein, 😉 immer noch auf dem Campingplatz Valle dei Templi.
    Am Morgen hatte sich das Wetter wieder etwas beruhigt und die Sonne blickte zeitweise mal durch die Wolken ⛅
    Also nix wie los, diesmal wollen wir am Meer entlang, mal in die andere Richtung (gen Osten).
    Kaum am Hafen angekommen, sehen wir rechts, auf der seitlichen Hafenspitze die mega Wellen brechen!
    Wow, guck doch nur mal!
    Perfekt, ich kletter da schnell mal auf die Felsen.......weil, nun wie immer ich🙈..... wie soll es anders sein.......☺
    Bin ich doch immer auf der Jagd nach dem SUPER Foto ...... schnell Schatz, mach Foto🤳....die Welle kommt im riesen Bogen auf mich zu 🌊
    und bricht mit einer Wucht gegen die Felsen!
    Klatsch, Patsch!
    Oh nee, ich bin pitschnass, von Kopf bis Fuß übergossen 💦
    Tropfend und begossen wie ein Pudel, muss ich erstmal zurück, um trocken gelegt zu werden🤦‍♀️
    Aber es ist ein geniales Foto dabei entstanden 😁 da hat sich der Einsatz doch gelohnt! Oder? 😅

    So versteichen die Tage wie im Flug und während wir im Sattel sitzend die Welt erobern, mit bösen Hunden kämpfen und als Wellenbrecher stand halten!

    Passiert zuhause ein kleines Wunder 😍

    Ein kleiner Engel wird geboren👼!
    Mein Enkel Mats erblickt das Licht der Welt und ich bin überglückliche🤩 "vierfach Oma on Tour!" 👵🤷‍♀️

    Dies Ereignis wird freudestrahlend gleich am nächstenTag, bei Sonnenschein am Strand gefeiert! 😉
    So entstand aus Kieselsteinen geschrieben, sein Name im goldgelben Sand, am Strand auf Sizilien (toll das er so kurz ist)! 😇

    Das war in dieser Lockdownzeit, ein ganz besonderes Highlight 🥰

    Heute ist ein Regentag, ich sitze im Wohnmobil, schreib Footprint und hab ein bissel Heimweh! 🥲
    Mal schauen wie sich die Situation entwickelt, noch haben wir gute 4 Wochen, bevor es Richtung Heimat gehen soll!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Agrigento, Provinz Agrigent, Province of Agrigento, Provincia de Girgenti, مقاطعة أغريجنتو, Агридженто, Proviñs Agrigento, Província dAgrigent, Agrigentu, Provincie Agrigento, Αγκριτζέντο, Provinco Agrigento, Provincia de Agrigento, Agrigento provints, Agrigentoko probintzia, استان آگریجنتو, Agrigenton maakunta, Province dAgrigente, אגריגנטו, Agrigento megye, Provinsi Agrigento, アグリジェント県, აგრიჯენტოს პროვინცია, 아그리젠토 현, Consortium Liberum Municipale Agrigentinum, Provinsia de Agrigento, Pruvincia de Agrigento, Agridžento provincija, Agridžento province, Агриџенто, അഗ്രിജന്തോ, Wilayah Agrigento, Provinċja ta Agrigento, Agrigento Séng, Pruvincia e Agrigento, Provinsen Agrigento, Prowincja Agrigento, Provincia dAgrigent, ضلع ایگریگنٹو, Provincia Agrigento, Pruvincia di Girgenti, Province o Agrigento, Provinca e Agrixhentos, Агриђенто, อากรีเจนโต, Agrigento ili, Агрідженто, صوبہ آگریجنتو, აგრიჯენტო, 阿格里真托省