Italy
Cementeria

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
145 travelers at this place
  • Day102

    Sizilien

    December 6, 2020 in Italy ⋅ 🌧 11 °C

    Wir haben uns von der wunderbaren Küste in Lazio verabschiedet und sind heute bei richtig stürmischem Wetter mit der Fähre nach Sizilien gefahren. (Dummerweise hatten wir die Tickets vor 2 Tagen online gekauft und da war von Sturm noch keine Rede) Ich hatte richtig Schiss, die Auffahrtrampe bewegte sich hoch und runter - von links nach rechts....richtigen Moment abpassen und rauf - mit der Hoffnung, dass sie wissen, was sie tun...🙊 Sie wussten es und nun sitzen wir gemütlich auf einem SostaCamper.
    Mit dem Wackelkontakt sind wir noch nicht viel weiter. Antonios Kollege hatte zwar eine super hompage, aber leider war unter der angegebenen Adresse (kleines Holpersträsschen, was auch sonst😅) weit und breit kein Camperservice zu sehen. An sämtlichen Tankstellen und Bars nachgefragt - niente. Ein paar alte Herren auf der gleichen Strasse haben sich die Adresse angeschaut... müsste eigentlich hier 2 Häuser weiter sein..... aber nie gehört. Naja soviel dazu....Seit gestern funktioniert sowieso auf einmal wieder alles, quasi über Nacht - spooky😲
    Ach ja - im Waschsalon waren wir auch wieder mal - hab wieder keinen athletisch gebauten jungen Mann gesehen, der in Boxershorts vor der Maschine sitzt und auf seine Wäsche wartet. Gibt's glaub wirklich nur im Film😉 Allerdings musste ein nicht mehr ganz so junger, nicht mehr ganz so athletisch gebauter Mann inmitten der im Womo gespannten Wäscheleinen sitzen, weil der Tumbler nicht alles "superdry" getrocknet hat😅
    (Anke)
    Immer das gleiche, Frauen schauen nur auf den Body, innere Werte zählen kaum. Da ist man mal schlappe 65 und schon bist du 'nicht mehr so athletisch gebaut'.
    Die letzten beiden Bilder habe ich in Matera geschossen, es ist die älteste Stadt Europas (ca. 7'000 Jahre alt) mit 3'000 Höhlenbehausungen und 150 Höhlenkirchen. Bis 1950 waren das Mietwohnungen!!! Es wurde auch als Schande Italiens bezeichnet, da die Lebensumstände katastrophal waren. Die Leute wurden dann umgesiedelt und heute ist Matera UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt hat uns fasziniert, vor allem abends zeigt Matera seinen Charme.
    2004 wurde hier der Film 'die Passion Christi von Mel Gibson gedreht.
    (Beat)
    Read more

    Christian Lanker

    Genial😜

    12/7/20Reply
     
  • Day126

    Matera - Europ. Kulturhauptstadt 2019

    October 22, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 22 °C

    In Apulien, etwa 40 km im bergigen Hinterland von Bari an der Adriaküste entfernt, liegt eine verzauberte Stadt, die uns in ihren Bann gezogen hat. In der historischen Altstadt sind fast alle Häuser im hinteren Bereich als Höhlen in den Berg gebaut und schon seit über 1000 Jahren mit einem Labyrinth aus Treppen und Wasserleitungen verbunden. Gemeinschaftliche Kühlkeller, Zisternen und Weinkeller waren damals selbstverständlich. Mir gefällt besonders gut, dass sich diese finanziell arme süditalienische Stadt jetzt internationale Aufmerksamkeit verschaffen konnte und einen nachhaltigen Tourismus aufbaut unter dem Motto „Open Future“.
    Unser Reisetipp für Euch 👍🏻.

    In Apulia's mountainous hinterland, about 40 km from Bari on the Adriatic coast, lies an enchanted city that has captivated us. In the historic old town, almost all the houses in the back are built as caves in the mountain and have been connected with a labyrinth of stairs and water pipes for over 1000 years. At that time, common cooling cellars, cisterns and wine cellars were a matter of course. I particularly like the fact that this financially poor southern Italian city has now been able to attract international attention and is developing sustainable tourism under the motto "Open Future".
    Our travel tip for you 👍🏻.
    Read more

  • Day65

    Koreanische Hühnersuppe in Matera

    November 23, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 14 °C

    Nach der Ankunft in Brindisi bin ich nach Matera, gelegen auf einer felsigen Landzunge und bekannt aufgrund der in den Fels geschlagenen Höhlensiedlungen und Kirchen, gefahren. Im einzigen Hostel des Städtchens machte ich abends Bekanntschaft mit einem südkoreanischen Musiker, der durch rentablen Straßengesang seine Reise finanziert. Gespannt auf die koreanische Küche und von ordentlichem Hunger getrieben ließ ich mich auf die gemeinsame Zubereitung einer koreanischen Spezialität, der "spicey chicken soup with rice", als Abendessen ein. Während des akrobatischen Kochmaneuvers war ich vom selbstsicheren Umgang des Koreaners mit den im Hostel verfügbaren Gewürzen nennenswert beeindruckt. Da wurden die nicht beschrifteten Gewürzgläser jongliert, geschüttelt und in schwallweiser Dosierung in den Suppentopf entleert. Meine Begeisterung hielt exakt bis zum ersten Löffel an. Dann wisch sie blitzschnell den Tränen, die mir aus den Augen schossen, als mich unvorbereitet die absurde Schärfe überrascht hat. Obwohl ich gerne scharf esse, lag diese Chilibrühe trotz knurrendem Magen für mich abseits jeglicher Genießbarkeit und so begnügte ich mich an diesem Abend mit - zum Glück nicht gewürztem - Reis. Deutlich angenehmere kulinarische Erfahrungen machte ich anschließend mit einer ebenfalls im Hostel wohnenden Italienerin. Mit gefüllten Croissants und italienischem Kaffee war die Foltersuppe am nächsten Morgen schnell vergessen.Read more

  • Day34

    Matera

    November 4 in Italy ⋅ ☁️ 21 °C

    Matera...eine phantastische Stadt unbedingt sehenswert das Schönste an Städten was es in Süditalien in Verbindung mit Natur zu sehen gibt. Besichtigung unbedingt vom Belvedere Aussichtspunkt auf der anderen Talseite gegenüber der Stadt beginnen und wenn möglich durch das Tal hindurch und über die Hängebrücke hinauf in die Stadt wandern (1Std.)
    Man braucht gutes Schuhwerk und ein wenig Kondition.
    Kein Wunder das Mel Gibson diese Stadt als Filmkulisse für "Die Passion Christi" ausgewählt hat.
    Fortsetzung folgt....
    Read more

  • Day4

    Matera

    November 16 in Italy ⋅ 🌧 12 °C

    Wir befinden uns jetzt eigentlich nicht mehr in Apulien sondern in Basilikata. Matera hat und schon am Abend total geflashet. Dazu kommt eine wahnsinnig grandiose Unterkunft in einer Höhle. Am Abend sind wir in einem sehr netten Restaurant (Burro Salato) und Anki muss natürlich dir Trüffelnudeln mit weißem Trüffel aus Piemonte probieren. Ein Gedicht 👌🏻! Da man sich in den kleinen Gässchen schnell verläuft, haben wir für morgen eine Tour gebucht. Darauf sind wir schon sehr gespannt 🤩Read more

  • Day26

    Matera SP Massseria Del Pantaleone

    September 8 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    N40° 39' 9.71" , E 16° 36' 27.0" Kleiner SP 21€ , Dusche 1 €, in der Nähe von Matera. Nettes Personal, saubere Sanitäranlagen. Restaurant gut und günstig am Platz. Kostenloser Shuttleservice fährt 4x amTag nach Matera. (Matera ist eine Stadt auf einer felsigen Landzunge in der Region Basilicata im Süden Italiens. Hier befinden sich die Sassi, ein Komplex aus Höhlensiedlungen, die in die Felswand geschlagen wurden. Nachdem sie 1952 aufgrund von schlechten Lebensbedingungen geräumt wurden, beherbergen die Sassi heute Museen wie die Casa Grotta di Vico Solitario mit historischen Möbeln und Künstlerwerkzeug. Zu den nahe gelegenen Felskirchen gehört St. Lucia alle Malve mit Fresken aus dem 13. Jahrhundert.Read more

  • Day5

    Matera

    September 24 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    Matera in der bergigen Region Basilikata hat ca. 52.000 Einwohner*innen. Es ist eine der wenigen Städte weltweit, die seit der Vorgeschichte ununterbrochen bewohnt ist. 2019 wurde es zur europäischen Kulturhauptstadt auserkoren.Read more

  • Day1

    Drive from Tivoli to Matera

    October 9 in Italy ⋅ ☁️ 16 °C

    We drove South to Matera which took about 4 hrs. Matera is a city of houses that are built in and around the limestone and sandstone caves. We stayed in Hotel Belvedere which is a traditional cave house with stunning views over the city. Food in Matera did not impress. We have dinner at the Soul Kitchen and joked that it should be called Salt Kitchen.Read more

  • Day2

    Tour of Matera town

    October 10 in Italy ⋅ 🌧 12 °C

    In the morning we had a great 3 hr private tour with an Airbnb experience guide. Matera is one of the oldest settlements in the porous caves and the city has many layers of history, and many churches from medieval to Baroque.Read more

  • Day5

    In den Sassi von Matera

    September 24 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    In den Sassi der Grottenstadt Matera hausten früher arme Leute. Heute residieren hier betuchte Touris. Die Sassi sind in die Felsen gegrabene Wohnungen unterhalb des neuen Matera. Seit 1993 sind das große Stadtviertel der Sassi und der Park der Felsenkirchen UNESCO-Weltkulturerbe. Die Felsenkirche Santa Lucia alle Malve konnten wir zwar besichtigen, aber leider war das Fotografieren dort nicht gestattet.
    Inzwischen sind aus vielen der ärmlichen Höhlenbehausungen superschicke, teure Hotels geworden.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cementeria