Italy
Fiume Sarca

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
110 travelers at this place
  • Day7

    Villa Emma

    October 12, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 12 °C

    Die Villa Emma kannten wir bislang ja nur vom Pizzaessen, jetzt stellten wir fest dass man hier auch gut und günstig übernachten kann🙂.
    Unser Vormittagsprogramm war heute bunt gemischt. Wir versuchten uns nicht allzu sehr über die Vielzahl der unsinnigen Corona-Regeln aufzuregen - was uns allerdings nicht immer gelang.😩Read more

  • Day8

    Tag 8 // Bis zum Gardasee

    September 10, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute war es recht ruhig hier im Blog, aus verschiedenen Gründen.
    Zum einen ist unterwegs nichts passiert, was primär an der recht simplen Wegführung liegt, nämlich immer am Fluss lang. Entsprechend zügig sind wir auch voran gekommen und könnten erstmals Schnitte über 20km/h fahren. Das tut auch mal gut. Zum anderen sind wir trotz zügigem Tempo erst spät im Hotel angekommen, was an einem kurzen Stop bei einem Fahrrad Mechaniker in Trient lag. Die Abfahrten der letzten Tage habe meiner an sich schon recht "sensiblen" (besser "anfällig") zugesetzt, so dass alles fein justieren nichts mehr half. Die Bremsklötze sind erneuert und ich hoffe, dass damit Ruhe ist an der Front.
    Der lange Tag auf dem Rad hat sich aber gelohnt. Die Belohnung: Abend essen am Gardasee und das sogar im Freien. Es fühlt sich schon fast wie Sommer an. Und wie es sich für Urlaub in Italien gehört gab es zum Nachtisch Eis ;)
    Morgen geht es bis Verona noch auf Radwegen, danach beginnt so ein bisschen das Unbekannte. Google (und damit auch das Routen Tool das wir genutzt haben) bietet keine spezielle Fahrrad Navigation in Italien. Entsprechend rechnen wir damit größtenteils auf Straßen unterwegs zu sein, die aber hoffentlich dann nicht so stark befahren sind. Wir werden von Tag zu Tag schauen und uns gegebenenfalls vor Ort Tipps einholen.
    Read more

    Uwe Schmidt

    Schön, die Alpen habt ihr geschafft! Viel Spaß weiter

    9/11/19Reply

    Habt ihr Komoot als Alternative zu Google probiert? Gruß, Felix

    9/11/19Reply
     
  • Day3

    Der Chefkoch empfiehlt...

    October 6, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 12 °C

    Nach solch einem anstrengenden Tag, ist es besonders wichtig die geleerten Kohlenhydratspeicher aufzufüllen, um die Leistungsfähigkeit in den nächsten Tagen zu sichern. Deshalb kommt heute eine ordentliche Portion Tortellini in Schinken-Sahnesauce, verfeinert mit Erbsen und Waldpilzen auf den Tisch. Zum Abrunden wird ein Salat von selbst angebauten Tomaten 🍅 und ein Glas Weißwein 🥂 gereicht.Read more

    Supi

    10/7/19Reply
     
  • Day3

    Fahrradtour nach Vezzano

    October 6, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    Erster aktiver Tag am Gardasee erfolgreich gemeistert. Mit dem Fahrrad ging es zunächst am Ufer des Sarca entlang bis nach Sarche und von dort nach Vezzano, anschließend natürlich wieder zurück. Knappe 70 Kilometer und 800 Höhenmeter später, müssen wir uns jetzt erstmal um was zu Essen kümmernRead more

    Steven Queitsch

    Respekt 👍🚴🏽‍♂️

    10/6/19Reply

    Super Leistung

    10/7/19Reply
     
  • Day19

    Eat, sleep, climb, repeat

    September 16, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    So in etwa war es heute. Wir sind nochmals Richtung Nago an den Klettergarten Belvedere gefahren. Hier gefällt es uns gut und an den Zustieg zur Wand haben wir uns schon fast gewöhnt. So konnte wir bis in den späten Nachmittag dort sein und haben den Abend dann bei einer extrem leckeren Pizza im Marosi ausklingen lassen ....

    Naja, ganz so entspannt war das Essen dann doch nicht, weil auf einmal die Handy‘s eine Unwetterwarnung für Arco gegeben haben. Kurz nachbestellt Warnung waren dann auch schon Blitze zu sehen und Donner zu hören. Nun hieß es schnell essen und zahlen, denn am Caravan war die Markise noch ausgefahren.

    Ab zum Campingplatz, alles noch gut 😀 Markise rein, Stühle verstauen und den Abend im Caravan ausklingen lassen.
    Read more

  • Day7

    Hyggedag

    June 25 in Italy ⋅ ⛅ 25 °C

    Sov lidt længe. Var træt i hele kroppen oven på gårdsdagens cykeltur. Vaskede tøj, gjorde rent og handlede. Nussede rundt, slappede og læste bog. Dennis løb naturligvis 10 km😳
    Gik til Riva del Garda (4,5 kmhver vej)
    Spiste og drak🍕🍺🍹 hjemme igen sad vi nede søen😍
    Read more

  • Day8

    Dovnedag

    June 26 in Italy ⋅ ⛅ 25 °C

    Moster Pernilles fødselsdag og 2 år siden jeg brækkede min arm🙃
    Vi gik en tur til byen og resten af dagen læste jeg bog og var guide på livetrack for Dennis som tog en bjergrute på cykel.
    Kl. 17.30 ned hos den lokale og se Danmark/Wails spille fodbold. Og heldigvis vandt vi🇩🇰🇩🇰🇩🇰🇩🇰 Vi var de eneste der jublede😃
    Read more

  • Day2

    Buona notte Lago di Garda!

    August 23, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 20 °C

    Auf dem Weg zurück zum Hotel sind wir an einem Aussichtspunkt vorbeigekommen. Da inzwischen die Sonne untergegangen war und somit die Dämmerung weit fortgeschritten, konnten wir von hier aus einen unglaublich tollen Blick auf den Gardasee und Riva werfen. Nachdem wir den Blick eine Weile genossen hatten ging es endgültig ins Hotel zum ausruhen und schlafen. Mit 16,98 Kilometern (23.260 Schritte) war heute nochmal etwas aktiver als gestern und somit waren wir auch heute wieder gut müde. Für morgen steht ein etwas ruhigerer Tag an mit einem geplanten Ausflug in den Süden des Gardasees nach Sirmione. Jetzt heißt es schlafen und Kraft tanken. Buona notte!Read more

  • Day8

    Top Loop - Mount Stivo nach Nago

    September 5, 2020 in Italy ⋅ 🌙 19 °C

    So richtig kommt man aus dem schwärmen nicht raus! 😊😊
    Der Blick heute Morgen von der Hütte war schon der Hammer!! Soo schön!! 😊😊
    Nach dem Frühstück ging es gestärkt an den letzten Abstieg für diesen Trek - was aber auch noch mal 2000 Höhenmeter runter waren!
    Heute war der erste Tag, wo uns wirklich mal viele Wanderer entgegen gekommen sind. Aber es ist Samstag und die Hütte beim Mount Stivo scheint ein sehr beliebtes Ausflugsziel zu sein.
    Die ersten 2 Stunden ging es mit einem super tollen Blick auf die Berge und denn Gardasee runter. Herrlich!
    Dann sind wir viel im Wald und zum Teil auch etwas an der Straße gelaufen.
    Bei einer Hütte/ Restaurant haben wir einen Stopp eingelegt und Kaffee getrunken und einen Kuchen gegessen.
    Kaum zu glauben, aber heute waren wir mal um 16 Uhr am Ziel. Wir sind bis nach Nago gelaufen und haben dort ein Hotel.
    Erst mal duschen und dann sind wir noch ein bisschen durch die Stadt gelaufen, aber auch wirklich nur ein bisschen 😆 ist ja nicht so, das wir nicht schon genug gelaufen sind.
    Wir haben uns einen Aperol gegönnt und waren noch lecker Pizza essen.
    Hoffentlich gut gestärkt für morgen. 🙂
    Read more

You might also know this place by the following names:

Fiume Sarca