Italy
Levico Terme

Here you’ll find travel reports about Levico Terme. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day2

    Wanderung und Radtour

    September 9 in Italy

    Nach dem Frühstück sind wir zu viert Richtung Malga Masi aufgebrochen. Dort konnten wir dann Käse und frische Milch kaufen soooo lecker. Nachdem wir die schweren Teile bei Lukas im Rucksack deponiert haben sind Beppo und ich noch auf den Monte Panarotta aufgestiegen. Der Blick war hervorragend und nach einem Steilen Abstieg sind wir mit ein wenig Knieschnackler an unserm Haus angekommen. Richard hat während unserer Wanderung eine Radtour ins Tal gemacht. 1000 Höhenmeter runter und dann wieder rauf. Das war schon eine große Leistung da die Straße hier fast durchgehend 8-9% Steigung hat. Jetzt sitzen wir am Spieltisch und lassen einen wunderschönen Tag ausklingen.Read more

  • Day5

    5.Tag Bergsteigen

    September 12 in Italy

    Beppo und ich sind heute zu einer großen Bergtour aufgebrochen. Um 7:45 Uhr haben wir uns auf den Weg gemacht und sind über die Malga Malesi auf den Monte Flavort aufgestiegen. Beppo war ein sehr rücksichtsvoller "Eseltreiber". Zaaach und konsequent hart. Nach 2,5 h 1000 Höhenmeter und 8 km sind wir glücklich oben angekommen. Die letzten 400m waren gefühlt senkrecht nach oben aber ich hab's geschafft. Runtergekraxelt sind wir dann bis zur Alm und haben dort mit einem leckeren Kuchen und einem Glas frischer Milch meine erste große Tour 2018 ausklingen lassen.Read more

  • Day1

    Urlaub Südtirol

    September 8 in Italy

    Heute sind wir nach 5 h Autofahrt in einem wunderschönen Haus an einem herrlichen Ort bei Super Wetter angekommen. Nach einem leckeren Abendessen von Sarah ganz lieb zubereitet sitzen wir jetzt spielend und ratschend um einen großen Tisch. Schee Is!

  • Day2

    2. Tag

    September 9 in Italy

    Nach einer sehr ruhigen Nacht mit Besuch von Eichhörnchen und Siebenschläfern weckt uns die Sonne und wir schälen und alle so nach und nach aus unseren warmen Betten sagenhaft schön hier über den Wolken ist die Freiheit grenzenlos.

  • Day4

    4. Tag Wanderung mit Wein

    September 11 in Italy

    Heute haben wir eine herrliche Wanderung um den Lago Levico gemacht. Die schönere Seite ist definitiv die Westseite dort geht es bergauf und bergab durch ein Biotop mit herrlichen Ausblicken aus Levico Terme und natürlich auf den grünen See. Am Schluss konnten wir sogar unser Haus oben auf dem Berg entdecken.
    Im Anschluss an unsere Wanderung sind wir durch verschiedene Weinkellereien gezogen und haben uns mit den vergorenen Weintrauben abgefüllt in Flaschen in Richtung unseres Hauses aufgemacht.
    In der Innenstadt von Trient sind wir bei Lavazza zum Tee und Café Americano eingekehrt. Die Bestellung war schwierig, weil sie nur Italienischen sprachen und wir nicht. Aber mit den Händen hat es dann doch geklappt.
    Read more

  • Day5

    5. Tag Caldonazzo

    September 12 in Italy

    Sarah, Lukas, Martin und ich sind zum Caldonazzo gefahren. Ich habe mit meinem Fahrrad eine einstündige Tour unternommen und die anderen haben am Lido gebadet und sich ausgeruht. Auf dem Heimweg waren wir noch einkaufen und in Compet sind wir zu einer Jausenpause eingekehrt. Heute Abend bereiten die Jungs das Abendessen; es gibt Spaghetti Carbonara mit Salat, angebratene Zucchini, Schwammerl und Wein aus der Region.Read more

  • Day6

    6. Tag Wanderung zum Fort Busa

    September 13 in Italy

    Heute sind wir zu viert zum Fort Busa gewandert. Eine Front im Ersten Weltkrieg von der KuK- Monarchie gegen Italien. Einiges ist noch gut erhalten so dass wir schon einen kleinen Einblick in das Leben der Soldaten von damals bekamen.
    Am Rückweg haben wir diesen riesigen Hirschkäfer entdeckt.

  • Day6

    Bärbel und ich wollten mit dem Rad zur Liftstation unterhalb des Panarotta fahren. Sie liegt auf ca. 1750 m und ist über die SP12 auch mit dem Auto zu erreichen. Von unserem Urlaubsdomizil auf 1500 m müssen wir zuerst wieder 150 m talwärts nach Compet radeln und dann von dort aus bis 1752 m wieder hoch. Die Steigung beträgt max. 9 %, was sehr anstrengend war. Nach knapp 50 Minuten waren wir dann oben. Der Versuch von dort nach La Basa zu kommen scheiterte an den Absperrzäunen der Weiden nach wenigen Metern. Die Rückfahrt dauerte nicht mal 20 Min.Read more

  • Day7

    7. Tag: Relaxen

    September 14 in Italy

    Sarah, Beppo, Lukas und Martin sind heute Mittag aufgebrochen, um die Heimat zu besuchen und um die Daheimgebliebenen abzuholen. Beppo ist nur bis Innsbruck mitgefahren. Dort trifft er sich mit Maxi. Beide kommen heute Abend wieder zurück. Die anderen kommen am Sonntagabend mit Lisa und Susanne zurück.
    Bärbel und ich waren mit dem Auto im Fersental, eine Enklave mit einer eigenen deutschen Mundart, die dem bayerischen ähneln soll. Danach waren wir in Pergine Mittagessen und in Levico nahmen wir unseren Nachmittagstee. Entspannt sind wir wieder auf unser Urlaubshütte angekommen.Read more

  • Day9

    Tag 9 Große Runde

    September 16 in Italy

    Heute Vormittag haben wir uns mal in Richtung Alm aufgemacht. Bei herrlichem Wetter waren wir schon nach 1h oben so sind wir gleich weiter auf den La Bassa Sattel. Von dort könnten wir sowohl ins Valsugana als auch ins Mocheni Tal blicken. Das haben wir dann ausgiebig genossen sind dabei weitergelaufen bis zur Bergstation der Panarotta-Bahn. Von hier war es dann doch kürzer gleich über einen schönen "Ziaga" nach Vetriolo abzusteigen. Auf diesem Weg konnten wir ganz viele Schwammerln fürs Abendessen aussuchen.
    Am späten Nachmittag haben wir uns in die Zivilisation nach Pergine getraut und bei einem leckeren Eis unsere Oberschenkel und Wadeln mit Zucker aufgefüllt.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Levico Terme

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now