Italy
Maddalusa

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

27 travelers at this place

  • Day44

    Tal der Tempel

    November 22, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

    Schon von Weitem sieht man die griechischen Tempel von Agrigent. Man mag uns "Geizhälse"😜 nennen, aber hier konnten wir wieder mal jede Menge Geld sparen, indem wir die verbliebenen Bauwerke aus der Entfernung bestaunten.

    Hier noch mehr Eckdaten zum Nachlesen:https://de.m.wikipedia.org/wiki/Archäologische_Stätten_von_AgrigentRead more

  • Day8

    Valle dei Templi

    April 10, 2017 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Lundi, 10 avril 2017
    Trouver le parking du Valle dei Templi, ce n'est pas évident. Le premier, bien situé, n'accepte pas les camping-cars, le prochain n'existe plus, nous nous trouvons donc garés à 1km de ce que nous croyons d'être une entrée. Eh bien non, il y a une nouvelle entrée avec parking qui a été aménagée encore plus loin. Pour enfin commencer notre visite, un trajet en taxi s'impose. Le site des temples est impressionnant et nous avons de la peine à croire que ces édifices (dont certains en ruines) datent d'il y a 2500 ans. C'était une grande ville de garnison et très bien équipée. La visite de tous les temples et nécropoles est assez sportive. De retour au camping-car vers 14.30h, l'appétit se fait sentir. Nous partons en direction du cap sud-est de la Sicile et trouvons un resto "camionneurs", le Saint Louis près du Castello di Falconara.Read more

  • Day6

    Herakles Tempel

    November 13, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 17 °C

    Der Tempio di Ercole (Herakles-Tempel) ist der älteste Tempel und stammt aus der Zeit zu Beginn des 5. Jahrhunderts v.Chr. Er befand sich direkt neben der Porta Aurea. Die Widmung des Tempels an Herakles ist durch Marcus Tullius Cicero bezeugt. Der Tempel hat mit 6 x 15 Säulen und einem Grundriss von rund 25 x 67 Metern eine beachtliche Größe. Er wurde 406 v.Chr. von den Karthagern zerstört, von den Römern wieder aufgebaut und später durch ein Erbeben endgültig zerstört. Die Wiederaufrichtung von acht der neun noch vorhandenen Säulen 1923 verdanken wir Sir Alexander Hardcastle.Read more

  • Day6

    Concordia

    November 13, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 17 °C

    Der Concordiatempel zählt zu den am besten erhaltenen Tempeln der griechischen Antike. Auch Johann Wolfgang von Goethe schildert in seinem Werk „Italienische Reise“ seinen Besuch dieser Stätten. Seine großartige Reihe dorischer Tempel ist eines der herausragendsten Denkmäler für die griechische Kunst und Kultur.Read more

  • Day6

    Tal der Tempel

    November 13, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 17 °C

    Die Bedeutung von Agrigent fand ihren Ausdruck unter anderem in einer Reihe monumentaler Tempel, die im Verlauf des 5. Jahrhunderts v. Chr. entlang der südlichen Stadtmauer auf einem Höhenzug errichtet wurden, der in der archäologischen Fachsprache die Bezeichnung „Hügel der Tempel“ (ital.: Collina dei Templi) hat, im Volksmund aber (durch seine Lage unterhalb der heutigen Stadt Agrigent) als „Tal der Tempel“ (ital.: Valle dei Templi) bezeichnet wird.

    (https://www.bilderreisen.at/szl/sizilien-agrigento-tempel.php)
    Read more

  • Day108

    I said 'Doric' columns dear, D O R ic

    February 12, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    + Heracles. Men chisled these stones 2600 years ago,
    + The temples were sited up high so that they could be seen from the sea.
    + Juno (without an invasion of American tourists)
    + Girgentana goat. The breed originated in the Markhor or Falconeri goat of Afghanistan and Baluchistan. Some say Greeks and some say Arabs first introduced them to Sicily. Now nearly extinct, it is slowly recovering numbers through action by the 'Slow food' movement.
    + Castor and Pollux
    + Agrigento, a town of built like Tower Hamlets: cheap blocks too close together and too many of them.
    All these names are imaginative guesswork. The dating is scientific, but meaning is very difficult to ascribe.
    Read more

  • Day115

    Tal der Tempel

    February 8 in Italy ⋅ ☀️ 13 °C

    Unterhalb von Agrigent befinden sich die eindrucksvollsten archäologischen Fundplätze Siziliens. Sie zeigen die Überreste von Akragas, eine der bedeutendsten antiken griechischen Städte der Insel und seit 1997 UNESCO Weltkulturerbe. Schon auf der Fahrt zu unserem Stellplatz fahren wir vorbei und beschließen die Stätte zu besuchen. Mit dem Fahrrad ist das Tal gut zu erreichen. Und der 2stündige Besuch hat sich echt gelohnt.Read more

  • Day6

    AGRIGENT - Valle dei Templi

    June 19, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 27 °C

    Valle dei Templi (Tal der Tempel)
    Die archäologischen Stätten von Agrigent südlich des heutigen Stadtkerns von Agrigent gehören zu den eindrucksvollsten archäologischen Fundplätzen auf Sizilien. Sie zeigen vor allem die Überreste von Akragas, einer der bedeutendsten antiken griechischen Städte auf Sizilien. Die teilweise noch sehr gut erhaltenen griechischen Tempel zeugen von der Grösse, Macht und kulturellen Hochblüte der damaligen griechischen Stadt. Akragas war zwar erst 582 v. Chr. in einer zweiten Welle der griechischen Kolonisation gegründet worden, hatte sich aber bald, besonders durch den Sieg in der Schlacht bei Himera, zu der zweitwichtigsten griechischen Polis auf Sizilien nach Syrakus entwickelt.Read more

You might also know this place by the following names:

Maddalusa

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now