Italy
Nicolizia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

1 travelers at this place

  • Day183

    Koa`s 1. Geburtstag

    March 29 in Italy ⋅ ☀️ 13 °C

    Die Landschaft in der Region von Agrigent gefällt mir sehr gut. Vor allem zu dieser Jahreszeit. Rechts und links von der Straße finden sich riesige bunte Blumenwiesen. Die Region ist leicht hügelig, mit tollem Weitblick. Wie der Name schon vermuten lässt, wird hier viel Agrarwirtschaft betrieben (auf unserer Strecke vor allem Wein, Oliven, Orangen, Zitronen). Die Landschaft, gepaart mit dem blauen Himmel, dem strahlenden Licht der Sonne und dem türkis funkelnden Meer, bietet eine sehr schöne Kombination. Ich merke, dass ich langsam warm werde mit dieser Insel.
    Wir sind gestern noch etwas weiter Richtung Ostküste gefahren und sind nun in einem Ort namens Mollarella gelandet. Der erste Parkplatz den wir ansteuerten war schön und ruhig direkt neben einer kleinen Bucht gelegen aber leider gab es hier keinen Internetempfang und außerdem war der Platz übersät mit vielen Scherben und Müll :( Mit Kleinkind und Hund definitiv kein Spaß.
    Also haben wir uns weiter umgesehen... ich muss sagen, dass wir uns bei der Platzsuche nirgends so schwergetan haben wie hier und das, obwohl Landschaftlich und vor allem vom Platz Sizilien die meisten Möglichkeiten bietet.
    Wir fanden am anderen Ende des Ortes einen großen Sandparkplatz, natürlich auch wieder ziemlich verdreckt aber wir hatten keine Lust noch weiterzusuchen und wenn man den Blick nicht nach unten richtet, ist es auch gar nicht so schlecht. Als wir ankamen (früher Nachmittag) waren wir fast die einzigen, was sich aber 1-2 Stunden später Schlagartig änderte. Auf unserer Reise und in Zeiten von Corona habe ich schon lange nicht mehr so viele Menschen auf einem Haufen gesehen... klar es ist Sonntag und endlich ist der Frühling da! So ist es natürlich verständlich, dass die Menschen an die frische Luft wollen. Die Sizilianer halten nicht viel von der Maskenpflicht, man sieht sehr selten Menschen mit einer herumlaufen, ganz anders als die Spanier, die auch wenn sie Meilenweit allein unterwegs waren, vorbildlich ihre Masken getragen haben.
    Nachdem der Ansturm auf Parkplatz und Strand abgeflacht war, kamen die Jugendlichen und heizten mit ihren Autobässen, den Abend ordentlich ein.
    Wir haben unser zu Hause ja auf Rädern und könnten jederzeit fliehen. Wir aber blieben, weil Koa am nächsten Tag seinen 1. Geburtstag hat und ich für ihn unbedingt noch einen Geburtstagskuchen (besser gesagt Muffins) backen wollte und auch die Geburtstagsdeko musste noch vorbereitet werden. Das sind wieder typisch wir, alles immer auf den letzten Drücker. Ich habe das Gefühl, das es anders bei mir gar nicht möglich ist ;)
    Als Koa am nächsten Morgen aufwachte, entdeckte er als Erstes die Luftballons, die hatten es ihn besonders angetan... (das ist das Schöne an dem Alter, sie erfreuen sich noch den kleinen Dingen). Nachdem Morgenspaziergang mit Nalu durfte er sich dann über seinen Geburtstagskuchen hermachen und unsere kleine Raupe Nimmersatt hat natürlich ordentlich zugeschlagen. Nach unzähligen Muffins, Geburtstagsliedern und Glückwünschen ging es dann erstmal wieder ein Stück weiter. So konnte Koa in Ruhe seine ersten Geburtstagseindrücke verarbeiten, in dem er eine schöne Siesta schlief und wir forderten mal wieder unser Glück heraus, einen tollen Platz zu finden.
    Wir hielten im schönen Naturschutzgebiet Biviere di Gela, verbrachten dort schöne Stunden am Nachmittag. Koa durfte dort sogar das schöne Wetter nutzen und in seiner Wanne unter blauem Himmel baden. Er liebt Wasser!
    In Marina di Ragusa haben wir dann auch noch einen Spielplatz gefunden und Koa konnte mit anderen Kindern etwas auf Tuchfühlung gehen und spielen. Ich bin mir sicher, dass er einen tollen Tag hatte und nun ist er tatsächlich schon 1 Jahr! Wie die Zeit vergeht und er ist ein so toller Junge. Das reisen mit ihm macht wahnsinnig viel Spaß!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Nicolizia