Italy
Peschiera del Garda

Here you’ll find travel reports about Peschiera del Garda. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

24 travelers at this place:

  • Day5

    Radtour nach Peschiera

    October 23 in Italy

    Moni braucht Wolle zum Stricken, und einen Handarbeitsladen gibt es wohl nur inPeschiera. Also radelten wir wieder mal auf uns nun wohlbekannten Wegen über Lazise, Pacengo, am Gardaland vorbei nach Peschiera. den Laden fanden wir dann auch, leider war er aber geschlossen. So gings also zurück.

    In Pacengo fanden wir am See eine kleine Kneipe mit Seeblick. Sah super aus, war aber leider ein riesen Fehler.. Ein mehr als unfreundlicher Kellner kam zu uns. Moni bestellte den völlig überteuerten Mare Salat. Was kam waren ein paar Salatblätter, eine Tomate und eine halbe Dose Thunfisch. Auf Nachfrage wo der in der Karte angepriesene Käse und die Oliven wären, gabs ein wenig Mozzarella, die Oliven wären leider aus. Auf Anfrage, was das jetzt noch kosten soll, kam die Antwort "sie haben zu Essen bestellt, jetzt essen sie dann gefälligst, was wir ihnen servieren". So eine Unverschämtheit haben wir noch nie erlebt. Also, wer das liest, meidet die Bar am Hafen von Pacengo!!

    Wir radelten dann rauf in "unsere" Bar in Pacengo an der Hauptstrasse. Eine andere Welt! Total nette und freundliche Bedienung, gutes Essen und Getränke, so sind wir es gewohnt und so sollte es auch überall sein. Den Metzger in Pacengo gibt es leider nicht mehr, ist wohl in Rente gegangen. Schade! So gabs halt am Abend Spaghetti mit Pesto, auch ein schönes Abendessen!
    Read more

  • Day3

    Heute haben wir den ganzen Tag gefaulenzt und den schönen Blick von unserem Stellplatz genossen. Das muß doch auch mal sein.😎
    Ach ja und den ersten Auflauf in unserem neu erworbenen Omnia Backofen haben wir auch gekocht. Klappte gut.

  • Day6

    Der Fluß Mincio

    September 21 in Italy

    Unsere Radtour führte uns auf einen super Radweg entlang des Mincio. In Monzambano , 8 Km vom Gardasee entfern schauten wir uns einen empfohlenen Stellplatz an. Er gefiel uns sehr gut. Weiter ging es nach Volta Matovana eine Burgruine besichtigen und ein paar Caches suchen. Später gab es im Ort noch eine Erfrischung. Morgen wird wieder gefaulenzt.😎

  • Day9

    Faulenzer

    September 24 in Italy

    Nachdem wir heute morgen auf dem Markt in Peschiera einkaufen waren, wurde nur noch gesonnt, gelesen, Rummy gespielt und genossen. Heute morgen war die Luft sehr klar und die Berge waren gut zu sehen. Am Abend wurde es deutlich kälter als an den letzten Tagen. Übergangsjäckchen waren angesagt. Der Sonnenuntergang war fantastisch.

  • Day10

    Desenzano

    September 25 in Italy

    Wieder mit dem Radel unterwegs gewesen und die Stadt Desenzano besucht. Zu unserer Überraschung war hier heute auch Markt. In Italien gibt es eine wirklich schöne Mode. Leider habe ich keine italienische Figur. 😯
    Die Strandpromenade gefiel uns gut und war deutlich ruhiger als der Markt.

  • Day8

    Lazise

    September 23 in Italy

    Nachdem gestern ein Faulenzertag war haben wir uns heute wieder aufs Fahrrad geschwungen und die Stadt Lazise angeschaut. Die Wege am See entlang sind schon sehr abenteuerlich. Natürlich viele Fußgänger, dann mal ganz eng und wurzelig, dann plötzlich über den Sandstrand. Aber alles gut gemeistert. Uns war gar nicht bewußt, dass dieser Ort auch eine Touristenhochburg ist. Also viel los. Egal schön war's trotzdem.Read more

  • Day24

    Station 5 - Pesciera del Garda

    July 12, 2017 in Italy

    Gemütlich ließen wir es heute angehen. Gegen 11:30 Uhr war alles gepackt, der WW angehängt und wir verabschiedeten uns von den beiden netten Schweizer Dauercampern.
    Die Fahrt führte uns zuerst über eine ziemlich schlechte Autobahn Richtung Ferrara. Danach war es erträglich. Kurz vor 15 Uhr erreichten wir unseren Campingplatz San Benedetto, auf welchem wir vor zwei Jahren schon mal mit dem Zelt waren. Ein schöner Platz war auch schnell gefunden und nach geübtem flotten Aufbau war die Abkühlung im Pool ein Muss!
    Dann im nächstgelegenen Supermarkt einkaufen.Daneben ist noch ein großer Lidl gebaut worden- das war uns neu. Hat sich doch einiges verändert in den zwei Jahren.
    Zum Abend hin fuhren wir mit den Rädern nach Pesciera rein. Na ja, die Hälfte des Weges mussten wir die Räder auf der Promenade schieben😤.
    Es war schön wieder hier zu sein. Das Bummeln durch die Gassen, die Menschen und der See - ein Traum!
    Am "Kanal" fanden wir ein nettes Restaurant und bestellten uns zur Abwechslung mal keine Pizza. Heute war Fischtag 🐟. Nun ja. Es hat geschmeckt, aber wir hatten uns mehr erhofft...
    Ein wunderschöner Sonnenuntergang mit einer feuerroten Sonne ließ uns träumen. Und das Leben in dem Örtchen pulsiert. An jeder Ecke traten Musiker oder Tänzer auf. Ein ganz besonderes Flair❤️!
    Read more

  • Day25

    La dolce vita in bella italia

    July 13, 2017 in Italy

    Es ist 21:30 Uhr. Der Wind ist angenehm bei immer noch 28 Grad. Aber er ist auch Vorbote für eine wahrscheinlich unruhige und feuchte Nacht....
    Heute waren wir am "Strand" wenn man es so nennen möchte. Leider kaum Schatten und es wurde einem schnell zu heiß. Mehrmalige Abkühlung im See, welcher aber auch ziemlich flach war und man zum schwimmen weit reinlaufen musste. Ich war froh mir am Bodensee Schwimmschuhe gekauft zu haben,denn der Weg war steinig. Sören bekam das zu spüren, indem er zweimal mit der Zehe richtig schmerzhaft anstieß. Die Folge war ein fast abgerissener Zehnagel und schmerzender Fuß....
    Zu allem Überfluss war sein Fahrrad platt, so dass unsere Tour in den Ort nun mit dem Auto stattfinden musste. Bummeln durch die Gassen, ein wenig shoppen und Pizza 🍕🍷. Kann man eigentlich von der Lieblings-Pizzeria sprechen, wenn man vor zwei Jahren dort lecker gegessen hat, es einem wieder dorthin zieht und die Pizza wieder soooo lecker war?Ich glaube schon 😍!
    Manchmal sucht und findet man solche Lieblingsorte.
    Wieder "daheim" freute ich mich auf den guten Wein,den wir gestern gekauft haben...... Der stand aber noch im Auto, genau wie das Wasser und der Saft.😔Wenn man nicht alles selber macht oder überwacht!!! Die Hauptsache das Bier stand kalt!!! 😠😇. Nun liegt er im Eisfach. Hoffentlich vergesse ich ihn nicht.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Peschiera del Garda, ペスキエーラ・デル・ガルダ

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now