Italy
Piazza Guglielmo Marconi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

6 travelers at this place

  • Day5

    Bergamo

    October 28, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute Morgen haben wir unseren Platz in den Hügeln über dem Gardasee verlassen und sind nach Bergamo gefahren. Hier haben wir ca. zehn Kilometer außerhalb von Bergamo ein sehr schönes Airbnb Appartement für die nächsten zwei Nächte. Wir wollten uns Bergamo ansehen und haben für Morgen einen etwas verrückten Ausflug geplant.
    Wir haben das Auto, nach dem wir den Schlüssel für unsere neue Herberge übernommen hatten, stehen lassen und sind mit dem Bus nach Bergamo reingefahren.
    Bergamo teilt sich in die etwas modernere Unterstadt - Città Bassa, mit breiten und großzügigen Straßen und die oben auf dem Hügel liegende Oberstadt Città Alta.
    Um in die Oberstadt zu gelangen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, natürlich zu Fuß, mit der Buslinie 1 oder aber mit dem Funicular, einer Stadtseilbahn. Wir haben uns für den Funicular entschieden.
    Oben erwartet uns dann eine Altstadt mit kleinen, engen Gassen, typisch italienischen Plätzen, Bars, Cafés, Restaurants, kleine Boutiquen.
    Ein zentraler Platz in der historischen Altstadt von Bergamo ist die Piazza Vecchia. Hier befinden sich schon fast alle Sehenswürdigkeiten.
    Die Kirche Santa Maria Maggiore mit ihrem sehr unscheinbaren Eingang, dafür aber einem um so prunkvollerem barocken Innenraum.
    Daneben die Capella Colleoni, in dieser befindet sich „lediglich“ das Grabmal des Bartolomeo Colleoni. Die Capella Colleoni trägt seinen Namen. Er hat sie in Auftrag gegeben.
    Gleich gegenüber findet man den Dom. Von außen wirkt er sehr schlicht, im inneren wieder ganz viel Prunk.
    Auch den Campanone findet man hier. Dieser hat eine Aussichtsplattform für einen Blick auf die Stadt von oben. Geöffnet Dienstag bis Sonntag 😏, heute ist Montag.
    Beeindruckend fand ich die Stadtmauer, diese führt komplett einmal um die Altstadt herum und bietet bei klarer Sicht einen tollen Ausblick von oben auf die Landschaft um Bergamo. Leider war es heute sehr dunstig, die Berge konnte man nur erahnen.
    Wir sind durch die Gassen der Altstadt gebummelt, habe dem Dom, der Kirche und der Capella einen Besuch abgestattet und haben uns bei Cocktail und kleinem Snack ein wenig der Dolce Vitta hingegeben. Trotzdem konnte die Stadt mich irgendwie nicht begeistern 🤔.
    Read more

  • Day53

    Gavirate to Bergamo via Como

    July 20, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 29 °C

    After an early morning swim in Lago di Varese, at Gavirate, we headed into Como for a quick look. Nice city and the lakefront was very like Lago Maggiore. After a forgettable lunch opposite the cathedral, the heat was building, so we decided it was time to push on to Bergamo.
    On the way, our Italian sim kicked in and we had Internet again, which was very fortunate because we were able to identify a Bunnings-like hardware store on the outskirts of Bergamo, where Eric was able to buy a much needed gas fitting for the comping car.
    With his usual professionalism, Eric drove us all the way in to our hostel in the centre of Bergamo and sad farewells were said. Thanks for your wonderful hospitality guys and good luck. Travel safely to Sweden and Australia.
    After a bit of a clean up, we headed around the block for a very pleasant meal of pasta, scallopini al limone and the chefs dessert selection (cafe gourmand, in french).
    Read more

  • Day54

    Bergamo 1

    July 21, 2017 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Friday
    Rest day today. Caught up on the housework, visited Tourist Info and explored our local area, just at the edge of the Puoto Nuovo, the UNESCO world heritage area.
    Note to self - fried herbs & prusciutto go really well with pasta.
    Saturday
    Headed up to the old town. We walked along the amazing Venetian city walls - hugely thick complex of defences. Looks like it will stand forever. We climbed up through Castle Vigilio, past the 11th century Bishops chapel and in through the duomo. Not a space had been left unembellished.
    Lunch in Piazza Vecchia was followed by a wander through the lovely old streets, full of enticing food and clothing shops.
    Another funicular - the San Vigilio- took us upwards again to the Bergamo hills. Beautiful views with lovely villas perched on the hillside overlooking Bergamo.
    Nice spot for a wine and some cheese and olives!
    Sunday
    Pat rode. Bit hot for me - I just pottered.
    Read more

  • Day3

    Mit dem Zug nach Bergamo

    June 15, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 27 °C

    Am Nachmittag geht es dann per Zug nach Bergamo. Leider ist es im Zug wenig nur kühler als draußen.
    Nahe des Bahnhofs in Bergamo konnten wir den Schlüssel für unser Appartment abholen und dann suchen wo es ist (war in der Hauptstraße aber wir sind trotzdem zuerst vorbei gelaufen).Read more

  • Day3

    Bergamo Unterstadt

    June 15, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach dem Abstieg zur Unterstadt etwas abseits der Haupt-Touristenwege sahen wir, dass es in der Unterstadt eine Festlichkeit gab. Den genauen Anlass haben wir nicht herausgefunden.
    Zum Abschluss gab es noch in der Nähe unserer Ferienwohnung ein gutes Pizza-Abendessen.Read more

You might also know this place by the following names:

Piazza Guglielmo Marconi