Italy
Provincia di Lecce

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

83 travelers at this place:

  • Day8

    Otranto am Absatz des Stiefels

    June 19, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Von Lecce machen wir uns auf, um den Absatz des italienischen Stiefels, die Halbinsel Salento, weiter zu erkunden. Otranto ist wohl neben Lecce einer der touristischen Hauptorte hier. Zumindest empfiehlt uns die nette Mitarbeiterin der Tourismusinfo von Lecce, dass wir dort Quartier nehmen sollten, hier gäbe es zumindest Restaurants.
    Wir fahren mit dem Auto durch endlos scheinende Olivenplantagen. Hier weiter im Süden sind diese eher braun als grün. Die Bäume sterben ab. Grund dafür ist das Bakterium Xylella Fastidiosa, das die Pflanzen befällt. Eigentlich müsste der Bestand komplett vernichtet werden, doch die Bauern haben sich bislang dagegen erfolgreich gewehrt.
    Otranto selbst ist ein nettes Hafenörtchen, das vom Tourismus geprägt ist. Hübsch sind das Castello, die Kathedrale aus der Zeit der Normannen (1088 geweiht) und die von einer mächtigen Mauer umgebene Altstadt. Da finden wir die für die Region typischen Keramikläden und allerlei andere hübsche Sachen. Doch wir bleiben (noch) standhaft!
    Read more

  • Day10

    Grotta Zinzulusa

    June 21, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

    Ganz in der Nähe von San Cesarea Terme befindet sich am Meer die Grotta Zinzulusa. Sie ist etwa auf einer Länge von 150 Metern im Rahmen einer Führung zugänglich. Die Tropfsteine sind bei weitem nicht so spektakulär wie in Castellana, dennoch lohnt sich ein Besuch.
    Unsere Führerin erzählt uns, dass in der Höhle ursprünglich Guano (wohl von Fledermäusen) abgebaut wurde. Den lustigen Namen, der für uns beinahe schon ein Zungenbrecher ist hat sie aus dem Volksmund. Die in der Höhle befindlichen Tropfsteine sehen nach Meinung der Leute wie Stoffpuppen, im hier heimischen Dialekt “Zinzuli“ aus.
    Direkt vor dem Eingang der Höhle sind Boote festgemacht, die die Touristen zu zwei weitern Meereshöhlen bringen. Da sind wir natürlich dabei! Besonderes hübsch ist die Grotta Azzurra, in der das Wasser in wunderschönen Blautönen leuchtet.
    Read more

  • Day7

    Lecce

    June 18, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 29 °C

    Die Stadt Lecce zählt zum Pflichtprogramm für Apulienreisende. Sie repräsentiert das apulische Barock wie keine andere.
    Unser Quartier liegt dieses Mal mitten im Zentrum, am Hauptplatz! Das ist einerseits super, andererseits Parkplatz-technisch suboptimal. Gleich beim ersten Versuch das Appartement zu finden, durchfahren wir die Fußgängerzone (sind zum Glück nicht die einzigen!). Unser Gastgeber ist bei der Parkplatzsuche auch nicht wirklich hilfreich. Unsere Whatsapp-Anfragen beantwort er ziemlich zeitverzögert. Letztlich finden wir einen Platz für unser Auto und beziehen das Appartement.
    Am Hauptplatz, der Piazza Sant' Oronzo, befinden sich die Überreste eines teilweise freigelegten römischen Amphietheathers sowie eine ursprünglich aus Bari stammende römische Säule, die den Stadtheiligen Sant' Oronzo trägt (sie ist allerdings wegen Renovierungsarbeiten verhüllt). Er ermöglichte der Legende nach die Abwehr eines osmanischen Angriffs auf die Region, weshalb die Stadt Bari Lecce, der Heimatstadt Oronzos, die römische Säule schenkte. Damals wie heute bildet der “Pietra leccese“, ein weicher Tuffstein, das wichtigste Baumaterial in der Altstadt. Dieser Stein ermöglichte die Entwicklung des speziellen, dekorativen Barockstils von Lecce. Viele der imposanten Palazzi sind noch durch alteingesessene Familien bewohnt.
    Read more

  • Day9

    Im Beach Ressort

    June 20, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach den ausgiebigen Besichtigungen der letzten Tage, wollen wir uns ein paar Ruhetage gönnen. Dazu wählen wir ein gut bewertetes Beachressort in der Nähe des Kurorts San Cesarea Terme.
    Uns, als Leuten, die normalerweise Ferienhäuser oder eher gediegene Hotels als Unterkunft wählen, sind solche Ressorts neu.
    Dieses verströmt ein bisschen den Charme Ex-Jugoslawiens: alles ist im Prinzip in Ordnung, wirkt aber nüchtern bis lieblos gestaltet. Zu genau hinschauen ist auch nicht so gut ...
    Die großzügige Poollandschaft, die wir gleich nach dem Frühstück besiedeln, ist wirklich toll, bis, ja, bis die Beschallung anfängt. Zum Glück für uns sind es Salsa-Rhythmen, die uns gleich zum Tanzen verleiten. Alles in allem nicht schlecht so ein Ressort.
    Read more

  • Day9

    Santa Cesarea Terme

    June 20, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Unser Ressort, in dem wir uns einquartiert haben, liegt bei Santa Cesarea Terme ganz im Süden des Salento. Hier gehen Adria und Ionisches Meer ineinander über.
    Der Kurort, der Schwefel- und Schlammbäder bietet, errinnert uns mit seinen Jahrhundertwendebauten ein wenig an Opatija in Kroatien. Die verfallenden Villen sind Zeuge des Glanzes vergangener Tage, denn seine Blüte hatte Santa Cesarea wohl schon vor längerer Zeit.Read more

  • Day8

    Cabo Otranto

    June 19, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 23 °C

    An der schmalen Küstenstraße zwischen Otranto und San Cesarea Terme liegt das Cabo Otranto, das durch einen aus den 1870er Jahren stammenden Leuchtturm markiert wird.
    Wir klettern den Weg vom Parkplatz hinunter, um diesen schönen Ort zu genießen.
    Dann geht es weiter der Küste entlang, allerdings nicht weit, denn wir halten gleich wieder diesmal an einem der Torre, die alle paar Kilometer an den Klippen thronen. Eine Erinnerung an die Zeiten als die Küste Apuliens immer wieder Ziel feindlicher Übergriffe war. Dieser Turm, der Torre Minervino, aus dem 16. Jahrhundert ist noch recht gut erhaltenen.Read more

  • Day413

    Gallipoli, Italien

    May 19, 2018 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    Durch einen zu hohen Schwell/Wellengang konnten wir nicht in Otronto festmachen, was ein Chaos am Morgen. Hafen Information und Tagesprogramm mussten fix neu geschrieben werden, dann hieß es wir Tendern, Hafeninfo gedruckt gerade dann kam die Info, wir liegen doch an der Pier😳

    Naja, nach dem Chaos am Morgen war der Tag dafür umso schöner😍Read more

  • Day15

    Gallipoli

    September 18, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Early bus with me and the brightly clothed African and Pakistani beach sellers who loaded their sheets full of handbags and beach towels into the luggage.
    Walked the Lungomare for gorgeous swim, then back down and on to the island. The old town was the same as the others in recent days but the town beach stunned me. Turquoise water, still as a mill pond
    Trattoria Scoglio delle Sirene zuppe de cozze with complimentary hot chilli oil
    Funny their menu called lobster the cicada of the sea
    Read more

  • Day8

    Torre dell Orso

    September 11, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

    Enjoyed almost 4 hours sleep at my airport hotel - best laid plans, then a one hour flight from Rome to Brindisi on Alitalia.
    This part was easy, as was the pre- booked shuttle to Torre dell Orso. Rain poured down during the drive but cleared quickly so I walked to the Grotta del Poesia. Swimming in this natural rock pool is a “bucket list” experience - very warm and clear water. The roman ruins at San Rocca were impressive for the extra dimension they added to s great swimming experience.
    Loved sword fish (spada) and green beans from friendly Viola’s for dinner and gelato from Dentoni 1euro a scoop.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Provincia di Lecce, Lecce

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now