Italy
Provincia di Piacenza

Here you’ll find travel reports about Provincia di Piacenza. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day2

    Kaffeepause am Castello

    September 29, 2017 in Italy

    und wieder einen leckeren Espresso aus der Twin, an historischem Gemäuer:

    Die Burg Malaspina-Dal Verme di Bobbio ist ein mächtiges viereckiges Gebäude im Dorf, in einer hohen Lage im oberen Teil des Dorfes.

     Das Befestigungsgebäude, wie wir es heute sehen, ist auf Corradino Malaspina in den frühen 1400er Jahren zurückzuführen.

    Markus wurde sogar drin eingeschlossen und konnte sich unter Eindatz seines Lebens selbst befreien 😜Read more

  • Day1

    Dosso

    April 9, 2017 in Italy

    Dies ist Dosso. Eigentlich heißt der Ort Dosso di Gropallo di Farini- Das ist aber für einen Ort mit sechs Häuschen, auf einer Hügelkuppe mit unendlich weiten Blick in die gerade ergrünende Landschaft etwas lang und deswegen eben nur Dosso. Der nächste größere Ort ist Gropallo, der liegt aber noch ca. 250 Höhenmeter und sechs Kilometer entfernt und war bei unserem gestrigen Besuch reichlich verschlafen, etwa wie ein Skiort im Juli - oder so. Dosso dagegen wird von einer Kolonie von drei Rentnerehepaaren bewohnt, die sich bei unserer Ankunft gestern in schönster Neugier sofort alle auf dem winzigen Platz vor den Häusern zeigten und nach einem freundlichem "Buongiorno" und der Erklärung von Gino (der quasi das Faktotum für unser Ferienhäusschen spielt), "das sind Ausländer" und "sie spricht nicht und er nur ein bisschen Italienisch" sich befriedigt wieder zurückzogen. Seit heute morgen hat die Zahl der Bewohner aber zugenommen, denn seit 11:00 h raucht vor einem der Häuser der Grill und die dazugekommenen Familienmitglieder machen ein großes Palaver........Read more

  • Day2

    Italodesign

    April 10, 2017 in Italy

    Bei 25 Grad nach Piacenza - eigentlich unglaublich, aber ganz schön und schon ein bisschen schweißtreibend. Die Strecke aus unserem kleinen Bergflecken bis in die "Grossstadt" Piacenza ist sehr kurvig und für gut 40 km braucht man mehr als eine Stunde. Wie heißt es im Reiseführer:" Die Schönheit der Stadt erschließt sich erst auf den zweiten Blick"...und das stimmt. Dennoch eine liebenswerte und junge (alte) Stadt mit Hunderten an Radfahrern und lebensfreudigen Italienern, die offenbar ab 15:30 h kaum etwas anderes machen als schlendern, shoppen und Café-Trinken....
    An einigen Ecken findet man Design , an andren Kitsch und manchmal auch grossartige Kunst.
    Abends dann eine tolle Open-Air Bar mitten in der Stadt in einem kleinen Kirchengewölbe und auf der Rückfahrt eine Lidl-Offenbarung-Italien, Du hast es besser!
    Read more

  • Day3

    Vorgezogene Geschenke

    April 11, 2017 in Italy

    Fein gekleidet (soweit der Koffer es hergab),bei prasselndem Regen und begleitet von mächtigen Donnerschlägen fuhren wir gen Mailand. Schon auf der Hälfte der Strecke klarte und es jedoch auf und nach gut 80 km Fahrt und knapp 2 Stunden ( kurvige Straßen!!!) waren wir in Mailand. Mein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk von Imke war ein Besuch in der Mailänder Scala, wo es am Abend "Anna Boylen" von Donizetti geben sollte. Zuvor konnten wir aber noch durch die Straßen und Fußgängerzonen der Weltstadt bummeln. Der Eindruck ist pariserisch, die Bauten beeindruckend schön ( Dom, Museen und die Einkaufspassagen Vittorio Emmanuele II), die Passanten wirklich modisch und hipp und die Cafés voll mit Menschen. Auf dem Platz vor dem Dom hatten wir das erste Mal wieder Kontakt zur touristischen Masse (gestern in Piacenza waren wir gefühlt die einzigen Besucher) und das abendliche Glas Champagner 'al banco' in der Bar al. Duomo mit eisgekühlten Erdbeeren, Häppchen und Blick auf die im Sonnenuntergang rosig angestrahlte Domfassade war einfach nur "cool".
    Das Musikerlebnis in der Oper war beeindruckend. Außen eher schlicht ist die Scala innen ein Erlebnis und auch den Besuchern merkt man an, dass es etwas besonderes ist, eine Karte für die Aufführung bekommen zu haben. Vorherrschend Abendanzug oder Kleid, Gold und Geschmeide, hier und da aber auch ein Pullover. Die Pause ein Zeitpunkt, um zu Sehen und Gesehen zu werden. Künstler und Orchester waren beeindruckend gut. Einziger Wermutstropfen: Es kann sich wohl nur die Scala leisten, die Eintrittskarte für über hundert Euro für einen total sichtbehinderten Platz zu verkaufen. Trotzdem waren wir nachts um zwei komplett zufrieden wieder in unserem kleinen Bergort!
    Read more

  • Day6

    Schon vorbei.....

    April 14, 2017 in Italy

    Eben gerade angekommen, ist unsere erste Woche morgen schon um. Heute ist Karfreitag , wieder ein sonniger Tag und wir planen noch eine Wanderung. Dabei kommt bestimmt der Schrittzähler im Handy wieder zum Einsatz😄. Am Nachmittag wird gegärtnert, denn ich habe die letzten drei Tage eines der zum Haus gehörenden Terrassenbeete entunkrautet und heute wird als Erinnerung ein Basilikumbusch eingepflanzt.Read more

  • Day2

    Piacenza Calcio - ASD Giana Erminio

    November 20, 2016 in Italy

    Am nächsten Tag ging es dann zunächst Richtung Piacenza. Dort schauten wir das nächste 3. Ligaspiel. Piacenza spielt in einem alten, großen und sehr sehr geilen Stadion! Das war mal nice! Das Spiel war nicht hochklassig und endete 1:0 für die Gäste. Als nächstes ging es dann Richtung Como, an den Comersee!

  • Day7

    Das schöne am "Großsein" ...

    August 4, 2016 in Italy

    ... du kannst zum Frühstück Eis essen und Cola trinken, so viel du willst. Außerdem immer und überall mit dem Auto anhalten. Egal wo und wann.
    Wir sind vor Mailand und fahren noch 3 h bis Monaco. Mal sehen ob wir mit dem WoMo in die Stadt fahren können.

You might also know this place by the following names:

Provincia di Piacenza, Plaisance, Piacenza

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now