Italy
Salbertrand

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

11 travelers at this place

  • Day2

    Camping Gran Bosco

    June 24 in Italy ⋅ 🌧 15 °C

    Heute ging es los. Auf ins Piamont. Geplant sind drei Tage Piamont und dann den Rückweg über den TET Schweiz. Auf der Hinfahrt mache ich noch einen Zwischenstopp bei meinem Yamaha Dealer, da ich mir in Sardinien meinen Seitenständerschalter geschrottet habe. Innerhalb einer Stunde ist es repariert. Mit dem Wetter habe ich mehr als Glück. Immer wenn es schwarz wird komme ich ohne Regen davon. Nachdem ich im motorradfreundlichen Campingplatz angekommen bin nehme ich mir eine kleine
    Blockhütte. Nicht ganz billig, 50,€ pro Nacht, aber was soll's. Kaum dort angekommen sehe ich Enduristi. Mehrer mit Teneres, einige GS'n und Quadfahrer. Mit meinem Nachbarn komme ich gleich ins Gespräch. Auch Tenerefahrer und aus der Schweiz und welch Zufall, er heißt auch Hans. So ist das 1 Bier bereits gesichert.
    Read more

    deichselhirsch

    So wie ich dich kenne, wird es nicht das einzige bleiben. Grüße Werner

    6/26/21Reply
     
  • Day3

    Forts, Forts & nochmals Forts

    June 25 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

    Der Abend mit Hans war sehr kurzweilig, sodas wir fast bis 0.00 uhr an unserem Fässchen gesessen sind. Am morgen verabschiedete ich mich von Ihm. Ziel war eigentlich die Asietta. Leider war diese auf Grund von Wartungsarbeiten gesperrt. Wer trotzdem fuhr und erwischt wurde, der hatte 120,--€ zu berappen.
    Als Plan B.
    Zuerst ins Fort Forstrella, dann Forte Serre Marie, Forte Turra,
    Fort de Variselle und noch eins in Frankreich, komm grad nicht auf den Namen.
    War wieder ein genialer Fahrtag, und wie gesagt das Piamont ist immer eine Reise wert.
    Read more

    deichselhirsch

    Viel Spaß und Grüße aus Kalabrien.

    6/26/21Reply
     
  • Day10

    Förflyttning

    June 16, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 22 °C

    Startade vid 8, skall ta oss 101 mil till nästa objekt.
    Har varit en jobbig dag med flera felkörningar, GPS som strular och en jäkla massa pengar till väg o tunnelavgifter.
    Men fantastiska vyer när vi kört genom alperna.
    Sent om sider tog vi in på en liten Fransk camping.
    Bara 35 mil kvar till Oradour-sur-Glane . Lätt som en plätt.
    Read more

    Gittan Lundh

    Låter jobbigt men fina vyer öververväger väl det,fina bilder på alperna

    6/16/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Salbertrand