Italy
Sarnthein

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day12

    Stoarnernen Mandln

    September 16, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 11 °C

    Ich bin immer noch völlig überwältigt von diesem tollen Ort. Am letzten Tag einer Alpenüberquerung hier vorbei zu kommen und neben die etlichen Steinmännchen selbst eines zu bauen und dadurch Teil dieses tollen Weges zu werden, ist ein tolles Gefühl. Die Steinmännchen sind teilweise uralt, stehen hier schon seit Generationen und reichen soweit das Auge sehen kann. Ein Ort, der gerade auch am letzten Tag einer Fernwanderung sehr zum Nachdenken anregt.Read more

  • Day4

    Radtour

    October 16, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 10 °C

    Heute lacht die Sonne wieder und wir planen eine Fahrradtour. Von Algund ging unsre Fahrt zum "Haidenhof" auf einen Susser, weiter über Forst die Via Claudia Augusta nach Staaben. Im "Radlertreff" gab es noch ein Käffchen und nach 48 km kamen wir wieder wohlbehalten im Hotel an.

  • Day6

    Markttag in Meran und Algund

    October 18, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 8 °C

    Heute Morgen sind wir mit dem Bus rein zum Markt gefahren und haben bis 12.30 dort die Zeit verbracht, natürlich auch eingekauft. Wieder im Hotel angekommen, legten wir mal kurz die Beine hoch, um halb 2 den nächsten Markt zu besuchen :-), nämlich direkt in Algund. Dort gab es leckeren Käse, Speck und noch andere Südtiroler Spezialitäten zu verkosten. Wieder zurück haben wir uns in's Auto gesetzt, um Äpfel, Salami und Forster Bier einzukaufen. Heute war der Markt- und Einkaufstag😍Read more

  • Day7

    Biofestl in Algund

    October 19, 2019 in Italy ⋅ 🌧 10 °C

    Das Wetter meint es heute nicht so gut mit uns, aber das schreckt uns nicht ab, vor auf den Algunder Kirchplatz zu laufen und zu schauen, was da so los ist bei dem Festl. Ähnlich wie gestern... Deshalb ging es nach einer kurzen Pause weiter nach Meran zum Traubenfest. Heute gibt es noch das Galadiner und morgen sind die schönen Tage wieder vorbei.Read more

  • Day2

    Wanderung zu den Stoanerne Mandln

    April 23, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 6 °C

    Auch die Fahrt zum Parkplatz Kampidell war sehr aufregend, es ging zunächst über eine zwar zweispurige, dennoch sehr schmale kurvige Strecke und dann auf eine sehr sehr schmale kurvige Strecke. Der Parkplatz, auf dem wir allein waren, kostete dann 3€. Von dort ging es zunächst ca. 2,5 km zum Jenesier Jöchl hoch.Read more

  • Day2

    Wanderung zu den Stoanerne Mandln

    April 23, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 12 °C

    Die sehr schöne Hütte mit tollen Ausblick war allerdings noch geschlossen, wir werden am Nachmittag wieder kommen ;). Wir sind dann weiter nach oben und es hat gleich eine geschlossene, recht hohe Schneedecke begonnen. Ab hier fing es an, dass man bis zum Knie eingesunken ist - vor allem Menschen mit kleinen Füßen... Oben angekommen haben wir dann eine Brotzeit gemacht. Der Tisch war dabei unsere Bank, da doch deutlich hoher Schnee war. Am Gipfel waren wir allerdings noch nicht - wir mussten nochmal nach unten und wieder hoch zu den Stoanernen Mandln.Read more

  • Day2

    Wanderung zu den Stoanerne Mandln

    April 23, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 14 °C

    Hier am Gipfel haben wir dann die ersten Menschen auf der Wanderung getroffen, die dann auch das Foto von uns gemacht haben. Die Stoanernen Mandl waren zwar teilweise noch vollständig schneebedeckt, trotzdem gab es unzählige dieser Steinfiguren. Es war den Aufstieg wirklich wert.

  • Day2

    Wanderung zu den Stoanerne Mandln

    April 23, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 16 °C

    Der Abstieg stellte sich dann als die eigentliche Herausforderung heraus. Zunächst sind wir dann auch noch Fußspuren gefolgt, leider in die etwas falsche Richtung. Auf dem richtigen Weg ist man nur noch eingesunken, was sicherlich auch an den mittlerweile hohen Temperaturen und der direkten Sonneneinstrahlung lag. Ich bin dann zwei mal bis zur Hüfte eingesunken und stecken geblieben, Flo musste mich ausgraben. Wir haben schon wirklich gedacht wir kommen nicht mehr runter... Unter dem Schnee hatte sich dann auch schon ein Bach gebildet und wir hatten einen kleinen See in den Schuhen. Endlich am Möltner Kaser angekommen wurde es etwas besser. 3 Wanderer die wir auf ihrem Weg zum Kaser getroffen haben, würden sich noch umschauen - nach unten wurde es entgegen ihrer Information nur noch besser. Entschädigt haben dann aber die Flädl- und Knödlsuppe am Jenesier Jöchl.Read more

You might also know this place by the following names:

Sarentino, Sarnthein, Sarntål, Сарэнціна, Сарентино, Sarntal, Σαρεντίνο, Սարենտինո, サレンティーノ, Vallis Serenae, Сарентіно, 萨伦蒂诺

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now