Italy
Schnals

Here you’ll find travel reports about Schnals. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day2

    Nach einem Frühstück in der Naserei Hütte geht es los. Heute liegt eine lange Strecke vor uns. Etwa eine Stunde laufen wir von der Schutzhütte Nasereit bis zur Giggelberg Seilbahn und dem darüber liegenden Gasthof. Wer Zeit hat, kann sich hier ein Stündchen in den Liegestuhl auf der Wiese neben dem Gasthof legen und die Aussicht genießen.

    Mehr Infos: www.lilies-diary.com/hoehenweg/

  • Day3

    ETAPPE 3: MONTFERTHOF BIS EISHOF

    April 3, 2017 in Italy

    Wir sind an der Schattenhangseite tiefer in das Schnalstal hinein gelaufen, wieder über Wiesen, durch Wälder und über Felswege circa zwei Stunden bis zur Voderkaser Alm, unserer Übernachtungsmöglichkeit. Wir hatten das Glück unsere Rucksäcke hier stehen lassen zu dürfen und uns leicht wie zwei Federn weiter auf dem Weg zum Eishof zu machen. Hier wollten wir eigentlich bleiben, um am nächsten Tag das Eisjöcheln zu überqueren. Doch die Natur hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Mehr Infos: www.lilies-diary.com/hoehenweg/
    Read more

  • Day7

    Similaun-Spitze 3.606m

    September 6 in Italy

    Jede Reise geht irgendwann einmal zu Ende und heute ist schon der letzte Tag der Hochtour.

    Heute geht es nach dem Frühstück um 6 Uhr auf den Gipfel des Similaun. Dafür queren wir kurz das kleine Geröllfeld neben der Hütte und legen am Niederjochferner die Steigeisen an. Dann geht es in 1 1/2 h gemütlich der Sonne entgegen. Gut 100m unterhalb des Gipfels beginnt ein recht ansprechloser Grad, der aufgrund des Neuschnees diese Woche wirklich gut machbar ist. Nach insgesamt 2:15 stehen wir schon auf dem Gipfel und geniessen einen herrlichen 360-Grad-Blick und können sogar bis zur Wildspitze und dem Schalfkogl sehen.

    Der Abstieg geht über dieselbe Spur und für mein Empfinden sind wir viel zu schnell wieder unten.

    Nach einer Einkehr auf der Similaunhütte nehmen wir wieder unsere schweren Rucksäcke auf und steigen durch das Tisental ab. Zuerst in den Wolken mit wenig Sicht und voll durch den Trümmerberg. Dann reisst es auf und wir können unser Ziel sehen: den Vernagt Stausee. Schön sieht er aus und so nah doch die Strecke zieht sich endlich dahin und ich bin heute dann doch einmal meines schweren Rucksacks überdrüssig. Der Weg selbst ist jedoch ein schöner Wanderweg, über grüne Wiesen und vorbei an glücklichen Kühen.

    Schliesslich kommen wir an der Jausenstation Ilsenhof (1.690m) an, was auch das Ende der Etappe Oberstdorf-Meran des E5 ist und die Stimmung unter den verschiedenen Wandergruppen ist emotional und ausgelassen. Für uns geht es hier noch mit einem Bus mach Meran und ich freue mich schon so auf eine Dusche 😂.

    Tour 1 Besteigung Similaun: 4 h; 6,1 km; Anstieg: 637m; Abstieg: 640m

    Tour 2 Abstieg ins Schnalstal: 2 h; 5,6 km; Anstieg: 0m; Abstieg: 1.148m
    Read more

  • Day12

    Similaunhütte

    August 13, 2015 in Italy

    Nach 5 Stunden Aufstieg (für die Tour eher einfach ;)) haben wir unser letztes und mit 3019m höchstes Übernachtungsziel erreicht. Die Aussicht ist mal wieder spektakulär! Nach Speckknödelsuppe und Schiwasser hatten wir genug Kraft, um die - aber jetzt wirklich - letzten 350 Kraxel-Höhenmeter zur Ötzi-Fundstelle auch noch zu bewältigen.
    Wir sind übrigens mittlerweile in Italien 😎 Bergab Richtung Süden sehen wir schon den Stausee von Vernagt: Unser morgigen Zwischenziel und offizielles Ende der Alpenüberquerung von den Bergschulen.
    Und wir mussten feststellen, dass wir die Berge, die Hüttenübernachtungen, das allmorgendliche Aufstehen und einfach immer weitergehen noch überhaupt nicht leid sind! Es gibt auch immer wieder Neues zu bestaunen. Heute z.B. der Schäfer auf 2500m bei der Arbeit.
    Das Lager der Similaunhütte macht ins den Abschied allerdings sehr einfach: Mini-Bettenlager im Nachbarhaus bei ca 8Grad Außentemperatur um 19:43Uhr 😜 Mit Abstand die schlechteste Schlafstätte der ganzen Tour!
    Read more

  • Day13

    Vernagt

    August 14, 2015 in Italy

    Der erste Morgen, an dem wir nicht bei Sonnenschein (wenn auch manchmal durch Berge verdeckt) loslaufen. Wir sind in einer Wolke. Während des Abstiegs laufen wir aber schnell Richtung Sonne.
    Die 1.300 Höhenmeter sind nach rund 2,5 Stunden geschafft und wir kommen in Vernagt im Schnalstal an.

You might also know this place by the following names:

Senales, Schnals, Südtirol, Сеналес, Սենալես, セナーレス, Snales, 塞纳莱斯

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now