Italy
Syracuse

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

49 travelers at this place

  • Day4

    Nach Siracusa geschaukelt

    January 14, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute sind wir im Nachtzug mit Meerblick aufgewacht.🌊⛴ Das Highlight: aus unserem Abteil auszusteigen und oben aufs Deck der Fähre nach Sizilien zu steigen. Vorbei gefahren an Orangen- und Zitronenbäumen, Kakteen, blühenden Pflanzen und dem Ätna sind wir endlich in Syrakus ( Siracusa ) angekommen. Nach einem kurzen Spaziergang vom Bahnhof zu unserer Ferienwohnung, wurden wir sehr nett empfangen und in unserer riesigen Ferienwohnug herum geführt. Im Sonnenuntergang haben wir noch etwas die Straßen erkundet und am Hafen ein Trinkpäckchen genossen🍹.🌅 Wobei wir leider von der Polizia (sehr freundlich) von unserem Sitzplatz mit Blick auf den Sonnenuntergang weg geschickt wurden.Read more

  • Day5

    Schön hier!

    January 15, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute sind wir sehr zerstochen aufgewacht, da es hier so warm ist, dass es sogar Mücken gibt (und man in T-shirt rumlaufen kann)!
    Dann sind wir vor den Mücken in unserem Apartment in einen Archäologischen Park geflohen. Dort konnten wir ein römisches und ein sehr großes griechisches Amphitheater besichtigen. Aber am meisten hat uns der Antike Steinbruch Siracusas beeindruckt. Die Schlucht war paradisisch bewachsen mit Palmen,Blumen, Orangen und Zitronen 🍊🍋. Und in den Fels haben die antiken Bewohner Siracusas gigantische Höhlen rein gehauen, die eine beeindruckende Akustik haben.
    Nach einer kleinen Pause mit Croissants mit Schokoladde und Ricotta gefüllt und einem Herzhaften Snack, sind wir weiter in die Altstadt gegangen. Dort sind wir etwas am Meer herum geschlendert🌊 und haben den Dom von Siracusa gesehen🏛.
    Read more

  • Day19

    Syracuse, Sicily to Catania

    May 26, 2019 in Italy ⋅ 🌬 19 °C

    We checked it of our lovely hotel in Taormina, an walked to the cable car, which takes you to the upper township. It was tourist central, so incredibly busy. We headed for the main attraction,a Greek theatre,still in operation. At least, they’ve set up a plywood stage and do some shows or other. Completely detracts from the historical value, in my opinion, but whatever. The view from the theatre was fabulous.

    We left Taormina, and with plenty of time on our hands, headed for Syracuse (Siracusa). A beach side town, not very pretty, had lots of ruins, but not very accessible! We did not linger, as we were quite tired... we headed to Catania, where the Mercure Grand Excelsior awaited.

    After check in, we decided that we had had enough Italian food for a while, as Paul scouted a Chinese restaurant with insteps of the hotel. It was cheap, and the novelty of the Chinese speaking Italian was worth it. The food, however, was quite possibly the worst Chinese food ever eaten. Absolutely dreadful, and I paid the price all night, with the worst reflux... lesson learned! Haha

    Today we had a leisurelly start, we wandered around Catania, which is just another city, and found the main square. There was a big cathedral, which was lovely inside. It struck midday as we entered, and the organist started playing, which was quite surreal. St Agatha was laying in a glass coffin, her hands blackened, but her face must not be in such good nick, as it was covered by a mask...she was martyred around 251 AD, so I guess she can be forgiven. Every year they celebrated the Feast of St Agatha, and she is rolled out in two ancient carriages from the 1800s. While in the cathedral, I urged Paul to the Confessional, as it had been a while...then we realised we only had 6 hours till our ferry, so not enough time for Paul to come clean...haha.

    We wandered back to our hotel, and as t was now drizzling with rain, and there was a km t I theft, we caught a taxi (luxury!). We have checked in to the ferry (an I note resting process in itself, as you are driven around the port in a mini van to check in, then a short wait in a bar, then minivan drives you on tothe ship!

    We are heading for Valletta Malta, arriving at about midnight. New country, next adventure! Will check in tomorrow night, kids! Looking forward to this one!
    Read more

  • Day16

    Kirchenglocken in Syrakus

    January 21, 2020 in Italy ⋅ 🌧 13 °C

    Wir stehen in der Nähe der Kirche: Santuario della Madonna delle Lacrime. Schon gestern Abend haben wir uns über das schöne Glockenspiel gefreut😁. So wird man doch gerne geweckt - ja, Jürgen schaut noch etwas verschlafen😂Read more

    AnSi

    Guten Morgen 😂

    1/21/20Reply
    Hubri

    Schön. Das ist doch ein Carillion Konzert oder ?

    1/21/20Reply
    Annundjoachim

    Wunderschön 😊

    1/23/20Reply
     
  • Day40

    Parco Archeologico della Neapoli

    November 18, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    Und direkt daneben gab es noch mehr Sehenswürdigkeiten.

    Das „Ohr des Dionysios“ ist eine künstliche, in den Fels gehauene Höhle. Sie ist etwa 64 m lang, über 20 m hoch und bis zu 11 m breit. Beachtlich ist die Akustik dieser Höhle.

    Der Altar Herions II. war 198 m lang, 22 m breit und über 10 m hoch. Über zwei Rampen wurden an den Festtagen bis zu 450 Opfertiere auf den Altar getrieben und getötet.

    Das römische Amphitheater aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. ist 140 m lang und 119 m breit. Der Bühnenraum ließ sich mit Wasser füllen, so dass hier auch Seeschlachten nachgestellt werden konnten.
    Read more

  • Day40

    Teatro Greco

    November 18, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 18 °C

    Auch wenn Tina keine große Lust auf soviel "tote Steine" hatte, mussten wir uns hier natürlich das griechische Theater ansehen. Es hat einen beeindruckenden Durchmesser von 138 m und bot Platz für 15.000 Zuschauer. Es ist eines der größten auf der Welt.Read more

You might also know this place by the following names:

Siracusa, Syrakus, Syracuse, سرقوسة, Sirakuz, Горад Сіракуза, Сиракуза, Sirakuza, Syrakusy, Συρακούσες, Sirakuzo, Sirakusa, سیراکوز, Syrakusa, Sioracús, סירקוזה, Սիրակուզա, QIC, シラクサ, სირაკუზა, Сиракузы, 시라쿠사, Syracusae, Siracüsa, Sirakūzai, Sirakūzas, Сиракузæ, Syrakuzy, سائراکوز, Siracuza, Sarausa, Syrakúzy, Sirakuze, ซีรากูซา, Lungsod ng Siracusa, Siraküza, Сіракуза, سرقوسہ، صقلیہ, Siracuxa, 锡拉库扎