Italy
Soprabolzano

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
287 travelers at this place
  • Day11

    Bozen - Ötzibesuch

    September 23 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute sind wir mit den Öffentichen, erst mit dem Bus nach Meran und anschließend mit der Bahn eine halbe Stunde nach Bozen gefahren. Wir fahren an der Etsch entlang und durch unzählige mit Netz bedeckte Apfelplantagen. In Bozen wandern wir durch die Gassen mit kleinen Cafes und Restaurant, unzählige Tische laden zum verweilen ein. Es ist Markttag, überall gibt es frisches Gemüse und Obst, auch wir nehmen Tomaten und Feigen mit. Wir besichtigen den großen Bozener Dom, kommen am Stadttheater aus weißem Stein vorbei,. Am Waltherplatz mit Denkmal, der dem Dichter Walther von der Vogelweide gewidmet ist, halten wir kurz inne und lassen erstmal alles auf uns wirken. Hotels säumen den Platz, von dem die Laubengassen mit ihren Boutiquen und die Altstadt ausgehen. Es herrscht reges treiben, viele Fahrräder und noch mehr kleine Vespas sind unterwegs. Im Südtiroler Archäologiemuseum sehen wir uns "Ötzi" die jungsteinzeitlichen Gletschermumie an. Am 19. September 1991 entdeckten zwei Wanderer am Similaun-Gletscher in den Ötztaler Alpen zwischen Italien und Österreich eine Leiche, die zur Sensation wurde: den rund 5.300 Jahre alten Ötzi. Es ist eine sehr interessante kurzweilige Ausstellung. Rückblickend war Bozen eine interessante Stadt, aber Meran gefällt uns einfach besser, mit seinem mediterranen Charme.Read more

  • Day5

    Fischbänke in Bozen

    September 25 in Italy ⋅ ☀️ 22 °C

    Da wir heute noch die Wandertour von vorgestern und die Fahrradtour von gestern in den Muskeln spüren, wollten wir heute etwas entspanntes machen. Nach Bozen wollten wir sowieso nochmal, da es uns die letzten beiden Male so gut gefallen hat.
    Vor allem die Bruschetta-Bar "Fischbänke" ist ein "Must". Daher haben wir uns das kurzerhand für heute vorgenommen.

    Zunächst einmal haben wir aber unseren zweiten Cappuccino nach dem Frühstück auf der Sonnenterrasse genießen können. Es war morgens um 10 Uhr schon so sonnig und warm, das war einfach herrlich!
    Anschließend haben wir das Dach am Jeep geöffnet und sind im Cabrio nach Bozen gefahren.
    Nach einem kleinen Shopping-Bummel haben wir dann das leckere Bruschetta und einen Aperol Spritz genossen. Wenn nicht einer von uns fahren müsste, hätten wir gerne noch einen zweiten Drink dort genossen.
    Im Hotel gab es dafür heute vor dem Abendessen einen Aperativo auf der Sonnenterasse. Dieses Panorama ist immer wieder beeindruckend!
    Read more

    Claudia Geisler

    Herrlich da war ich auch schon. Der Aperol dort ist aber auch extrem lecker

    9/26/21Reply
    Christine Christiansen

    Allerdings 😊

    9/26/21Reply
     
  • Day10

    Übers Timmelsjoch nach Bozen

    September 7 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    10:10 Uhr Start bei schönsten Wetter und 15 Grad. Es soll durchs Ötztal übers Timmelsjoch nach Bozen gehen. Bin gespannt wie wir das schaffen.
    Nun sind wir schon in Bozen und es war eine traumhafte Fahrt durch das hochalpine Gebirge. Ich war mir nicht ganz sicher ob wir dadurch kommen. Bis Sölden war klar. Da sind wir schon mehrfach zum Wintersport gewesen. Im Sommer ein ganz anderes Bild. Alles steht unter dem Stern von Fahrrädern und Motorrädern. Bei Sonnenschein eine tolle Stimmung wenn es steil bergaufwärts geht und ich die Kehren mitzähle. Kurz vor dem Timmelsjoch machen wir Kaffee und Mittagspause mit einem phantastischem Panorama.

    8 km vor dem Timmelsjoch müssen wir 17€ Maut bezahlen und ein Hinweisschild sagt, dass von 20:00- 7:00 Uh die Straße nicht befahren werden darf 🙄

    Natürlich machen wir Stopp und Fotos am Gipfel. Danach geht es rasant auf italienischer Seite nach unten. Das Bodenblech habe ich mehrfach durch getreten. Nackte Angst 😧
    Gegen 16::00 Uhr Ankunft in Bozen auf dem städtischen Stellplatz. Ist halt nur Parkplatz ohne alles.
    Wir haben die Fahrräder runtergeholt und sind in die wunderschöne Altstadt gefahren. Uns erwartete ein wunderbares Treiben mit Bauernständen und einem übervollen Angebot. Eine tolle Stadt. Wir haben uns eine erste echte italienische Pizza 🍕 geteilt. Mit dem Rad zurück. Am Abend noch zwei schöne Schachspiele und Tournplanung.
    Read more

    Andrea Hoffmann

    Tolle Aussicht! 👍

    9/7/21Reply

    😅 [Jenny]

    9/10/21Reply
     
  • Day17

    Verkehr

    October 20 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Das Tal erstickt im Verkehr. Auf der Autobahn rollt ein LKW hinter dem anderen. Auf der Eisenbahn fahren die zwei- und dreifach bespannten Güterzüge fast im Minutentakt zum Brenner.
    Aber bald wird alles besser: Seit Jahren wird schon am Brennerbasistunnel gebaut. Er wird 60 km lang, von der Franzensfeste bis nach Innsbruck.Read more

  • Day12

    9. Bozen

    July 2 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    Nachdem wir in Innsbruck Richtung Brenner aufgebrochen sind, hatten wir das Gefühl, Freddy ist etwas lauter als sonst. Kurz bevor es auf den Brennerpass nach Italien ging hatten wir vor Wasserab- und zuzulassen. Dabei fand Enrico unter dem Auto unseren Auspuff am letzten Zipfel hängen. Während des Wasserlassen nahm Enrico Kabelbinder und Tape zur Befestigung. So konnten wir erst einmal weiterfahren, wobei das Tape sicher nach 2 min. geschmolzen war.
    Der Kabelbinder sowie später hinzugefügter Draht hielten den Auspuff bis nach Hause. Jedoch war jede weitere Tour sowie jeder Huckel eine Fahrt mit purer Anspannung.
    In Bozen angekommen, hatten wir einen Nachtstellplatz bei einer Pizzeria. Die Pizza war mit Abstand die beste der gesamten Reise. Bozen ist eine sehr schöne Stadt mit viel Charme von Altstadt und Shopping.
    Read more

    Constanze Margraf

    sehr schön 😍

    8/5/21Reply
    Constanze Margraf

    🙈aber 😎

    8/5/21Reply
     
  • Day5

    Bozen und Buschenschenke

    September 18 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

    Toller Tag. Nach einem Bummel in Bozen, inklusive Einkauf auf dem Markt, sind wir auf Empfehlung von Hans Feigl zum Buschenschank Baumannhof gefahren. Tolle Leute, tolles Essen und grandiose Aussicht. Wir kommen wieder!! Zurück am SP wollten wir noch einen Absacket bei Reinhilde nehmen. Dort haben wir dann 2 andere Paare kennengelernt, die auch auf dem SP waren. In einer sehr unterhaltsamen Runde, haben wir bei Kalterer Wein noch ein paar schöne Stunden verbracht.Read more

  • Day28

    Bozen/Bolzano

    October 5 in Italy ⋅ 🌧 13 °C

    Après une nuit bien pluvieuse, nous somnolons dans la tente jusqu'à ce qu'une accalmie vers 9h30 nous permette de replier nos affaires au sec. Nous découvrons alors que le niveau de la rivière est bien montée, heureusement que nous n'avons pas opté pour un bivouac au ras de l'eau ! Nous passons tranquillement la barre des 1500 km depuis notre départ, ce sera l'occasion de changer les chaînes de vélo (on alterne tous les 1500km pour user 2 chaînes en même temps et ainsi allonger la durée de vie de la cassette). Nous profitons de Bozen pour chercher des gants d'hiver pour Susie, essayage de sur-chaussures en néoprène mais les cyclistes doivent avoir des mollets de guêpes car même le xxl est trop petit... Stefano, notre Warmshower de ce soir, est professeur de hautbois. Il nous réserve un super accueil, nous avons même droit à un concert privé ! Nous passons la journée suivante à flâner dans les rues de la ville qui est assez touristique, visitons le musée Otzi et nous testons le soir une recette de tarte poire/gorgonzola pour notre hôte, le goût y est mais il y a trop de jus de poire pour que ce soit une réussite.Read more

  • Day4

    Spaziergang zu den Erdpyramieden

    September 30 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute sind wir auf die gegenüberliegende Seite des Eisacktal gefahren und haben eine kleine Wanderung zu den Erdpyramieden gemacht. Es waren etwa 5 Kilometer aber sehr Touristisch auf überwiegend Asphaltierten Wegen.

    Die Erdpyramiden sind in jedem Reiseführer ausgeschrieben, das merkt man auch, da ganze Busgesellschaften mit Senioren unterwegs sind. Ein sehr überlaufener Hotspot. Aber interessant anzuschauen. Beeindruckend war vor allen die Strecke zu den Erdpyramiden. Die Straßen sind teilweise so schmal, dass nicht einmal zwei PKWs aneinander vorbei passen.

    Dafür genießt man natürlich an den Berghängen eine fantastische Aussicht.

    Tagesleistung:
    Wandern: 5 Kilometer
    Höhenmeter: 100m
    Zeit: 3h
    Read more

  • Day3

    Shoppingday in Bozen

    September 29 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Eigentlich war für den heutigen ein Regentag gemeldet. Daher haben wir uns für einen Shopping Tag in Bozen entschieden. Aber in den Bergen ist das Wetter oftmals vollkommen abweichend zur Vorhersage.

    Wir hatten in Bozen einen wunderschönen Spätsommer Tag mit fast 30 Grad. Bozen ist eine hübsche Kleinstadt mit zauberhaften kleinen verwinkelten Geschäften und Boutiquen. Allerdings kommt man mit Maske nicht wirklich in Shopping Laune.
    Read more

  • Day6

    Bozen /Brixen

    September 3 in Italy ⋅ ☀️ 19 °C

    Nach unserer Wanderung gestern haben wir heute einen Abstecher nach Bozen und Brixen gemacht. Das letzte Mal war ich vor über 18 Jahren hier , aber es hat sich sehr wenig geändert und ich hatte es so in Erinnerung, wie es immer noch ist ☺️. Ich mochte Bozen schon immer und daran hat sich in den letzten Jahren nichts geändert !
    Brixen ist ebenso eine süße , kleine Stadt , in der man schön entlangschlendern kann :)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Soprabolzano