Italy
University of Salento

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
82 travelers at this place
  • Day5

    Lecce

    October 13 in Italy ⋅ 🌙 12 °C

    Lecce is a beautiful Baroque town and we took a 2 hr tour in the morning where we saw many baroque churches with incredible rich detail. As with most Italian places, there are layers of history in Lecce and there is a Roman amphitheater underneath the city, partially excavated. We then took a good of Jewish quarter and Jewish museum, which opened only a few years ago, showing rich and forgotten history of the once flourishing Jewish population in Lecce. We then had delicious lunch at Coccina Mamma Elvira - fish and pasta with porcini mushrooms. And we also had local pastries filled with custard - super rich and yummy!Read more

  • Day11

    Lecce, die Schöne...

    October 12 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute schauen wir uns die schönste Barockstadt des Südens an, Lecce. Im Umland von Lecce wird ein weicher Tuffstein abgebaut (Pietra Leccese), der die rasche Ausbreitung des Lecceser Barocks ermöglichte, dessen zahlreiche Bauwerke in der Stadtmitte zu bewundern sind. Sie wird auch „Florenz des Rokoko“ oder „Florenz des Südens“ genannt. Ihre wirtschaftliche und künstlerische Blütezeit erlebte die Stadt zwischen 1550 und 1750. Unter Karl V. wurde Lecce stark befestigt. Damals erhielt die Altstadt von Lecce auch ihr heutiges charakteristisch-barockes Aussehen. Obwohl sich Lecce den Errungenschaften der Neuzeit keineswegs verschloss, hat sie doch ihr ursprüngliches Aussehen weitgehend beibehalten. Das römische Amphitheater wurde zur Zeit Mussolinis teilweise freigelegt, wobei wertvolle ältere Gebäude abgerissen wurden. Read more

  • Day6

    Lecce

    September 25 in Italy ⋅ ☀️ 22 °C

    Lecce, das auch gern das "Florenz des Südens" genannt wird, ist die sehenswerte Hauptstadt des Salento. Heute leben hier ca. 95.000 Menschen. Seine Blütezeit erlebte Lecce im 16. Jahrhundert. Die historischen Bauten bestehen größtenteils aus lokalem weichen, hellgelben Sandstein, der allerdings schnell verwittert und enorme Sanierungskosten erfordert. Daher können sich immer Weniger ein Leben in der Innenstadt leisten, zumal Waren des täglichen Bedarfs dort kaum noch zu haben sind.Read more

  • Day1

    Lecce

    November 13 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Unsere erste Übernachtung haben wir in der Unterkunft Dimora Dell‘ Artista 2 - super zentral in Lecce! Lecce wird als Florenz des Südens bezeichnet. Grund dafür sind die vielen Bauten im Lecceser Barockstil. Der weiche Tuffstein, der in der Umgebung von Lecce abgebaut wird, machte eine relativ leichtes Bauen möglich, so dass viele Barock-Gebäude im Zentrum zu finden sind.
    Lecce liegt nur 12 km vom Meer entfernt und hat knapp 100.000 Einwohner. Von unserer Unterkunft geht es zu Fuß in nur 5 Minuten in die Innenstadt. Zur Stärkung setzen wir uns mitten in die Gass und starten entspannt mit Aperol und Salento-Platte. Natürlich darf das erste Gelato als Nachtisch auch nicht fehlen. Am Abend streifen wir noch in eine Bar im Industrial-Style und fühlen uns fast wie zu Hause auf der Couch - während Peter sich das Qualifying zur Formel 1 anschaut 🏎
    Read more

  • Day13

    Otranto to Lecce

    September 16, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    Fig and yoghurt for breakfast while speaking french to Chloe and her husband from Warsaw.
    Once again bus service worked well except for the nutter passenger who insisted I sit in my allocated Seat 3 despite bus being largely empty. He took exception to my bag but with tables in the bus it was difficult to manoevre round. A young dutch guy found the situation amusing also.
    Easy walk to Casa Q B&B owned by Antonio Quarta and nice room also. Explored the pristine baroque streets around the Duomo, the magnificent Santa Croce and other churches. Had lunch of polpette (pastry in shape of chicken) and lemon granita with english girls from Southhampton. Then to the private Museo Faggiano. So refreshing as I met the father who bought the house to set up a trattoria for his sons but a humidity problem led him to dig for the sewerage pipes but instead he discovered layer upon layer of roman history.
    Back to Alvino to try an Amare from Salento. Noticing a lot of brightly clothed africans in the streets and also as waiters.
    Read more

  • Day27

    Schlafplätzel ganz zentral

    August 12, 2020 in Italy ⋅ 🌙 27 °C

    Der Tag war heute sehr anstrengend. Bei um die 40 Grad haben wir eine große Etappe durchfahren und sind viel gelaufen. Nun haben wir unser Crossi mitten in der Stadt aufgeschlagen. Der Tip kam von einer deutschen Familie, die wir unterwegs trafen.
    Für 10 Euro ein wahres Schnäppchen.
    Read more

  • Day319

    Welcome Italy - Fähre Greece nach Italy

    October 24, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 14 °C

    U: Nach 4 Wochen Griechenland ist es genug des Hellas, Ouzo, Gyros und Moussaka 😁
    Von Corfu nehmen wir die Fähre ans Festland von Griechenland Igoumenitsa. Von hier geht es weiter mit einer mega großen Fähre nach Italien Brindisi, Region Apulien. Nach ca. 7h Fahrt sind wir angekommen im Land unseres Lieblingsessen. Nach einer Pizza in Brindisi arbeiten wir uns noch 30min weiter in die kleine schöne Barockstadt Lecce durch.Read more

  • Day320

    Italy-Lecce

    October 25, 2020 in Italy ⋅ 🌙 17 °C

    U: Unser südlichster Punkt in Italien wird die kleine schnucklige Stadt Lecce. In Lecce treffen wir auf ein typisches Altstädtchen mit kleinen engen Gassen, Restaurants mit leckeren Pizzen, Bars mit günstigem Moscow Mule und einer tollen Shopping Gasse.
    Leider hat unser Airbnb keine funktionierende Heizung, daher verbringen wir die Abende vor dem Backofen und unserem Gasherd und wärmen uns mit ein paar guten Tropfen James Cook Rum in der Küche 😋
    Read more

  • Day13

    Lecce

    June 12, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 31 °C

    Eine grossartige Stadt! Bei 35°C war nur eine kurze Stippvisite drin, die Straßen waren den Temperaturen entsprechend menschenleer. (Bis auf ein paar bescheuerte Touris 😁), aber ich kann mir vorstellen, bei Einbruch der Dunkelheit pulsiert hier das Leben.Read more

    Bianka Roters

    Wunderschön 😍

    6/12/18Reply
     
  • Day15

    Many towns later

    July 10, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 30 °C

    Hey travel trackers, i think that’s the new group name? Over the past couple of days we’ve visited a couple of different towns they were all amazing!
    The first town we went to was famous for having small houses called trulies in english that translates to beehives. They are small hut like houses! We then visited a couple of small towns that I don’t remember the names of but they were beautiful! We Kinda just walked around enjoying all the beautiful scenery! One of The most recent towns we went to was known for there amazing ice cream and super crowded beaches. This town was on the coast and had a particularly busy beach, we were planing to go to it but decided it was to crowded. So we had lunch and got an ice cream which was AMAZING. We visited a town at night last night called mattera is was not very beautiful but had lots of history. We took a guided tour and explored all over the city. The city was in layers so the roof of your house could also be a footpath or road. To top it all off we had a delicious dinner! (Except for a pasta dish I ordered, let’s just say it’s the 2nd worst thing I’ve eaten🤮)。 Today we moved into a town called lecce we will now stay here for the rest of the holidays! We were sad to leave our amazing hotel near ostuni. But have really loved our experience so far in lecce. Shoutout to ILL masseria frantoio (thx for having us) and shoutout to Maddie and Lara looks like you guys are having amazing trips!
    Keep you posted!
    Read more

    Lara de Courten

    Thanks! Travel Trackers is our new group name 👍

    7/10/19Reply
    Jacqueline Johnston

    Wow 😲

    7/11/19Reply
    Jacqueline Johnston

    That is crowded

    7/11/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

University of Salento