Japan
Chiba-shi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place

  • Day24

    Tokyo Game Show

    September 22, 2018 in Japan ⋅ 🌧 22 °C

    Am 22.09. fand in Tokyo eine recht große Videospielmesse statt, die Tokyo Game Show. Die Tickets waren mit 1000円 sogar ziemlich billig für so ein Event, allerdings schlug der japanische Nahverkehr zu und man bezahlte von unserer Station aus 799円 für eine Strecke, was schon ziemlich viel ist für eine Stunde Nahverkehr. Als wir schließlich ankamen, waren überall sehr viele Leute. Also SEHR viele. Schon auf dem Bahnsteig ging es nur im Schneckentempo voran, irgendwann waren wir aus dem Bahnhof und die Prozession bewegte sich in Richtung Messegelände. Viel zu erzählen gibt es da nicht, nach 2 Stunden waren wir im Gebäude. Normalerweise sind es glaube ich so 10 Minuten von der Station aus. Allerdings war auch das dann geschafft und in den Hallen konnte man sich recht gut bewegen. Ich war noch nie auf einer Spielemesse bis jetzt und noch bin ich mir nicht sicher ob ich es noch einmal tun würde. Witzig sind aber die unzähligen Werbeartikel, die man einfach in die Hand gedrückt bekommt. In Japan natürlich auch viele Fächer, die dann dementsprechend bedruckt sind, ich habe 7 davon. Es war faszinierend, wie lange Leute bereit sind, für 10 Minuten Spielen anzustehen, teilweise 90 Minuten und mehr. Dann kriegt man allerdings manchmal noch eine Tüte oder so. Als hätte man nicht schon genug. Für mich war allerdings nichts wirklich interessantes dabei, allerdings weigere ich mich auch, ewig in einer Schlange zu stehen. Das Merchandise kriegt man, natürlich stilecht, meist von verkleideten Mädchen, selten steht auch mal ein Mann rum, dann aber ohne Kostüm. Ich habe übrigens bewusst Mädchen benutzt, weil es absolut unmöglich ist, das Alter zu schätzen und sie halt auch alle ziemlich klein sind. Nach einigen Stunden auf der Messe, hat es dann allerdings doch gereicht und wir sind wieder nach Hause gefahren. Das war auch schon der ganze Tag, mehr oder weniger, denn nach so einer Tour möchte man einfach nicht mehr rausgehen.

    On the 22nd of September, there was a pretty big video game convention in Tokyo, the Tokyo Game Show. With 1000円, the tickets were actually pretty cheap, for an event like this, but public transportation strikes again, with 799円 for a one-way ticket. When we arrived at the station, there were a lot of people. A LOT of people. Even on the platform we just slowly made our way through the station, until we finally stepped on the street and the stream of people made it's way to the buildings. There's not much to tell of this, but it took us around 2 hours, to finally enter the convention, for a way that's probably like 10 minutes usually. I never was to a convention until now and I'm not sure yet, if I would want to go to one again. I do like the promo stuff you get everywhere, like fans cause we are in Japan after all. I got 7 of them, by the way. It's almost scary, how long some people wait in a line to be able to play 10 minutes of a game, sometimes 90 minutes or more waiting time. But you sometimes get a bag after that, if you don't have enough promotional articles already. Also fittingly for Japan, you get your stuff from girls in costumes, just sometimes there is a man standing around, but not in costume. Also, I choose the term "girl" intentionally, because it's impossible to guess their age and also most of them are pretty small. After a couple of hours, we went back home. That was actually the whole day, because after something like this, you really don't want to go anywhere anymore, for the rest of the day.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Chiba-shi, 千葉市, 지바 시

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now