Durch ein Foto friert man einen Moment für die Ewigkeit ein!
Message
  • Jul1

    Quinten, St. Gallen

    July 1, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 24 °C

    Kulturreise von Weesen nach Quinten und dies alles dem Walensee entlang. Bei dieser Hitze heute war es schön, wenn man sich im See erfrischen kann. Herrlich die Wassertemperatur nach der langen Wanderung!
    Das erste Mal in Quinten und es erinnert an Skandinavien, ein Ausblick über das Wasser, durch schmale Waldwege und die vielen Wasserfälle die den Weg zieren.
    In Bertlis angekommen sieht man als erstes die Kapelle auf dem Hügel, aber ansonsten bietet der kleine Weiler nicht viel. Ausser die Einwohner, die fast überall kleine Erfrischungen anbieten und etwas zu Knabbern. Eine schöne Geste der Einwohner.
    Nach einem steilen Abgang erreicht man Quinten, ein Dorf das nur per Schiff erreichbar ist. Idyllische Stimmung und Freude an dem kleinen "schwedischen" Moment auf dem Schiff zurück nach Weesen.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Jun27

    Lauterbrunnen, Bernbiet

    June 27, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 18 °C

    Lauterbrunnen wohl eines der populärsten und touristischsten Orte der Schweiz. Dies bestätigte sich bereits bei der Ankunft, denn mit Schweizerdeutsch kommst du da nicht weit! Ein spektakulärer Ausblick auf den Staubbachfall und ein schöner Fleck der Schweiz. Aber schade, dass dies so touristisch geworden ist, dass die Schweizer Kultur kaum mehr gelebt wird und die die Einheimischen wegziehen. Hoffe sehr, dass wir in Appenzell nie so weit sind!
    Kleiner Tipp: Die Mittagspause besser irgendwo anderst abhalten, den die Qualität lässt zu wünschen übrig und der Preis ist nicht wüürkli fair!
    Aber man muss es mal gesehen haben!
    Read more

  • Jun24

    Limmerensee, Linthal

    June 24, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 16 °C

    Ausflug ins Glarnerland und wiedereinmal eine Flucht aus dem überlaufenen Alpstein.
    Der Limmerensee ist der grösste Stausee der Schweiz und via Gondel geht es Hoch zum Axpo Gebäude auf dem Nűschenstock. Von da aus sollte man schwindelfrei sein um den Aufstieg zum Muttsee zu meistern. Nach dem steilen Aufstieg der durch die pralle Sonne erfolgt, wird man mit einem exklusiven Ausblick auf die Alpen belohnt. Ein traumhaftes Panorama und das wunderschöne Blau des Limmerensees stecht in der verschneiten Berggegend nur so heraus.
    Nach dem Abstieg zurück zur Gondel führt ein Tunnel direkt zur Staumauer. Der laaaaange 2.5km lange Tunnel muss aber für dies zuerst durchquert werden, was einem endlos erscheint. Nach dem grellen Lichtblick nach der Wanderung durch den Tunnel steht man auf der längsten Staumauer der Schweiz und kann die Ruhe und Weitsicht richtig geniessen.
    Read more

  • Jun3

    Säntis, Appenzell

    June 3, 2020 in Switzerland ⋅ ☁️ 22 °C

    Kleine Frühstücksrunde auf den Säntis. Bei schönstem Wetter lässt es sich eigentlich ziemlich gut wandern, auch die Schneeverhältnisse waren den Umständen entsprechend gut und das überqueren der Schneefelder war relativ sicher.
    Von Wasserauen aus über die Meglisalp, hoch zum Säntis und wieder zurück über den Lisengrat in den Rotsteinpass. Da begann so ziemlich eine imposante Schlittelpiste zurück ins Tal.
    Read more

  • May18

    Leistchamm, Amden

    May 18, 2020 in Switzerland ⋅ ☁️ 22 °C

    Die Idee einmal der Menschenmenge auszuweichen und einen Tag etwas weiter wegzufahren, scheiterte kläglich!
    Das Ziel war der Leistchamm in Amden, einer der dreizehn Churfirsten im Toggenburg, nur bestiegen wir den Gipfel von der Walenseeseite. Die Wanderung startete im Arvenbüel und an diesem sonnigen, heissen Tag war der Aufstieg ziemlich schwer. Denn auf dem Gipfel gibt es keinen schattigen Platz sondern nur in der prallen Sonne. bis nach oben!
    Auf dem Spitz genossen wir die Aussicht mit 60 Anderen und machten und ziemlich schnell wieder auf den Abstieg. Ein wunderbarer Ausflug, aber besser an einem Wochentag nach der Coronazeit.
    Read more

  • May12

    Bollewees, Alpstein

    May 12, 2020 in Switzerland ⋅ ☁️ 10 °C

    Coronazeit und trotzdem machen endlich die Berggasthäuser im Alpstein die Türen auf. Wunderbar zu sehen wie etwas Normalität in den Alltag kommt und die Parkverbotschilder in Brülisau verschwunden sind. Da kommt Freude auf, bis man den Rollladen zu Hause nach oben drückt und was sieht man da? Schnee! Im Mai, na toll! Gerade vorgestern im Shirt und Rock bei 25Grad durch Appenzell flaniert und jetzt mit Winterjacke und Handschuhe unterwegs in die Bollenwees.
    Bis der erste Sonnenschein durch den dichten Nebel schimmert, vergingen keine 100 Höhenmeter, traumhafter Anblick! Vereint mit der Stille der Natur. Lassen wir Bilder sprechen...
    Read more

  • Mar4

    Rheinfall, Neuhausen

    March 4, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 3 °C

    Einmal Tourireisen in der Schweiz und noch nie am Rheinfall gewesen, da passt der Tagesausflug perfekt bei Wolken und teils Sonnenschein. Alleine zu sein bei dieser Touristenattraktion ist wohl eher selten, aber dank des Virus sind die Touristenzahlen gesunken und deshalb konnten wir die Attraktion ohne jegliche Mitmenschen bestaunen. Die positiven Aspekte sollte man auch beachten. 😄Read more

  • Mar1

    Seealpsee Winterwanderung

    March 1, 2020 in Switzerland ⋅ ☁️ 0 °C

    Tja wir verbinden immer nur Ferien mit dem Ausland oder einer ferneren Stadt, aber eigentlich sind die schönen Stellen auch in der nächsten Umgebung anzutreffen. Eine kleine Winterwanderung in den Seealpsee um dem Alltag einmal zu entfliehen und für einen Moment innehalten, besonders jetzt in der hektischen Zeit des Coronas, sollte man mal sich eine Auszeit gönnen.Read more

  • Day2

    Amsterdam, Niederlande

    October 9, 2019 in the Netherlands ⋅ 🌧 12 °C

    Der Tag begann ohne Regen und einer angenehmen Wärme in der niederländischen Hauptstadt. Heute stand die Innenstadt auf dem Programm und zahlreiche Läden, luden zum Einkaufen ein. Hach wie der Bann der Butiken einen anziehen kann. So ging es von Laden zu Laden, von Café zu Café. Zur heutigen Freude trafen wir eine gute alte Kollegin von mir beim gemeinsamen Kaffee. Intressante Gespräche brachten Farbe in den tristen Nachmittag, denn trotz allem begann es wieder zu regnen.
    Bei einem feinen Znacht in der Nachbarschaft, genossen wir das Ambiente in Mitten der Grachten von Amsterdam.
    Read more

  • Day1

    Amsterdam, Niederlande

    October 8, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute ging es früh morgens auf den Zug an den Flughafen. Wo andere zur Arbeit fahren, fahren andere mal wieder in die verdienten Ferien.
    Das Checkin ging recht schnell und wenig Zeit später sassen wir auch schon im Flugzeug in Richtung Niederlande.

    Nach der Kofferabholung ging es via Zug und Metro zum Hotel. Nur leider war das Checkin erst am Nachmittag und mit etwas Charme konnten wir die Koffern im benachbarten Restaurant unterstellen.
    Die erste Eindrücke der Stadt und ein regelrechter Irrgarten durch die Grachten der Stadt. Man muss wirklich die Innenstadt kennen und sich an Cafés und Läden orientieren um sich in der Stadt ohne Verwirru g zu bewegen.
    Überall in der Stadt findet man kleine Butiken und Cafés die zum Verweilen einladen. Ds gönnten wir uns den einen oder anderen Latte oder Tee.
    Im Hotel vor der Tür, wurden wir wieder enttäuscht; keiner da. Und ab diesem Zeitpunkt wurden wir etwas nervös. Nach zahlreichen Telefonaten kam endlich einer der uns die Tür aufschloss und die Anspannung war erstmals gelegt.
    Nach einem Spaziergang in der Stadt mit Nachtessen und einem traditionellem "Dessert" ging es mit vielen neuen Eindrücken ins Bett.
    Read more

Never miss updates of js.acn with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android