js.acn

Durch ein Foto friert man einen Moment für die Ewigkeit ein!
Living in: Stockholm, Schweden
  • Day4

    Andenes, Norge

    September 17, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 9 °C

    Heute Morgen ging es direkt nach Andenes das auf der Insel Andøya liegt. Nach einer Fahrt und zeitgleichem Frühstück, ging es über Stock und Stein in den Norden. Kslt ist es geworden und das Thermometer zeigt gerade mal 4 Grad an. Eisige Kälte, was leider beim Packen nicht beachtet wurde.
    Andenes ist bekannt für seine Walsafari und daher begaben wir uns direkt auf das Schiff welches uns 18km nach draussen brachte. Bei Sonnenscheim und ziemlichem Gewackel sind wir endlich an der Stelle angekommen. Wir hatten Glück und sahen drei Pottwale. Neben uns ein Paar mit Kinderwagen, dass ihr Sprössling hinten etwas ausser Acht liess und genüsslich die Wale begutachtete. Dass sich der Kinderwagen bereits zweimal mit zwei Rädern vom Boden gelöst hat und es risikoreich ist den Kinderwagen mit Kind ei fach mal so stehen zu lassen, intressierte wenig.
    Nun ja, das Boot war gefüllt mit Deutschen und die Tour war spannend, jedoch dauerte sie drei Stunden.
    Nach diesen Stunden wärmten wir uns i der warmen Stube eines Restaurants auf und genossen im fast einzigen Restaurant unser Abendessen.
    Read more

  • Day3

    Lødingen, Norge

    September 16, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 14 °C

    Heute ging es von Narvik nach Lødingen. Das Wetter war unerwartet gut und daher liess sich der Weg in die Lofoten einmal mehr geniessen. Dass Eingangstor zu den Lofoten machte das Dorf Bogen. Über zahlreiche Brücken führte der Weg zu den Inselgruppen bis nach Lødingen. Jedoch fand man auf dem Weg weit und breit, Nichts! Weder Supermsrkt, Café oder sonstiges, besonders bei der Suche nach einer Toilette, bist du am Arsch!
    In Lødingen angekommen, ein Hauch von Nichts. Das kleine Fischerdorf bietet kaum ein Restaurant. Daher schnell einchecken und ab nach Sortland, eine Stunde in den Norden für den Znacht. Es wird eim bewusst wie schön wir leben dürfen und sogar Lieferdienste haben die uns Essen liefern. Nun denn, gute Schule für mich, die Schweiz ist ja auch eher zurückgeblieben bzgl. Öffnungszeiten und 24h Service, da spricht die Verwöhnte aus der Hauptstadt.
    Read more

  • Day2

    Narvik, Norge

    September 15, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 9 °C

    Heute Morgen, war mir bewusst, dass das Sushi gestern keine gute Idee war. Nun ja, etwas leiden sollte man. Die Reise nach Narvik stand auf dem Plan. Die längste Strecke mit ca. 3 Stunden Fahrt, brachte uns an ener eindrücklichen Berglandschaft vorbei und am Fusse das Meer. Ein einzigartiger Eindruck in Kombination. Das Wetter war ziemlich kalt und es zog eine Bise ums Ohr. Was uns aber nicht davon abhielt, auf den Hausberg von Narvik zu wandern. Mit Bauchkrämpfen die die einen hatten und die anderen mit dem Anstieg kämpften, kamen wir oben am Top an. Im Restaurant freuten wir uns auf ein Abendessen, doch leider gab es nur Hotdog. Okej då, die Schmetzen wurden eh immer schlimmer und wir machten uns auf den Weg zurück ins Dorf.
    Nach einer kurzen Regenerationspause sahen wir ums gezwungen doch noch was zu sehen und begaben uns in die Rooftop Bar, weil die Stadt hat nicht wirklich was zu bieten.
    Read more

  • Day1

    Fjellheisen, Tromsø

    September 14, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 5 °C

    Spontan ging es noch auf den Hausberg Fjellheisen auf der anderen Brückenseite. Der Aufstieg war "precis lagom" aber zum Vergleich etwa Seealpsee. Jedoch war der Ausblick überragend. Eigentlich führte eine lange Treppe den Berg hoch, sber leider wurde der nicht gefunden. Daher ging es abenteuerlich durch Stock und Stein, Leben am Limit. Ausgesetzt in der Wildnis. Nei, war nur halb so wild, hat Spass gemacht und beim Abgang wurde sogar die Treppe gefunden, welch Glück.Read more

  • Day1

    Tromsø, Norge

    September 14, 2019 in Norway ⋅ 🌧 6 °C

    Wo die einen Abenteur enden, beginnen die anderen. Heute Morgen gemütlich zum Flughafen gefahren, da der Kopf diese Woche nicht so funktioniert wie normal, ist leider das Ticket erst ab Morgen gültig. Naja mit meinen Schwedischkenntnisse wurde auch dieses Problem ruckzuck gelöst. Der Flug nach Oslo verging schnell und beim Umstieg wurde noch kontrolliert ob auch wirklich mein Fahrrad den Weg ins Flugzeug gefunden hat. Gespäht wie ein Adler und es war tatsächlich im Flug nach Tromsø dabei.
    Über dem Polarkreis, hochoben in Norwegen, ist es schon verdammt kalt! Das Wetter war anfangs nicht wirklich schön aber immer wieder drückten später einige Sonnenstrahlen durch die Wolken, dass wir die Spätsonne doch noch geniessen konnten.
    Das Städtchen ist etwas verschlafen und schnell gesehen, aber der Fisch ist der Wahnsinn! Welch Sushi! Als kleiner Vorgeschmack: Lachs Maxi mit Erdbeeren und Mandelkrokant, eine Wucht!
    Velkommen til Norge!
    Read more

  • Sep5

    Norrtälje

    September 5, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 15 °C

    Die Reise ging heute besonders früh los nach Norrtälje. Es regnete bereits um 06:00 Uhr in Eimern und ich entschied mich für 3.- den Zug zu nehmen. Unweltbewusst wie es sich in Schweden gehört. Die Fahrt dauerte dür den Preis ziemlich lange, eine Stunde bis nach Norrtälje und i konnte mich meiner Lektüre widmen, während ich chauffiert werde. Den Ausflug machte ich aus zwei Gründen, einmal wegen den bestellten Backformen bei Malin und der zweite Grund war ein Besuch bei einem alten Arbeitgeber, dessen Team gute Freunde wurde. Natürlich mit Guetzli im Gepäck besucht ich den Supermarkt und wie es der Zufall wollte, waren sie bereits an den Weihnachtsvorbereitungen (Ja im September!), daher passten meine weihnachtlichen Apfel Marzipanschnitten perfekt in die Vorweihnachtszeit oder fast schon Monate.
    Ein Spaziergang durch die Stadt und zahlreiche Tassen Tee und Geschreibe später, machte ich mich wieder auf den Weg zurück.
    Read more

  • Sep4

    Strängnäs

    September 4, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 15 °C

    Geplant war heute ein Ausflug zum Leila's Generalstore in Mariefred. Doch leider wie so oft, hatte ich das Glück, dass der Laden bereits in die Saisonpause gewechselt hat. Mist! Nun ja, Läden gibt es ja genug hier in Mariefred mit Schnickschnack. Auf der Suche nach neuen Requisiten für mein Backblog, kam ich an einem Blumenladen nicht vorbei ohne drei Betonhaselnüsse zu kaufen - ja ich war Feuer und Flamme für diese! Durch ein Gespräch wurde mir mitgeteilt, dass es ein Leila Outlet gibt in Strängnäs. Also nichts wie los, dachte ich und sass kurze Zeit später im wieder aufschliessbaren Auto.
    Hach der Laden, aj es war ein Paradies an Antiquitäten. Da ich aber umziehe, habe ich mich konsequent zurück genommen und bin ohne Errungenschaften aus dem Laden in die Stadt gefahren.
    Der kleine Altstadtkern mit Windmühle war für mich wie aus dem Bilderbuch. Welcher schõner Anblick und ein Besuch im Café durfte auf keinem Fall fehlen. Nach einer Fikapause beschloss ich den Weg zurück in die Hauptstadt zu nehmen in welcher ich nun inspieriert durch all die Eindrücke mich meinem Projekt zu wende, bis mir hoffentlich auch mal die Augen zufallen..
    Read more

  • Sep1

    Historisk marknad, Sigtuna

    September 1, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute fand der historische Markt in Sigtuna statt. Das kleine Dorf ist das zweitälteste noch bestehende Dorf in Schweden. Der süsse Dorfkern mit den vielen Holzhäusern macht eine ganz idyllische Stimmung, das ganze Dorf war unterwegs und überall gab es etwas zu sehen.

  • Aug31

    Skärgårdensmarknad, Nynäshamn

    August 31, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 16 °C

    Nach einer weiteren Nacht auf dem Sofa, ging es gegen Mittag los nach Nynäshamn. Ein Fischerdorf im Süden der Stadt, mit dem Zug ging es von Västra Skogen nach Nynäshamn. Das Ziel war der Markt der heute an der Uferpromenade stattfindet. Ein Handwerks, Delikatess und Jahrmarkt.

Never miss updates of js.acn with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android