Kazakhstan
Aktyubinskaya Oblast’

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

2 travelers at this place:

  • Day12

    Endlich in Kasachstan

    August 7, 2019 in Kazakhstan ⋅ ⛅ 17 °C

    235 Kilometer, 10,25 Stunden

    Am freundlichsten war aber, wie bisher in fast jedem Land, der Beamte der die Schranke öffnet und uns aus dem Grenzbereich rauslässt. Er hat seine Deutschkenntnisse an uns getestet und wollte unbedingt wissen wo wir herkommen und wo es in Kasachstan hingeht.

    Nach 5 Stunden und 45 Minuten haben wir es endlich geschafft und sind in Kasachstan!
    Wir können nur immer wieder betonen wie froh wir über das Schengener Abkommen sind.
    Read more

  • Day13

    Ab nach Aqtöbe

    August 8, 2019 in Kazakhstan ⋅ ⛅ 19 °C

    Am Morgen haben wir den wunderschönen Fluss bestaunt. Am liebsten wäre ich mit dem Kajak losgezogen. Da müssen wir wohl für nächstes Mal noch ein Boot einplanen? 🛶
    In Aqtöbe wollten wir uns dann, vor der Fahrt in die Steppe, mit Lebensmitteln eindecken. Gefunden haben wir eine urige Bäckerei, eine moderne Konditorei und einen familiär geführten Konsum mit einem kleinen Jungen, der dort für fast alles zuständig, bloß nie zu sehen war. An der Kasse haben wir Nadezhda kennengelernt. Sie ist etwa Mitte 30 und hat in der Schule Deutsch gelernt. Von ihr wurden wir sehr freundlich in Aqtöbe begrüßt und sie hat mich noch etwas mit ihren Deutschkenntnissen unterhalten.Read more

  • Day13

    Raus aus Aqtöbe

    August 8, 2019 in Kazakhstan ⋅ ⛅ 26 °C

    Begrüßt in Kasachstan wurden wir an dem Tag von so einigen Einwohnern. Ein Toyota Landcruiser Fahrer wollte alles über unseren Pajero wissen. Die Verständigung hat durch den Staub an unserer Scheibe gut geklappt, da wurden dann die Autodaten niedergeschrieben. Ein potentieller Autodieb war es wohl nicht. Er kam gerade aus dem Gucci Geschäft.
    Verabschiedet wurde sich immer mit Handschlag, meistens nur Simon und seltener auch ich. Man spürt dass ein Großteil der Kasachstaner Muslime sind (70%). Oft wurde Simon von den Männern angesprochen und ich von Frauen.
    Das Zusammenleben der Religionen stellt in Kasachstan, soweit wir das beurteilen können, kein Problem dar. An einigen Plätzen stehen sich Moscheen und russisch-orthodoxe Kirchen direkt gegenüber. 🕌

    Mittag gegessen haben wir in einem Restaurant in dem nur Einheimische waren, definitiv ein gutes Zeichen. Dafür hat sich die Bestellung auch merklich schwierig gestaltet. Was dann am Ende für Fleisch in unserer Suppe und unseren Teigtaschen war, weiß wohl bloß der Koch. 🐑🐎

    Wichtig vor der Fahrt in die Steppe war uns auch der volle Tank. Ein Liter Diesel kostet hier 44 Cent!!! Wir haben gelesen dass es in der Steppe manchmal zu Engpässen kommen kann. Deshalb haben wir bei der KazmunaiGaz das erste Mal unsere Reservekanister mit 40 Litern gefüllt. ⛽

    Die Hitze macht uns in Kasachstan ziemlich zu schaffen und auch dass es hier so gut wie nirgends Schatten gibt. ☀️
    Nach einigen hundert Kilometern Fahrt durch die Wüste konnten wir langsam einschätzen, worauf wir uns eingelassen haben. Mit der Zeit freut man sich über jedes einzelne Tier und jeden einzelnen Hügel den man in der Steppe sieht. Begegnet sind wir unter anderem Pferden, Kamelen, Rindern, Ziegen, Schafen und einigen Elstern.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Aktyubinskaya Oblast’, Aktyubinskaya Oblast', Аќтґбе облысы, Актюбинская область

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now