Kazakhstan
Shymkent

Here you’ll find travel reports about Shymkent. Discover travel destinations in Kazakhstan of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day4

    Entrée au Kazaskstan

    July 18 in Kazakhstan ⋅ 🌙 27 °C

    Ce matin,on profite d’un petit déjeuner royal! On ne peut pas mieux démarrer la journée. A midi, on part en bus pour le Kazakstan. Au revoir Ouzbékistan pour un petit temps, on revient bientôt!!

    On met trois heures en tout pour rejoindre Chimkent, grande ville avec un certain charme.

    En fait, on passe 40 minutes à la frontière ouzbèke puis encore 30 minutes à celle kazake. Patience, vérification de tous les bagages au scanner, berger allemand pour la drogue, passeport, tampon, patience, contrôle du bus, patience, revérification du passeport à la montée dans le bus. Et rebelote côté kazak. Ça ne rigole pas par ici !

    Les paysages changent et nous enchantent: de doux vallons verts se dessinent peu à peu, de majestueuses montagnes apparaissent en arrière-fond et quelques yourtes modernes agrémentent ce décor complètement nouveau pour nous.

    Ce soir, on profite du chouette parc animé non loin de chez nous. Immersion dans la vie kazake avec partie de tennis de table au programme, découverte de quartiers sympas et repérage de petits restau mais alors là...bon courage pour le déchiffrage du menu en cyrillique. On verra ça demain ;)).
    Read more

  • Day16

    Schymkent

    August 11 in Kazakhstan ⋅ ⛅ 35 °C

    275 Kilometer, 11 Stunden, 50 Liter Diesel

    Bei der Recherche über Schymkent stellten wir fest, dass es kein Stadtzentrum gibt wie bei uns. Alles liegt verstreut.
    Wir setzten uns in einen Park und schrieben etwas an den Berichten. Danach schlenderten wir noch durch einen Freizeitpark.

    An den Verkehr hier müssen wir uns erst einmal gewöhnen, es kommt uns vor als wären wir in einem anderen Land. Im Norden von Kasachstan sind alle extrem regelkonform gefahren, meist sogar unter der erlaubten Geschwindigkeit. Und dann fährt man nach Schymkent und alle rasen, hupen, schlängeln sich vorbei, machen aus drei Spuren sechs Spuren... Da muss wohl doch lieber Anni fahren, sie hat definitiv mehr Nerven für den Stadtverkehr.

    Nach ein paar Besorgungen für den folgenden Tag im Nationalpark fuhren wir aus der Stadt. Kurz vorm Verlassen kauften wir noch frischgezapftes Bier in einem Bierladen. Hier machten wir noch eine nette Bekanntschaft mit dem Eigentümer des Ladens.
    Seit der Ukraine kommen wir immer wieder an Biergeschäften vorbei, dort sind viele Fassbiere vorrätig und diese werden dann in eine Flasche gewünschter Größe abgefüllt. Deutsches Bier gibt es natürlich in jedem der Geschäfte.

    Vor dem Erreichen unseres geplanten Ziels stellten wir ein Quietschen unserer Bremse fest. Unsere Vermutung war etwas Dreck in der Bremse, durch unsere unwegsamen Straßen. Wir fuhren also nach einer kurzen stärkeren Bremsung weiter.

    Die Nacht verbrachten wir noch vor dem Nationalpark, weil wir von dem ganzen Tag geschafft waren und es schon dunkel wurde.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Shymkent, Schymkent, شيمكنت, Çimkənd, Горад Шымкент, Шимкент, Ximkent, Шымкент, شمکێنت, Šymkent, Σιμκέντ, Ŝimkento, Šõmkent, Xymkent, چیمکند, Chymkent, שימקנט, Sjimkent, Şımkent, シムケント, შიმქენთი, Shımkent, 쉼켄트, Чымкент, Šymkentas, Šimkenta, शिमकेंत, Tsjimkent, Szymkent, شمکینت, Șîmkent, Sjymkent, Чимкент, Çimkent, شیمکنت, Šimkent, 奇姆肯特

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now