Laos
Ban Houayxay

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day15

      Chiang Khong

      November 16 in Laos ⋅ ☀️ 27 °C

      Nous voilà au Laos depuis le 16 novembre.
      Nous avons dis au revoir à la Thaïlande, pas d’adieux car nous la retrouverons très vite.
      Une fois le pont de l’amitié traversé (la frontière), les visas en poche, nous nous sommes rendus en tuk-tuk à Chiang Kong.
      Nous avons mangés au bord du Mékong, à la table de Thaïlandais, qui nous ont offert du jus de canne à sucre pressé par leurs soins. C’était trop bon !
      Le 17 au matin, nous avons pris un bateau avec pleins d’autres touristes. Ce bateau navigue sur le fleuve du Mékong pendant 2 jours en direction de Luang Prabang, avec un arrêt à mi-chemin, à Pak Beng. Ici, nous avons pu manger des nems et du riz collant incroyable !
      Concernant notre moyen de locomotion, c’était un peu long, mais les paysages étaient très beaux.
      On croise pleins d’enfants qui attendent les bateaux en s’amusant dans l’eau, des troupeaux de vaches à bosse, etc…
      Aujourd’hui, nous venons d’arriver à Luang Prabang, et nous allons rester là quelques jours !
      À bientôt !
      Read more

      Traveler

      trop mignon tous ces enfants qui courent

      Traveler

      les paysages ont changé, c'est plus sauvage on dirait, mais très coloré au niveau des maisons

      Traveler

      Oui ! C’est beaucoup plus sauvage, et les maisons colorées je pense que cela sera plus propre aux villes, car les petits villages isolés qu’on a croisé le long du Mékong sont assez pauvres, c’est des cabanes en bois et en bambou

      8 more comments
       
    • Day480

      Auf dem Weg nach Laos

      November 24 in Laos ⋅ ⛅ 29 °C

      In Chiang Mai haben wir gestern noch ein paar Tempelanlagen besucht (Wat Chiang Man, Wat Lok Mo Li und Wat Phra Singh), aber sonst war ein entspannter Tag angesagt. Die Stadt hat uns sehr gefallen, insbesondere die Tatsache, dass man auch zu Fuss jede Menge zu sehen hat.

      Heute geht es weiter, raus aus Thailand und nach Laos. Dafür haben wir bei einer Reiseagentur in Chiang Mai eine Slow Boat-Tour gebucht, mit dem Endziel Luang Prabang in Laos.
      Mit dem Minibus fahren wir heute deshalb zuerst nach Chiang Rai und besuchen dort die Tempelanlage des Wat Rong Khun, auch "Weisser Tempel" genannt. Das Ganze kommt uns ein bisschen kitschig und künstlich rüber, als wäre man in Disneyland. Aber eindrücklich ist es halt dann doch; und einmal mehr wieder etwas anderes.
      Unser Fahrer bringt uns dann bis zum thailändischen Teil der Grenze bei Chiang Khong, wo uns auf der anderen Seite unsere Reiseführerin für Laos empfängt. Schnell über die "Friendship-Bridge" und wir sind in Laos angekommen. Einreisetechnisch ist das für uns ganz einfach: Als eines der wenigen europäischen Ländern benötigen wir Schweizer kein kostenpflichtiges Visum, sondern können allein mit dem Einreisestempel 15 Tage in Laos bleiben.

      Wir übernachten heute in Huay Xai, bevor wir morgen dann das Boot besteigen, das uns in zwei Etappen den Mekong hinabbringt.
      Read more

      Traveler

      Wunderschöne Anlage

      Sehr schön und de hani immer Freud ,wenn i das Kline Fräulein g seh,so süess.mlg Barbara U. [Barbara]

       
    • Day88

      Hello Laos!

      November 25 in Laos ⋅ ☁️ 26 °C

      Today Daniel and myself crossed the border to Laos. At first we took a very uncomfortable bus from Chiang rai to Chiang Khong to cross the border to Laos. There we got in touch with 3 other German guys. (An guy from Estonia missed his passport at the hostel and he went out of the bus - in the evening we played cards together with him😂)

      The visa on arrival was easy & after paying 40 USD and filling up some letters with our details we were able to cross the border. Quite easy and fast. Now we are in Ban Houayxay in Laos and all 5 of us will drive within two days on the Mekong river to Luang Prabang tomorrow.
      Read more

      Traveler

      So weit weg bist du schon 😳 freut uns aber das alles geklappt hat. Eine tolle Zeit wünschen wir dir in Laos. 🇱🇦 😍

      Traveler

      Ja, ging jetzt recht schnell wieder nach Pai & kann wieder was erleben 😍 hoffentlich sehen wir uns in Luang Prabang🙌🏽 danke 🥰

       
    • Day11

      Hallo Laos

      October 14, 2019 in Laos ⋅ ⛅ 25 °C

      Heute ging’s für uns weiter in unser nächstes Land. Wir haben uns einen Direktbus nach Houay Xai in Laos gebucht. Um 10 ging’s los bis zur thailändischen Grenze, dort haben wir uns unseren Ausreisestempel geholt sind wieder in den Bus gestiegen und über die Freundschaftsbrücke über den Mekong zur Laotischen Grenze wo wir unser Visa on arrival für 30$ gekauft haben. Schnell noch Geld gewechselt und weiter. Der Bus hielt natürlich außerhalb der Stadt sodass wir mit ein paar andern Touris aus dem Bus weiter mit dem „Taxi“ mussten...
      Nachdem wir Tickets für morgen gekauft haben waren wir im Restaurant gegenüber unserem Hotel und haben endlich was gegessen. Hab gleich ne neue kleine Freundin kennengelernt.
      Für eine Nacht sind wir nun hier in diesem Städtchen bevors dann morgen auf unsere zweitägige Mekong Slow boat Tour geht.
      Read more

    • Day93

      An die Grenze nach Laos...

      December 2, 2019 in Laos ⋅ ⛅ 28 °C

      An diesem Tag ging es mit dem Bus zur laotischen Grenze. Nach 7 Stunden Busfahrt (mal wieder länger als angedacht) und Fahrt mit dem Tuk-Tuk zur thailändisch-laotischen Freundschaftsbrücke, auf welcher der Grenzposten liegt, konnten wir nach Laos einreisen. Auch diesmal lief alles sehr unkompliziert...
      Nachdem wir im Hostel sehr herzlich von einer dort arbeitenden Britin empfangen wurden, gingen wir mit Josh und Amy, die wir aus dem Bus kannten, zu einem gemeinsamen Dinner im Restaurant „Terrasse“.
      Read more

    • Day22

      Laa gon Thailand... Sabai dii Laos

      October 20, 2019 in Laos ⋅ ⛅ 30 °C

      Die Kinder schaffen es schon ganz gut ihre Rucksäcke selbst so zu packen, dass alles was unterwegs gebraucht wird im Handgepäck landet.
      Morgens, eine Stunde vor Abfahrt unseres Busses nach Laos, waren wir, wieder mal voll bepackt, am busterminal in Chiang rai.
      Super noch so viel Zeit, da geht sich doch noch ein Kaffee aus... Da hatten wir aber nicht mit den vielen Formularen für unser Laos Visa gerechnet. Fünf mal dreifache Ausführungen zu Personen-, Pass-, und Reisedaten 🙈😅.
      Die Einreise war dann aber problemlos und sofort war zu spüren, dass in Laos "die Mühlen noch anders mahlen".
      Unsere Familie hat sich gleich am ersten Abend getrennt. Fraktion Actionabenteurer schliefen direkt im Dorf, um früh morgens zur 2 tägigen Gibbon experience (Dschungeltour, über zip lines von Baumhaus zu Baumhaus, schlafen in 40 Metern Höhe) aufzubrechen. Fraktion Schlangensuchspaziergänger haben ein komfortables Hotel im Grünen. Dreimal dürft ihr raten, wer was macht 🙃.
      Read more

      Traveler

      Wir tippen auf Daniel und Jonathan auf Schlangensuche und Sabine, Gwenni und Robin sind die Abenteurer :) Tipp von Lorenz und Valentin

      10/20/19Reply
      Traveler

      Sabine und Jonathan auf Schlangesuche !

      10/21/19Reply

      Ich schliesss mich Nora an und fteue mich mit euch. Danke für die tollen Reiseberichte. Glg Carmen

      10/23/19Reply
      2 more comments
       
    • Day20

      Zurück zum Ort des Geschehens

      January 19, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

      Mittlerweile haben wir hier nette Farangs (= zugezogene Touristen) kennengelernt, die uns in unserem Genesungsprozess tatkräftig unterstützen.

      So haben sie uns in ein anderes Krankenhaus gebracht, das unsere Wunden nach europäischen Standards versorgt. Super - dort fühlen wir uns gleich viel besser aufgehoben 🙂

      Außerdem haben sie uns heute zur Unfallstelle gebracht. Der Versuch Tobis verloren gegangenes Handy dort wiederzufinden schlug leider fehl.
      Doch es war unglaublich spannend noch einmal diesen Ort zu besuchen, zu verfolgen wie perfekt der Bus zum Stehen gebracht worden ist und zu sehen wie kaputt er einfach ist...
      Auch haben uns die kaputten Teile noch einmal aufs Neue demonstriert wie viel Glück wir hatten. 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
      Read more

      Traveler

      Man darf nicht nachdenken was Euch hätte passieren können. Das sieht wirklich nicht aus.

      1/19/20Reply
      Traveler

      Wünschen Euch weiter gute Besserung und viele Schutzengel 🍀🍀🍀🍀👼👼👼👼

      1/19/20Reply
      Traveler

      Hallo auch von uns gute Besserung PS Janine laufe nicht so viel Bussi 😘

      1/20/20Reply
      2 more comments
       
    • Day18

      Unser zweiter Geburtstag

      January 17, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

      Unsere Überfahrt von Chiang Rai nach Laos (Luang Prabang) sollte aus zwei lokalen Busfahrten, sowie einer Bootsfahrt bestehen.

      Leider hat es nicht so geklappt wie wir uns das vorgestellt haben.

      Schon seit wir unsere Reise begonnen haben, amüsierten wir uns über die Fahrzeuge hier, die zu Hause zum größten Teil schon längst nicht mehr über den TÜV gekommen wären. Aber scheinbar scheint es hier wunderbar zu funktionieren.

      Es fahren täglich an die 40 Busse diese erste Strecke unserer geplanten Route - alle halbe Stunde einer.
      Warum wir ausgerechnet in diesem einem Bus gelandet sind, in dem die Bremsen mitten auf der abschüssigen Serpentinenabfahrt (20 Minuten vor Endstation) versagt haben? Keine Ahnung.
      Man könnte es ganz einfach Pech nennen - eine Verkettung ungünstiger Zufälle, dass wir am Ende genau in diesen Bus zu dieser Uhrzeit eingestiegen sind.

      Wieso wir aus der gefährlichen Nummer so glimpflich heraus gekommen sind? Keine Ahnung. Aber hier hatten wir wahnsinniges Glück gehabt. Und dafür sind wir unglaublich dankbar!

      Es geht uns den Umständen entsprechend gut. Im Vergleich zu vielen anderen Passagieren sind wir nur leicht verletzt und werden unsere Reiseroute etwas umändern müssen um wieder gut auf die Beine zu kommen.
      Das ganze können wir glücklicherweise in einem Hotel machen, so lange wir uns täglich zu Verbandswechseln im Krankenhaus blicken lassen.

      Der Unfall war ziemlich heftig und wird ab sofort unser zweiter Geburtstag werden!
      Ein Tag an dem wir dankbar sind; dass wir so viele Schutzengel um uns herum hatten; die dafür gesorgt haben; dass wir so glimpflich davon gekommen sind, dass unser Busfahrer gut reagiert und noch schlimmeres verhindert hat und Tobi schnell und stark genug war uns beide so gut zu schützen. 💗💗💗
      Read more

      Traveler

      Wir wünschen Euch gute Besserung und dass ihr schnell wieder gesund werdet.

      1/18/20Reply
      Traveler

      Schönes Wochenende für euch

      1/18/20Reply
      Traveler

      Das ist ganz lieb. Vielen Dank 🙂🍀

      1/18/20Reply
       
    • Day31

      Ein Monat... von der Isar an den Mekong

      October 1 in Thailand ⋅ 🌧 25 °C

      Es ist erst - oder schon?! - ein Monat rum. Durch meinen abrupten Aufbruch aus Europa bin ich weit gekommen. Aber den Balkan mach ich auf jeden Fall nochmal!
      Mein Leben ist auch jetzt nicht ein endloses Abenteuer. Ich bin irgendwie langweilig :-) Zudem kommen Einschränkungen wie der fehlende Führerschein oder die fehlende Bereitschaft organisierte Touren oder Elefantenbaden mitzumachen.
      Aber ich war schon an einigen schönen Orten. Und auch wenn der Mekong braun und damit nicht mit der schönen Isar vergleichbar ist. Es ist der verdammte Mekong!

      Und ich komme verdammt gut mit dem Alleinsein zurecht. Außer bei der Arbeit war ich es eh immer. Und naja, die Arbeit vermisse ich nicht wirklich...

      Ich vermisse euch. Ein Rotwein unter Freunden, Umarmungen, das Lachen meiner kleinen Nichte....
      Read more

      Jo jo, kleine Petramaus. Mach doch nen Führerschein irgendwo. Bei den Thais oder den Vietnamesen. Wenn du fa fahren kannst, fährst du überall auf der Welt gut . . . 😝 [die Trierer]

      10/2/22Reply
      Traveler

      Eher falls statt wenn... Also falls ich es überleben würde, bis ich es kann.. Nein, danke :-)

      10/2/22Reply
       
    • Day32

      Houay Xai

      September 14 in Laos ⋅ ☁️ 26 °C

      Erster kleiner Ort in Laos. Hier muss ich eine Nacht länger bleiben als erwartet, allerdings ist alles sehr ruhig und entspannt hier. Das Hotel liegt am Fluss, ich kann auf der Veranda arbeiten. Restaurants gibt es auch genug und das Preisniveau ist auch noch einmal niedriger als in Thailand (11 US Dollar für das Hotel pro Nacht, Essen mit großem Bier keine 5 €). Seit gestern bin ich auch Millionär, zwei Millionen KIP am Automaten gezogen 🙃.Read more

      Traveler

      Schön das das alles geklappt hat. Und als Millionär kannst du gerne zurück kommen 🤣🤣🤣

      9/14/22Reply
      Traveler

      Na dann hat sich die Reise gelohnt 💴

      9/15/22Reply
      Traveler

      Sehr schöner Weg!

      9/15/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Ban Houayxay, Houei Sai, Хуайсай

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android