Laos
Ban Thapèn

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
100 travelers at this place
  • Day115

    Kuang Si Wasserfall

    January 15, 2020 in Laos ⋅ ☀️ 29 °C

    Ja, es ist wahrlich kein Geheimtipp in Luang Prabang. Aber es ist definitiv einen Ausflug wert!

    Wie sooft mieten wir uns einen Roller, diesmal ein recht schäbiges Exemplar. Immerhin in schnittigem Gelb 🛵.

    35 km durch das wunderschöne Nord Laos zuckeln wir dahin und erreichen gut gelaunt den Wasserfall. Auch die dort schon zahlreichen Selfie-schießenden Reisegruppen können uns das Erlebnis nicht vermiesen - die Terrassen des Wasserfalls mit dem türkisblauen Wasser eingebettet in tolle Natur sind einfach zu schön.

    Wir genießen und staunen. Im Gegensatz zu den meisten Besuchern, die auf ihrer Tagestour dem Wasserfall nur ein knappes Zeitfenster einräumen, haben wir heute keine weiteren Pläne und damit genug Zeit, den steilen Pfad zur Klippe nach oben zu wandern.
    Dort angekommen finden wir einen weiteren Weg durch den Dschungel - 3km bis zur Quelle und einem Restaurant. Das passt für uns hervorragend und wir wandern los. Angekommen werden wir mehr als positiv überrascht - kaum Leute da, ein fantastisch netter Besitzer und tolles, günstiges Laotisches Essen. Serviert auf Bambus Tellern im Bananenblatt. Plastikfrei.

    Wieder haben wir einen Platz gefunden an dem wir uns pudelwohl fühlen. Entweder wir sind richtig gut darin, die besten Plätze auszuwählen oder wir sind mittlerweile einfach schon so genügsam geworden, dass wir leicht zufrieden zu stellen sind.

    So oder so, ein gelungener Ausflug!

    Auf dem Weg zurück stoppen wir noch am Bären Gehege.Im Gehege werden Bären 🐻 gehalten, die aus Gefangenschaft gerettet wurden. Leider gibt es keine „sicheren“ Wälder in die die Bären entlassen werden könnten, ohne Gefahr zu laufen wieder von Wilderern gefangen oder eingesperrt zu werden, weshalb die Kollegen hier bleiben um best möglich versorgt werden zu können. Echt süß die Dicken 🥰
    Read more

    R. E.

    Traumhaft, ihr macht alles richtig.

    1/16/20Reply
     
  • Day3

    Waterfall and Buffalo

    November 3, 2019 in Laos ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute haben wir einen Ausflug zu den berühmten Wasserfällen bei Luang Prabang gemacht - Name vergessen 😅 - und danach waren wir noch bei einer Büffelfarm.. 🙌

    Die Wasserfälle bei Luang Prabang sind ziemlich berühmt und wirklich schön 😍 wären da nicht so mega viele Touris (wie u.a. wir 🤣)...
    Bevor man zu den Wasserfällen kommt durchquert man noch ein Bären Rescue Center, hier sind sehr sehr viele Bären untergebracht, welche in Babyform als Haustier angeschafft wurde und mit welchen die Besitzer überfordert waren, als sie größer wurden - wie... keine Worte dazu 😡🤯

    Das tolle bei den Wasserfällen war wie überall, die meisten Touris tümmeln sich am ersten schönen Punkt und nur die wenigsten sind motiviert den Aufstieg ganz nach oben zu machen... da war es dann wirklich schööööön 😍🙌

    Danach sind wir auf die einzige Büffelfarm in ganz Laos. In Laos werden Büffel normal nur zur Feldarbeit verwendet und keine Milch genützt.. Diese Farm leiht sich einzelne weibliche Büffel aus, schwängert sie mit männlichen Büffel aus Thailand (damit keine Inzuchtgefahr), zieht die kleinen Groß und verwendet dabei die Milch für Käse und Eis und gibt danach zwei Büffel zurück an den Farmer 🐃🐃 - Win-Win-Ansatz.. 🤷‍♀️

    Fazit: Käse ist toll und einzelne Stoffe darin machen definitiv etwas süchtig 🙌 aber zu viel Käse ist irgendwie auch nichts 😂 und gesund ist es eigentlich auch nicht wirklich.. 😅 aber ab und zu 😍
    Read more

  • Day19

    Luang Prabang

    November 15, 2019 in Laos ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute ging es zu den Wasserfällen und zu einer Bear Sanctuary. Die Wasserfälle waren beeindruckend! Wir waren zuerst unten in einem „Pool“ und haben uns gesonnt, weil da noch kaum Leute da waren. Im Wasser waren überall die kleinen Fische, die die toten Hautzellen fressen. Also kostenloses Spa noch dazu. Dann sind wir hoch gelaufen zu dem Ursprung, aber da gab es nicht viel zu sehen. Haben eine kleine Bootsfahrt gemacht, dass der Weg nach oben nicht ganz umsonst war. Als wir wieder runter gelaufen sind, war alles komplett überfüllt. Waren dann sehr froh, dass wir so früh gekommen sind und der Bus bald wieder zurück gefahren ist. 😂 Abends sind wir auf den Nachtmarkt um zu essen und in eine Karaokebar! Wir hatten unseren eigenen Raum und es hat mega Spaß gemacht!Read more

    Joachim Mü

    Traumhaft 😊😎🌞

    11/16/19Reply
     
  • Day13

    Luang Prabang

    December 27, 2019 in Laos ⋅ ☀️ 25 °C

    3 Nächt im Städtli Luang Prabang gönd z‘End. Diversi Kafis und Restaurants händ mir usprobiert, dur de Nachtmäärt simmer gschlenderet, d Mönche beobachtet und d Wasserfäll (kuang si falls) agluegt. Am Abig hemmers eus inere wunderschöne Bar gmüetlich gmacht und händ eus no mit es paar anderne Touriste uf de Wäg inen iheimische Club gmacht. D Musig isch nöd ganz euse Stil gsi, aber trotzdem es lustigs Erläbnis gsi. 😁

    Morn heissts Minivan fahre, richtig Nong Khiaw, die wunderschöni Natur go bestuune.
    Read more

  • Day97

    Luang Prabang - Ausflug zum Wasserfall

    December 6, 2019 in Laos ⋅ ☀️ 21 °C

    Da sich in Luang Prabang so einiges früh am Morgen abspielt, sind wir an diesem Tag mal wieder früher aufgestanden...
    Zunächst ging es zum Sonnenaufgang auf den Berg „Phu Si“. Jasmin und Philipp waren auch von der Partie. Danach ging es wieder herunter zum Morgenmarkt, der die lokalen Menschen mit allem Nötigem wie Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch versorgt. Darunter befinden sich aber auch exotische Dinge wie Ratten, Frösche, Schlangen oder Käfer. Wir beobachteten auch, wie 4 lebendige Ratten (sahen eher aus wie flauschige Hamster mit Rattenschwanz) den Besitzer wechselten. Sie wurden aus ihrem Korbkäfig in Plastiktüten umgepackt, welche dann zugeknotet wurden. ☹️
    Nach dem Streifzug auf dem Markt ging es zurück zum Guesthouse für das Frühstück, das wir mit Avoado und Tomate vom Markt ein wenig gepimpt hatten.
    Danach stand die Fahrt zum Wasserfall „Kuang Si“ mit Jasmin und Philipp auf dem Programm. Hierfür hatten wir uns ein privates Tuk-Tuk organisiert, vom Roti Stand (thailändischer/laotischer Crêpes) vom Vorabend.
    Auf der Fahrt sahen wir Dörfer, Feiern mit Musik und Kinder auf Rollern, was hier normal zu sein scheint...
    Am Nachmittag wechselten wir dann die Unterkunft (wir wollten verlängern, es war aber ausgebucht) und hatten noch einen Kaffee mit Blick auf das Treiben in der Hauptstraße...
    Zum Abendessen gingen wir zusammen in das Restaurant „Bamboo Tree“, wo wir nicht nur ein leckeres Menü genossen, sondern auch noch von einer sehr netten Kellnerin bedient wurden. Sie erzählte uns auch, dass es im Moment sehr kalt für die Laotischen Verhältnisse war (wir mussten echt schon teilweise frieren und auch wieder mehr anziehen) und ließ uns auch Laotischen Whiskey aus Reis probieren, den wir eher als Obstler bezeichnet hätten...
    Read more

    Bettina Horvat

    Und ein Mönch! Tragen sie in Laos eher orange Gewänder?

    12/10/19Reply
    Dominik Horvat

    Ja und vor allem knalliges Orange...

    12/10/19Reply
     
  • Day21

    Kuang Si Wasserfall

    November 27, 2019 in Laos ⋅ ☀️ 25 °C

    Um halb acht ging es mit dem Scooter, zu einen der schönsten Wasserfälle Asiens. 💦🏞⛲️🏊🏼‍♂️

    Der Wasserfall befindet sich mitten im Dschungel, indem man auch eine vielfältige Tierwelt entdecken kann.
    Etwas zum Leidwesen von Andrea, der die 10 cm Spinnen nicht geheuer waren.🕷🕸😵

    A&C
    Read more

    Katrin Aigner

    Wow😍

    11/27/19Reply
    Christine Payrböck

    😍

    11/30/19Reply
     
  • Day10

    Kuang Si Wasserfälle

    August 28, 2019 in Laos ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute sind wir früh aufgestanden und sind mit dem Roller zu den Kuang Si Wasserfällen gefahren. Diese sind hier in Luang Prabang ein besonders beliebtes Ausflugsziel. Um den Massen an Touristen auszuweichen, haben wir den Wecker auf 7 Uhr gestellt. Die Straße zu den Wasserfällen war asphaltiert und in einem verhältnismäßig guten Zustand. Daher hat Suse beschlossen, dass sie gerne einen Teil der Strecke fahren möchte. Die Wasserfälle liegen in einem Nationalpark, den man gegen eine Gebühr von ca. 2€ betreten darf. Wir überholten noch schnell die bereits ankommende chinesische Reisegruppe, die bis an die Zähne mit Selfie-Sticks und Co bewaffnet waren und kamen als eine der ersten an. Das hat sich richtig gelohnt für uns. Der Anblick des Hellblauen Wassers war fantastisch und hatte eine ganz andere Wirkung ohne die ganzen Menschenmassen. Wir sind dann noch zum Wasserfall hinauf gelaufen, was glaube ich sonst fast keiner gemacht hat, ganz oben war alles viel ruhiger. Mittags haben wir klassisch laotisches „ Larb Moo“ ( Gebratenes Schweinehackfleisch mit Kräutern) gegessen und haben den Rest des Tages damit verbracht nochmal bei dem Drachenbootrennen vorbeizuschauen und einen Kaffee zu trinken.Read more

    Kornelia Sarkar

    😂 was für eine Treppe

    8/29/19Reply

    Einfach schön

    8/29/19Reply
     
  • Day31

    Laos: Kuang Si Falls/Bear Rescue Center

    March 20, 2020 in Laos ⋅ ☁️ 88 °F

    The Magnificent Kuang Si Falls is “nature at its best”. It is a three-tiered waterfall about 18 mi south of Luang Prabang, and begin in shallow pools atop a steep hillside. These lead to the main fall with a drop of 200 ft.
    The gorgeous well maintained park is also a bear rescue center, where the Asian black bear have have plenty to be happy about since they were all rescued from poachers looking to harvest their parts. They are well cared for and have lots of space to roam around.
    The park is so tranquil, peaceful and relaxing. We ould have easily spent a few days taking in the park.
    Read more

    Dennis Mellina

    So amazingly beautiful!

    3/22/20Reply
    Orly Munzing

    Dennis, the photos are a glimpse of its wonder. One feels they are in a painting. It is a surreal moment!

    3/22/20Reply
    Anita Frederick

    Beautiful!

    3/24/20Reply
    Anita Frederick

    Wow!

    3/24/20Reply
     
  • Day134

    Kuang Si Falls

    January 21, 2020 in Laos ⋅ ☀️ 29 °C

    This morning I went to the Royal Palace (no photos allowed); it was surprisingly small but it was built around a courtyard and the throne room is completed in the same mosaic style as yesterday's temple. The temple also has their retro cars (in bad condition) and pond surrounded by palms. In the afternoon I spent a couple of hours at Kuang Si Falls. I walked to the top and looked over the top of the fall, which is surprisingly small considering the amount of water at the falls at the bottom. On your way to the falls you walk through a bear sanctuary.Read more

  • Day357

    Kuang Si Wasserfall - Tagesausflug

    August 18, 2019 in Laos ⋅ ⛅ 29 °C

    Mony wollte mal wieder einen Wasserfall besuchen. Eigentlich kann man hier auch in kristallblauen natürlichen Pools baden.
    Sah gut aus auf den Bildern.
    Mony wollte aber am selben morgen auch die Bettelmönche sehen und hat mich um 5:30 aus dem Bett gezogen !!!
    Jetzt war sie etwas enttäuscht, dass wir nicht, wie sie es wollte um 7 mit dem Roller zu den Wasserfällen aufbrechen sondern erst um 11. Sie hat fast panische Angst, dass die Pools von den marodierenden Horden chinesischer Touristen besetzt sind...

    Mal wieder Panik umsonst.
    A - die 35km Rollerfahrt sind schön und wir kommen dank des von mir Wiese gewählten Zeitfensters nicht einmal kurz in den Regen. Sondern haben Sonne.

    (Fürs Protokoll, dass ich nach den Mönchen nochmal richtig schlafen wollte hat nichts damit zu tun - ich bin weise und ein Planungs-Genie. Nur deshalb !)

    B - Momentan ist aber Regenzeit und es kommt viel, viel mehr Wasser den Berg runter als normal. Das macht die Wasserfälle natürlich beeindruckender aber zum baden lädt das braun Grüne Wasser nicht mehr ein. Die Horden der Touristen bleiben dann auch aus ;-).

    Auf dem Rückweg halten wir noch an einer Büffelfarm und essen lecker Käseplatte. Mozzarella, Feta, und und und. Ziemlich teuer aber guter Käse ist Mangelware.

    PS: Die Bären auf den Bildern leben in einem Sanctuary bei den Wasserfällen.
    Es sind Tiere, die aus Gefangenschaft z.B. privaten Zoos und Pelz Farmen gerettet wurden. In der Wildnis nicht mehr lebensfähig dürfen sie hier artgerecht den Lebensabend verbringen.
    Read more

    sieht aus wie marlon ;)

    9/13/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Ban Thapèn, Ban Thapen