Laos
Patuxay

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day91

      Vientiane

      June 22 in Laos ⋅ ☁️ 31 °C

      Just a quick stop, not much to say about it.
      Not the biggest fan of city’s and that one was a kind of boring, but for 2 days good and the pizza was amazing.
      My hostel had a pool - game changer!

      Now I go more in the south and slowly to Cambodia in the next two weeks I guess.
      We will see what happens.

      Next time a longer text I promise.
      Read more

      Traveler

      Ziel Kambodscha 🇰🇭 hört sich gut an…Ankor Wat ist einfach Klasse 👍 gute Weiterreise wünsch ich Dir Jung egal wohin 🥾

      6/22/22Reply
      Laurin Hermann Schmidt

      Danke Papa ✌🏾

      6/22/22Reply

      Gute Reise …Kiss Mum 😂😂 [Esther Schmidt]

      6/22/22Reply
      Laurin Hermann Schmidt

      Danke danke 🙏🏾

      6/22/22Reply
       
    • Day23

      Vang Vieng -> Vientiane -> Kong Lor

      November 22 in Laos ⋅ ⛅ 31 °C

      Am Montag ging meine Reise weiter nach Vientiane, die Hauptstadt von Laos, mir wurde gesagt das sie nicht sehenswürdig sei und man dort überhaupt nicht hin müsse. Trotzdem habe ich in Vientiane ein Zwischenstopp eingelegt und eine Nacht dort übernachtet. Also schrecklich finde ich die Stadt nicht und sie hat auch wirklich schöne Ecken gehabt und natürlich auch Hässliche, aber die gibts überall. Die Leute waren freundlich und ich hab mich wohl gefühlt.
      Fazit: für 1-3 Nächte kann man sich die Stadt auch geben. Geht aber nicht ins Dream House Backpacker Hostel, weil das war alles andere als ein Traum, noch nie so schlecht geschlafen.
      Am nächsten Morgen ging es dann direkt weiter nach Kong Lor, mein Ziel war vor Ort: die Kong Lor Caves.
      Read more

    • Day274

      Laos!

      June 15 in Laos ⋅ 🌧 29 °C

      After some negotiation at the Thai Laos border to convince the police men that we can cross with our bikes and some heavy monsoon rains we finally arrived on the capital of Laos, Vientiane!! It feels surreal to have crossed a border after roughly a week after we spent so much time crossing Turkey and Iran.Read more

    • Day139

      Cook it, peel it, or forget it...

      January 14, 2020 in Laos ⋅ ⛅ 29 °C

      Mit dem Bus sind wir weiter nach Vientiane, der Hauptstadt von Laos gefahren. Erneut haben wir fünf Stunden in einem wackligen und engen Minibus verbracht. Diesmal aber ohne spucken.

      Es geht hier naturgemäß sehr viel um Essen. Aufgrund der günstigen Preise und des großen Angebotes, gehen wir eigentlich morgens mittags und abends essen. Ein echter Luxus.

      Die meisten Hauptgerichte kosten am Straßenrand 1 bis 2 €. Im Restaurant liegt man bei zwei bis 4 € für einen leckeren und sättigenden Hauptgang.

      Als wir losgefahren sind, haben wir noch zu den Kindern gesagt: kein Eis ins Getränk, natürlich keine Smoothies mit Wasser oder Eis, keinen Salat, oder frische Kräuter, keine Eiscreme und natürlich keine Mayonnaise oder ähnliches.

      Jetzt, im 5. Monat stellen wir fest, wir essen so ziemlich alles. Hat sich langsam so entwickelt. Frisches Baguette vom Straßenrand mit Salat und Majo und zum Nachtisch das Mixgetränk, bisher ohne Probleme... Wir klopfen auf Holz. Nur an das Sushi haben wir uns noch nicht getraut..
      Read more

      Traveler

      Das Susi sieht doch superlecker aus!!! Mir viel scharf hinterher.... ;-)

      1/19/20Reply
      Traveler

      Was ist das?

      1/19/20Reply
       
    • Day324

      Kurzer Stopover und eine Entscheidung

      September 15 in Laos ⋅ ⛅ 30 °C

      Marjolein. Von Vang Vieng geht es schließlich mit dem Zug weiter in die Hauptstadt Vientiane.
      Vientiane gilt als die langweiligste Hauptstadt Asiens. Nun, was sollen wir sagen? Uns hat sie gefallen. Hier ist es lange nicht so hektisch wie in Bangkok oder KL und trotzdem findet man alles, was man braucht.
      Mehr können wir zu der Stadt nicht sagen, da wir ehrlicherweise nur in der näheren Umgebung unseres Hotels waren. Wir haben die Zeit in Vientiane genutzt um Sport zu machen, endlich wieder vegan zu essen, zu arbeiten, einige Besorgungen zu machen und haben schließlich eine Entscheidung gefällt:
      Wir werden dieses Jahr den Kontinenten Asien verlassen und einen neuen bereisen. Wohin es im Dezember schließlich geht, erfahrt ihr dann ☺️

      Weiter geht es schließlich von hier mit dem Sleeper Bus nach Phonsavan, einer Stadt eher außerhalb der typischen Touristenbesuche. Aber eben bekannt für die „Plain of Jars“, Steinkrüge, von denen man nicht genau weiß, was sie bedeuten und daher eher geheimnisvoll und mystisch sind. Dazu aber mehr in den nächsten Posts…🤫
      Read more

      Traveler

      Ich weiß schon wohin es geht. 😉

      10/18/22Reply
      Traveler

      😨

      10/18/22Reply
       
    • Day140

      Vientiane

      January 15, 2020 in Laos ⋅ 🌙 25 °C

      Vientiane ist seit meinem Geburtsjahr die Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Laos und hat gerade mal 350000 Einwohner. So richtig viel hat sie auf den ersten Blick nicht zu bieten. Neben dem schon beschriebenen Nachtmarkt findet sich ihr vor allem eine witzige Symbiose der französischen Kolonialzeit verbunden mit asiatischen Bauelementen. Dies ist z.b. an dem dem Arc de triomphe nachempfunden Tor zu sehen, dessen Verzierung klar asiatisch sind.

      Auch gibt es einige Tempel. Allerdings haben wir auf unserer Reise nun doch schon den einen oder anderen gesehen, so dass wir nicht jeden einzelnen besuchen.

      Am Abend kreuzen sich unsere Wege nun zum 3. Mal mit denen von Jan und Rike, was standesgemäß mit dem leckeren BierLao gefeiert wird.
      Read more

    • Day100

      Weiter nach Vientiane!

      December 9, 2019 in Laos ⋅ ☀️ 23 °C

      Yay! Tag 100 unserer Reise! 🥳 Nach dem Frühstück im Hostel besichtigten wir noch eine Höhle bevor es dann mittags weiter ging nach Vientiane. Auf dem Weg zur Höhle überquerten wir eine schöne Hängebrücke und erklommen die vielen, steilen Stufen zum Eingang. Es hat sich jedoch gelohnt, da die Tropfsteinhöhle wirklich sehr schön war, zumal wir so gut wie alleine on der Höhle waren und daher die Stille komplett wahrnehmen konnten... man konnte auch an einem Ende bis zu einer natürlichen Öffnung laufen, wo man eine schöne Aussicht über das Tal und auf die Stadt hatte.
      Zurück in der Stadt hatten wir ein leckeres vegetarisches Mittagessen bevor wir im Hostel auf den Minivan warteten. Mit Verspätung ging es dann los zur nächsten Destination. Der Fahrer versuchte die verlorene Zeit vermutlich wieder reinzuholen, so schnell wie er fuhr... Irgendwie scheint es in Laos nur Minibusse oder Minivans als Transport zu geben...
      Auf der Strecke begegnete man immer wieder Baustellen zu einer neuen Zugstrecke und auch Straßen... China baut und gräbt dabei das ganze Land um...
      Am Abend in Vientiane, besuchten wir den Nachtmarkt am Flussufer und hatten ein kleines Abendessen. Danach verweilten wir mit einem Bier noch ein wenig auf der Dachterrasse im Hostel. 😊
      Read more

    • Day20

      Vientiane

      October 23, 2019 in Laos ⋅ ⛅ 34 °C

      Heute ging es weiter in die Hauptstadt von Laos.
      Mit nem sehr luxuriösen Bus mit viel Platz für jeden, waren selber ganz überrascht. Auch die Straßenbedingungen waren für laotische Verhältnisse super.
      Vientiane mit 350.000 Einwohner ist wohl die kleinste Hauptstadt im asiatischen Raum.
      Hier sind wir eigentlich nur als Zwischenstopp bis wir uns dazu entschieden haben wo wir als nächstes hin sollen. Und vor allem wann..
      Nach unserem Check in im Hotel sind wir einfach mal los spaziert, und haben geschaut was es hier so zu entdecken gibt, und bei jedem stop in einem der Cafés mit Wifi haben wir dann die verschiedenen Optionen für unsere Weiterreise am Freitag gecheckt.
      Endergebnis: auch hier ist Zeit = Geld = Luxus.
      Wofür wir uns entschieden haben.... für noch nichts
      Read more

    • Day21

      Tschüss Vientiane

      October 24, 2019 in Laos ⋅ ☁️ 28 °C

      Viel gabs hier nicht zu entdecken. Und wenn war’s eigentlich auch nicht schön....
      Nachdem wir uns um unser Ticket für die Weiterfahrt gekümmert haben, haben wir ein ausgiebiges Frühstück zu Mittagszeit gegönnt, sind durch die Straßen geschlendert und haben den Tag gemütlich vertrödelt. Weils eben nicht sonderlich schön war hier checken wir schon jetzt aus unserem Hotel aus...
      weiter gehts für uns heute Nacht mit dem Sleeping Bus nach Pakse.
      Read more

    • Day126

      A Little Break in Vientiane, Laos

      October 5, 2019 in Laos ⋅ ⛅ 29 °C

      It is a wonderful thing to take a break from my intensive Thai learning in Chiang Mai by making a “visa extension run” to the capital of Laos. I am here, actually, to obtain a new, two-month tourist visa, which can be extended an extra month.

      The whole visa business in Thailand is labyrinthine to begin with, and because of a new federal immigration officer, it borders on sadism. Even my simple little visa had a twist: one now has to make an APPOINTMENT to hand in one’s application! Not knowing that ahead of time cost me a flight cancellation and re-booking, two extra nights of lodging, and agony with a slow response from the Thai Consulate when attempting to get an appointment. Everything is in order now, and I shall pick up my new visa in two days.

      That said, the extra days are GOOD for me! Although it is beastly hot, I amble around the capital all day long, stopping in at mercifully cool cafes to study Thai, and then heading out again. I cover 5-6 miles a day, just looking around, and brazenly starting up conversations with anyone who looks interesting. I say, “Please forgive me, I can’t speak Lao, only Thai. Do you speak Thai? You do? Fantastic! How old is your beautiful baby? What is the name of this vegetable? How do you cook it? Your Thai is excellent!” And on and on. Don’t worry—I read body language, and never bother anyone who isn’t game to chat. I do learn some excellent bits of information, and hear a few stories as well.

      The effect of the wandering/study is total relaxation. I can see that if I am more peaceful about my Thai learning, I will be much happier. Every day I do my flashcards, read a short essay in Thai about some aspect of Thailand from a new reader, and listen to a recording of a lesson with one of my teachers. I obviously practice on the streets with my hapless Lao victims. When I get back to Chiang Mai, I shall keep up with my relaxed approach and accept where I am with the language.

      Here are some photos of Vientiane. Although I am not being a tourist at all, I enjoy my strolling immensely.
      Read more

      Traveler

      It sounds great! Most people really appreciate it when “foreigners “ learn their language and use it I think. Your commitment is total no wonder you fit in so well!

      10/5/19Reply
      Traveler

      Glad you're enjoying your break. For some reason, I don't see any photos.

      10/5/19Reply
      Speak, World

      Find Penguins published my draft before I could add the photos! Their new system has changed posting a bit. Anyway, there are photos in now.

      10/5/19Reply
      7 more comments
       

    You might also know this place by the following names:

    Patuxay

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android