Macedonia
Macedonia Square

Here you’ll find travel reports about Macedonia Square. Discover travel destinations in Macedonia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day34

    Skopje, Mazedonien

    July 26 in Macedonia

    Ich muss gleich wieder grinsen, wenn ich an Skopje denke 😂 Eine Hauptstadt die voll getunt wurde auf Pomp. An jeder Ecke ein Springbrunnen oder Statue oder am besten beides. Am besten gleich 30 Meter hoch und dazu noch ein paar Paläste mit vielen Säulen, ein Triumphbogen und ne Champs-Elysee , dazu ein paar riesige dänische Schiffsattrappen als Restaurants und fertig ist das pompöse Stadtbild. 🙈
    Versteht mich nicht falsch, ich finde das total super. Genug mit Understatement 😉 Aber leider kommt dann doch immer wieder so der Gedanke von Las Vegas oder Disneyland auf. Aber gut...
    Mazedonien liegt seit langem im Dauerstreit wegen seiner Namensgebung mit den Griechen, liegen doch über 50% von Mazedonien in Griechenland während sich Bulgarien und Mazedonien den Rest teilen. Aus diesem Grund wird Mazedonien sanktioniert, der Hafen von Thessaloniki für Transit dichtgemacht und ein Veto für einen potentiellen EU Beitritt gleich mit. Auch der überdimensionale Brunnen mit Alexander dem Großen musste umbenannt werden in "Warrior on a horse", da Griechenland auf alles das Copyright haben möchte... Schwierige Sache.
    Nach wieder einmal 5 Stunden mit dem Bus und einer ausgiebigen Gepäck und Passkontrolle seitens der Bulgaren bin ich abends um 22 Uhr aus Sofia angekommen und erstmal nicht mehr raus, auch wenn ich dank Zeitzone eine Stunde gewonnen hatte.
    Dafür habe ich am nächsten morgen gleich die Stadt erkundet und ein paar Leute kennengelernt mit denen ich direkt ein Taxi geteilt habe in den Matka Canyon 20km außerhalb der Stadt. Ganz schön eng mit 6 Leuten in einem kleinen Taxi 😂 Aber die halbe Stunde Tetris zu viert auf der Rückbank mit einer Rumänin, einem Engländer und drei Holländern ging dann auch rum... Mit dem Boot sind wir dann durch den Canyon zu einer Höhle gefahren und haben uns am Abend dann nochmal in einer kleinen Craft Beer Brauerei in der Altstadt auf einen Absacker getroffen.
    In der Stadt dreht sich vieles auch um Mutter Theresa, welche hier geboren wurde. Natürlich gibt es ein Museum und viele Statuen von ihr zu bestaunen.
    Ein ereignisreicher und sehr unterhaltsamer Tag war das 😎 Ich wäre gerne noch einen Tag geblieben, aber man soll gehen wenn es am schönsten ist...
    Jetzt sitze ich gerade in Pristina, der Hauptstadt des Kosovos in spannender Erwartung ob ich meine Wette gegen den Engländer gewinnen werde. Er wurde vom Kosovo kommend am Übertritt nach Serbien abgewiesen. Ich habe gewettet, dass ich durchkomme 🙈. 50:50 Chance. Sonst verliere ich 2 Tage weil ich erst zurück nach Sofia oder Skopje müsste, um über die dortige Grenze einzureisen. Vermutlich das letzte Abenteuer in Europa 😂
    Wish me luck 🍀
    Read more

  • Day231

    Republic of Macedonia, Skopje

    November 6, 2014 in Macedonia

    Adrijana Ananieva
    It reminds me of a new beginning. One fresh morning when everything seems possible. And indeed it is. It has all the elements, water, earth, sun... it gives the prospect of a new life. God bless You ***

  • Day7

    Skopje

    January 18, 2017 in Macedonia

    Ich fand Skopje eigentlich ganz schön. Es gab eine alte Stadt und eine neue und überall waren sehr imposante Gebäude und Staturen. Auch dass überall Schnee lag hat dieses Bild noch schöner gemacht. ⛄
    Die Kultur ist ähnlich wie bei den anderen Balkan Staaten deutsche sind natürlich beliebt und man wird oft angequatscht.
    Wir waren auf einem Markt und kaum Zeigten wir Interesse an irgendwas wurden erstmal 5 andere Leute hinzugerufen bis man jemand fand der englisch konnte und dann wurden wir durch die schmalen Gassen durch zelte zu anderen Ständen geführt die ähnliche Produkte haben.
    Die Stände konkurrieren nicht sondern helfen sich gegenseitig trotz das jeder auf jeden Cent angewiesen ist. Sehr sehr schön. Wir haben uns beispielsweise einen Keks geholt der umgerechnet gerade mal 2 Cent gekostet hat. 😟 das ist wahnsinn, und dafür stehen diese Leute den ganzen Tag am Markt um am Ende Vllt 5 Euro verdient zu haben. Dafür bekommt man 2 Pizzas in mazedonien.. Man merkt es ist ein armes Land aber die Menschen sind dennoch nicht unglücklich und das ist schön. Es ist auch möglich fast überall mit Euro zu bezahlen, aber umgerechnet ist das teurer. Wir haben auf dem Markt mit Euro bezahlt und anschneiden ist der Euro sehr wertvoll den der Verkäufer hat in ganz dick in ein Tuch gepackt und verschnürt und dann woanders hin getan anstatt in die Kasse...
    Natürlich wurden wir auch von bettlern verfolgt oder schräg angeschaut aber es ist klar das alles seine guten und schlechten Seiten hat. 😎
    Mazedonien ist intressant und ich währe nicht abgeneigt es nochmal zu besuchen.
    💚💚
    Read more

You might also know this place by the following names:

Macedonia Square

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now