Malaysia
Sunway Lagoon

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
25 travelers at this place
  • Day9

    Night Market

    October 20, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 26 °C

    Some things never change and others things are changing so quickly. The night markets don’t appear to have changed all of the time we have been coming to Malaysia. Some of the goods that are sold are traditional, some are modern and much is food. Sugar cane is still squeezed and the juice collected for a drink. Similarly coconut water is drained from the coconuts and bottled in front of you.

    What is changing is the approach to litter, waste, plastics etc. Bins in the malls ask for waste to be separated for recycling. Plastic straws are (should) no longer be served with drinks, but you may request one if you want one. There are campaigns about the environment in many places. I wasn’t aware that - if food waste was a country, it would be the third largest contributor to carbon dioxide after USA and China.

    The food available is becoming very westernised. Major chains are in all of the malls and many of the streets. “Tiger Sugar” that sells a whole range of drinks, but all with lashings of brown sugar. I guess it won’t be long before they catch up the rest of the world with the “diabesity” epidemic.
    Read more

  • Day38

    Zu Besuch bei SML Far East

    December 14, 2019 in Malaysia ⋅ ☁️ 23 °C

    Wie es der Zufall so will waren Christoph‘s Kollegen Wolfgang und Michael an diesem Wochenende dienstlich auch in KL. 💻Kurzerhand besuchten wir alle das SML Far East Office, von wo es direkt zur Weihnachtsfeier des Asien-Teams ging. 🎄🍻 Wie man auf den Bildern sieht, konnte das Essen kaum frischer sein! 🦀🐠
    Es war wirklich ein sehr gemütlicher und unterhaltsamer Abend! 🤗

    A&C
    Read more

    Katrin Aigner

    Sehr cooles Pic 👍

    12/23/19Reply
     
  • Day5

    Sticky Dicks

    October 16, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 33 °C

    One of Bun’s dad’s favourite snacks was a deep fried dough that he called bones, or sticky dicks. Resembling a foot long doughnut, he would eat them while having a coffee. The shop where we had our tau foo far also sold a range of pastries which Bun and Jan ateRead more

    Geri Briggs

    They look like a stroke waiting to happen😳

    10/16/19Reply
    Jessica Briggs

    💖 Having fun!

    10/16/19Reply
    Deb German

    They look a bit like Spanish churros - definitely a stroke waiting to happen!!!

    10/16/19Reply
    Jill Underhill

    😋

    10/16/19Reply
     
  • Day6

    Budhist Temple

    October 17, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 32 °C

    We were up early to paint the second gate before the weather became too hot. All went according to plan except that there’s a black metal fence between Jan’s house and her neighbours house, this could also do with a coat of paint. The neighbour has a black metal fence between them and their other neighbour, if we do the fence adjoining Jan’s house, should we do the neighbour’s other fence to create balance? And so on ...

    Today is a festival day for one of the Buddhist Gods at the temple Jan attends. Bill, Bun’s dad, is also at the temple, in spirit if not in body, so today we visited him.

    The spirits are housed in a room that is overseen by the god of health and well-being. Along the walls are “tokens” with the name of the deceased people. Some tokens are prepared in advance before anyone has died but the spot in the room is reserved. Others are prepared as couples (or more) and a red tape is placed over the names of those who have not yet died. These tokens frequently include photos of the deceased. Food is left for the spirits, it must be vegetarian - Bill was not a vegetarian!
    Read more

    Deb German

    What a lovely serene looking place....... xx

    10/17/19Reply
     
  • Day36

    Letzte Züge in Kuala Lumpur.....

    September 2, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 33 °C

    ... und die Luft ist etwas raus. Zum Schluss der Reise noch eine Millionenstadt erkunden.
    Da es sehr heiß ist, gingen wir heute noch ins KLCC Aquarium und konnten dort viele schöne Fische, Krabben, Frösche, riesige Haie , Schildkröten, Rochen und vieles mehr bestaunen. Es war zwar sehr voll, trotzdem war es ein gelungener Besuch. Danach gings noch zum großen KLCC Park mit Wasserspielplatz für die Kinder. Dort verliebte sich ein malayisches Mädchen gleich in unsere Kinder und verfolgten sie. Kinder sind einfach so anpassungsfähig und unkompliziert....
    Diese Stadt ist einfach voller Shoppingmalls, und so landeten wir zum Abendessen halt wieder darin. Scharfes Essen im “Chillis“ inklusive.
    Abends wollten wir uns eigentlich noch die Lichtershow an den Springbrunnen daneben anschauen, aber es fing an zu regnen und wir machten uns auf den Heimweg.
    Read more

  • Day173

    Kuala Lumpur, Freizeitpark Sunway Lagoon

    June 24, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 32 °C

    2 Tage Spiel und Spaß im Freizeitpark 😍
    Mit 5 verschiedenen Teilbereichen ist die Anlage ziemlich groß, weshalb wir uns vorher schon für den 2 Tages Pass entschieden.

    Zuerst der trockene "Adventure Park" mit einer Achterbahn, Rutschen, uvm. Bereits das erste Fahrgeschäft hat mich Überwindung gekostet. Ein Piratenschiff mit Überschlag 🤢. Naja Augen zu und durch im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn man nicht sieht wo man ist, sondern es nur im Magen spürt ist es ok. Wobei die gefühlten 30 Sekunden in der Luft auf jeder Seite echt ein bißchen eklig sind 😂. Und es geht so weiter..."Tamahork". Na toll 2 Kapseln die wie die namensgebenden Waffen über Kreuz umherwirbeln, selbstverständlich mit Überschlag 🤢😒😂. Immerhin die Achterbahn war ruhiger und nicht wirklich hoch 😉. Neben einigen Karussells für die Kleinen, gab es noch eine ziemlich coole Rutsche 👍🏻.

    Ein weiterer Teil nennt sich "Scream Park" und besteht aus einem verfluchten Haus, in welchem verschiedene "Horrorszenarien" dargestellt werden. Zum Beispiel saßen wir zwischen Häusern auf Bänken und ein Film wurde abgespielt, angelehnt an den Streifen "The Ring". Auf einmal tauchte dieses Mädchen vor der Leinwand vorne auf 😳. Für die schreckhaften Chinesinen vor uns scheinbar der blanke Horror 😂👻. Sie haben so schön vor Schreck geschrien 😂. Auch der Rest des Geisterhauses war mit Zombies und Horrorfilmfiguren richtig gut gemacht.

    Über eine gigantische Hängebrücke, welche über den Park gespannt ist, wollten wir auf die andere Seite zum Wasserteil. Denn es wurde gegen Mittag richtig heiß ☀️. Zufällig entdeckten wir dabei eine Attraktion des "Extrem Park". Eine ziemlich steile Zip Line über den Wasserpark. Mega cool über den gigantischen Pool zu fliegen 😍. Neben der Zip Line Station, auf der Brücke, hat tatsächlich jemand einen Bungee Jump gewagt. Allerdings "nur" aus ca. 15 Metern Höhe.

    Der Wasserpark war mega ❤️💧. Er war aufgeteilt in einen "normalen" Teil und dem "Nikelodeon" Themenpark mit SpongeBob Schwammkopf. In beiden Teilen gab es ziemlich viele und echt Mega Rutschen. Einige mit Falltüren, andere mit Doppelreifen oder Matten. Die 2 Besten waren "Vuvuzela" und "Kangaroo". Für die erste wurde man zu 4. in eine Art flexiblen Reifen gesetzt. Nach einer kurzen Rutschpartie geht es steil nach unten in einen Trichter, wie bei einer Vuvuzela. So ein Spaß, ich glaube wir sind 10 mal gerutscht ❤️. Für die andere Rutsche benötigten wir einen Doppelreifen. Auch hier ging es nach einer kurzen Strecke steil bergab und wie bei einem Flipper an einer steilen Wand wieder hoch 👍🏻.

    Ein weiteres Highlight des Parks war eine Wellenanlage, auf der man surfen konnte. Das Wasser schießt mit einem wahnsinnigen Druck aus den Düsen und es ist schon echt schwer sich auf dem Brett zu halten. Natürlich im Liegen. Während ich Mühe hatte einfach nicht vom Brett zu fallen, konnte Christian sogar hin und her surfen.

    Zum Glück hatten wir 2 Tage gebucht.
    Der "Extrem Park" und der Tierpark hatten uns fast komplett gefehlt.
    Direkt morgens starteten wir mit Paintball-Schießen, was am Vortag echt voll war. Leider ist meine Kugel abgeprallt und hat den netten Mitarbeiter voll erwischt 😅. Auch Bogenschießen konnten wir probieren und sogar Quad fahren. Beides gar nicht so einfach... Vor allem das Lenken auf dem weichen Untergrund war beim Quad eine Herausforderung 😋. Aber es hat mega Spaß gemacht.

    Im Tierpark hatte ich eigentlich "nur" ein paar Schildkröten, Vögel und vielleicht Affen erwartet, aber nicht einen halben Zoo. Vögel unterschiedlicher Art in allen Größen und Farben. Vom blau schillernden kleinen Vogel, über einen seltenen Palmkakadu, bis hin zu großen Adler war alles dabei. In riesigen Volieren flogen sie Kreuz und quer über einen hinweg oder begutachten uns vom Baum aus. Ein indischer Hornbill wurde wohl gerade gefüttert und hüpfte ganz aufgeregt zu seinem Pfleger.
    Aber auch weiße Löwen, weiße Tiger, Leoparden und Pumas konnten in Gehegen, begutachtet werden. Besonderen Gefallen hatten wir an einem Gibbon Weibchen, welches durch sein ganzes Gehege gesprungen ist und interessante Laute von sich gegeben hat ☺️🐒. Und einige Tiere, die wir noch gar nicht kannten. Z. B. der große Pampashase. Natürlich gab es auch Schildkröten 😉. Ganz verschiedene. 2 sehr große Exemplare konnten wir sogar anfassen.
    Read more

  • Day8

    2. Seetag

    January 13, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 28 °C

    An unserem 2. Seetag haben wir es ruhig angehen lassen. In ruhe frühstücken stand auf dem Plan. Für heute hatten wir die Wellness Oase auf dem Schiff gebucht. Das war auch gut so, denn es war auf Deck unerträglich heiß und der Planet brannte. Nun ja, wie sind ja auch in den Tropen.
    In der Wellness-Oase hatten wir einen schönen schattigen Platz und auch Ruhe unter Palmen. Auch ein Whirlpool unter freiem Himmel war zum abkühlen da.
    Natürlich besuchten wir auch die Sauna, dort war es fast kühler wie auf Deck. Zum Mittagessen reisten wir schnell auf ne Almhütte. Bei ner zünftigen Musi stärkten wir uns mit nem halben Brathendl und Semmelknödel, sowie Vanilleeis mit heißen Himbeeren. Da nun der Bauch so voll war, blieb uns nichts anderes übrig als den restlichen Tag bis zum Abend in der Wellness-Oase zu liegen und Gott ein lieber Mann sein zu lassen.
    Read more

    Daniel C

    😄

    1/17/19Reply
     
  • Day2

    Ausschlafen muss auch mal sein

    March 2, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 33 °C

    Heute habe ich versehentlich bis 11 Uhr geschlafen. Mit starken Kopfschmerzen aufgewacht, war mein erster Gedanke - ☕️
    Wir sind kurz zu einem Café spaziert und haben mir dort einen Latte geholt. Etwas Beeilen musst wir uns, da wir um 12 Uhr schon wieder zum Lunch verabredet waren - zum Banana Leaf Meal, welches man übrigens komplett mit den Händen und ohne Besteck isst. Danach gab’s dann ein Dessert, eine art crushed Ice mit Kokosnuss-Milch, oben drauf gekochte und eingelegte geleeartige Bohnen (nicht mein Fall 🤪).
    Den Nachmittag habe ich dann in der Sonne am Pool verbracht, während jesko ein wenig gearbeitet hat.
    Zum Sonnenuntergang wollten wir mit seiner Mitbewohnerin zur Heli Lounge, einer Rooftopbar. Leider hat’s kurz davor angefangen zu regnen, weshalb die Aussicht leider nicht so doll war. Der Cocktail war trotzdem teuer.
    Abends ging’s dann nach China Town, wo wir ein paar Heinecken getrunken und zu Abend gegessen haben.
    Dann nach Hause, die letzten Sachen gepackt. Als wir es endlich ins Bett geschafft haben, stellten wir den Wecker für in 4 1/2 Stunden 😫 morgen geht unser Flieger ziemlich früh nach Kuching!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Sunway Lagoon