Malta
Għajnsielem

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

58 travelers at this place

  • Day4

    A ferry to Gozo

    February 19 in Malta ⋅ ☀️ 14 °C

    We caught the bus and then the ferry across to Gozo. We didn't have much of a plan which was a mistake as when we arrived we were at a bit of a loss as to what to do. After deliberating a taxi 9r bus to the capital or the hop on/off bus we ended up in a taxi with Tony... He was gozo born and bred and ended up giving us an amazing bespoke tour of the island for only a little more than the bus fare.Read more

  • Day7

    Birthday at the Blue Lagoon

    July 22 in Malta ⋅ ☀️ 26 °C

    Happy Birthday mein Schatz 😍😘. Zur Feier des Tages wollen wir zur Blue Lagoon. Auf Empfehlung unserer Vermieterin fahren wir zeitig zur Hondoq Bay. Hier gibt es einen großen Parkplatz und auch noch genügend Platz. Von hier aus startet der Transfer mit „JoyRide“. Pro Person 10€ - man kann noch eine Tour durch die Caves machen, dann kostet es 15€ (Dauer ca. 25 Minuten). Wir wollen direkt zur Blue Lagoon. Nach nur ca. 5-10 Minuten Bootsfahrt sind wir auch schon da. Die Blue Lagoon befindet sich zwischen Comino und Cominotto. Es gibt auch hier keinen Sandstrand und keinen Schatten. Wir gönnen uns 2 Liegen und einen Schirm auf einem Felsvorsprung direkt am Wasser - trotz der 30 € 🙈 eine weise Entscheidung. Erstmal hält uns aber nichts auf der Liege wir springen gleich ins kühle Nass. Das Wasser schimmert türkisblau und ist glasklar. Wie ein riesiges Schwimmbad. Trotz der geringen Tiefe ist das Wasser angenehm frisch da hier ständig Frischwasser durchfließt. Noch ist nicht soviel los und wir genießen das schwimmen und planschen 😀. So langsam strömen die Massen mit den Ausflugsbooten ein. Kein Stückchen Fels/Boden bleibt unbesetzt. So lange die alle noch ankommen schnorcheln wir rüber auf die andere Seite nach Cominotto. Am Ufer angekommen führt ein steiler Weg nach oben auf die Spitze. Von dort hat man einen schönen Blick über die Lagune und auf die andere Seite Richtung Malta und die Caves. Das Wasser schimmert in verschiedenen Blautönen - echt schön. Durch den leichten Wind merkt man die heisse Sonne kaum, aber sie ist da - also schnell zurück ins kühle Nass und etwas relaxen im Schatten unseres Sonnenschirms. 🏖 - soweit es bei dem Treiben halt geht 😉.Read more

  • Day9

    Es geht nach Malta

    July 24 in Malta ⋅ ☀️ 28 °C

    Gestern Abend habe ich dann noch die Ursache meiner schmerzenden Füße gefunden: 2 prall gefüllte Blasen an der Fußsohle - autsch 😕. Da waren dann wohl die Flip Flops schuld 🙈. Mit meiner Anweisung hat Markus die Blasen aber bestens versorgt und heute geht es schon wieder besser. Nachdem wir nochmal gemütlich auf unserer schönen Terrasse gefrühstückt haben packen wir unsere Sachen und sagen Good bye 👋🏻 zu Gozo - wir wollen aber wieder kommen🤗. Mit der Fähre geht es zurück nach Malta - hier bezahlt man dann auch erst die Überfahrt (Auto+2 Personen ca. 21 €).Read more

  • Day3

    Gozo

    July 18 in Malta ⋅ ☀️ 26 °C

    Das Auto steht sicher und wir gehen an Deck - hier herrscht übrigens noch Maskenpflicht. Wir genießen die kurze Überfahrt bei strahlendem Sonnenschein. Dazu weht eine leichten Brise - herrlich 😍😎. Wir passieren Comino (Blaue Lagune) und sind dann auch schon da😀. Die Überfahrt hat keine halbe Stunde gedauert und wir kommen auch recht schnell wieder von Bord. Dann suchen wir erstmal einen Supermarkt- den ersten, den uns das Navi anzeigt finden wir nicht, daher fahren wir zu Lidl 😀. Der ist recht groß und wir finden alles was wir brauchen. Jetzt passt es auch mit der Zeit - es ist kurz vor 13 Uhr und ab 13 Uhr können wir einchecken. Das Appartement ist recht schnell gefunden und die Vermieterin nach einer kurzen Whats App auch schon da👍😀.Read more

  • Day13

    Gozo

    January 5, 2019 in Malta ⋅ 🌙 9 °C

    Heute sind wir schon sehr früh mit einer Fähre nach Gozo rüber gefahren und sind da mit Jeeps über die Insel gefahren. Es war sehr kompliziert auf der anderen Straßenseite zu fahren, aber es hat funktioniert. 🚗
    An unserem erste Stopp waren wir an einer Salzplantage. Unser Tourguide Tess hat uns erzählt, dass die 1 Kilometer lange Plantage 5 Familien gehört und diese sich im Sommer jeden Tag darum kümmern. Danach waren wir an einem 'Fenster zum Meer'. Das so genannte Fenster ist jedoch nur nachgebaut. Das eigentliche Fenster haben wir danach besucht. Tess hat erzählt, dass das eigentliche Fenster bis 2017 existierte und von einem auf den anderen Tag alles im Meer verschwunden ist und dieses Phänomen keiner gesehen und somit auch nicht gefilmt hat. Bei der 'Fenster Ruine' haben wir dann noch das 'Inland Meer' besucht. 🏖
    Das ist eine kleine Bucht die nur durch einen schmalen 18 Meter lagen Tunnel mit dem Meer verbunden ist. An Tagen, an dem das Meer ruhig ist, kann man sogar mit kleinen Booten durch diesen Tunnel fahren. 🛶
    Danach haben wir noch ein Stopp an einer der bedeutensten Kirchen der 44 Kirchen auf Gozo gemacht. Die Korche so wie sie auf den Fotos zu sehn ist existiert erst seit etwa dem 20. Jahrhundert. Vorher stand da eine sehr viel kleinere Kirche die aber immernoch vorhanden ist und in die neue Kirche mit eingebaut wurde. ⛪️
    Zum Schluss haben wir noch Ix-Xlendi besucht um dort zum Mittag zu essen. Danach sind wir wieder zurück zum Fährhafen gefahren um mit der Fähre zurück nach Malta zu fahren. ⛴🎟
    Read more

  • Day6

    Blue Lagoon

    Yesterday in Malta ⋅ ☀️ 28 °C

    Wir waren heute in der Blue Lagoon, für die so viel Werbung gemacht wird, wie toll die ist...
    Ich fand sie nicht so toll, weil es keinen richtigen Strand gibt und nur begrenzt Möglichkeiten ins Meer zu steigen. Das Wasser wird auch schnell tief, sodass man schwimmen muss. Und an einem schönen Wochenende wie dieses, ist da die Hölle los. Aber das Wasser ist wirklich klar und eigentlich ist die Landschaft auch echt schön, aber der Massentourismus zerstört die Idylle.Read more

  • Day26

    Gozo

    May 9, 2018 in Malta ⋅ ⛅ 17 °C

    Gozo is another island of Malta and we spent half a day here. We did the hop on hop off bus, or rather we hopped on but didn't hop off until the end as time was short and it was the only way we could guarantee to get back to the ship on time . There was not a great deal to see in Gozo - there is a church with reportedly the third largest dome in the world, a blue grotto or azure window or something but we really only glimpsed these things from the bus.

    Some of the architecture was rather interesting - enclosed wooden balconies that protrude from the side of the building. Couldn't really fit more than 2 people, certainly not a chair and table and they don't look all that secure.

    This is a short entry - probably a port we really don't need to stop at but would possibly be better to do a ship tour instead.
    Read more

  • Day1

    Sõit Gozo saarele

    April 5, 2018 in Malta ⋅ ☀️ 12 °C

    Selleks, et saada Vallettast Gozo saarele, oli meil tellitud 2 pisikest mikrobussi. Juba lennujaamas võeti vastu ja hakkasime liikuma. Kokku sõitsime bussi ja praamiga 1.5h (praami pileti peab alles saarelt tagasi minnes ostma). Kohalikud tegid enda hullu sõitu meile ja rääkisid natuke elust. Enamus inimesi kes siin elavad on kristlikud araablased, kõrgeim mägi on 250m ja põllutöösid tehakse käsitsi (isegi viljakoristus). Aastas saadakse siin 3-4 kartuli saaki ja kõikjal müüakse maasikaid, mis just valmis on saanud. Järgmine pühapäev on mingi maasika festival.Read more

You might also know this place by the following names:

Għajnsielem, Ghajnsielem

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now