Malta
Misraħ il-Palazz

Here you’ll find travel reports about Misraħ il-Palazz. Discover travel destinations in Malta of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day3

    Erster Ausflug: Valletta

    March 7 in Malta ⋅ ⛅ 15 °C

    Nach dem Einkaufen haben wir uns dann aufgemacht die Hauptstadt Maltas zu erkunden. Heute erstmal ohne Museen und Kirchen von innen, die gibt's dann morgen. War sehr schön, warm und eindrucksvoll. Jetzt sind wir wieder im Hotel und kochen uns ein leckeres Abendessen, weil Essen gehen ist ganz schön teuer mit der Zeit.Read more

  • Day1

    Großmeisterpalast

    September 28, 2014 in Malta ⋅ ⛅ 18 °C

    Frisch gestärkt machen wir uns auf, den Nachmittag zu nutzen und als erstes den Großmeisterpalast zu besichtigen. Eine Gedenktafel erinnert an die Verleihung des St. Georgs-Kreuz an die Malteser. Die Innenhöfe Prince Alfred Court und Neptunes Court sind eine grüne Oase inmitten der Stadt.

    Im Obergeschoß betritt man als erstes den Armoury Corridor. An den Wänden hängen die Portraits aller Großmeister, in den Boden sind die diversen Ordenswappen eingelassen. Ein besonderes Prunkstück ist der Gobelinsaal, in dem das Fotografieren leider verboten ist.

    Im Throne Room steht der Thron der Großmeister. Im Ambassador's Room, wegen der roten Wandverkleidung auch Red Room genannt, tagt heute noch das maltesische Parlament. Heute an einem Sonntag haben wir Glück und die prachtvollen Räume des Obergeschoßes sind alle frei zugänglich.

    Im Conference Room finden sich eine Reihe von Gegenständen aus dem ehemaligen Ordensspital, unter anderem zwei chinesische und vier persische Vasen. Persien war im Mittelalter die in der Medizin führende Nation.

    Den Abschluß des Rundgangs bildet die Waffenkammer im Untergeschoß. Bis zu 60000 Mann konnten einst hier bewaffnet werden. Einige Paraderüstungen sind noch erhalten, wie z. B. die von Großmeister Wignacourt
    Read more

  • Day2

    Den 2

    June 2, 2018 in Malta ⋅ 🌙 22 °C

    Predpoved na 7 dni nam naznacovala ze dnes je ten spravny den, kedy sa da navstivit hlavne mesto Valletta. Rozumej na dnes bol v predpovedi aj maly oblacik a dalsie dni len horuce slnko. Mysleli sme si, ako to mame dobre vymyslene, ale pri prichode do Valletty a par metroch smerom k hradbam historickeho centra sme pochopili ze dnes bude narocny den. Oblacik nebol. Ani jeden. 30stupni nas likvidovalo od osmej rana. Precupitali sme rychlo na lavu stranu mesta a nalodili sa na public ferry do Sliemy. To je modernejsia cast mesta v zalive. Pokukali co sa dalo, nafotili Valettu z dialky a vratili lodkou do Valletty. Mierne vycerpany sme si nasli bar v kamennej ulicke s prievanom, ktory nas spolu s obcerstvenim prijemne schladil. Pokracovali sme na pravu stranu kde sme sa opat lodkou previezli do zatoky medzi poloostrovne mestecka Senglea a Birgu. Uplne iny svet, ziadni turisti, klud. Presmejdili sme to tu dokonale. Predvecer sme sa vratili do Valletty a zacali hladat obzivu. Nasli sme v rusnej ulicke tradicnu Maltezsku krcmu a objednali tanier lokalnych specialit. Na lopariku nam priniesli kozi syr, olivy, kapary, susene paradajky a rozne omacky. Vsetko to bolo tak dobre. Po zotmeni sa vraciame do nasej Bugibby a ratame nachodene kilometre. Cez 20km na stredozemnom slnku, to sme si ale dali do tela.Read more

You might also know this place by the following names:

Misraħ il-Palazz, Misrah il-Palazz

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now