Malta
Wied ir-Ramla

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day53

      Gozo

      October 29 in Malta ⋅ ☀️ 22 °C

      Nachdem ich mich wieder halbwegs unter den Lebenden fühlte, war gestern die größere der beiden Inseln mit ihren 67km² das Ziel.
      Die Hauptstadt von Gozo wurde 1897 nach der englischen Königien benannt. Victoria hat eine bis in die Römerzeit zurückreichende Geschichte und war immer das Zentrum der Insel.
      Die Cittadelle liegt am höchsten Punkt der Stadt, an dieser Stelle wurde im Mittelalter als Vorläufer eine Burg errichtet, die in der Zeit danach immer wieder als Zufluchtsort für die Menschen bei Angriffen galt.
      Die Kirche auf den Bilder 5-7 ist die Basilica San Gorg. Sie wurde zw 1672 und 1678 erbaut, 1693 bei einem Erdbeben aber schwer zerstört, weshalb sie erst 1755 nach der Renovierung eingeweiht werden konnte. Durch ihrer prunkvollen Gestaltung wird sie auch Goldene Kirche genannt. Mit der Kathedrale Mariä Himmelfahrt auf Bild 2, die Luftline ca 200m entfernt steht, liegt sie seit Generationen im Konkurrenzkampf, weshalb sie beide einen eigenen Musikverein haben.
      Die St. Francis Kirche am vorletzten Bild gehört zum Franziskaner Orden. Ihre Vorgängerin wurde schon 1492 erbaut, so wie sie heute aussieht, gestaltete man sie im 17. Jhd.
      Der "Baum" ist mitunter einer der höchsten den ich bisher auf Malta gesehen habe, ansonsten gibt es nur Palmen, kleiner Olivenbäume und Sträucher. Es gab hier mal viel Wald aber das wurde mit der Besiedelung abgeholzt und dann hat man irgendwie vergessen, es wieder anzupflanzen.
      Read more

    • Day3

      Basilica Rotunde ⛪

      November 19 in Malta ⋅ ⛅ 22 °C

      Vor dem Mittagessen waren wir dann noch in Xewkija. Hier steht die Kirche Rotunde. Diese ist die viertgrösste Kuppel in Europa. Die Kirche selbst stammt aus den 70er Jahren. Wir sind noch mit dem Lift hoch auf die Aussichtsplattform. Diese irritierte uns aber erst etwas, denn wir waren zuerst von 2m hohen Mauern 🧱 umgeben. Als wir rundherum liefen fanden wir aber dann noch den Aussichtspunkt. Übrigens erzählte uns der Reiseführer noch dass auf Gozo 7 Messen täglich stattfinden. Dies fanden wir dann doch sehr viel.Read more

      Traveler

      Schöne Fotos 😃

       
    • Day1

      Unsere eigene Windmühle

      October 13, 2021 in Malta ⋅ ⛅ 20 °C

      Von außen sieht das Gebäude ganz unscheinbar aus. Die Eingangstür führt in einen kleinen Patio und von dort führt dann eine weitere Tür in den Wohnbereich und die Küche. Von der Küche aus gelangt man dann auf die Terrasse und den Pool 🤩. Zu den Schlafräumen und zum Hauptbad muß man direkt vom Patio über eine Steintreppe - also quasi im Freien 😎. An Bewegung mangelt es hier nicht 😅. Wir fühlen uns sofort wohl und schon nach 2 Tagen wie zu Hause 🏠 😍. Da das Feeling über Fotos allein nicht richtig rüberkommt, hab ich ein paar Videos gedreht 😁. Willkommen in unserer Windmühle 🤗Read more

      Traveler

      Super schön - was ganz Besonderes mit tollem Ausblick! 👌🏽

      10/16/21Reply
       
    • Day15

      Gozo 2000

      March 30, 2021 in Malta ⋅ ☁️ 6 °C

      Gozo, eine von drei Hauptinseln die zum kleinen Archipel von Malta gehört, liegt nur rund zwei Flugstunden von Deutschland entfernt und ist definitiv eines der besten Tauchgebiete im Mittelmeer - genau das, war der ausschlaggebende Punkt für meine 10tägige Reise im Juli 2000!

      Was im Laufe der Jahre ganz normal für mich geworden ist, war damals völlig neu und ungewohnt - ich war alleine on Tour, das erste Mal!

      Gut, beim Tauchen findet sich immer schnell Kontakt dennoch, alleine Verreisen mußte ich erst lernen - mit Erfolg, wie sich 21 Jahre später zeigt 😁😁😁!

      Gleich nach der Landung auf Malta, wurde es spannend. Der Transfer auf die Nachbarinsel, erfolgte mit einem russischen Großraum Helicopter - ein tolles Erlebnis!

      Meine Unterkunft im damals sehr beschaulichen Küsten-Örtchen Xlendi, könnte maximal als durchschnittlich bezeichnet werden, das Tauchen auf Gozo jedoch war klasse - nicht unbedingt wegen einer besonders artenreichen Fauna, es sind die atemberaubenden UW-Landschaften und erstklassige Sichtweiten, welche die Tauchgänge dort so einmalig machen!

      Gozo ist klein und die verschiedenen Dive-Spots werden überwiegend mit einem Geländewagen angefahren. Auf diese Weise, klappert man so nebenbei automatisch die meisten Sehenswürdigkeiten auf der Insel ab - das Blue Hole, den Inlandsee und allem voran, den aus zahlreichen Filmproduktionen bekannten Felsenbogen "Azure Window".

      Leider ist dieses Naturwunder nicht mehr zu bestaunen - Sturm, extreme Wellen, oder einfach die Jahrtausende, hatten das bekannteste Wahrzeichen Gozo's am 08. März 2017 zum Einsturz gebracht!

      Da genügend Zeit vorhanden war, nutze ich damals auch die spottbilligen, öffentlichen Busse. Alleine schon in einem der zahlreichen Oldtimer mitzufahren, machte Spaß - in meinem Fall nach Victoria, der hübschen Inselhauptstadt!

      Tauchen auf Gozo hatte mir sehr gut gefallen, deshalb war ich in kurzen Abständen zwei weitere Male dort zu Gast, einmal auch in Verbindung mit Malta - es ist wirklich an der Zeit, daß ich dort mal wieder einige Tage verbringe.

      Mein zweites Reise-Jahrzehnt ist damit abgeschlossen. Fernreisen wurden für mich ab 1992 etwas ganz Normales und seit 1998, spielten Tauchdestinationen eine sehr wichtige Rolle bei der Urlaubsplanung - der Unterwassersport hatte mein Leben verändert 🐙🐟🐡🦈🐋🤿🤷‍♂️!
      Read more

    • Day3

      Zitadelle

      November 19 in Malta ⋅ ⛅ 22 °C

      Nun ging es auch noch in die Zitadelle. Diese erinnerte mich persönlich sehr an die Bauten aus dem Oman 🇴🇲. Sie liegt in Victoria, der Hauptstadt von Gozo. Bereits zu römischen Besatzungszeiten hatte es hier eine Akropolis 🏛️, doch im Mittelalter wurde sie zur Burg 🏰. Erstmals erwähnt 1241. Im Innern hat es Restaurants 🍽️, Souvenirläden 🖼 aber auch eine Kirche ⛪. Die Burg ist frei zugänglich, man braucht kein Eintritt zu bezahlen. Am obersten Punkt der Zitadelle hat man noch eine tolle Aussicht über die Stadt. Hier endete auch unser Gozo-Tag und es ging wieder Richtung Hafen ⚓.Read more

    • Day1

      Gozo

      October 13, 2021 in Malta ⋅ ⛅ 21 °C

      Bei der Ankunft begrüßt uns noch die Sonne ☀️. Dieses Mal klappt auch alles reibungslos mit dem gebuchten Mietwagen (Sixt😉👍statt Avis👎🏼). Es geht dann direkt Richtung Fähre ⛴ nach Gozo. Unterwegs gibt es immer mal wieder einen kleinen Regenschauer aber es bleibt überwiegend trocken. Auf Gozo holt uns unser Vermieter direkt an der Fähre ab und leitet uns über die Insel zu unserer Windmühle in Kerçem. Nach nur ca. 20 Minuten sind wir schon da und bekommen noch eine kleine Führung. Wir sind total begeistert 🤩.Read more

      Ali Copur

      Ihr seid toll!

      10/15/21Reply
       
    • Day12

      Malta

      October 24, 2021 in Malta ⋅ ⛅ 24 °C

      Nach einem letzten relaxten Poolday gestern geht es heute zurück nach Malta. Der Vermieter war sehr kulant und hat uns keine feste Auscheck-Zeit vorgegeben 👍😁. Heute ist es ziemlich wolkig ☁️ und etwas drückend. Zudem liegt wie ein Schleier in der Luft. Komische Stimmung 🤪. Am Fährterminal klappt alles reibungslos. Hier bezahlt man für Hin und zurück immer erst auf der Rückfahrt - mit Auto und einem Beifahrer 20,05 €. Gegen 13.30 Uhr setzen wir mit der Fähre ⛴ über. Wir wohnen in Zebugg und fahren ca. 1h. Der Verkehr ist teilweise sehr dicht aber wir kommen ohne größeren Stau durch 😅.Read more

      Traveler

      War schon ne tolle Location!

      10/28/21Reply
       
    • Day101

      Gozo

      January 9, 2021 in Malta ⋅ ⛅ 19 °C

      Notre voyage va commencer à virer en une perpétuelle recherche d'une île plus petite que la précédente, mais nous voici à Gozo, la petite sœur de Malte 😁.
      Sortis du bateau et après une heure et demie de marche, on arrive déjà à la capitale Victoria, pile au centre de l'île. On pourrait croire que le tour du propriétaire serait plié en 2 jours mais que nenni ! Plusieurs belles et longues balades sont dispos, des temples néolithiques, un peu d'urbex, un peu de plongée (merci aux parents pour le cadeau de Noël 😃) et voilà déjà une semaine de passée.Read more

      Bien vu les amoureux ce "les Pingouins deviennent Grenouilles", On attend avec impatience la prochaine subtile métamorphose, La vie est si belle quand devant elle jamais on ne s'agenouille, Glanant ainsi les images et senteurs réservée à ceux qui osent [Dad ArBeVal+]

      1/16/21Reply
       
    • Day6

      Tal-Mixta Cave

      October 18, 2021 in Malta ⋅ ☀️ 21 °C

      Die kleine Höhle haben wir uns nach einem kleinen Snack auch nochmal angeschaut. Es gibt wohl auch eine Möglichkeit direkt vom Strand aus dort hoch zu „klettern“ - die Kellnerin hat uns davon jedoch abgeraten. Wir haben uns dann fürs Auto entschieden. Irgendwann hört die geteerte Straße auf und man fährt das letzte Stück auf einem holprigen engen Weg bis zum Schild „private“. Dann muss man das Auto abstellen. Es gibt nur wenig Parkfläche aber wir finden zum Glück noch eine Lücke für unseren kleinen Blauen 😉. Auf den letzten Metern bis zum Einstieg genießen wir nochmal die warmen Sonnenstrahlen 🥰. Es ist einiges los und irgendwie läuft immer einer ins Bild 😠. Einen kurzen Moment genießen wir den Ausblick und kriechen noch zu der kleineren Öffnung. Da sich das nicht jeder traut haben wir ein paar Minuten für uns 😅. Einmal müsst ihr das aber auf jeden Fall mal selbst machen - es lohnt sich😁.Read more

      Traveler

      Wenn man nur die zwei Ohren sieht - denke schon. 🤔

      10/20/21Reply
       
    • Day107

      Gozo, suite et fin

      January 15, 2021 in Malta ⋅ ⛅ 16 °C

      Ça y est on peut dire qu'on a fait le tour de cette petite île, qu'on a même creusé jusqu'à en découvrir les dernières ressources cachées... la toute dernière étant une excellente bière locale, issue de la seule brasserie artisanale du pays ! La Lord Chambray (4 employés, aucun maltais).

      Retour à Malte pour une poignée de jours, on a encore quelques petits trucs à découvrir.

      L'étape suivante sera problement la dernière puisqu'elle nous ramène en France, la situation globale de la planète nous poussant un peu aux fesses. Mais on a déjà bien profité, on se sent privégliés d'avoir pu faire tout ce qu'on a fait. À très bientôt donc 😉.
      Read more

      Traveler

      Triste pour vous que ça s'arrête ainsi.

      1/22/21Reply
      Traveler

      Non c'est pas triste, on a bien profité 🙂

      1/24/21Reply
      Traveler

      Oui...

      1/25/21Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Wied ir-Ramla

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android