Martinique
Anse Caffard

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

3 travelers at this place

  • Day5

    Maison du Bagnard

    September 2, 2016 in Martinique ⋅ ⛅ 30 °C

    Auf dem Weg nach “Le Diamant” fiel uns diese Hütte am Wegesrand auf, kein Wunder bei diesen Farben und ein Picknick-Platz war auch gleich da. So hielten wir, eine Menge Hinweisschilder (fr.) signalisierten, dass da hier ein besonderer Ort ist.
    Der Bildhauer Médart Aribot lebt hier in dieser kleinen Hütte (Türrahmenhöhe ca. 1,70m und bis zum Giebel 2,2m). Er wurde ca. 8 Jahre nach den Wahlunruhen von 1925 zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, die er bis 1945 verlebt. Anschließend errichtete er sich hier seine Hütte und lebt dort bis zu seinem Tod.
    Den Platz kann ich verstehen, was für eine wunderschöne Sicht auf den „Rocher de Diamant“, hehe und im Wäldchen raschelt es unaufhörlich ;)
    Read more

    Frank Schumann

    Hunderte von "Rote Mangrovenkrabbe" waren in den Büschen unterwegs :D

    9/15/16Reply
    Frank Schumann

    Rocher de Diamant

    9/15/16Reply
     
  • Day5

    Cap 110

    September 2, 2016 in Martinique ⋅ ⛅ 29 °C

    Das Denkmal Cap 110 befindet sich auf einer Klippe am „Anse Caffard“ und ist eine Gedenkstätte der Sklaverei. Der historische Rahmen fand in der Nacht vom 9.April 1830 statt, in jener Nacht ist ein Sklavenschiff mit afrikanischen Gefangen auf einen Felsen am Anse Caffard aufgelaufen und wurde von den Wellen vollständig zerstört. Herr Dizac, ein Anwohner, konnte 86 Sklaven retten, am nächsten Tag wurden 46 Leichen an Land gespült. Die Identität des Schiffes und der „Inhaber“ konnte nicht festgestellt werden. Was jedoch feststeht ist, dass dies das letzte Sklavenschiff war.
    Daher wurde 1998, zum 150. Jahrestag der Abschaffung der Sklaverei, diese Denkmal errichtet. Der Ort ist die vermutete Unglücksstelle des letzten Sklavenschiffes.
    Diese Installation ist den Opfern des Menschenhandels gewidmet, jede Büste stellt das gemeinsame Schicksal aller Sklaven dar, mit dem gesenkten Blick gen Heimat.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Anse Caffard