Martinique
Arrondissement de Saint-Pierre

Here you’ll find travel reports about Arrondissement de Saint-Pierre. Discover travel destinations in Martinique of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

14 travelers at this place:

  • Day12

    St. Pierre

    November 11 in Martinique ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute statteten wir der inzwischen nur noch 4.200 Einwohner-Stadt St. Pierre einen Besuch ab.
    Sie wurde 1635 gegründet . Kurz danach nahmen sich die letzten Kariben durch den Sturz von einem Felsen im Norden der Stadt das Leben. Sie wollten so der Sklaverei entfliehen. Die Stadt strebte schnell zum kleinen Paris der Karibik auf. Es wurde u. a. ein Theater für 800 Zuschauer gebaut und es gab eine Pferderennbahn. Doch der Morgen des 08.05.1902 änderte alles. Die vielen Anzeichen für einen Vulkanausbruch (Insekten und Schlangen verließen den Hang des Vulkans, das Rauchen des Berges...) wurden ignoriert, so dass der nur 7 km entfernte Vulkan 🌋 Montagne Pelee ausbrach und alle 28.000 Einwohner von St. Pierre kamen dabei ums Leben. Nur 3 Personen konnten ihr Leben retten. Ein Schuhmacher am Rande des Ortes rannte mit schweren Verbrennungen in das nächste Dorf. Ein Mädchen konnte sich im Boot in eine Höhle retten. Sie wurde später 4 Kilometer auf dem Meer in ihrem verkohlten Holzboot gefunden. Der letzte Überlebende war ein Gefangener. Er saß in einer Zelle deren Wände aus mehreren Metern Stein waren. Erst Tage später konnte er befreit werden, da aufgrund der Hitze die Rettungstrupps nicht in die Stadt vordringen konnten.
    Wir haben das interessante Museum über die Geschichte der Stadt besichtigt. Es vermittelt die Katastrophe auf eine sehr angemessene Art ...
    Read more

  • Day21

    Grenzerfahrung am Montagne Pelée

    December 20, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 19 °C

    Boah. Das war ein hartes Stück Arbeit....

    6.00 Uhr klingelt der Wecker - ja, richtig. Auch im Urlaub. Wollen heute viel von Tag haben denn die Besteigung eines (teil-) aktiven Vulkans 🌋 steht auf dem Programm.

    Eine vielfach empfohlene aber nicht einfache Wanderung. Bei Trockenheit.
    Was wir erlebt haben war die bisher größte Bergherausforderung unserer Wander Karriere und dabei würde ich uns nicht als ungeübt bezeichnen.

    Schon nach ca 1h der Wanderung verschlechtert sich das Wetter. Ab 1h20 wird der Weg zum Fluss - die Kletterpartien über extrem rutschige Steinplatten fordern Konzentration ohne Ende.
    Permanent in den Wolken gefangen, durchgehender Regen und Wind und Nullkommanull Sicht lassen die insgesamt 3,5h wie eine Ewigkeit wirken.

    1:0 für dich, Vulkan.
    Read more

  • Day22

    Tag 22 - Part 4: Le Carbet

    December 21, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 26 °C

    Sundowner in der Wahoo Bar.

    Perfekt auf dem Heimweg gelegen und gestern schon angetestet landen wir heute nochmal in Le Carbet.
    Gemütlicher Sundowner im Liegestuhl, leckere Accras und nach dem Piña Colada noch einen Burger - Welcome to Paradise. Again.

    Damit verabschieden wir uns von Martinique. Noch lange aber nicht von der Karibik. Morgen geht es nach Guadeloupe 🇬🇵- yeah.Read more

  • Day20

    "Reisetag" auf Martinique

    December 19, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 26 °C

    Wir ziehen um.

    Nach tollen Tagen in Anse d‘Arlet werden wir den Rest der Woche weiter im Norden der Insel, genauer in Schoelcher verbringen.

    Wie wollen auf dem Weg noch etwas von der Inselkultur mitnehmen und uns dann dem Touri-Troubel hingeben.
    Ein Besuch des Sklaven Denkmals Cap110 macht uns deutlich, wie eng die Geschichte von Martinique mit der Sklaverei verbunden ist und wie lange diese hier anhielt.

    Weiter in Trois Ilêt ist hiervon nichts mehr zu spüren... auch wir verhalten uns wie Top Touris: Erst Spaziergang am Strand, dann shoppen, danach Bierchen in der Strandbar. Kann man aushalten.

    Ab 16 Uhr erwartet uns unserer neue Bleibe - mal wieder alles richtig gemacht!
    Abendessen gibt es diesmal selbstgemacht: Reispfanne mit Bratwurst 😂
    Read more

  • Day22

    Tag 22 - Part 2: Anse Couleuvre

    December 21, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 28 °C

    Das kleine Schwarze mal anders. Heute als Traumstrand.

    Der Anse Couleuvre liegt ziemlich im Norden und ist von westlicher Seite der nördlichste Punkt, der mit dem Auto zu erreichen ist.
    Entsprechend abenteuerlich die Straße dorthin. Nach knapp einer Woche aber auch nicht mehr ungewöhnlich die Fahrt im 1. Gang 😂

    Der Strand teilt sich in 2 Teile: einen „trockenen“, den die meisten Gäste bevorzugen, weil man sein Handtuch in den Sand legen kann... und einen „nassen“ der bei großen Wellen komplett überspült wird.
    Wir entscheiden uns für den einsamen Strand und genießen die Zweisamkeit, unseren Picknick Style Lunch im Beach Front Restaurant und Rouven planscht knapp 2 h in den Wellen 🌊 .
    Bombastisch entspannt. Und so schön.

    Wir verziehen uns langsam als die ersten Insta-Girls auftauchen und sich von ihren Freunden shooten lassen. Nix für uns.

    Mal schauen, wo es uns heute noch so hin treibt.
    Read more

  • Day6

    Le Prêcheur

    October 25, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 26 °C

    Sur le papier, Saint Pierre nous plaisait pour notre installation. Dans la réalité cela ne nous branché pas vraiment. Nous poursuivons jusqu'au Prêcheur , un autre bout du monde puisque cul de sac.
    On arrive par hasard à l'hôtel Pomme cannelle.on va y rester 2 nuits avant de prendre le bateau pour la Guadeloupe.Read more

  • Day6

    En haut de la montagne

    October 25, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 21 °C

    Les routes sont sinueuses.Le Rhum dégusté dans la matinée flotte dans mon estomac. Mais la vue est splendide.Et ensuite on redescend😭
    Un petit arrêt rafraîchissant au saut du gendarme.

  • Day10

    Canal de esclaves - Outbound

    November 10, 2018 in Martinique ⋅ 🌧 27 °C

    Originally we wanted to hike up the volcano which is more or less right in front our door steep. But since the weather started to became cloudy around 9am already we decided to drive to a place which was recommended to us by our Airbnb hosts.

    It was a canal built into the jungle by slaves of former days. That canal served (and still serves) as watering supply for the banana plantages of the white colonists. This canal got in the end two walls, one facing the mountain side and one facing the valley side, where on the second one you could walk. Very easy going straight through the jungle with 1% gradient.

    With awesome views!
    Read more

  • Day4

    Montagne pelée

    October 31, 2017 in Martinique ⋅ ⛅ 21 °C

    Journée dédiée à l'ascension du volcan martiniquais.
    La montée de 2 heures et la balade sur la caldera se font bien. Le pique nique avec vue en haut de la montagne est top. Ensuite la fin de la caldera et la descente/remontée dans le cratère sont rudes. Mais les paysages sont magnifiques et la météo exceptionnellement clémente.
    Belle journée mais éreintante.
    Fin de journée dans un très beau resto d'Anse d'Arlets.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Saint-Pierre

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now